Profil für THP > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von THP
Top-Rezensenten Rang: 736
Hilfreiche Bewertungen: 2201

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
THP (Augsburg)
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12
pixel
Xcase Doppel-Gepäckträgertasche
Xcase Doppel-Gepäckträgertasche
Wird angeboten von PEARL Versandhaus
Preis: EUR 29,90

1.0 von 5 Sternen Reinfall, 4. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xcase Doppel-Gepäckträgertasche (Misc.)
Da die Taschen unglaublich schlecht gerochen haben, als sie ankamen, habe ich sie in die Waschmaschine gegeben. Unvorstellbar, darin z.B. Lebensmittel zu transportieren! Ich hätte vorher nachmessen sollen, dann hätte ich sie gleich ohne großen Klärungsbedarf zurückschicken können. Die Taschen sind ca. 35x28x15 cm groß, nicht
50x31x31 cm! Sie sehen auch auf dem Bild sehr viel größer als das, was ich bekommen habe.
Beidseitig ist der große "Xcase"-Aufdruck angebracht, die Taschen sind also nicht ohne, wie auf den meisten Bildern.
Die Farbe ist schwarz, nicht grau, wie - wiederum - auf den meisten Bildern.
Und wie gesagt: Sie riechen abscheulich chemisch.

Der Verkäufer hat auf eine zweimalige Nachfrage, was man da machen könne, nur mit der Standard-Mail geantwortet: "in Originalverpackung" usw. zurückschicken. Habe ich aber nicht mehr.

Absoluter Reinfall.


Esschert LH127 Haken Katze
Esschert LH127 Haken Katze
Preis: EUR 4,66

5.0 von 5 Sternen Macht was her, 30. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Esschert LH127 Haken Katze (Gartenartikel)
Sehr, sehr stabiler, hübscher Haken in stattlicher Größe. Diese Esschert-Design-Sachen sind schon sehr nett und das, was wir bisher davon haben, sehr stabil und echte Hingucker.


Esschert Design Garnspender, Schnurrhalter aus Gusseisen mit Schere, ca. 12 cm x 12 cm x 23 cm
Esschert Design Garnspender, Schnurrhalter aus Gusseisen mit Schere, ca. 12 cm x 12 cm x 23 cm
Wird angeboten von Danto GmbH
Preis: EUR 16,91

5.0 von 5 Sternen Sehr hübsch, 30. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gut, man braucht so etwas nicht unbedingt. Der Garnspender ist jedoch sehr schön, ein liebenswerter Augenschmeichler.
Stabil gebaut und in einer guten Größe - man beachte die Maße. Sieht auf dem Foto klein aus, ist jedoch gut zu handhaben und bietet viel fürs Geld.

Den Deckel mit dem Vogel kann man abdrehen, um die Schnurrolle zu ersetzen. Wo man Ersatz dafür bekommt, weiß ich noch nicht - wird herauszufinden sein im www. Die kleine Schere scheint sehr scharf zu sein.
Steht gut, einwandfrei verarbeitet. Kann man ein Leben lang haben und hält wahrscheinlich noch darüber hinaus.

Würden wir wieder kaufen.


Die gleißende Welt
Die gleißende Welt
von Siri Hustvedt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gähn, 27. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die gleißende Welt (Gebundene Ausgabe)
Bislang konnte ich jedes Buch, dass ich von Siri Hustvedt gelesen hatte, als Bereicherung und intelligente Unterhaltung erfahren. Dementsprechend freute ich mich auf das neue, von einigen Zeitungen im Feuilleton positiv angenommen. Ich war also das, was man offen und bereit nennen könnte.

Nach ca. 14 Tagen habe ich mich nun bis auf Seite 185 gequält, in der Hoffnung, irgendwann würde doch noch ein Funke überspringen. Ist er nicht. Ich habe noch Marcel Reich-Ranicki im Ohr, sinngemäß mit dem einer vermeintlichen Pflicht entbindenden Satz, man müsse keine Bücher lesen, die einen langweilen, es sei Zeitverschwendung. So lege ich es nun beiseite und widme mich einer neuen Hoffnung.

