Profil für Charlemagne > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Charlemagne
Top-Rezensenten Rang: 528.163
Hilfreiche Bewertungen: 27

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Charlemagne "Charlie" (Essen)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Optimal Experimental Design with R
Optimal Experimental Design with R
von Dieter Rasch
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 91,73

3.0 von 5 Sternen Helpful but still incomplete, 17. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Power analysis and the determination of the minimal size of an experiment for a given precision is an often neglected topic in statistics. A classic dealing with this is the book from Jacob Cohen with the title "Statistical Power Analysis for the Behavioral Sciences". The present book goes beyond this in its second part which contains fundamentals and advanced aspects of Design of Experiments (DoE). In their preface the authors say "This book is not a text book which introduces the reader systematically into the theory of experimental design. It should be instead be understood as a manual for the R-package OPDOE". A drawback for those who have purchased the book already is the fact that this package is in the process of being developed by the authors and still relatively incomplete with respect to documentation and functionality. It is recommended to wait until the OPDOE package will be actually published on the CRAN server. Then however without any doubt this will be a helpful and valuable tool for practical work and application in the field of Experimental Design.


Philips RQ1250/16 SensoTouch 3D Rasierer (Standard)
Philips RQ1250/16 SensoTouch 3D Rasierer (Standard)
Preis: EUR 168,55

27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Schnitt mit Nebenwirkung, 17. Mai 2012
Der Rasierer liegt gut in der Hand und liefert sowohl als Nass- wie auch als Trockenrasierer ein sehr gutes Rasierergebnis mit kurzer Rasierzeit. Allerdings hat man bei Verwendung als Trockenrasierer ein Problem. Der Schneidekopf hat nur eine geringe Auffangkapazität für die abrasierten Barthaare und zudem an der Seite Öffnungen, aus denen es beim Bewegen des Rasierers kräftig herausstaubt. D.h. auch mit einem frisch gereinigten Rasierer ist man nach der Rasur am Oberkörper über und über mit Rasierstaub bedeckt und muss sich erst mal abbürsten. Das ist auf die Dauer leider etwas lästig.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 18, 2012 10:21 AM MEST


Seite: 1