Profil für Melies Buchlounge > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Melies Buchlounge
Top-Rezensenten Rang: 1.198.372
Hilfreiche Bewertungen: 33

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Melies Buchlounge (Schwäbisch Gmünd)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Nubila 1- Das Erwachen
Nubila 1- Das Erwachen
Preis: EUR 3,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nubila Das Erwachen, 25. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Nubila 1- Das Erwachen (Kindle Edition)
Klappentext:
Was als romantischer Ausflug ins Grüne geplant war, wird zu einem absoluten Alptraum. Kathleen und ihr Freund Sam geraten mitten im Wald in eine Hetzjagd zwischen zwei Vampirarten: den Kaltblütern und den Warmblütern. Beide werden verletzt und als Kathleen wieder zu sich kommt, ist nichts mehr wie es einmal war. Sam ist tot und sie selbst hat sich in einen Kaltblüter verwandelt. Aufgrund ihrer menschlichen Geburt gehört sie nun automatisch zur Dienerrasse und soll fortan für die Warmblüter Sklavenarbeit erledigen. Doch in Kathleen sträubt sich alles gegen dieses neue Leben und sie beginnt, ihren Herren das Leben schwer zu machen...

Cover:
Das Cover von „Nubila Das Erwachen“ von Hannah Siebern sieht einfach toll aus. Es zeigt die Kaltblüterin Vampirin Kathleen nach ihrer Verwandlung. Es passt zum angegeben Inhalt.

Erster Satz:
Der Edelstein an dem Verlobungsring war grün.

Meinung:
Dies hätte der schönste Tag von Kathleen werden, als sie und ihr Verlobter in einem Wald von einem unbekannten Wesen angegriffen und verfolgt werden. Leider endete diese Verfolgung mit dem Tod ihres Verlobten Sam und eine Verwandlung für Kathleen als eine Vampir-Dienerin.
Das Buch „Nubila Das Erwachen“ reißt einen von Anfang an mit. Man kann nicht mehr aufhören zum Lesen! Die Idee dieses Buches ist mal was anderes das aber auch ein bisschen an Vampire Academy erinnert. Es gibt Warmblüter und Kaltblüter Vampire. Die Kaltblüter sind die Diener für die Warmblüter. Aber auch wie Kathleen sich immer durchsetzt bei ihrem „Herrn“ hat mich immer verwundert den das macht kein Diener eigentlich. Aber auch die kleine Tochter vom Herrn war interessant den diese hat eine Gabe, die nicht jeder bekommt.
Die Personen sind von Anfang an sympathisch die Sätze sind leicht, kurz und verständlich und erschweren nicht das lesen. Was auch toll war, bevor Kathleen eine Kaltblüterin wurde, hat sie an paranormalen Wesen geglaubt und auf einmal gibt es die in wirklich.

Fazit:
Ich freu mich schon riesig auf Band 2 den als Band 1 zu Ende war wollte ich einfach nicht aufhören. Mich hat schon lange nicht mehr ein Buch so mitgerissen über Rassentrennung, Vorurteile und den Wunsch auf Freiheit!


Team Zero 1 - Heißkaltes Spiel
Team Zero 1 - Heißkaltes Spiel
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Team Zero Heißkaltes Spiel ein Atemberaubender Romantic Thrill, 19. November 2012
Klappentext
Team Zero – Special Agents mit außergewöhnlichen Fähigkeiten.

Detective Josephine Silvers Gabe, in den Geist anderer einzudringen, hat schon oft dazu beigetragen, dass ihr SWAT-Team brutale Killer stellen konnte. Ihre überraschende Versetzung in eine andere Stadt, schreibt sie ihrem jüngsten Fall zu, bei dem nicht alles nach Plan lief, und der sie vor ein unerklärliches Rätsel stellt.

