earlybirdhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Profil für Pflasterstein > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Pflasterstein
Top-Rezensenten Rang: 691
Hilfreiche Bewertungen: 982

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Pflasterstein (Berlin)
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Zefal Spiegel SPIN RÜCKSPIEGEL
Zefal Spiegel SPIN RÜCKSPIEGEL
Wird angeboten von Rad Speyer
Preis: EUR 7,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr klein - gewöhnungsbedürftig, 3. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zefal Spiegel SPIN RÜCKSPIEGEL (Ausrüstung)
Der Spiegel ist an meinem Freizeitrad mit Rennlenker montiert. Wie es bei solchen Lenkern eben ist, gibt es keinen perfekten Ort für einen Spiegel. Am ehesten kommt auch hier das Lenkerende in Betracht, aber das ist tief unten und relativ weit hinten. Bei Fahrt mit Oberlenker- oder Bremsgriffposition, was am häufigsten vorkommt, verdeckt auch noch der linke bzw. rechte Arm den Spiegel. Aber allemal besser, als ein langes Gestänge irgendwo weiter oben zu montieren, das dann beim umgreifen oder gar beim Bremsen im Weg ist.

In der Praxis kann man auf dem kleinen Spiegel tatsächlich gut etwas erkennen, sofern man den Spiegel an sich erst einmal fixiert hat. Man darf sich dabei gleich von dem Gedanken verabschieden, man könne wie bei einem großen Autospiegel einfach einen schnellen Blick in die Richtung werfen und weiss sofort, was hinter einem los ist; das funktioniert nicht. Der Spiegel muss relativ exakt gesehen werden, man muss also runterschauen, fixieren und dann, je nach Ausrichtung des Spiegels, den relevanten Ausschnitt "sehen". Das dauert durchaus ein bis zwei Sekunden. Für den Stadtverkehr halte ich das für keine so gute Lösung, da müsste einfach mehr Spiegelfläche vorhanden sein um schneller sehen zu können. Für ruhigere Strecken, bei denen es mehr auf die gelegentliche Beobachtung des von hinten nahenden Verkehrs ankommt, wie auf Landstraßen bspw., ist das aber eine sehr gute Lösung.

Die Montage ist sehr einfach: der Spiegel wird, je nach Lenkerdurchmesser mit mehr oder weniger Distanzhülsen, anstatt eines Endstopfens in den Lenker geschoben und mit einer Schraube fixiert. Schleierhaft ist mir dabei, weshalb der Hersteller hier eine uralte Längsschlitzschraube montiert, anstatt einer Kreuzschlitz oder noch besser einer Inbusschraube. Das ist ein wenig ärgerlich, aber die Schraube sollte schnell ausgetauscht sein, wenn das wirklich stört.

Einen Stern ziehe ich für die zu gute Verstellbarkeit ab. Es ist auf jeden Fall löblich, dass der Spiegel einklappbar und leicht verdrehbar ist. Doch er muss sehr exakt ausgerichtet werden um tatsächlich die Straße hinter dem Fahrrad zu zeigen. Sobald man jedoch an den Spiegel herankommt klappt dieser weg oder verdreht sich und man sieht wieder nur Himmel oder Landschaft. Da ist die Verstellbarkeit also eher kontraproduktiv.

Nachtrag: Eigentlich ist es offensichtlich, doch mir fiel es natürlich erst während einer Wochenendtour auf: mit vollen Gepäcktaschen auf dem Gepäckträger sieht man direkt hinter sich gar nichts mehr. Das sollte angesichts der Größe und Position des Spiegels aber nicht weiter verwundern. So überlege ich mir jetzt doch, einen Schwanenhalsspiegel zu montieren. Gerade mit voller Beladung drehe ich mich ungerne so weit um, dass ich direkt nach hinten sehen kann. Man wird nicht jünger ...


LogiLink KAB0016 Wire Strap 500*20 mm, 10pcs, pink
LogiLink KAB0016 Wire Strap 500*20 mm, 10pcs, pink
Preis: EUR 6,14

4.0 von 5 Sternen Festes Material, gut zu handhaben, 1. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Klettstreifen sind exakt so gefertigt wie sie sein sollen! Die Filzseite nach oben und das Ende durch die Plastikschlaufe zurück geführt, liegt der Klettteil genau auf dem Filz und hält. Wer etwas anderes erwartet, hat offenbar nicht verstanden wie ein solches Klettband funktioniert.

