summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Profil für Stefan Bartl > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stefan Bartl
Top-Rezensenten Rang: 26.867
Hilfreiche Bewertungen: 305

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stefan Bartl
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Nits - Urk [3 DVDs]
Nits - Urk [3 DVDs]
DVD ~ Nits

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Juwel !, 27. Februar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nits - Urk [3 DVDs] (DVD)
Diese DVD ist ein Juwel ! Live Doppelalbum plus DVD eines Konzertes aus Amsterdam, 1988. Die Nits, die damals, vor 20 Jahren, zur Avantgarde des Pop gehörten und die auch heute noch, im 21. Jahrhundert, zum Wundervollsten gehören, was die Popmusik hervorbrachte. Bild und Ton der legendären 1988/89 - Tour wurden hier eingefangen von einer Band, die sowohl die beste Besetzung ihrer Geschichte hatte, als auch künstlerisch ihren besten Jahrgang hatte. Die Nits, das waren für die Meisten dieses One-Hit-Wonder "Dutch Mountains", aber dieser vermeintliche Hit war nur der Zipfel des Eisbergs, darunter verbargen sich unzählige fantastische Songs voller beatlesesquer Harmonien und wundervollen lyrics von vier Holländern mit unschlagbarem Charme und Ausstrahlung, perfektem Spiel und sensationeller kreativer Umsetzung auf der Bühne. Dass es dieses Highlight jetzt geballt auf 3er-DVD gibt ist ein Geschenk des Himmels. Ein Muss für jeden wahren Musik-Freund.


Rain
Rain
Preis: EUR 14,49

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wieder in der Spur, 23. Februar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rain (Audio CD)
Na so langsam befindet sich Herr jackson wieder in der Spur. Offen gesagt hatte ich bei all der Reunions-Geschichte mit der Original-Joe Jackson Band ein bißchen Bauchweh. Ja, nette CDs und ne gute Tour, aber seien wir doch mal ehrlich: An die Jahre 1979/80 konnte all das nie reichen!
Um sein Pianospiel ein wenig hervorzuheben hat Joe Jackson nun im tiefsten Ostberlin eine weitere Platte zusammen mit Dave Houghton und Graham Maby aufgenommen, wie gesagt, ohne Gitarristen, leider. Hätte da ein Vinnie Zummo oder Tom Teeley mitgespielt, ich darf gar nicht dran denken.
Aber nun gut. Irgendwie, wenn man die CD zum ersten Mal hört kommt einen in den Sinn, wo die einzelnen Titel wohl in den guten alten 80ern auf welcher Platte gelandet wären. "Uptown Train" wäre wohl auf Jumpin Jive oder Body & Soul gelandet,sehr jazzig. "King Pleasure time" erinnert an "Memphis" von "Mikes Murder", "Rush across the road" hat Ähnlichkeiten mit "Home Town" (ohne an dessen Klasse reichen zu können), Solo hätte es wohl auf Body and Soul geschafft, jedoch gelingen die Übergänge in diesem Song nicht 100%ig.
Es ist kein Meisterwerk, um dem Lieblingswort meiner Mit-Rezensenten Rechnung zu tragen, aber es ist die seit langem beste Jackson-CD, viel stimmiger, geschlossener als "Afterlife", auch wesentlich besser produziert als die letzte Platte. Auch wenn es sich nur um ein Trio handelt, das hier aufspielt, Jackson versucht seiner Produktion doch einen gewissen Breitwand-Anstrich zu geben, was seiner Musik sehr gut tut. Mein Lieblingssong auf dieser CD ist aber "Invisible man". Überhaupt, die CD fängt nicht erst bei besagtem Lied 7 an, sondern liefert von Anfang an eine Art wohliges Gefühl vertrauter Klänge. Die Songs gehen alle in Richtung 80er Jahre, aber dort lieferte Jackson tatsächlich seine Meisterwerke ab.


Mike'S Murder
Mike'S Murder

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke Russland !, 9. Februar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mike'S Murder (Audio CD)
23 geschlagene Jahre nach Veröffentlichung gibt es diese phantastische Scheibe nun endlich auf CD. Und es interessiert mich, mit Verlaub, einen Dreck, ob Universal Music Russland die Lizenz dafür erworben hat oder sonstwer das Booklet mit Hieroglyphen bepflastert. "Entscheidend ist auf der CD" würde Otto Rehagel sagen. Über die Musik muss ich hier nichts schreiben, die ist schlichtweg sensationell. Ich bin nur froh, daß es sie auf CD gibt: Danke Russland !
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 23, 2012 12:28 PM MEST


WinOnCD 9
WinOnCD 9

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alleskönner !, 9. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: WinOnCD 9 (CD-ROM)
Also , es gibt ja Software, die probiert man aus und nach ein paar Tagen merkt man, das Geld hätte man sich sparen können. Auf meiner Festplatte schlummert da so manche Fehlinvestition.

