Profil für Amazon Customer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Customer
Top-Rezensenten Rang: 49.796
Hilfreiche Bewertungen: 12

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Customer

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Ein Glas Leben: Kurzgeschichten
Ein Glas Leben: Kurzgeschichten
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen sehr schöne Geschichtensammlung!, 4. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Kurzgeschichtensammlung hat mir wirklich sehr gut gefallen, eine schöne Lektüre, um abends bei einer oder zwei kleinen Geschichten zu entspannen. Gut gefallen hat mir, wie unterschiedlich die Geschichten doch sind, von reiner Liebesgeschichte, übers Nachdenkliche, bis Fantasyeinschlag ist alles dabei. Querbeet und gerade das macht den Reiz des Buches aus. Man weiß nie welche Art von Geschichte einen als nächstes erwartet. Dadurch erhält dieses Buch seinen ganz eigenen Charme.

Besonders gut gefallen hat mir die Geschichte mit dem Schweinehund Horst. Eine wirklich originelle Idee, die mich ein ums andere Mal hat Schmunzeln lassen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm flüssig, sodass sich die Geschichten schnell weglesen lassen.

Wenn man eine Lektüre sucht, die unterhaltsam und lustig ist, aber auch mal zum Nachdenken anregt, die auch zwischendurch mal kurz zur Hand genommen werden kann, dann hat man mit diesem Buch genau das Richtige. Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen.


Liebe im Sommerregen
Liebe im Sommerregen
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen ganz toller Young Adult, 27. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebe im Sommerregen (Kindle Edition)
Ein wunderschönes Buch über die erste Liebe und den ersten Sex. Der Schreibstil ist bildhaft und flüssig zu lesen. Da es sich bei den Protagonisten um Jugendliche handelt, sind auch die Dialoge jugendlich gehalten, was in meinen Augen sehr authentisch gewirkt hat. Zudem waren die Dialoge oftmals humorvoll und mitreissend.
Besonders gut hat mir gefallen, wie die Autorin es geschafft hat, die unterschiedlichen Gefühlsmomente der Protagonisten dem Leser näherzubringen. Man freut sich mit Samantha, leidet mit ihr, spürt das verliebte Kribbeln und ist so mitten im Geschehen, eigentlich sogar mitten in den Figuren.

Samantha könnte man als das nette Mädchen von nebenan bezeichnen, sie ist nett, eher zurückhaltend, und weiß scheinbar nicht, wie groß ihre Wirkung bei Jungs ist. Sie war mir sofort sympathisch und ich mochte ihre charakterliche Entwicklung im Laufe der Handlung.

Andy ist Samanthas Freund und ich mochte ihn total gerne. Er liebt Samantha aufrichtig, was seine eifersüchtigen Anwandlungen dann und wann gut nachvollziehbar machen.

Jayden ist der Bad Boy der Geschichte, der gefühllose Aufreißer, dem sämtliche Mädchenherzen zu Füßen liegen. Mit der Zeit lernt man ihn aber immer besser kennen, auch seine weiche und emotionale Seite, seine Geschichte. So versteht man immer besser, warum er sich so verhält, wie er sich verhält.

Ab der Hälfte des Buches nimmt die Geschichte richtig an Fahrt auf, und man wird in ein Gefühlschaos der Liebe gerissen, mit allen Höhen und Tiefen. Die Autorin findet wunderbare Worte, diese zu beschreiben, sodass ich beim Lesen oftmals innehielt, um einen besonders schön formulierten Satz noch einmal zu lesen.

