Profil für terencehill > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von terencehill
Top-Rezensenten Rang: 14.318
Hilfreiche Bewertungen: 662

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
terencehill

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-23
pixel
Truth or Consequences - Der Ort der Wahrheit
Truth or Consequences - Der Ort der Wahrheit
DVD ~ Vincent Gallo
Wird angeboten von Joe2000
Preis: EUR 14,93

3.0 von 5 Sternen Der Ort der Wahrheit, 6. Juli 2009
Story: 4 Leute, drei Männer und eine Frau, einer der Männer und die Frau lieben sich abgöttisch. Sie rauben also einen Drogendealer aus und wollen die geklauten Drogen nun an den Gansterboss verkaufen. Doch sie flüchten vor der Polizei, denn einer der Drogendealer (2 waren es, 2 wurden erschossen) war Polizist. Sie fahren also nun durch die Gegend brmrbrmbrm dann trefen sie eine Ehepaar und nehmen es als Geisel, und fahren nun in deren Wohnwagen durch die Gegend. Doch zum Glück ist einer der Gangster wie gesagt Polizist. Endlich angekommen beim Gangsterboss, läuft alles schief. Nun fängt die eigentliche Story an, nachdem der Film schon fast rum ist. Vigo Carleone (oder so ähnlich) größter Mafiaproblemlöser und gelernter Folterer macht Jagt auf die Gangster und die Geisel. Es kommt zum furchtbarsten Showdown der Filmgeschichte.

Bild/Ton: Beides ist ok. Stereo deutsch und englisch.

Extras: Trailer verschiedener Filme, 3 Stück

Fazit: Wahrscheinlich hat der Film eine Botschaft, wie genau die aber ist weiss ich nicht, vielleicht Liebe hält ewig, oder auch der gute wird mal Böse. Irgendwas muss "Der Ort der Wahrheit" ja heissen. Und was ist mit Wahrheit und Konsequenzen? Was hat das zu bedeuten? Ich mein ja nur, die fahren die ganze Zeit durch die Gegend, dann erzählt der Kiefer wie hart er ist und das Paar flüstert Liebesbotschaften, der Polizist versucht geheime Nachrichten zu schreiben, dann noch der Endkampf. Wo ist die Wahrheit?
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 11, 2011 12:36 PM MEST


X-Blades
X-Blades
Wird angeboten von ak trade
Preis: EUR 12,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die hat ja gar nichts an, 14. Juni 2009
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: X-Blades (CD-ROM)
Story: Ayumi hat irgendwas gemacht und jetzt ist sie verflucht. Denn die Darkling verfolgen sie. Ausserdem ist sie Schatzjägerin und sammelt alte Artefakte. Sie ist auch diesmal hinterdem Artefakt des Lichts her.

Grafik/Ton: Der Ton ist ganz gut, die Grafik jedoch war vor 10 Jahren aktuell, eckige Monster, Unschärfen, keine Kantenglättung und die Lichteffekte sind auch nicht so toll. Die Film animationen sind farblos, mal abgesehen von der Comicgrafik, welches weitaus besser hätte sein können.

Extras: Bestiarium im Spiel

Fazit: Vom Typ Hack'n Slay kommt dieses Spiel extrem öde daher. Die Levels bestehen aus einem grossen Raum, in dem man dann mehrere Wellen von Monstern töten muss. Man bekommt Seelen mit denen man dann neue Zauber kaufen kann um die grossen Bossmonster zu töten. Die Story, d.h. die Zwischensequenzen sind das Beste vom ganzen Spiel, auch wenn diese ziemlich blass daher kommen. Die Produktion ist von Topware, welche so gut wie keine vernüpftige Spieleproduktion rausgebracht hat. Vom schwierigkeitsgrad ist es extrem einfach, nur die eine Hüpfeinlage, bei der man vor Klingen aus der Decke ausweichen muss ist fast nicht zu schaffen.