Als Special Agent William Turner seine neue Mitarbeiterin kennenlernt, sprühen sofort die Funken! Diese Frau ist in jeder Hinsicht eine Herausforderung für den Leiter des Team Zero. Josy bringt eine Seite in ihm hervor, die er zu unterdrücken gelernt hat, um seine Gabe zu kontrollieren. Josy wirft ihn nicht nur als Vorgesetzten aus der Bahn, sondern auch als Mann.

Doch Josys Leben ist ihn höchster Gefahr, denn ein Serienkiller ist ihr auf den Fersen – und dieser ist noch weitaus gefährlicher, als jeder andere Verbrecher, dem Josy und William je entgegen getreten sind. Aber wie erwischt man einen Mörder, der seinen Häschern immer um einen Schritt voraus ist?

Cover:
Das Cover von „Team Zero Heißkaltes Spiel“ von Eva Isabella Leitold sieht echt toll aus. Die Gestaltung passt perfekt zum angegeben Inhalt dieses Buches. Auf dem Cover sieht man die Special Agenten William Turner und seine Kollegin Josephine Silvers Gabe. Da die beiden später eine innige Beziehung in dem Buch spielen, passt das Cover einfach dazu!

Erster Satz:
Der Einsatzbus des SWAT-Teams fiel in der Wohnsiedlung sicherlich auf, denn er setzte inmitten der Grautöne definitiv Akzente.

Meinung:
Wer ist Team Zero? Team Zero ist eine Gruppe Special Agenten mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Eine Person im Team ist die Detektivin Josephine Silvers Gabe die in den Geist anderer Leute hauptsächlich Verbrecher einzudringen, um diese danach mit dem SWAT-Team zu stellen. Da der letzte Fall von Josephine Silvers Gabe nicht nach Plan lief, wird sie in eine andere Stadt versetzt und lernt dort Special Agent William Turner kennen. Sofort kommen sich die beiden Agenten näher. Josey bringt William eine Seite hervor von seiner Gabe, die bis jetzt immer unterdrückt hat, um seine Gabe zu kontrollieren. Aber nicht nur als Vorgesetzter wirft Josey William aus der Bahn, sondern auch als Mann. Doch dann ist Josey in Gefahr denn ein Serienmörder möchte sie tot sehen.

Das Buch ist von der ersten Seite bis zur letzten spannend. Manche Personen sind sehr sympathisch oder aber haben eine gruslige Eigenschaft wegen ihrer Gabe. Die verschiedenen Gaben der Special Agenten sind super interessant. Es gibt aber auch die ein oder andere erotische Szene, die ich leider den älteren Leser das Buch zum Empfehlen kann. Die Sätze sind leicht, kurz und verständlich. Man möchte einfach nicht aufhören zu lesen mit diesem Buch denn man mag immer mehr von Team Zero lesen.

Fazit:
Ein toller Anfang, der Team Zero Bücherreihe die Lust auf mehr macht. Trotz ein paar nicht jugendfreie Szenen empfehle ich das Buch der etwas älteren Leser. Bis jetzt eins meine Lieblings Romantic Thriller!


Die fünf Leben der Daisy West
Die fünf Leben der Daisy West
von Cat Patrick
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die 5 Leben der Daisy West - Ein Buch zum Nachdenken, 18. November 2012
Klappentext:
>>Daisy, halte durch!<<, schreite eine Mädchenstimme, aber ich öffne nicht die Augen. Geräusche nehme ich nur noch undeutlich wahr. Die Welt wird zu einem Nichts und bevor ich noch einen weiteren Gedanken fassen kann, bin ich tot.

Daisy ist fünzehn und schon mehr als ein Mal gestorben. Doch ein Wundermittel namens Revive holt sie jedes Mal zurück und so lebt Daisy waghalsig und riskant. Jeder Tod bedeutet für sie allerdings eine neue Stadt und ein neues Leben, denn das Mittel ist hochgeheim und Daisy ist ein Versuchsobjekt in einem streng abgeschotteten Programm. An ihrer neuen Schule findet sie in Audrey zum ersten Mal eine beste Freundin. Als sie sich auch noch Hals über Kopf in deren Bruder Matt verliebt, lässt sie sich endlich voll auf das Leben ein. Daisy fängt an, das Geheimsystem rund um Revive zu hinterfragen. Doch sie weiß auch: Wenn sie aufbegehrt, könnte ihr nächster Tod endgültig sein...