Was mir besonders gut gefallen hat, ist, dass die beiden anderen Hauptprotagonisten Andy und Jayden so vielschichtig gezeichnet wurden. Es ist nicht einer nur toll und der andere der „Loser“ ;-) Nein, beide haben ihre guten und schlechten Seiten, waren mir im Buch gleichermaßen sympathisch, sodass es mir schwer fiel mich für einen von beiden zu entscheiden, dem ich Samantha gewünscht hätte. Was den positiven Effekt im Buch hat, dass man bis zum Schluss mitfiebert, für wen von beiden sie sich letztendlich entscheidet, oder für überhaupt einen? Das müsst ihr schon selbst nachlesen. Die Handlung hat einige unerwartete Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet habe, immer wenn ich dachte, ich wüsste, wohin sich die Geschichte bewegt, machte die Autorin eine Kehrtwendung und schaffte es, mich zu überraschen. Vor allem die Anfangsszene, als sich Samantha mit jemandem im Coffeeshop trifft, da dachte ich während des Lesens, ich wüsste jetzt schon, worauf das Ganze hinauslaufen wird, bis eine wirklich geniale Wendung kam, mit der ich absolut nicht gerechnet hatte. Das war super. Zum Schluss bleibt mir nichts anderes übrig, als eine ganz große Leseempfehlung für dieses Buch auszusprechen.


lichtnelke - Weinraute ( Ruta graveolens )
lichtnelke - Weinraute ( Ruta graveolens )
Wird angeboten von Lichtnelke Pflanzenversand
Preis: EUR 2,95

5.0 von 5 Sternen qualitativ hochwertig, 27. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: lichtnelke - Weinraute ( Ruta graveolens )
Die beiden Pflänzchen haben den Transport unbeschadet überstanden, sie sind robust und nachdem wir sie einpflanzten wuchsen sie gut an, mittlerweile haben sie beinahe die doppelte Größe erreicht, deshalb kann ich diesen Pflanzenversand weiterempfehlen.


Räucherwerk:1x Großer weißer Salbei-Stab -- ca. 85 Gramm von Native-Spirit.eu -- Smudge Stick XXL, white sage (1)
Räucherwerk:1x Großer weißer Salbei-Stab -- ca. 85 Gramm von Native-Spirit.eu -- Smudge Stick XXL, white sage (1)
Wird angeboten von Native-Spirit
Preis: EUR 9,68

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gute Qualität, 27. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Räucherwerk ist von wirklich guter Qulität, sorgfältig zu einem Stab gebunden und verströmt einen angenehmen Duft. Genauso wie abgebildet und eine schöne Karte mit einem lieben Gruß kam dazu. :-)


Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht (Deutsche Ausgabe) (Edinburgh Love Stories)
Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht (Deutsche Ausgabe) (Edinburgh Love Stories)
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Schöner Roman, 22. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich mag den Schreibstil der Autorin sehr gerne. Nach Into the deep habe ich mir diesen Roman heruntergeladen und mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Besonders mag ich, wie Frau Young es schafft Emotionen zu transportieren, denn eigentlich ist die Handlung nicht wirklich ausergewöhnlich, aber die sympathischen Charaktere und die prickelnde Erotik verschaffen dem Leser dennoch ein Lesevergnügen. Ich hatte das Buch recht schnell durch und fühlte mich durchweg gut unterhalten. Man kann mit den Charakteren mitfühlen, mitleiden, mitfiebern und auch einmal lachen. Für mich vereint die Geschichte alles, was eine gute Story braucht, und deshalb spreche ich eine Leseempfehlung aus.


Dennis - Halt dich fern
Dennis - Halt dich fern

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur super!, 19. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dennis - Halt dich fern (Kindle Edition)
Genial!

Obwohl ich Denny Vertrau mir bereits gelesen hatte, eröffnete sich mir durch diese Geschichte noch einmal ein ganz anderer Blickwinkel. Das Zusammenleben zwischen Dennis und seinem Wagen Nicholas kommt hier sehr deutlich rüber. Als blutrünstigen Thriller würde ich die kurze Geschichte nicht nennen, eher als Dramatik mit kurzen Thriller-Elementen. Ich werde den Autor auch weiterhin verfolgen. Die lockere Schreibweise sagt mir vollkommen zu.


Stumm nach 1839 Kilometern : Drama / Thriller
Stumm nach 1839 Kilometern : Drama / Thriller

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Geschichte!!!, 21. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da mir der erste Roman des Autors (Denny – Vertrau mir) schon so gut gefallen hat, habe ich mich riesig gefreut, als ich gesehen habe, dass ein neues Buch von ihm erschienen ist. Und auch dieses war klasse. Wenn es auch ganz anders war. Ich würde es als dramatischen Krimi mit einem Schuss Liebesgeschichte bezeichnen. Es hat eine Reihe zahlreicher unvorhergesehener Wendungen.