The Beast of Bray Road
The Beast of Bray Road
DVD ~ Thomas Downey
Wird angeboten von rezone
Preis: EUR 7,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Sniper Werwolf, 13. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: The Beast of Bray Road (DVD)
Story: Der neue Sheriff aus der Stadt (wichtig) scheint der einzige Vernüpftige Polizist in Walworth County zu sein. Denn es hat schreckliche Morde gegeben vom Werwolf. Nachdem lauter Augenzeugen beim Sheriff antreten, glaubt dieser auch so langsam daran. Verdächtige sind die Doofbrüder, bis der Werwolf Bruder Langdoof zerschnetzelt. Er macht sich auf die Suche unterstützt vom Paramythologozoologen. Der Sheriff hat sich ausserdem noch verliebt, in die Barfrau Kelly, die ihn immer anfleht nicht in den Wald zu gehen.

Extras: Keine

Bild/Ton: Deutsch und englisch DD 5.1 die englisch Version ist der deutschen beiweitem vorzuziehen, da die Synchronsprecher hier erst normal sprechen lernen müssen. Das Bild ist nichts besonders, aber auch nicht so schlecht, leichte unschärfen nachts. Liegt im Format 16:9 vor

Fazit: Der Wolf oder was das sein soll ist absolut lustig, wer schonmal Scharfschützen im komplett Tarnanzug gesehen hat, der auch auch den Wolf gesehen, nur die Maske fehlt noch. Schlecht ist der Film trotzdem nicht, die Dialoge und das Rätselraten sind alle recht lustig. Auch die CSI Elemente sind lustig. Der Film ist eher eine Parodie auf CSI und alle anderen Werwolf Filme (hoffe ich). Leider gibt es keine Extras. Der Film beruht übrigens auf einer wahren Begebenheit, lässt man den Werwolf weg und die Morde, dann gab es wohl tatsächlich in irgendeinem Walddorf einen neuen Sheriff, der sich in die Bardame verliebt hat. Ein durchschnittlicher Tierhorror Film ohne grosses Tratatata.


Die Nonne von Monza
Die Nonne von Monza
DVD ~ Anne Heywood

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der Fuchs im Nonnenkloster, 13. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Nonne von Monza (DVD)
Story: Der Graf, hat den Steuereintreiber getötet. Nun wird er verfolgt von den Spaniern. Zuflucht findet er im Kloster. Doch da dort lauter leckere Nonnen und Nonnenschülerinnen sind, wird er von der Äbtin rausgeschmissen. Eines Nachts kehrt er zurück und besorgt es der Äbtin gegen ihren Willen mit Hilfe zweier dicker Nonnen. Sie wird Schwanger und liebt den Grafen plötzlich. Der liebt sie nun auch. Doch die Inquisitatoren verbieten es. Also bleibt sie im Kloster und darf keine Männerbesuche mehr haben. Doch der beste Freund vom Grafen der Pater macht es ständig mit den jungen Nonnen und will die Äbtin für sich haben. Oh weh der arme Graf und die arme Nonne oh nein was für ein furchtbares Schicksal. Wie hat die Nonne essen bekommen? Wieso haben die Spanier den Grafen nicht schon am Anfang festgenommen?

Extras: Trailer, Filmografien

Bild/Ton: Der Ton liegt in DD 2.0 deutsch und englisch vor. Beides Bild und Ton ist ok. Mehr habe ich auch nicht erwartet. Keine Aufpolierungen oder ähnliches, teil mit weissen Flecken im Bild und Unschärfen.

Fazit: Der Film ist, nun nicht langweilig, aber auch nicht spannend, eigentlich war nur der Anfang, als der Graf mit der Bäuerin rummachte und der Schluss, als erzählt wird, was den Eingemauerten widerfuhr interessant. Das Zwischendurch ist recht langweilig und der Film hat viele unlogische Stellen. Es gibt ein paar verschiedene Versionen hiervon, wobei die 18er wohl auch nicht besser ist als die 16er, zumindest weiss ich nicht was geschnitten werden sollte. Auf meiner Version gab es auch 2 Versionen des Films, einmal für den deutschen und für den Exportmarkt, wobei die Export version wohl nur in englisch ist und sonst keine unterschiede aufweist. Der Film ist recht lang so 110 min, weshalb das Ganze eher was für hartgesottene Nonnenfans ist. Übrigens kein Thriller sondern mehr Soft Erotik mit Liebesdrama.