Ich empfinde dieses Buch als hoffnungslos überreizt, überfrachtet mit guten Absichten, dass es einen in die Flucht schlägt. Mir blieb die Hauptperson gänzlich fremd und gleichgültig, auch alle anderen, bis auf Bruno Kleinfeld vielleicht, der auf Seite 105 ins Spiel kommt und sich auf amüsante Weise an Harriet Burden ranwanzt. Hier würde die Geschichte endlich Fahrt aufnehmen, dachte ich, aber nein, das Vergnügen war kurz.
Ein bisschen sauer bin ich, denn die zugrundeliegende Idee, dass sich eine Frau in der patriarchalischen (Kunst-) Gesellschaft übergangen sieht, und aus dieser Situation heraus ihr eigenes Spiel mit einer entlarvenden Dynamik treibt, besitzt großen Reiz. Umgesetzt ist sie allerdings so, dass ich als Leserin denke: Da will ich mich nicht reinziehen lassen, das geht mich alles gar nichts an!, und: Ja, die Autorin ist eine New Yorker Intellektuelle, ist ja schon gut.

Beim Kochen, habe ich mal als eine der wichtigsten Grundregeln gelesen, solle man Speisen bloß nicht zu viel an Würze zumuten, das verderbe den Geschmack und lasse einzelne Komponenten nicht mehr zur Wirkung kommen. Im vorliegenden Fall scheint mir die Autorin statt hie und da eine Prise ganze Schöpflöffel voll Anspielungen, Bilder, Querverweise in den Topf geworfen zu haben. Danke, ich möchte nichts mehr. So gleißend, dass ich wegschauen muss.


Taschenuhr Mit Karabiner Befestigung Leuchtendes Ziffernblatt Ideal Für Ärzte, Krankenschwestern, Notärzte
Taschenuhr Mit Karabiner Befestigung Leuchtendes Ziffernblatt Ideal Für Ärzte, Krankenschwestern, Notärzte

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bis jetzt sehr gut, 19. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine richtig schöne Taschenuhr ist mir zu teuer. Als Alternative zur Armbanduhr, die auch mal nerven kann, überlegte ich verschiedene Varianten und kam auf ein Modell dieser Art. Am Karabiner habe ich einen sehr kleinen Schlüsselring angebracht, daran eine günstige Taschenmesser-Kette. Das andere Ende kommt an den Hosenbund o.ä.

Die Uhr läuft korrekt. Bedenken hatte ich ursprünglich, ob die schwarze Farbe evtl. rasch zerkratzt oder abgeblättert sein würde. Nichts davon.
Die Maße: Länge = 7,5 cm, Breite fast 4 cm. Das Gewicht ist so, dass sie nicht windig wirkt.

Bei der Lieferung war eine Batterie in der Uhr und es wurde eine Ersatzbatterie mitgeliefert.

Wenn sie weiter so zuverlässig läuft (zum Zeitpunkt der Bewertung ca. 2 Wochen in Gebrauch), kann man die Uhr empfehlen. Falls sie mich im Stich lässt, werde ich meine Rezension überarbeiten.

Nachtrag: Läuft auch eineinhalb Monate später noch exakt, keine Kratzer ...


Urinteststreifen Mission 10 - 100 Urinanalysestreifen - Schnelltest auf 10 Parameter
Urinteststreifen Mission 10 - 100 Urinanalysestreifen - Schnelltest auf 10 Parameter
Wird angeboten von self-diagnostics nal von minden
Preis: EUR 13,90

2.0 von 5 Sternen Nur drei Monate ..., 10. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... nach Öffnung des Behälters verwendbar laut Anleitung! - Auf der Packung steht das Haltbarkeitsdatum bis Anfang 2017, aber was bringt einem das, wenn die Streifen nach dem Öffnen des Behälters, wie gesagt, nicht bis dahin verwendbar sind? Ich würde nur noch einzeln verpackte Teststreifen kaufen - wenn man nicht gerade eine Großfamilie hat, die komplett durchgetestet werden muss, oder eine Neurose mit dem Drang, täglich 3 x über einen Teststreifen pinkeln zu müssen, wäre das die bessere Wahl. Oder eine kleinere, sehr viel kleinere Packungsgröße.

Die Gebrauchsanleitung ist verständlich, aber unübersichtlich, etwas sehr schlicht, sehr klein und eng gedruckt - für mich geht's noch, aber mutmaßlich nicht für Senioren.