Es handelt sich um den Busfahrer Robert, verwitwet mit pubertierendem Sohn, der eines Nachts zufällig in eine brenzlige Situation gerät, und damit nimmt das Schicksal seinen Lauf. Ich muss gestehen, anfangs hatte ich so meine Schwierigkeiten mit Robert, denn er ist ein querköpfiger Egoist. Im Laufe der Geschichte wandelt er sich jedoch, was unheimlich interessant zu lesen war. Mit Fortlauf der Geschichte wurde er mir immer sympathischer und seine Geschichte hat mich berührt. An einer Stelle habe ich sogar sehr mitgelitten und dachte nur: Nein, das darf nicht wahr sein.

Der Schreibstil ist wieder sehr spannend und bildhaft, ja schonungslos. Der Autor versteht es meiner Meinung nach super, Spannung aufzubauen und diese konstant zu halten. Ich kann deshalb diesen Roman guten Gewissens weiterempfehlen.


Into the Deep - Herzgeflüster (Deutsche Ausgabe): Roman
Into the Deep - Herzgeflüster (Deutsche Ausgabe): Roman
Preis: EUR 8,99

4.0 von 5 Sternen Lesevergnügen, 17. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im Großen und Ganzen hat mir dieses Buch wirklich gut gefallen. Ich liebe Samantha Youngs Schreibstil und die Art und Weise, wie sie es schafft, Gefühle zu beschreiben und zu transportieren. Man taucht tief in die Protagonistin ein beim Lesen und sämtliche ihrer Gefühlsregungen fand ich sehr authentisch und nachvollziehbar. Ich persönlich - als jemand, der das Teeniealter doch schon etwas hinter sich gelassen hat - fand es wirklich gut, dass die Figuren nicht so hormongeschwängert und teeniehaft daherkamen sondern doch ein wenig erwachsener und reifer wirkten. Ansonsten hätte ich mich schwer getan mit Lesen, könnte aber für eine jugendliche Zielgruppe deshalb nicht ganz das Wahre sein.

Die Geheimnisse wurden in kleinen Dosen und nach und nach aufgelöst, was mir gut gefallen hat. Zwischendurch hat Charley mir dann auch immer wieder richtig leid getan. Und obwohl Jake gut gezeichnet war, sehr dreiminensional mit Ecken und Kanten, Fehlern und guten Seiten, und obwohl ich ihn sexy und anziehend fand, kam ich nicht umhin manchmal zu denken: die Riesen-A...loch. Was aber die richtige Würze bringt. Manchmal hätte ich ihn am liebsten geboxt und angeschrien: Merkst du eigentlich nicht, was du da tust? Hast du keine Augen im Kopf? Dann ist er wiederrum einfach zum dahinschmelzen und ich konnte verstehen warum Charley nicht von ihm loskommt. Allerdings finde ich auch, dass nicht jeder in diesem Buch Modelmaße und göttergleiches Aussehen gebraucht hätte. Ein wenig durchwachsener hätte mir da besser gefallen.

Einen Stern Abzug gibt es von mir, weil ich die Dialoge manchmal nicht so richtig passend fand. Ich fand die Personen das eine oder andere Mal einfach nicht so witzig, schlagfertig oder klugscheisserisch wie die Autorin mir erklären wollte. Eventuell liegt es auch an der Übersetzung, dass da etwas verlorengegangen ist, das mag sein. Ich hätte mir die Schlagabtausche manchmal einfach etwas spritziger gewünscht. Einen Riesenabzug gibt es für die vielen Rechtschreibfehler, wo ich dachte, das darf doch einfach nicht passieren, bei einem Verlagsbuch. Einfachste Sachen, Wie "ich" statt "ihn" oder "sie" statt "sich". Da fragte ich mich dann schon, ob hier einfach nur am Lektorat gespart wurde. Eigentlich dürften solche groben Schnitzer nicht so gehäuft vorkommen.

Alles in Allem kann ich das Buch aber guten Gewissens weiterempfehlen und werde bestimmt noch weitere Bücher dieser Autorin lesen.