Die Farbe ist als Pink angegeben, aber glücklicherweise doch eher im roten Bereich angesiedelt. Auf jeden Fall auffällig und gut zu sehen. Einizg beim Material habe ich wohl etwas übertriebene Vorstellungen gehabt. Erwartet hatte ich eine Art Stoffband, tatsächlich ist es aber ein flexibler Plastikstreifen. Das sollte die vorgesehene Tauglichkeit nicht schmälern, doch kann es sein, dass es für meine Anwendungszwecke (schnelles verpacken von Campingausrüstung und Montage am Fahrrad) nicht ganz perfekt ist. Das wird sich zeigen.


Ultrasport selbstaufblasbare Isomatte, 200 x 66 x 10 cm
Ultrasport selbstaufblasbare Isomatte, 200 x 66 x 10 cm
Preis: EUR 39,99

5.0 von 5 Sternen Superbequem, 24. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich einige Jahre gelegentliches Camping (vor allem auf Festivals) mit einem Luftbett absolviert habe, suchte ich eine etwas angenehmere Variante. Solche selbstaufblasenden Matten hatte ich schon länger im Visir, doch die Preise für die dicken Varianten schreckten mich immer etwas ab. Dann gab es diese Ultrasportmatte in 10cm sehr günstig und ich schlug zu.

Jetzt habe ich das erste Festivalwochenende auf dieser Matte geschlafen und muss sagen: SUPER! Sie ist wesentlich komfortabler als mein bisheriges Luftbett und trotz der wesentlich geringeren Dicke kann ich prima auf der Seite schlafen. Es ist sogar angenehmer und "weicher", weil das Luftbett sehr große Luftkammern hat, die dann unter meinem Gewicht einfach zusammengedrückt werden, sodass ich teilweise auf den Boden durchdrücke. Das passiert bei dieser Matte definitv nicht! Ich habe vier Nächte sehr gut geschlafen und werde künftig wohl nur noch diese Matte benutzen.

Der Nachteil bei dieser Matte (was aber typbedingt ist und auf fast alle solchen Matten zutrrifft) ist das große Packvolumen und das recht hohe Gewicht. Doch wenn ich diese Matte mit der Kombination Luftbett+Luftpumpe vergleiche, ist mir diese Matte lieber. Ich muss nur mit einem Teil hantieren und das Gewicht ist wahrscheinlich sogar etwas niedriger. Lediglich vom Packvolumen her dürfte die Luftbett-Kombi besser dastehen.

Bleibt noch anzumerken, dass der Packsack wirklich sehr großzügig bemessen ist! Wer Probleme hat, die Matte alleine da hineinzubekommen, macht definitiv beim aufrollen etwas falsch. Zum Festival hatte ich in die Matte einen Campinghocker (so ein kleiner Dreibein) und meinen dünnen Schlafsack mit eingerollt und alles zusammen hat gerade so in den Packsack gepasst. Dabei ist mir dann aber negativ aufgefallen, dass der Packsack keine Tragehilfe hat. Es ist ein recht glattes Material, das sich nicht so richtig gut tragen lässt und gerne verrutscht. Zum Transport über längere Strecken ist ein Tragegurt empfehlenswert, oder die Rolle wird irgendwo mit angegurtet.


Klymit Aufblasbares Outdoor Sitz Kopfkissen Cush Aufblasbar, 002454
Klymit Aufblasbares Outdoor Sitz Kopfkissen Cush Aufblasbar, 002454

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stabiles Luftpolster für flexible Nutzung, 6. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorweg: das Ding ist wirklich eine Art Mini-Luftmatratze und ein Atemzug reicht tatsächlich aus um es prall aufzufüllen. Trotzdem ist es stabil genug um zwei Leute darauf sitzen zu lassen, ohne dass es platzt. Es ist zwar nirgends eine maximale Belastung agegeben, doch gehe ich davon aus, dass 120-130kg kein Problem sein sollten. Ohne Gewähr!