Living Nightmare
Living Nightmare
DVD ~ Robert Englund
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 0,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen HHAAABWWWWWW der beste Sound der Filmgeschichte, 13. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Living Nightmare (DVD)
Story: Der Marquies de Sade wird im Gefängnis gefoltert. Er hat übernatürliche Kräfte, so schaut er die Gefangenen an und ihnen Splattern die Augen raus. Ihm selbst geht es aber auch nicht so gut, den er hat ein Auge bei der Folter verloren und ist krank, doch er kann seine bücher noch weiter schreiben. Derweil so 200 Jahre später, fährt Jenny zu ihrem Vater nach Ägypten, der ist Professor Archäologe und such nach den Gnostikern. Doch die sind gar nicht ausgestorben, denn die Putzfrau des Professors ist eine. Zudem ist der Professor sehr religös. Jenny also trifft die edle Stadthure, die sie vor einer Vergewaltigung rettet, als sie sozusagen in "Unterwäsche" über den Basar läuft. Sie nimmt sie mit zu Partys und gibt ihr ein Buch über de Sade, welcher alle 15min eingeblendet wird, wie er im Gefängnis rumnuschelt. Jenny trifft dann auch ihren Wüstenprinz und Chevalier, der sich mehr oder weniger für de Sade hält. Muss Jenny das perverse Grauen über sich ergehen lassen? Wird der Prinz sie retten? Wieso hat das Gesicht auf dem DVD Cover Vampirzähne in den Augen?

Extras: keine

Bild/Ton: der Ton liegt in deutsch DD 5.1 und englisch DD 2.0 vor. Der deutsche Ton ist ok, zumindest verglichen zum Original. die Musik ist bei beiden gleich sie geht so HHHHAAAAABWBWBWBWWWWWWWWWWW in ultra Bass, so das der Subwoofer endlich mal richtig zum Einsatz kommt. Die Dialoge jedoch sind aufgrund der lauten Musik im englischen nicht zu verstehen (kein witz). Vor allem de sade nuschelt nur in englisch. Im deutschen jedoch sind die Dialoge klar und deutlich. Das Bild liegt im 4:3 vor und ist halbwegs ok, unschärfen und flimmern etc. gehören zum guten Ton der Trash Filme.

Fazit: Der Ton ist wirklich der Hammer. Die Schauspieler sind nicht besonders gut, aber noch akzeptabel. Die Story jedoch nimmt so viele Wendungen und bringt so viele Sachen ein, das man bald nicht mehr durchblickt. Warum wir ständig de sade im Kerker sehen müssen weiss ich auch nicht, der hat überhaupt nichts mit der eigentlichen Story zu tun. Trotzdem ist der Film nicht langweilig, erst gegen Ende, wenn Jenny dem Peiniger ausgeliefert ist, wird es etwas zäh. Doch die 75min davor sind durchaus unterhaltsam. Zumal Jenny auch nicht schlecht aussieht. Es gibt also nackte Haut, Irre Sexlüstlinge, Discoszene (wichtig, bei grossen Produktionen), Landschaftsaufnahmen (mit schwingendem Penis als Vordergrund), Folter, Splatter, Indy-Abenteuer und sogar Kamelrennen. Was will man mehr? Vielleicht keine brummende Musik und eine klare Handlung ohne ständige Einblendungen von irrelevanten Storyelementen.


The Dark Side of the Moon
The Dark Side of the Moon
DVD ~ Will Bledsoe
Wird angeboten von Mediafoxx
Preis: EUR 6,99

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Bermudadreieck Alien, 2. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: The Dark Side of the Moon (DVD)
Story: Das nukleare Satelliten Reparaturteam hat ein Problem, auf einer Routinemission fallen alle Systeme aus und sie treiben in Richtung Mondoberfläche, die dunkle Seite des Mondes, dort wo keine Sonne hinkommt. Doch da plötzlich taucht die Discovery auf, 1992 auf mysteriöse Weise im Bermuda Dreieck abgestürtzt. Sie dockt an, doch niemand ist da. Die Crew der Space Core 1 ist besorgt, denn sie finden eine Leiche, doch es scheint als ob sie nicht Tod ist, sondern von einem Alien bösartigster Herkunft übernommen. Von nun an ist niemand mehr sicher und jeder vrdächtigt jeden, ausserdem rennt die Zeit davon, wenn sie nicht bald die Relais aus der Discovery holen sterben sie. Was ist das Rätsel um das Bermuda Dreieck? Die Lösung, hier.

