Profil für Barbara > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Barbara
Top-Rezensenten Rang: 2.007.225
Hilfreiche Bewertungen: 63

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Barbara

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Gärtnern im Quadrat: Reiche Ernte auf kleinstem Raum
Gärtnern im Quadrat: Reiche Ernte auf kleinstem Raum
von Anne-Marie Nageleisen
  Taschenbuch

63 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das Buch hat seinen Titel weit verfehlt, 12. Februar 2011
Auf dieses Buch hatte ich mich so gefreut! Endlich ein Buch über das Gärtnern im Quadrat in DEUTSCHER Sprache! Welche Enttäuschung, als ich es dann endlich in den Händen hielt und eingehend studierte. Das Buch hat seinen Titel weit verfehlt!
Ich praktiziere seit mehr als 25 Jahren das Square Foot Gardening, und dieses Buch hat mit dieser Gartenmethode sehr wenig zu tun. Hier geht es nur am Rande um das Gärtnern im Quadrat. Der Inhalt widmet sich größtenteils Themen, die in unzähligen anderen Gartenratgebern zu finden und dort auch viel besser aufgehoben sind, wie z.B. ökologisches Gärtnern, Artenvielfalt, biodynamisches Gärtnern, Kräuterkunde, aufwendige Bodenvorbereitungen (die im Quadratgarten völlig überflüssig sind), etc. etc.
Die vielen Farbfotos sind wunderschön, die wenigsten Bilder aber stellen einen originellen Quadratgarten dar, die dem Leser Lust auf diese einfache und zeitsparende Gartenmethode machen könnte. Das Kapitel mit den Abbildungen der eingerahmten Beete bringt keinerlei Vorteile gegenüber konventionellen Reihengärten zum Vorschein, die Beete zeigen nirgends die harmonische, überschaubare Ordnung, die im Quadratgarten erst herrscht, wenn man die Beete in Karrees aufteilt.
Am Ende gibt es noch sog. Praxisgarten", denen man besser nicht versucht zu folgen, sonst gibt es das ganze Gartenjahr keinen einzigen Salatkopf.
Es bleibt also beim Original in englischer Sprache, dem Square Foot Gardening von Mel Bartholomew. Denn selbst wer nicht oder nur sehr wenig englisch kann, ist mit diesem Buch viel besser bedient, weil allein die Zeichnungen und guten Fotos wie bei Ikea sind: man kann dem System ohne Text sofort folgen.


Seite: 1