Aufgeblasen wird das Kissen über ein Ventil das an einer der Schmalseiten sitzt und dort leider völlig ungeschützt heraussteht. Der Verschluss des Ventils ist untypisch durch hochziehen und herunterdrücken zu öffnen bzw. zu schließen und nicht durch einen simplen Schraubverschluss. Ob das auf Dauer so clever ist, wage ich zu bezweifeln. Es bedarf nicht viel Kraft um den Verschluss zu betätigen und ich befürchte zudem ein Ausleiern der Dichtung. Davon abgesehen ist die Bedienung kinderleicht. Verschluss auf - 1x pusten - Verschluss zu - falten - fertig. Das Aufwendigste ist definitv das abschließende Zusammenfalten des entleerten Kissens auf die kompakte Form. Genau wie bei einer großen Luftmatratze.

Das Mittelteil zwischen den beiden "Ohrmuscheln" ist gerippt und zwischen den Rippen ist auch keine Luftpolsterung. Dadurch lässt es sich an den Rippen prima falten und nahezu beliebig zusammenlegen. Wenn man dann noch mit der Luftmenge spielt, kann man jede gewünschte Form falten. Zum sitzen oder Beine ablegen definitiv super! Man kann es als Seitenschläfer sogar zwischen die Beine oder als Keil unter den Oberkörper stopfen. Zu beachten ist dabei lediglich, dass die Ränder dann etwas scheuern könnten, da ringsum ein kleiner Plastikrand übersteht.

Einen ersten Test als Kopfkissen hat es allerdings nicht bestanden. In einen normalen Kopfkissenbezug gesteckt ist es viel zu laut um als Kopfkissen zu taugen. Es ist eben doch nur eine Luftmatratze mit dem entsprechenden Resonanzkörper und jede Bewegung macht nervige Geräusche. Möglicherweise kann man das dämpfen, wenn man einen dicken Pulli herumwickelt oder das Kissen unter das Kopfteil eines Schlafsacks packt. Aber ein direkter Kontakt ist tunlichst zu vermeiden, wenn man erholsam schlafen will. Deswegen vorerst ein Stern Abzug.

Trotzdem eine dicke Empfehlung für dieses superkompakte Kissen, das in fast jede Jackentasche passt! Lediglich den normalen Preis von knapp 20€ halte ich für hoffnungslos überzogen. Im Blitzangebot waren die 13€ ein eher angemessener Preis, doch immer noch nicht wirklich günstig. Aber das muss jeder selbst entscheiden.

Nachtrag: Inzwischen durfte das Kissen auf einem Festival seine Qualität als Kopfkissen unter Beweis stellen. Locker aufgepustet, einmal gefaltet (Seitenteile li/re umgeklappt) und unter das Kopfteil des Schlafsacks gelegt waren keine störenden Geräusche mehr zu hören. Ich hatte zwar noch vor, das Kissen als Sitzunterlage mit aufs Gelände zu nehmen, habe das aber doch gelassen. Der Aufwand mit dem auspacken, aufpusten und vor allem wieder entleeren und falten wäre zu groß gewesen. Dazu käme noch die Gefahr, das Kissen durch etwas spitzes zu beschädigen.

Zweiter Nachtrag: auf einem weiteren Festival diente das Kissen nachts als Kopfkissen und tagsüber als Sitzkissen auf sandig-steinigem Untergrund. Als Sitzkissen habe ich es etwas stärker aufgeblasen und hatte damit eine superbequeme Unterlage. Das Kissen werde ich nicht mehr hergeben!


BBB Uni Beinlinge ComfortLegs BBW-91, weiss, XL, 881180003
BBB Uni Beinlinge ComfortLegs BBW-91, weiss, XL, 881180003
Preis: EUR 21,99

1.0 von 5 Sternen Viel zu eng, zu wenig Dehnung, Gummiabschluss kaum noch dehnbar, 31. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine Beine sind sicher nicht als besonders dick zu bezeichnen, doch die Größe XL dieser Beinlinge kann ich nicht tragen. Sie sitzen viel zu eng und haben kaum Spielraum zum dehnen, was alleine das An- und Ausziehen schon zu einem Geduldsspiel werden lässt. Der untere Teil, der Wade und Schienbein umschliesst, ist bei mir kaum über die Ferse zu bekommen. Wohlgemerkt: ohne Schuhe! Der Gummiabschluss insbesondere am oberen Rand ist so eng, dass er noch weniger dehnbar ist als der Rest des Beinlings. Das führt zu einem Tragekomfort vergleichbar mit einem eng gespannten Gummiband. Es schneidet in das Bein ein, die Blutzirkulation wird gehemmt und die Leistungsfähigkeit ist von Anfang an beeinträchtigt.