Das Cover:
Das Cover ist so naja und zeigt auch, warum Daisy gerade in diesem Programm in der Regierung steckt. Sie hätten sich mehr Mühe machen können mit der Gestaltung, da es ein bisschen zusammengewürfelt aussieht.

Erster Satz:
Ich wälze mich auf der Laufbahn neben dem Fußballfeld und schlage um mich.

Meinung:
Wer möchte nicht ein Medikament haben, das ins Leben zurückhilft, wenn alle anderen Mittel versagt haben? Daisy testet das Mittel Revive für die amerikanische Regierung. Nach jedem Tod und wiederauferstehen muss Daisy eine neue Identität annehmen und an einem anderen Ort ziehen. Bis jetzt lebt Daisy isoliert und ohne Freunde. An der neuen Schule ändert sich das alles. Sie finde dort ihre neue beste Freundin Audrey und verliebt sich Hals über Kopf in deren Bruder Matt. Doch auf einmal ändert sich alles und Daisy stößt auf ein großes Geheimnis.

Daisy ist mit ihren 15-jahren schon viel in den USA rumgekommen trotzdem würde ich mir ein so isoliertes Leben nicht wünschen wollen. Die Story ist sehr interessant geschrieben und hält die Spannung von der ersten Seite bis zur letzten. Schon am Anfang bekommt man einen Tod mit von Daisy und man bekommt einen kleinen Geschmack wie das Experiment abläuft. Die Personen sind super beschrieben und manche davon sehr sympathisch am meistens Daisy, Audrey und Matt. Die Sätze sind kurz und leicht zu verstehen. In dem Buch gibt es viele schöne Momente aber auch traurige Momente in dem man einfach nur mitfühlt entweder die ein oder andere Träne vergießt.

Fazit:
Ein sehr besonderes Buch, das einfach zum Nachdenken anregt, wenn jemand stirbt, aber leider nichts machen kann. Mit diesem Buch muss man einfach mit fühlen.


Tagebuch eines Vampirs - Jagd im Mondlicht: Band 9
Tagebuch eines Vampirs - Jagd im Mondlicht: Band 9
von Lisa J. Smith
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Tagebuch eines Vampirs Jagd im Mondlicht! Bald ist die Reihe zu Ende :(, 18. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Klappentext
Über 600 Jahre ist es her, dass die Florentiner Brüder Stefano und Damon aus Liebe zu der schönen Caterina zu erbitterten Feinden wurden - und durch Catarinas Fluch zu Vampiren! Doch der Kampf der Rivalen ist noch immer nicht entschieden...

Eine strahlende Zukunft liegt vor Elena: In den ehrwürdigen Hallen von Dalcrest College kann sie endlich aufatmen und ihre Liebe zu Stefan genießen Selbst die Rivalität zwischen den Vampirbrüdern scheint beendet. Dann verschwinden mehrerer Studenten spurlos, Elena stößt auf ein schockierendes Geheimnis und sie begreift: Niemals wird sie ihre Vergangenheit entrinnen können. Einer Vergangenheit, die das Böse heraufbeschwört...

Cover
Das Cover zu „Tagebuch eines Vampirs Jagd im Mondlicht“ von Lisa J. Smith sieht sehr düster aus. Aber es passt zum Inhalt und Elenas Vergangenheit und Gegenwart. Auf dem Cover ist ein Student abgebildet vom Dalcrest College der eine wichtige Rolle spielt aber sich nicht ausgibt, was er wirklich ist.

Erster Satz
Liebes Tagebuch, ich hab solche Angst.

