Profil für swanpride > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von swanpride
Top-Rezensenten Rang: 5.241
Hilfreiche Bewertungen: 1126

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
swanpride

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-13
pixel
Eine Hochzeit zum Verlieben
Eine Hochzeit zum Verlieben
DVD ~ Adam Sandler
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 14,80

4.0 von 5 Sternen Die 80er sollte man schon miterlebt haben..., 1. Dezember 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine Hochzeit zum Verlieben (DVD)
...sonst wird man den Film nicht mögen. Die Geschichte selbst ist Standartkost, eine umgedrehte wedding planer Geschichte, aber die vielen kleine 80er Jahre Seitenhiebe machen das Ganze zu einem Vergnügen. Ob es nun der Verlobte im Miami Vice Outfit, der magische Würfel auf dem Küchentisch oder die Nena Musik im Hintergrund ist, in fast jeder Einstellung findet sich etwas für die Nostalgische Ader. Das rettet einen auch über den Mittelteil, der ein wenig vor sich hinplätschert bis es dann zum unvermeidlichen Happy end kommt.


Der kleine Vampir - Die komplette Serie (4 DVDs)
Der kleine Vampir - Die komplette Serie (4 DVDs)
DVD ~ Joel Dacks

27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Kauf lohnt sich!, 13. November 2008
Fans der Serie werden hier natürlich sofort zugreifen...und werden es nicht bereuen. Sowohl die englische als auch die Deutsche Fassung ist auf der DVD, das Menue ist sehr übersichtlich, die DVD schön gestaltet (und ich hatte mit dem Plastikschuber auch gar keine Probleme) und ein recht informatives Inlay plus einen Bericht über die Autorin der Bücher wird auch geboten. Das ist mehr, als man bei den meisten Serien bekommt.

An der Bildqualität gibt es absolut nichts auszusetzen. Klar sind die Nachtszene dunkel, aber das gehört einfach mit zur Atmo. (und im gegensatz zu meinem alten VHS Mitschnitt kann man jetzt problemlos die Umrisse der Vampire erkennen). Ja, es gibt einige Artefacte, aber ich weiß nicht, was sich hier einige so vorstellen. Das ist schließlich kein Zeichentrickfilm, bei dem man notfalls "nachzeichnen" kann. Die müssen schon mit dem arbeiten, was sie haben, und das sind alte Bänder aus den 80er Jahren, die wahrscheinlich noch nicht einmal im richtigen Format sind.

Eltern kann ich diese Serie nur ans Herz legen. Sie bietet genau die richtige Mischung zwischen Komik und Spannung...die Kinder werden bei der Stange gehalten ohne dass es hinterher Alpträume gibt.

Gegenüber anderen Verfilmungen von "Der kleine Vampir" ist diese Version um einiges Hochwertiger im Hinblick auf Schauspieler und Synchronsprecher. Zudem wird hier auch der Schwerpunkt ganz anders gesetzt. Toleranz und Freundschaft werden in den Mittelpunkt gerückt, wodurch die Serie sogar noch ein wenig lehrreich ist.


Prinzessin Fantaghirò, Folge 7 & 8
Prinzessin Fantaghirò, Folge 7 & 8
DVD ~ Alessandra Martines
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 29,90

3.0 von 5 Sternen Kann man haben...muss man aber nicht, 29. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Prinzessin Fantaghirò, Folge 7 & 8 (DVD)
Fantaghiro 1 und 2 waren großartig! 3 und 4 stellenweise sogar noch besser! 5 und 6 war ein wenig durchwachsen, aber immer noch sehr amüsant. 7 und 8 hat viele schöne Szenen, aber ganz ehrlich, dieses ganze Freundschaft/Liebe Gesäusel geht einen doch ein wenig auf den Nerv. Auch wie aus zuvor bösen Characteren plötzlich gute gemacht werden. Das wäre alles nicht so schlimm, bis auf das Ende. Okay, man musste auf Kim Rossi verzichten. Okay, man musste sich etwas für die Schlussszene einfallen lassen. Aber wenn man schon Versatzstücke aus dem ersten Film benutzt, damit man einen angemessenen Abschlusskuss hat, dann sollte man wenigstens versuchen, das so unauffällig wie möglich zu machen. Hier hat man sich noch nicht einmal die Mühe gemacht, für ähnliche Lichtverhältnisse in den Anschlussszenen zu sorgen. Zudem fällt Smeralda in dem Film vollkommen unter den Tisch.
7 und 8 kann man sich vielleicht mal anschauen, wenn er zufällig zur richtigen Zeit im Fernsehen läuft (9 und 10 ist ohnehin indiskutabel). Aber für die Sammlung würde ich nach Teil 6 einen Schnitt machen. Dann endet die Geschichte standesgemäß mit einer Hochzeit und ohne einen bitteren Beigeschmack.