Extras: Trailer

Bild/Ton: leider nur in deutsch Dolby Digital ob Mono 2.0 oder Stereo keine Ahnung, es steht weder auf der Verpackung, noch hört man einen Unterschied. Trotzdem ist der Ton recht gut. Das Bild ist in 4:3 Vollbild und dafür das der Film im dunklen spielt hervorragend. Zumal es keine Blockbusterproduktion ist.

Fazit: Ziemlich gruselig. Ein 1A Film, der auch ohne übermäßige Splattereffekte überzeugen kann. Seit langem mal wieder ein echter Gruselfilm ohne übertriebener Effekte und hirnrissiger Story. Die Schauspieler sind alle recht gut, alles keine Neulinge und der Replikantendoktor aus Blade Runner ist auch dabei, er spielt auch diesmal einen Replikantendoktor. Schade das keine richtigen Extras dabei waren. Man bekommt eine gutdurchdachte gruselige mit etwas Action und Erotik Spacegeschichte. Nur zu empfehlen.


Heute ich... morgen du! Bud Spencer
Heute ich... morgen du! Bud Spencer
DVD ~ Bud Spencer
Wird angeboten von Ngdf24
Preis: EUR 9,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stoßgebet für einen Hammer, 1. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Heute ich... morgen du! Bud Spencer (DVD)
Story: Bill wird nach 5 Jahren aus dem Gefängnis entlassen. Er will Rache. Unschuldig hat er gesessen, aber jeden Tag mit dem selbstgeschnitzten Revolver geübt. Nun ist der Zeitpunkt gekommen Elfego und seine Bande niederzumachen. Doch dazu braucht er 4 skrupellose Gunmen die ihm Helfen. Als er seine Bande zusammen hat, beginnt die Jagd.

Extras: Trailer, Text, Bilder, Biographien

Bild/Ton: Das Bild hat starke Störungen, weisse Streifen und verschwommen. Der Ton ist ok, liegt aber nur in 2.0 Mono vor, also eine tonspur für jede Frontbox

Fazit: Einer der wenigen ernsten Filme von Bud Spencer, wobei er hier eigentlich nur eine Nebenrolle spielt und der Star William Berger ist. Der Film spielt auf die japanischen Samurai bzw. Ronin an, wie auch schon andere Western und bringt dies recht gut rüber. Mal abgesehen, von den etwas zu langen Verfolgungsjagden, ist dies eher ein künstlerischer Western, bei dem aber die harten Einlagen der Italo Western nicht fehlen. Die Story ist recht einfach gestrickt, Bande suchen, hinreiten, niedermetzeln, fertig. Jedoch wird sie meisterhaft umgesetzt. Nur zu empfehlen.


Mortal Transfer
Mortal Transfer
DVD ~ Jean-Hugues Anglade
Wird angeboten von tvhits
Preis: EUR 4,64

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Mördertherapeut, 1. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Mortal Transfer (DVD)
Story: Michael ist Psychoanalytiker und schläft regelmäßig bei den Sitzungen ein. Als er eines Tages aufwacht, hat er seine Patientin erwürgt. Oder war es vielleicht jemand anderes? Doch anstatt sich um die Leiche zu kümmern, analysiert er sein Verhalten mit seinem langjährigen Freund Dr. XY auf dessen Coach. Doch der Ehemann sucht seine nun tote Frau, nicht nur weil die Tod ist, sondern weil 7 Millionen Franc fehlen. Doch als der auch Tod aufgefunden wird, ermittelt die Polizei und die Leiche muss weg. Nun passieren lauter Zufälle und komische Sachen, bei denen ein Irrer von der Strasse dem Analytiker hilft.

Extras: Trailer

Bild/Ton: Beides ist recht gut, der Ton liegt leider nur in deutsch DD 5.1 vor. Keine Orignialtonspur.

Fazit: Der Film hat seine Längen, besonders die Therapien des Analytikers sind extrem langweilig, weil er genau das erzählt, was wir gerade gesehen haben plus noch ein bisschen aus der Kindheit und irgendwas über eine Stofftiergiraffe, die anscheind wichtig ist da sie auch am Ende in der Pointe vorkommt. Der Film hätte ohne die Sitzungen durchaus lustig werden können, doch so wird der Witz immer wieder von 5 minütigen Psychositzungen abgelöst.