Meinung
Nach den letzten Ereignissen in Mystic Falls beginnen Elena und ihre Freunde ein neues Leben. Doch auf dem neuen College von Elena, Stefan, Meredith, Bonnie und Matt passieren außergewöhnliche Dinge – Studenten verschwinden Spurlos und werden angegriffen. Als Elena Informationen von ihren verstorbenen Eltern bekommt, stößt sie auf ein Geheimnis des College, den das Böse schlägt wieder zu.
Der vorletzte Band zu „Tagebuch eines Vampirs“ und wurde wieder von einer Ghostwriterin geschrieben. Was ich echt schade finde.

Die Personen sind super beschrieben mit ihrem Aussehen und Charakter aber auch die Handlung hat was.
Die persönliche Veränderung von Damon fand ich leider nicht so gut. Den Damon ist in Band 9 einfach zu nett. Jeder der Damon kennt aus „Tagebuch eines Vampirs“ oder „The Vampire Diaries“ weiß das Damon nicht nett ist. Und genau das lieben wir an ihn.

Was mir gefallen hat an dem Buch ist das zumindest die Streitereien von Stefano und Damon aufgehört haben!

Meredith spielt in dem Buch mal wieder die Taffe Freundin, Bonnie möchte sich ändern und nicht mehr so ängstlich und schüchtern Zeigen und Durchsetzen.

Was mir auch gefallen hat, ist, dass man in diesem Buch die Eltern von Elena ein bisschen kennen lernt, da sie auch auf dasselbe College gingen. Was die Story zumindest etwas spannender macht ist, dass es nicht mehr in Mystic Falls spielt sondern auf dem Dalcrest College.
Obwohl das Buch erst am Ende recht spannend wurde, konnte mich das Buch faszinieren.

Für die Delena (Damon + Elena) Fans wird es ein besonderes Leseerlebnis.

Fazit
Ein interessante Story an einem etwas anderen Ort als nur Mystic Falls. Mit zu einem viel zu netten Damon Salvatore bin ich nicht zufrieden. Trotzdem freue ich mich auf den gekrönten Abschluss der Tagebuch eines Vampirs Reihe.


Die Nachtjägerin: Werwolfsjagd
Die Nachtjägerin: Werwolfsjagd
Preis: EUR 1,49

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Peter und der Wolf Eine Halloween Geschichte, 9. November 2012
Klappentext
Peter liebt Halloween. Cassandra nicht.

Peter ist zwölf und würde nichts lieber tun, als auf Süßes-oder-Saures-Tour zu gehen. Doch ausgerechnet die Halloweennacht soll er bei seiner Mutter verbringen, wo er sein Zimmer noch nie verlassen durfte. Dabei hat er doch so fleißig an seinem Kostüm gebastelt ...

Cassandra ist Nachtjägerin. Für Geld jagt sie Vampire, Werwölfe und andere Monster. An Halloween erhält sie jedoch einen ganz besonderen Auftrag: Ein Werwolf-Welpe ist von seinem Rudel ausgerissen und mischt sich unter die verkleideten Menschen. Mit diesen Biestern hat sie sowieso noch eine Rechnung offen …

Cover
Das Cover zu „Peter und der Wolf Halloween Geschichte“ von Hannah Siebern wurde super gestaltet. Das Cover passt zum angegeben Inhalt und mit dem Blut sieht es noch realistischer aus!

Erster Satz
Peter liebte Halloween.

Meinung
Am Anfang des Buches lernen wir den kleinen 12-jährigen Peter kennen der liebend gerne verkleidet in Halloween rumlaufen möchte. Leider muss Peter in seinem Zimmer bleiben anstatt Süßigkeiten Sammeln zu gehen. Er hat sich sogar extra dafür eine Maske gebastelt. Als Peter es in seinem Zimmer nicht mehr aushält geht Peter aus seinem Zimmer und hört nicht auf das Verbot seiner Mutter. Denn diese Entscheidung wird sein Leben an diesem Tag verändern.