Wii Fit  (inkl. Wii Balance Board)
Wii Fit (inkl. Wii Balance Board)
Wird angeboten von TM-Shop24
Preis: EUR 49,00

74 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zunächst war ich begeistert..., 28. Oktober 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Wii Fit (inkl. Wii Balance Board) (Zubehör)
...und ich werde auch sicher noch viel Spaß mit dem Balance Board haben. Aber das ändert nichts and der Tatsache, dass dieses Produkt an sehr vielen Stellen nicht gut durchdacht ist oder nur das Minimum bietet. Gehen wir die einzelnen Features mal durch:

1. Der Körpertest...der gefällt mir äußerst gut, wenn man auch die Alterseinschätzung, die dabei herauskommt nicht zu ernst nehmen sollte.

2. Yoga und Muskelübungen...ich packe die beiden Rubriken mal zusammen, weil ich für beide dieselben Kritikpunkte habe:
1. Diese Übungen sind nichts für Anfänger, sondern etwas für Leute, die schon ein wenig Ahnung haben und wissen, wie man die Bewegungen richtig ausführt. Das Board selbst kann nur den Schwerpunkt messen, nicht sagen, ob man die Bewegung auch richtig macht. WENN man die Übung aber richtig ausführt, dann ist die Schwerpunktmessung sehr nützlich.
2. Es wird empfohlen, dass man sich im Vorfeld richtig aufwärmt...schöner wäre es gewesen, selbst einige Aufwärmübungen zur Auswahl bereitzustellen.
3. Für die letzten Übungen, die freigeschaltet werden, brauch ich das Balance Board gar nicht...besonders lächerlich sind die, bei denen man im Grunde einige Minuten Fernbedienung stemmen macht..anstatt denen hätte ich lieber die Oben erwärmten Aufwärmübungen gehabt.
4. Es wird einen zwar öfters angezeigt, welche Muskel und Yogaübung man kombinieren sollte um einen bestimmte Bereich des Körpers zu trainieren, aber man kann weder die dazugehörige Übung direkt im Anschluss anwählen, noch bereits am Menue erkennen, für welchen Teil des Körpers die Übung denn nun besonders gut ist.

Der Arobik-Teil:
Mit Ausnahme des Joggens gefällt mir jede einzelne Arobik-Übung ausnehmend gut. (ich bin da aber kein Maßstab, da ich generell nicht gerne Jogge). Allerdings ist dieser Teil künstlich aufgebläht worden. Zum Beispiel ist er einzige Unterschied zwischen Hula Hup und Super Hula Hup der, dass man beim Super-Hula-Hup noch längere Träningszeiten freigeschaltet bekommt. Für das Joggen gibt es gleich drei Kategorien, die sich kaum voneinander unterscheiden. Meiner Ansicht nach hätte man das, was man da auf 9 Einwahlplätze verteilt hat, auf 5 packen können. Aber dann hätte man sich ja noch 4 weitere Übungen ausdenken müssen.
Mein Favourit in dem Bereich sind die Step-Übungen...allerdings wäre es doch schön gewesen, wenn es noch einige Schrittkombinationen mehr geben würde.

Die letzte Kategorie mit den Balance-Übungen ist das Highlight des ganzen Programms. Die Wintersport-Übungen wie Skifahren, Snowboarfahren und Skispringen können einen schon eine ganze Weile beschäftigen. Seillaufen macht auch Spass und ist eine gute Übung für die Balance. Für die Medidationsübung, die zum Schluss freigeschaltet wird, gilt allerdings dasselbe, wie für die Yoga- und Muskelübungen: Wenn man keine Ahnung hat, wie man es richtig macht, dann wird es auch nicht funktionieren. Irgendwo habe ich mal ein Kommentar gelesen "Dass man vom rumsitzen bestimmt nicht fitter wird." Nein, wenn ich mit krummen Rücken auf dem Board hocke bringt das bestimmt nichts. Wenn ich aber den Rücken durchdrücke und mich mal für einige Minuten auf meinen Körper konzentriere bringt das eine ganze Menge.

Das absolute Highlight ist das Kugelbalett, bei dem man durch Gewichtsverlagerung Kugeln durch Löcher bekommen muss. Gleichzeitig ist es aber auch das enttäuschenste Spiel, denn bereits nach 18 Leven (10 im Anfänger, 8 im Fortgeschrittenen-Modus) ist Schluss.