Ob der Test gut testet, weiß ich nicht - man kann die Ergebnisse nur glauben oder nicht; ich habe kein Labor und auch keine andere Teststreifengroßpackung eines anderen Herstellers, um die Ergebnisse zu überprüfen, wobei wir wieder beim Thema Zwangsneurose wären ...


Rosmarin Öl - 100% naturreines ätherisches Öl - 50ml
Rosmarin Öl - 100% naturreines ätherisches Öl - 50ml
Wird angeboten von Naissance (Keine Packstationen!)
Preis: EUR 9,49

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rosmarin?, 20. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Riecht nicht unangenehm, ist für mich aber definitiv kein Rosmarinduft. Ich weiß nicht, ob es verschiedene Arten gibt - Rosmarin, wie ich ihn kenne, aus dem Garten, frisch gekauft, in Lebensmitteln oder Körperpflegeprodukten, hat einen unverwechselbaren Geruch. Ich würde bei einem Blindtest im vorliegenden Fall niemals auf Rosmarin tippen. Riecht für mich undefinierbar krautig.

Nachtrag und Aufwertung von 1 zu 3 Sternen: Naja, bei näherem Nachriechen und in Verbindung mit Luft, kann man einen Hauch Rosmarin wahrnehmen. Ich finde das Öl nach wie vor nicht wirklich überzeugend, aber für den Preis ist mutmaßlich keine bessere Qualität zu erwarten. Ich verwende es für die Herstellung von Wasch- und Geschirrspülmittel.


Vetiver Öl - 100% naturreines ätherisches Öl - 10ml
Vetiver Öl - 100% naturreines ätherisches Öl - 10ml
Wird angeboten von Naissance (Keine Packstationen!)
Preis: EUR 6,99

3.0 von 5 Sternen Keine Frische, 20. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vetiver habe ich bislang als herb-frische Note wahrgenommen. Dieses Öl hier riecht in keiner Weise danach. Ich habe keine Idee, warum das so ist. Für mich riecht es abgestanden bis ranzig, sehr unangenehm, nahezu "brackig". Mir fehlt der Wortschatz, es näher zu definieren. Es hat eine leicht alkoholische Note, erinnert ein wenig an eine Myrrhe-Tinktur. Die Farbe ist rötlich-braun.
Ich weiß nicht, ob es für irgendetwas Verwendung finden wird. Gedacht war es als Beimischung für einen selbst gemixten Roll-on-Duft. Aktuell würde ich davor zurückschrecken.

Nachtrag und Aufwertung von 1 zu 3 Sternen: Ich habe mich jetzt noch einmal damit beschäftigt und den Geruch an der Luft entfalten lassen - mein Eindruck hat sich verbessert. Allerdings: das Öl sollte äußerst sparsam verwendet werden, max. 1 Tropfen auf eine größere Menge Flüssigkeit, dann wird der Duft recht interessant-herb, allerdings vermittelt er mir nach wie vor nicht die erwartete "Frische".


Léon und Louise: Roman
Léon und Louise: Roman
von Alex Capus
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sorry, aber, 20. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Léon und Louise: Roman (Taschenbuch)
... diesem Buch kann ich nichts abgewinnen. dtv? Das ist Bastei-Lübbe-Niveau.

Ich spare mir tiefschürfende Begründungen und lasse lieber den Text selbst für (gegen) sich sprechen, ein ausgesprochen repräsentatives Zitat aus der TB-Ausgabe, Seite 58:

"Salut, Léon!" rief sie, während sie neben dem Zug hertrabte und an einem Wagen dritter Klasse die Tür öffnete. Oh, dachte Léon, sie kennt meinen Vornamen. Hatte er sich am Vorabend im Café du Commerce mit Namen vorgestellt? Nein, das hatte er nicht. Natürlich hätte er das tun müssen, das wäre der mindeste Anstand gewesen, aber er hatte es nicht getan. Also hatte sie seinen Namen sonstwie erfahren - vielleicht gar aktiv in Erfahrung gebracht? Oh, oh. Und dann hatte sie seinen Namen über Nacht nicht etwa vergessen, sondern im Gegenteil in Erinnerung behalten. Und jetzt hatte sie seinen Namen mit ihrem Mund, ihren Lippen und ihren weißen Zähnen ausgesprochen, hatte seinen Namen mit dem Atem ihres Leibes in die Welt hinaus gehaucht. Oh, oh, oh.