Auch eine wichtige Protagonistin im Buch ist Cassandra die von ihrem Dämonenfreund und alter Mentor „Sandra“ genannt wird. Cassandra ist eine Nachtjägerin die nicht so gerne Halloween mag wie Peter.
Am Anfang des Buches dachte ich es sei ein Kinderbuch. Denn man liest erst etwas über Peter und seine schreckliche Entdeckung und das Erlebnis der Nacht. Leider ändert sich das im Laufe beim Lesen als Cassandra Peter zu suchen beginnt um ihn zu Jagen. Den Cassandra und ihr Dämonenfreund und alter Mentor kommen sich bei der Suche immer näher.

Die Personen wurden super beschrieben wie z.B. Cassandra, den sie kam mir vor wie Lara Croft. Peter hatte auch eine tolle Beschreibung überhaupt als sein Aussehen beschrieben wurde als Cassandra ihn findet und der wahre Grund rauskommt warum sie ihn Jagt.

Die Nachtwesen waren am interessantesten beschrieben den es gab Dämonen, Heyen, Vampire und natürlich Werwölfe.

Leider kam mir aber das Buch dann zum Schluss wie eine Liebesgeschichte rüber und mit einzelnem Halloween Gefühl.

Ansonsten war das Buch recht gut geschrieben. Man hat es schnell durch beim Lesen da es sich ja um eine Kurzgeschichte Handelt.

Fazit
Eine gute Halloween/Liebesgeskurzgeschichte die ein paar Mängeln hat aber ansonsten ganz ok ist


Shades of Grey - Befreite Lust: Band 3 - Roman
Shades of Grey - Befreite Lust: Band 3 - Roman
Preis: EUR 9,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Shades of Grey Befreite Lust ist leider nicht so gut wie Band 1 & 2, 7. November 2012
Inhalt (Klappentext)
Als die noch unerfahrene Studentin Ana Steele den attraktiven und faszinierenden Christian Grey kennenlernt, beginnt sie eine gefährliche Affäre mit ihm, die das Leben von beiden für immer verändert. Doch schon bald ist Ana von Christians dunklen Leidenschaften verunsichert und verlangt nach einer tieferen Beziehung und mehr Nähe.

Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit Christian zusammenzuleben. Ana muss vor allem lernen, Christians Lebensstil zu teilen, ohne ihre Persönlichkeit und ihre Unabhängigkeit zu verlieren. Und Christian muss sich von den Dämonen seiner Vergangenheit befreien.

Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen, und Anas schlimmste Albträume werden wahr. Ganz auf sich allein gestellt, muss sich Ana endlich Christians Vergangenheit stellen.

Cover
Das Cover zu "Shades of Grey Befreite Lust" sieht sehr toll aus. Auf dem Cover sieht man eine rosane Rose abgebildet. Das Cover passt nicht zum Inhalt des Macht es aber umso mehrInteressanter. Vielleicht hat auch die Rose eine Bedeutung zum angegbenen Inhalt - wer weiß?

Erster Satz
Mommy! Mommy! Mommy schläft auf dem Boden, schon ziemlich lange.

Meinung
Direkt am Anfang des Buches wird man in die Vergangenheit von Christian Grey katapultiert. In dieser Vergangenheit erfährt man wieder etwas über die schrecklichen Erfahrungen von Christian und auch darstellte, warum Christian gerade so ist, wie er ist.

In der Gegenwart wieder angekommen, wissen manche vielleicht schon, dass aus Anastasia Steel – Anastasia Grey wurde.

Der Anfang des Buches ist zum Teil noch erträglich zu lesen aber man muss sich bis zur Mitte durchschlagen und versuchen das Buch nicht abzubrechen, da es einfach nur langweilig ist.

Was mir am besten gefällt ist, dass Anastasia endlich auch mal die Hosen an hat und sich gegen Christian behaupten kann. Leider setzt sich Christian mit seiner „Kontrollsucht“ und „Platzhirschgehabe“ durch. Aber auch wie die Grey's mit jede schwere Situation bewältigen zu können haben meine „Innere Göttin“ zum Jubeln gebracht.