Die anderen drei Übungen waren nicht so mein Fall...ich hätte wenigstens eine davon rausgeschmissen und stattdessen lieber was dazugetan, was die Agilität etwas mehr fördert.

Auch insgesamt gesehen hat das Spiel einige Schwächen. Vor allem stört es, dass man nicht mal eben den Spieler wechseln kann, sondern immer zur Lobby zurück muss.

Mein Urteil: Der Spassfaktor ist sehr hoch, und wenn man ein wenig Ahnung von Sport hat und die Sache ernst nimmt, dann bringt das Programm auch etwas. Ein Ersatz für einen richtigen Sportkurs ist es natürlich nicht, und will es auch gar nicht sein, aber es ist eine nette und motivierende Ergänzung. Leider hat Nintendo an einigen Ecke gesparrt und an anderen die Sache nicht richtig durchdacht. Schade.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 4, 2009 12:03 PM MEST


Münzenalbum Euro-Collection Band 2: Münzenalbum mit Microschaum zum Eindrücken der Münzen der 12 neuen EURO-Länder Bulgarien, Estland, Lettland, ... Tschechische Republik, Ungarn, Zypern
Münzenalbum Euro-Collection Band 2: Münzenalbum mit Microschaum zum Eindrücken der Münzen der 12 neuen EURO-Länder Bulgarien, Estland, Lettland, ... Tschechische Republik, Ungarn, Zypern
Preis: EUR 8,95

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich hab zwar auch nichts besseres gefunden..., 16. Oktober 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...aber der Band ist alles andere als perfect. Das Schaumgummi riecht wirklich äußerst streng, und bei vielen Münzen ist das endgültige Aussehen noch gar nicht angegeben.


Die drei ??? und die Poker-Hölle
Die drei ??? und die Poker-Hölle
von Marco Sonnleitner
  Gebundene Ausgabe

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Man streiche den Anfang und das Ende..., 1. Oktober 2008
...und was übrig bleibt ist sogar recht gut lesbar. Die Auflösung des Falles ist (was bei Sonnleitner eine Seltenheit ist) wenigstens halbwegs glaubwürdig, und dem Leser werden einige nette Highlights in Punkto "Justus der Schauspieler" geboten. Daraus hätte eine gute Geschichte werden können...wenn, ja wenn Sonleitner nicht mal wieder die üblichen Schnitzer machen würde. Der Schreibstil ist wie üblich schauderhaft, die Verbrecher Clischeehaft gestaltet und die eingebauten Rätsel nun wirklich nichts besonderes. Wenigstens trifft er den Charakter von Justus und Peter diesmal recht gut....dafür taucht Bob erst nach gut der Hälfte des Buches auf um dann bei der erstbesten Gelegenheit entführt zu werden. Man hätte das blaue Fragezeichen auf den Cover auch weglassen können, sogar der Auftraggeber trägt mehr zu dem Fall bei als der Dritte Detektiv.
Mein Urteil insgesamt: Für einen Sonnleitner überraschend gut, aber trotzdem bestenfalls mittelmaß.


Die drei ??? Zwillinge der Finsternis
Die drei ??? Zwillinge der Finsternis
von Marco Sonnleitner
  Gebundene Ausgabe

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Was soll man dazu sagen?, 17. September 2008
Die Geschichte fängt eigentlich gut an...und geht dann immer mehr den Bach runter! Wie immer bei Sonnleitner ist die Grundidee eigentlich gut, die Ausführung strotzt jedoch nur so vor Logikfehlern (die Knüller sind Nebelschwaden, denen die drei Fragezeichen zu einem Verdächtigen folgen...und nein, das hab ich mir nicht ausgedacht, das steht wirklich so im Buch). Die Detektive ermitteln nicht, sie rennen den Ereignissen einfach nur hinterher zu einer Auflösung, die eigentlich gar keine ist.

Mein Urteil: Ein gewohnt mittelmäßier Sonnleitner und definitiv das schlechteste Buch von den drei Neuerscheinungen.