Zitat Ende.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 19, 2015 5:55 PM MEST


Lesen als Medizin: Die wundersame Wirkung der Literatur
Lesen als Medizin: Die wundersame Wirkung der Literatur
von Andrea Gerk
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,95

25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Freude, 14. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diesem Buch wünsche ich viele Leser. Es ist eine große Liebeserklärung an das Lesen mit sehr interessanten Informationen. Man erfährt Wissenswertes über die Biblio- und Schreibtherapie, über das, was laut Hirnforschung beim Lesen passiert (Stichwort Spiegelneuronen), über Autoren, die Trost finden und spenden.

Ein anregendes Buch, sehr liebevoll gestaltet im Aufbau und in der Aufmachung. Sehr nett auch die handnotierten Bekenntnisse prominenter Schriftsteller und/oder Interviewpartner der Autorin zu Büchern, die sie durchs Leben begleiten, ihr Leben verändert haben oder sie überleben ließen. Auch im Text tauchen bekannte und nicht so vertraute Namen von Autoren und Buchtiteln auf, so dass man einige Leseanregungen mitgeliefert bekommt.

Die Sprache ist geschmeidig und eingängig zu lesen - keine eitle Demonstration von Fachwissen, dafür unterhaltsame Mitteilsamkeit, aus der die Begeisterung für die Thematik spricht. Lesen als Lebensthema, als Elixier.

Lediglich die Huldigung der Märchen und die Berufung auf Bettelheim (S. 200-210) kann ich gar nicht teilen. Nicht nur, weil ich einem Kinder prügelnden, quälenden Autor wie Bettelheim seine Fachkenntnis über die Funktionsweise und Heilung von Kinderseelen abspreche. Die Betrachtung der Wirkweise von Schauermärchen nach Art der Gebrüder Grimm ist mir zu eindimensional und widerspricht den vorher dargestellten Theorien der Wissenschaft(en) zum Lesen und was es mit uns macht.
Auch das Kindheitserlebnis der Autorin nach dem "Genuss" eine Märchens, in dem es um abgehackte Füße ging, spricht ja nur gegen die Verabreichung solcher Lektüre an Kinder. Sie habe noch wochenlang schlechte Nächte verbracht, weil sie an die Protagonistin der Geschichte denken musste, an deren abgehakte Füße mit den roten Schuhen, die sie sich gegen die verbreitete Moralvorstellung beschafft und getragen habe. "Am Ende bereut das arme Kind und wird vom lieben Gott erlöst. Trotzdem habe ich mir noch nie rote Schuhe gekauft." - Ich meine: Wer solche Geschichten hat, braucht keine äußeren Diktaturen mehr. Dass "das Narrative" auch Schmerzen, Ängste, negative Prägung, falsche Überzeugungen schaffen kann und nicht nur heilsam ist, wird hier (und auch in der Auseinandersetzung mit Freud) komplett unterschlagen. Dabei hatte die Autorin an anderer Stelle ja auch Phänomene wie die Selbstmordwelle nach Erscheinen von Goethes Werther behandelt. Warum wird nicht weiter gedacht?
Geschichten können negative Verstärker, Ablenkung, Lüge, Propaganda, Instrumente von Unterdrückung und Verhinderung von Aufklärung sein - seit Jahrtausenden auch von den großen Weltreligionen praktiziert.
Wer diese Pein (Vorstellung einer Hölle) nicht hat, braucht auch nicht davon erlöst zu werden. Wer diese Vertröstung auf ein Jenseits (Paradies) nicht hat, kann beginnen, sein Leben jetzt und hier in die Hand zu nehmen und zu genießen.
Vielleicht hätte man diese andere Wahrheit etwas absetzen können in einem Buch, das "Lesen als Medizin" beschreiben möchte, anstatt sie zu unterschlagen oder umzudeuten.

Dennoch und ansonsten scheint mir das Buch gelungen, es macht über weite Strecken Freude, wenn nicht glücklich. Ich möchte es nicht missen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12