Kurzum: wenn XL schon für schmale Hemden mit Streichholzbeinchen geschnitten ist, wer trägt dann M oder gar S? Kinder? Von diesen Beinlingen kann ich nur aus vollstem Herzen abraten, wenn die Beine nicht gerade einem magersüchtigen Model gehören!


Hosenträger mit 4 Clips 30 mm Breite, Farben:hellgrau
Hosenträger mit 4 Clips 30 mm Breite, Farben:hellgrau
Wird angeboten von Harrys-Collection
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Angenehmer Sitz, Clips öffnen zu leicht, 23. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Hosenträger sitzt sehr angenehm, auch wenn er direkt auf der Haut aufliegt. Er ist zwar rauh aber nicht kratzig. Durch die Breite von 3cm verteilt sich die Auflagefläche auch sehr schön über einen breiteren Bereich. Die Einstellung geht schnell und unproblematisch, sofern man weiss, wie man die Clips befestigen möchte. Also eher nahe zusammen oder weiter auseinander. Davon abhängig sollte die Schnalle weiter unten oder weiter oben angesetzt werden.
Die Clips lassen sich sehr gut befestigen und sind auch kräftig genug, um eine Hose auch unter Spannung fest zu halten. Einziges Manko: die Clips sind so dick, dass sie unbeabsichtigt aufgehebelt werden können, wenn man irgendwo hängen bleibt. Mir passierte das beispielsweise beim umhängen einer Tasche. Die leichte körpernahe Aufwärtsbewegung reichte schon aus um einen Clip zu lösen. Abhilfe könnte hier eine kleine Abrundung des Clips in Richtung Körper schaffen, damit man nicht versehentlich etwas unterhaken kann.


ARCTIC F12 PWM PST - Flüsterleiser PWM gesteuerter Standard 120mm Gehäuselüfter mit PST-Anschluß (PWM Sharing Technologie)
ARCTIC F12 PWM PST - Flüsterleiser PWM gesteuerter Standard 120mm Gehäuselüfter mit PST-Anschluß (PWM Sharing Technologie)
Preis: EUR 6,27

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Muss auch korrekt angesteuert werden, 23. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Drei Stück der Arctic F12 PWM habe ich mittlerweile gekauft und ich muss sagen, die Lüfter sind eigentlich ganz toll. Eigentlich deshalb, weil die schönste Drehzahlregulierung nur dann wirksam ist, wenn sie auch vom ansteuernden Modul unterstützt wird. Nominell soll der F12 im Bereich von 600-1350 U/min drehen. Leider ist mein Mainboard (ASRock Pro3 R2.0, AM3+) offenbar nicht in der Lage, ihn über die automatische Überwachung langsamer als etwa 1100 U/min drehen zu lassen. Nutze ich unter Linux das Tool fancontrol, welches in Abhängigkeit bestimmter Messwerte auch die Drehzahl regulieren kann, vergrößert sich der Bereich auf etwa 80(!) bis knapp 1400 U/min. Leider scheinen sich die PWM Befehle von Mainboard und fancontrol in die Quere zu kommen und nach einer Weile läuft der Lüfter permanent auf etwa 1200 U/min. Das ist nicht Sinn der Sache, aber Arctic kann natürlich nichts für die verrottete Firmware des Mainboards. Ist der Lüfter jedoch einmal heruntergedrosselt, ist er wirklich fast unhörbar, auch wenn z.B. zwei hintereinander hängen.

Weswegen ich trotzdem einen Stern abziehe: von drei Lüftern fehlte bei zwei Lüftern die Tüte mit den Montageschrauben. Wäre nicht bei einem Lüfter die Tüte dabei gewesen, hätte ich vermutet, dass Arctic grundsätzlich keine beifügt. Das ist in meinen Augen kein Versehen oder Zufall mehr, sondern Schlamperei.