Die drei ??? Tödliches Eis
Die drei ??? Tödliches Eis
von Kari Erlhoff
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 8,99

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine richtig gute Folge!, 16. September 2008
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, und ich bin normalerweise äußerst kritisch. Die Autorin hat sich sichtlich Mühe gegeben, das Thema Schlittenhunderennen ausgiebig zu recherchieren, daher ist das Buch nicht nur spannend, sondern auch ein wenig Lehrreich, wenn man sich mit dem Thema noch nicht so gut auskennt. Die Geschichte selbst hat eine klassische Krimistruktur, wie wir sie von Büchern wie "Der Karpartenhund" oder auch "Das Geheimnis der Diva" kennen: Ein mehr oder weniger abgeschlossener Personenkreis, in der jeder sich irgendwie verdächtig benimmt und seine eigenen Ziele verfolgt. Die eine oder andere Wendung in der Geschichte ist zwar vorraussehbar, aber es bleibt noch genug zum mitraten übrig. Das Erzähltempo ist sehr ausgewogen, es gibt mehrere kleiner dramatische Szenen zwischendurch und am Schluss den großen Showdown...mit eine Auflösung, die durch und durch logisch ist.

Was mir besonders gut gefallen hat, waren sinnvoll eingebaute Hinweise auf frühere Fälle und der Umstand, dass wirklich JEDER der Detektive etwas zur Auflösung des Falles beiträgt.


Shadows Return: The Nightrunner Series, Book 4
Shadows Return: The Nightrunner Series, Book 4
von Lynn Flewelling
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,86

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Würdige Fortsetzung, 27. August 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich fand das Buch äußerst spannend. Die Geschichte ist zwar weniger komplex als der Inhalt der ersten drei Bände, aber dafür wird sehr ausführlich auf die Beziehung zwischen Alec und Seregil eingegangen. Die Auflösung des Orakelsspruch hat mich nicht nur beruhigt (ich hatte ja schon befürchtet, dass wir es irgendwann mit M-preg zu bekommen), ich finde sie auch äußerst kreativ.

Warum ich trotzdem nur 4 Sterne vergebe? Drei Gründe:

1. Die kleinen Fehler, die sich eingeschlichen haben, am Auffälligsten der, dass es auf einmal heißt, Alecs Vater wäre zu Tode gefoltert worden. (und wenn man am Schluss des Buches die Ankündigung für den nächsten Band ließt, heißt es auf einmal, die Hazradfaie hätten ihn getötet...vielleicht sollte man ihn in Kenny umbenennen). Solche Dinge stören mich immer ungemein und lassen auf eine mangelnde Sorgfalt des Autors, vor allem aber auch des Lektorats schließen.
Edit: Allerdings werden diese Fehler gerade behoben...aber der zweiten Edition dürfte alles korrigiert sein.

2. Die Zeit der Gefangenschaft finde ich insgesamt zwar äußerst spannend, sie hätte aber ruhig etwa 10 Seiten kürzer sein können, denn ab einen gewissen Punkt wird es doch ein wenig repetiv, vor allem da Alec und Seregil, obwohl getrennt voneinander, doch mehr oder weniger das gleiche durchmachen. Es wäre besser gewesen, wenn die Autorin weniger zwischen Alec und Seregil, dafür aber mehr zwischen Szenen aus der Gefangenschaft und Ereignisse in der Heimat hin und her gesprungen wäre. Das hätte die Sache noch ein wenig aufgelockert.

3. Das Ende! Was mir an der Serie besonders gefallen hat, war eigentlich immer, dass am Ende eines Buches die Geschichte auch mehr oder weniger abgeschlossen war. Diesmal hat man das Gefühl, dass die Geschichte erst angefangen hat.

Trotzdem: Das Buch war insgesamt so spannend, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte. Ich jedenfalls kann die Fortsetzung kaum erwarten.


Folge 124/Geister-Canyon
Folge 124/Geister-Canyon
Preis: EUR 6,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut bis durchschittliches Hörspiel zu einem gut bis durchschnittlichen Buch, 7. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Folge 124/Geister-Canyon (Audio CD)
Schon das Buch hat mich nicht besonders umgehauen. Allein schon, weil es Handlungstechnisch eigentlich ein Remake vom Tanzenden Teufel ist. Das Hörspiel ist ähnlich durchwachsen ausgefallen.

Positiv: Der Erzähler bekommt diesmal erst zu beginn des dritten Tracks das Wort.
Negativ: Dafür ist im Gegenzug der Anfang unglaublich langatmig gestaltet worden.
Positiv: Die Begegnungen mit Dick Perry (auch, wenn ich den Charakter so gar nicht mag).
Negativ: Der Showdown im "Geister-Canyon" ist überhastet, zusammengestückelt...schlichtweg misslungen.
Positiv: Das Ende...bei dem uns diesmal der Abschlusslacher erspart bleibt.

Fazit: Nichts zum immer wieder hören, aber zumindest zum irgendwann noch einmal hören. Und ich hab sogar eine neue Perle für meine "???-Sprüche"-Liste gefunden. Die ich jetzt nicht verraten werde. Ich sag nur so viel: Anlasser.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-13