Was mir leider auch nicht so gefallen hat, sind wieder die wörtlichen Wiederholungen, denn das wird nie aufhören.

Der Epilog und der Schluss hauen aber die Negativen Sachen wieder in Positive, um den man wird nicht enttäuscht. Ich muss sagen, dass das Buch meine „Innere Göttin“ zum Heulen, Lachen aber auch wütend gemacht hat, weil es schon zu Ende ist mit der Reihe. Aber trotzdem konnte das Buch mich nicht Überzeugen, den Band 1 und 2 war um einiges besser.

Fazit
Ein gut gelungener Abschluss, der um einiges besser sein könnte, um Band 1 und 2 zu toppen.


Doppelkinnbonus
Doppelkinnbonus
Preis: EUR 0,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Doppelkinnbonus ein Buch das für zwischen durch ganz ok ist, 12. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Doppelkinnbonus (Kindle Edition)
Inhalt
Romy hatte schon immer ein paar Pfund zu viel auf den Rippen und träumt solange sie denken kann von der perfekten Bikinifigur. Umso unfassbarer erscheint ihr ihr Glück, als sich ausgerechnet der gutaussehende Alexander trotz ihrer Kurven für sie interessiert.
Frisch verliebt verfällt sie ungeplant dem Klischee, gerade in der Anfangszeit ihrer Beziehung fast nur noch von Luft und Liebe zu leben. Die Zeit mit Alexander ist so aufregend und neu, dass die Pfunde praktisch von allein purzeln. Romy ist selig: Mit der Figur, die sie sich immer gewünscht hat und dem Mann ihrer Träume scheint ihr Leben perfekt. Doch ihr Glück gerät ins Wanken, als Alexander ihr gesteht, dass er sie mit ihrer neuen Figur sehr viel weniger attraktiv findet als vorher. Sein Geständnis erschüttert Romy umso mehr, als sie erkennt, dass er die Beziehung mit ihr ernsthaft in Frage stellt. Völlig überfordert steht sie vor der Entscheidung: Traummann oder Traumfigur??

Cover
Das Cover zu „Doppelkinnbonus“ sieht richtig toll aus. Es ist super gestaltet. Aber ich bin mir nicht so sicher, ob es zum Inhalt passen würde!

Erster Satz
Ich lernte Alexander während eines Gesprächs über Hämorriden-Salbe kennen.

Meinung
Das Buch „Doppelkinnbonus“ von Nancy Salchow spielt in der Gegenwart. Die Geschichte wird aus der Sicht von Romy erzählt. In dem Buch gibt es viele Dialoge aber auch Gedanken gänge von Romy, was das Buch interessant macht. Die Sätze sind kurz und leicht verständlich und so kann man gleich auch alles verstehen.

Das Buch empfehle ich ein bisschen älteren, da es eine erotische Szene gibt.

Aber ich habe mir das Buch nicht so vorgestellt aber ich meine es positiv. Ich weiß nicht so recht, ob das Cover zum Inhalt passt, es ist aber wunderschön gestaltet. Was mir besonders gut gefallen hat, ist das Romy dazu steht, dass sie abgenommen hat und wie sie selbstbewusst und sicher ist, was ich von mir nicht sagen kann.

Leider habe ich, aber was Kleines zu bemängeln. Als Romy wieder Single ist, haben mich das Hin und Her und das unentschlossene ein bisschen genervt.

Ich denke das Buch hat mich auch ein bisschen zum Nachdenken angeregt. Also es sagt mir ein bisschen sei selbstbewusst und mache das, was dir lieb ist.

Fazit
Auch wenn es ein paar Mängel gibt, finde ich das Buch sehr interessant. Leider war die Geschichte auch ein bisschen zu kurz und viel zu schnell zu Ende aber für zwischen durch finde ich das Buch sehr gut!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6