Denny - Vertrau mir : Psychothriller
Denny - Vertrau mir : Psychothriller

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hat mir sehr gut gefallen, 14. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Reine Neugierde, wegen des ungewöhnlichen Klappentextes, trieb mich dazu, dieses Buch herunterzuladen und was soll ich sagen. Denny von Deniz Sae hat mich sehr überrascht. Und das im positiven Sinne.

Der Roman ist detailreich und spannend geschrieben, mit einigen interessanten Wendungen, irgendwann konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen, weil mich das Schicksal von Dennis so berührt hat.

Dieses Buch gibt einen interessanten Einblick in die Psyche einer gespaltenen Persönlichkeit. Ich persönlich kenne niemanden der damit lebt und war erstaunt, wie der Autor es schafft, dem Leser dieses Krankheitsbild so nahe zu bringen, dass man plötzlich versteht, was im Kopf von Dennis vor sich geht. Es ließ mich ein Stück weit den beherrschenden Zwang nachvollziehen, dem Dennis durch seine Monster-Identität ausgesetzt ist. Was trotz Dennis’ teilweise brutaler Art gut dargestellt wird, ist seine heimliche tief vergrabene Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit. Die Abgründe, die sich dem Leser nach und nach offenbaren, sind stellenweise nur schwer auszuhalten, aber sie müssen so beschrieben sein, um die Gründe für sein Verhalten nachvollziehbar zu machen. Ich finde, das ist dem Autor sehr eindringlich gelungen. Es sind immer wieder diese kleinen unvorhergesehenen Schockmomente, die einem beim Lesen den Atem anhalten lassen. Man leidet mit Dennis, gerät mit ihm in den Sog seiner Abwärtsspirale und möchte immer wieder eingreifen und rufen tu das nicht, lass dir endlich helfen. Wie ein rettender Anker erscheint einem der liebenswerte Hannes, der immer für Dennis da ist und versucht, ihn aus seinem gnadenlosen Abwärtsstrudel zu reißen, in dem er sich befindet. Ob ihm das gelingt, verrate ich nicht.

Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd mit einer sehr bildreichen Sprache, ich war im Nu durch die vierhundert Seiten und spreche eine Leseempfehlung aus.


Vorstadtkrokodile: Eine Geschichte vom Aufpassen
Vorstadtkrokodile: Eine Geschichte vom Aufpassen
von Max von der Grün
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich schönes Kinderbuch, 10. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe dieses Buch bereits als Kind gelesen und war damals schon von der Bande der Krokodiler gefesselt. Nun nimmt es meine Tochter in der Schule durch und zu dieser Gelegenheit habe ich es noch mal zur Hand genommen. Ich muss sagen, es gefällt mir immer noch genauso gut wie früher.

Die Krokodiler sind eine Kinderbande und wer aufgenommen werde will, muss eine Mutprobe machen. Bei dieser rutscht einer von ihnen fast vom Dach und wird vom gelähmten Kurt in letzter Sekunde gerettet. So kommt er schließlich zu der Bande und gemeinsam erleben sie viele Abenteuer und bekommen es unter anderem mit einer Diebesbande zu tun ... Mehr wird nicht verraten.

Die Dialoge der Krokodiler sind rotzfrech und herrlich zu lesen. Auch die langsam wachsende Freunschaft zwischen dem behinderten Kurt und der Bande wird eindrucksvoll geschildert. Die Kinder erkennen, dass er zwar nicht Fahrrad fahren oder auf Bäume klettern kann, dafür hat er andere Qualitäten, die sie recht bald zu schätzen wissen. Es hat unvorhergesehene Wendungen und hält den Spannungsbogen konstant hoch, sodass die Kinder mitfiebern können. Wer wäre als Kind nicht auch gerne ein Krokodiler gewesen? Dieses Buch verbreitet bei Erwachsenen einen Hauch von Nostalgie, eine Kindheit ohne Computer und Videospiele, stattdessen trifft man sich draußen und baut sich Lager. Schöne Kindheitserlebnisse, auch heute noch aktuell, daher eine absolute Leseempfehlung.


Seite: 1 | 2