Near Dark - Die Nacht hat ihren Preis [Deluxe Edition] [2 DVDs]
Near Dark - Die Nacht hat ihren Preis [Deluxe Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Adrian Pasdar
Wird angeboten von AMShop
Preis: EUR 4,75

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der härteste Film der je von einer Frau gedreht wurde, 1. Juni 2009
Story: Caleb lacht sich eine hübsche Anhalterin an, doch die beisst ihn, als er sie nicht rechtzeitig nach Hause bringt. Ausserdem hat sie sich in ihn verliebt. Gerade noch so schafft er es nach Hause, nur um von einer Bande Vampire entführt zu werden. Er wird selbst zu einem und muss das erste Mal töten, doch das kann er nicht und lässt sein Opfer laufen. Die Polizei ist hinter ihnen her und auch der Vater will seinen Sohn wieder haben. Seine kleine Schwester ist ein besonderer Leckerbissen, was bleibt ist der Endkampf um Tag oder Nacht.

Extras: Audiokommentar

Bild/Ton: Das Bild ist akzeptabel, recht gut eigentlich für eine Billig Produktion. Der Ton ist in englisch und deutsch jeweils DD 5.1 und kommt auch ganz ok rüber.

Fazit: Was die Aufschrift auf dem Cover "Der härteste Film der je von einer Frau gedreht wurde" soll, weiss wohl nur der Coverdesigner, den von härte kann hier gar nicht die Rede sein. Es gibt mit Sicherheit noch brutalere Splatterfilme von Frauen. Das bisschen Blut und verbrannte Fleisch, kann ja wohl nicht das sein wovon er redet. Also ist es wohl auf die Romantik bezogen, den die ist Hammerhart, eigentlich kein Splatterfilm sondern ein Liebesfilm. Durchaus aber einer der besseren Vampirfilme, wenn nicht sogar einer der Besten.


Das Geheimnis der fliegenden Teufel
Das Geheimnis der fliegenden Teufel
DVD ~ Jack Palance

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Aliendiskus des Todes, 1. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Das Geheimnis der fliegenden Teufel (DVD)
Story: Vier Teenager fahren an den See zum Campen, doch was sie nicht wissen, ein Alien hat dort sein Jagdrevier eingerichtet und macht mit fliegenden Diskusmonstern die Umgebung unsicher. Als zwei der Freunde getötet und in einem Geräteschuppen aufgehängt neben anderen Opfern werden, rennen die 2 übriggebliebenen zur lokalen Bar. Doch dort will ihnen keiner glauben, ausser dem irren Sergeant. Doch dieser denkt, das die zwei auch Aliens sind und macht jagt auf sie. Nun kann nur noch der Tanktstellenbesitzer die zwei retten, vor den Aliens und dem Sergeant.

Extras: Trailer, Bilder

Bild/Ton: Das Bild ist nicht gut, grobkörnig und zu dunkel. Der Ton jedoch ist der Hammer, Dolby Digital 1.0 deutsch, jawohl das erste mal das ich Dolby Digital 1.0 gehört habe. Wahnsinn normales Mono reicht nicht mehr, dies gibts jetzt auch in Digital Surround. Nicht wirklich der Ton ist Mono 1.0 ohne Surround, kommt aber gut rüber, man merkt kaum das es nur einen Monokanal gibt.

Fazit: Also unterhaltsam ist der Film allemal, aber eben auch nicht mehr, eine gute Story darf man nicht erwarten. Wahrscheinlich wurde das Ganze durch die Schauspieler gerettet, denn die haben immerhin jede Menge B-Movie Erfahrung. Die Effekte sind alle Mist, sogar das Alien sieht bescheuert aus, wie so üblich bei Aliens, haben die einen scheinenden Schatten, der sie von hinten anstrahlt. Leider fehlt fast alles, was einen guten Trashfilm ausmacht, keine grossbrüstige Damen, keine Barbaren, kein schlechter Witz und es kommt doch tatsächlich etwas Spannung auf. Nur die Story kann mithalten bei den grossen Trashfilmen.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 25, 2013 5:09 PM CET


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-23