Profil für stöberchen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von stöberchen
Top-Rezensenten Rang: 366.310
Hilfreiche Bewertungen: 12

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
stöberchen

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Final Cut: Thriller
Final Cut: Thriller
von Veit Etzold
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert!, 19. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Final Cut: Thriller (Taschenbuch)
Ich habe das Buch nicht bei Amazon gekauft, sondern im Laden. Im Regal ist es mir sofort durch sein interessantes Cover ins Auge gesprungen und hat mich neugierig gemacht. Der geheimnisvolle Text auf der Rückseite hat mein Interesse geweckt und der Klappentext hat sein Übriges dazu getan, sodass ich dieses Buch sofort mitgenommen habe.

Meiner Meinung nach hat sich der Kauf absolut gelohnt und ich kann es nur allen Thriller-Fans wärmstens empfehlen. Ich habe es verschlungen wie schon lange kein anderes Buch mehr. Die Spannung wird bis zum Schluss aufrecht erhalten und der Schreibstil von Veit Etzold gefällt mir persönlich sehr gut. Ich habe das Buch danach auch meiner Mutter und einer Freundin empfohlen, denen es ebenfalls sehr gefallen hat.

Fazit: Wahnsinnsbuch! Spannendes Thema, ansprechender Schreibstil, Hochspannung bis zum Ende. Absolut empfehlenswert! Das macht Lust auf mehr Etzold!


mumbi 3,5mm Klinke Stecker auf 2x Stereo Cinch Stecker - Audio Klinkenstecker 3.5 mm auf Cinch 5,0m - 5 Meter
mumbi 3,5mm Klinke Stecker auf 2x Stereo Cinch Stecker - Audio Klinkenstecker 3.5 mm auf Cinch 5,0m - 5 Meter
Wird angeboten von janus net AG / inkl. MwSt Widerrufsbelehrung AGB unter Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 1,99

5.0 von 5 Sternen Daumen hoch, 15. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Funktioniert einwandfrei für private Zwecke.
Für den Preis kann ich es nur jedem empfehlen, der keine besonders hohen Ansprüche an die Musikqualität hat. Für den alltäglichen Gebrauch fällt mir nichts Störendes auf. Ich bin sehr zufrieden und würde es auf jeden Fall wieder kaufen.


Tod in Venedig
Tod in Venedig
DVD ~ Dirk Bogarde
Wird angeboten von audiovideostar_2
Preis: EUR 36,99

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unterschiede sind nicht unbedingt von Vorteil, 31. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Tod in Venedig (DVD)
"Tod in Venedig" ist der Titel eines Films von Luchino Visconti aus dem Jahr 1971 nach der gleichnamigen Novelle von Thomas Mann, in dem der Protagonist Gustav von Aschenbach nach Venedig reist, wo er den schönen, polnischen Jungen Tadzio trifft, ihn beobachtet und schließlich an Cholera stirbt.

Der Film beginnt direkt auf dem Dampfer, der Aschenbach und andere Reisende nach Venedig bringt. Durch einen Rückblick wird gezeigt, warum er zu dieser Reise aufgebrochen ist. Der Grund unterscheidet sich von dem in der Novelle, wo Aschenbach während eines Spaziergangs einen Wanderer gesehen hat, der in ihm die Reiselust geweckt hat. Im Film hat er von seinem Arzt einen Klimawechsel verschrieben bekommen, was wiederum gut verdeutlicht, dass Aschenbach ein Mensch ist, der sein ganzes Leben der Arbeit widmet.

Gut umgesetzt hat der Regisseur das Leitmotiv Wetter, das in der Novelle Aschenbachs Zustand widerspiegelt. Immer wieder lässt Visconti Charaktere Bemerkungen über das Wetter machen, wodurch der Zuschauer erst darauf aufmerksam wird.

Aschenbach selbst ist im Film ein angesehener Komponist statt wie in der Novelle ein angesehener Schriftsteller. Diese Wahl ist etwas unglücklich, da es in Manns Novelle vor allem um den Gegensatz zwischen dem Dionysischen und dem Appolinischen Prinzip geht und dass der hoch angesehene, erfolgreiche Schriftsteller, der eigentlich von seinem Fleiß und seinem Eifer bei der Schaffung bildender Kunst geprägt ist, immer mehr der Lust und Rausch verfällt. Dionysos steht nicht nur für die Leidenschaft und Unordnung, sondern auch für die Musik. Wenn Aschenbach Komponist ist, kann er gar nicht mehr so tief fallen. Die wichtigste Botschaft aus Thomas Manns Novelle wird also im Film außer Acht gelassen.
Außerdem sind seine Haare noch nicht ergraut und er wirkt eher eingeschüchtert und wenig selbstbewusst, was einen verwirrt, wenn man die Novelle kennt, in der er sehr von sich und seinen Leistungen überzeugt ist.

Dass Visconti die Musik von Gustav Mahler gewählt hat, ist dahingehend passend, dass der Komponist für Mann ein Vorbild für die Figur Aschenbach war. Allerdings ist die Musik fast ständig präsent und das auch relativ laut, sodass es sehr leise ist, wenn sie einmal nicht zu hören ist. Noch dazu klingen die verwendeten Kompositionen eher gleichförmig und wenig abwechslungsreich, wodurch es etwas monoton wirkt, anstatt die Stimmung im Film zu unterstreichen.

Im Film sind auch Tadzios Reaktionen auf seinen Beobachter irreführend, wenn man die Novelle kennt, da Thomas Mann ihn eigentlich nicht wirklich darauf reagieren hat lassen, dass Aschenbach ihn beobachtet und ihm sogar durch Venedig folgt. Ihre Blicke treffen sich lediglich ein paar Mal, was auch Zufall sein könnte. Im Film dagegen sieht Tadzio Aschenbach so intensiv und lange an, dass man meinen könne, der Junge wolle den alternden Mann verführen, was wohl kaum die Absicht eines etwa vierzehn-jährigen Jungen ist und was überhaupt nicht Manns Darstellung in der Novelle entspricht.

Der Film "Tod in Venedig" ist an sich nicht schlecht gemacht, wenn man bedenkt, wie schwierig es ist, ein Buch zu verfilmen, in dem sich das Meiste im Innern des Protagonisten abspielt, sodass man es nur schwer darstellen kann. Kennt man jedoch die Novelle, fällt es einem schwer, sich von der Interpretation überzeugen zu lassen.


Acer Aspire 5742G-384G50Mnkk 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i3 380M, 2,5GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 520M, DVD, Win7 HP) schwarz
Acer Aspire 5742G-384G50Mnkk 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i3 380M, 2,5GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 520M, DVD, Win7 HP) schwarz

5.0 von 5 Sternen Gute Entscheidung, 25. August 2011
Ich bin mit dem Notebook sehr zufrieden und kann mich nicht beklagen. Alles funktioniert einwandfrei und der viele Speicherplatz eignet sich hervorragend zum Speichern für jede Menge Musik, Fotos und andere Dateien.
Das Design gefällt mir auch sehr gut und mit der Akkulaufzeit bin ich ebenfalls zufrieden. Ich kann dieses Notebook nur empfehlen.


Seite: 1