Wentronic Internes Stromkabel (8-polig Stecker auf P4 4-polig Buchse) schwarz
Wentronic Internes Stromkabel (8-polig Stecker auf P4 4-polig Buchse) schwarz
Wird angeboten von lets-sell!
Preis: EUR 1,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super als Verlängerung nutzbar, 19. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In meinem neuen PC-Gehäuse kommt das Netzteiĺ auf den Boden. Leider reicht das Stromkabel nicht mehr bis in die obere Ecke des Gehäuses. Es fehlten etwa 15cm. Da sowieso ein 8-Pol-Pfosten auf dem MB vorhanden ist, habe ich diesen Adapter bestellt, anstatt eines neuen Netzteils. So kann ich vorerst mein Netzteil weiternutzen.
Das Kabel ist zwar relativ starr, lässt sich dadurch aber auch gut in Form biegen und behält diese einigermaßen bei. Die Stecker passen sauber und ohne Druck und bisher sieht in der Spannungsüberwachung des BIOS auch alles tiptop aus.
Also klare Empfehlung!


Ergotec Vorbau Piranha-650B Ahead 50mm / 28,6 x 31,8 / 6° Schwarz Fahrrad / Bike
Ergotec Vorbau Piranha-650B Ahead 50mm / 28,6 x 31,8 / 6° Schwarz Fahrrad / Bike

5.0 von 5 Sternen Knarzt nicht :-), 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorbauten in kurzer Länge sind seltsamerweise schwer aufzutreiben. Ab etwa 80-90mm wird man von Angeboten nahezu erschlagen, doch wenn man etwas kürzeres sucht, wird das Angebot sehr dünn. So war ich froh, diesen 50mm kurzen und herrlich kompakten Vorbau entdeckt zu haben, der auch noch von einem renommierten Hersteller stammt.

Der Vorbau ist sehr angenehm verarbeitet, die Kanten sind glatt und die Bohrungen präzise. Weniger hätte ich von Humpert auch nicht erwartet. Die Schrauben lassen sich leicht eindrehen und sind sogar mit einer Unterlegscheibe bestückt, was bei Vorbauten nicht durchgängige Praxis ist. Die Benutzung eines Drehmomentschlüssels ist wie bei allen mehrfach geschraubten Vorbauten empfehlenswert, damit die Schrauben mit dem gleichen Anzug eingedreht werden. Der Winkel von gerade einmal 6° fällt in keiner Weise auf. Selbst bei der Montage musste ich genau hinsehen um zu erkennen, in welche Richtung er aufgestellt ist. So erübrigt sich fast die Option, ihn ansteigend oder abfallend montieren zu können.

In der Benutzung ist nicht mehr viel über den Vorbau zu sagen: er fällt einfach nicht mehr auf. Für mich ist das ein enormer Unterschied zu seinem Vorgänger, einem winkelverstellbaren 110mm langen Kloben, welcher bei jedem Griff an den Lenker geächzt und geknarzt hat als wolle er gleich aufgeben. Das lag sicherlich an dem recht einfachen Verstellmechanismus, dessen Verzahnung wohl nicht besonders präzise gearbeitet war. Er hat aber seinen Zweck erfüllt und mir über etwa 750km gezeigt, wo der Lenker etwa hin muss. Dabei stellte ich dann fest, dass ich einen wesentlich kürzeren Vorbau benötige und landete letztendlich bei diesem Ergotec-Modell, womit der Kreis wieder geschlossen ist.

Was mir nicht ganz klar ist, ist die Positionierung des Vorbaus im 650-er Segment. Meines Wissens sind die Geometrien von Fahrrädern weniger von der Reifengröße als vielmehr vom geplanten Einsatzzweck und der vorgesehenen Lenkerbestückung abhängig, aber Humpert wird sich da sicher was bei gedacht haben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 16, 2015 9:22 PM CET


Driver 2500mAh 1.6V Ni-Zn-AA-Batterie (Paar-Paket)
Driver 2500mAh 1.6V Ni-Zn-AA-Batterie (Paar-Paket)

2.0 von 5 Sternen Vorsicht: Kapazitätsangabe falsch!, 2. Mai 2014
Die in der Beschreibung genannte Kapazität von 2500 mAh ist nicht korrekt! Wie dem Aufdruck auf der Abbildung zu entnehmen ist, handelt es sich auch hier um Akkus mit 2500 mWh Kapazität, also entsprechend etwa 1500 mAh. Angesichts der gleich hohen Kapazität wie bei den in D bereits gehandelten Ni-Zn Akkus (Ansmann, Conrad) ist der Preis recht "ambitioniert".


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20