Die große Ausnahme aber ist WinOnCD 9. Mal abgesehen davon, daß alles völlig reibungslos läuft und ich überhaupt keine Schwierigkeiten diesbezüglich habe, WinOnCD 9 lässt bei der Handhabung keine Wünsche übrig. Vor allem die Musikbearbeitung ist schlichtweg sensationell. Schlägt Nero um Längen, aber das scheint sich ja langsam zum Glaubenskrieg zu entwickeln. Anyway: Ich kann WinOnCD 9 allerwärmstens empfehlen. Absolut 5 Sterne !


Off the Ground
Off the Ground
Preis: EUR 13,69

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Laid back !, 6. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Off the Ground (Audio CD)
Nun mag man ja großer Beatles- und Wings-Fan gwesen sein, aber mit den Soloalben hatte man immer so seine liebe Not. Grundsätzlich lässt sich sagen, daß kein Soloalbum die Qualität jener Zeit der 60er und 70er Jahre stemmen kann, bis eben auf dieses "Off the Ground"-Album. Dies hat drei Gründe:
1. Zum Einen schart McCartney eine ganz famose Truppe um sich herum (Hamish Stuart von der Average White Band, Robbie McIntosh von den Pretenders, Blair Cunningham von Haircut 100 und Wix Wickens, der quasi Nik Kershaws Debutalbum programmierte), welches allesamt Meister ihres Instrumentes sind und die ganz einfach formidabel zusammen spielen können, es passt ganz einfach und das hört man dem Album an:
Die Jungs könnens miteinander.
2. Hat McCartney hier 12 wirklich gute Songs zusammen gebracht und die Band spielt sie so laid back, so relaxed, daß sich alles wie aus einem Guss anhört und
3. ist mit Julian Mendelsohn einer der talentiertesten Producer am Werk, der das Ganze wunderbar vertont.

Kurz und Gut: Ein Klasse-Album. Unbedingt 5 Sterne


TuneUp Utilities 2008
TuneUp Utilities 2008

13 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Überflüssig !, 15. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: TuneUp Utilities 2008 (CD-ROM)
Nun, zugegeben, Tuneup Utilities ist sicherlich das Top-Tool in Sachen Tuning aber wenn man bereits die 2007er-Version hat, dann gibt es eigentlich keinen Grund, sich dieses Upgrade anzutun. Tuneup hat das Defragmentieren neu entdeckt und nun dauert so ne 1-Klick-Wartung schonmal Minuten, da auch die Notwendigkeit zur Defragmentierung gecheckt wird: Völlig überflüssig !
Schon in früheren Versionen konnte man sich das in Untermenüs überprüfen lassen.
Zweite große Neuerung ist eine völlig überarbeitete Benutzeroberfläche: Nein, Neues muss nicht unbedingt gleichbedeutend mit besser sein. In diesem Fall ist es sogar vollkommen in die Hosen gegangen. Die Übersicht ist nun vollends flöten gegangen, die alte Version war da um Längen besser.
Fazit: Das Tool ist sicherlich gut, wer ne frühere Version hat wird sich mit der 2008er nur ärgern.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 24, 2007 12:22 PM CET


Paul McCartney - The McCartney Years [3 DVDs]
Paul McCartney - The McCartney Years [3 DVDs]
DVD ~ Sir Paul McCartney
Preis: EUR 35,99

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Video Retrospektive !, 30. November 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Irgendwie versucht Herr McCartney seit Jahren, sein Schaffen angemessen auf DVD zu verewigen. Außer bei der Beatles Anthology gelang ihm das aber nie so richtig. Zeigt Wingspan nur die Hälfte, versucht er jetzt mit einer 3-DVD-Box der ganzen Sache ein wenig umfangreicher zu begegnen. Aufgrund der Fülle des Materials gelingt ihm dies auch weitestgehend.

Die ersten beiden DVDs sind vollgepackt mit Videos aus der Nach-Beatles-Zeit und Leute, das umfasst nun 37 Jahre, und da wird deutlich, daß bis auf wenige Ausnahmen, McCartney nicht nur haarstreubend banale Singles hatte, seine Videos waren zuweilen noch seichter. Aber nun gut, bei so manchen Songs wirkt wenigstens der Sentimentalitäts-Bonus. Das Ganze ist zwar nicht unbedingt vollständig, aber das Meiste wird schon abgedeckt.

Absolut klasse aber ist der Sound und die Qualität des Bildes. Und auch McCartneys Off-Ton (bzw. Untertitel auf Deutsch) für jedes Video ist doch sehr interessant.

DVD 3 ist dann für Live-Performances reserviert, darunter Ausschnitte aus dem Wings-Konzertfilm "Rockshow" und vom Glastonbury-Auftritt 2004, sowie Live Eight und dem SuperBowl-Finale. Tja, Rockshow ist absolut phänomenal, Bild und Ton wurden hervorragend restauriert, Glastonbury macht Spaß, allerdings fand ich den Auftritt beim Live-Aid doch besser.

Fazit: Für McCartney-Fans ein Muß. Die Video-Clips sind teilweise peinlich aber insgesamt hat man da doch was sehr schönes in Händen. Hätte man mehr draus machen können aber für das gute Menü, der wirklich guten Sound- und Bildqualität und den geilen Live-Aufnahmen geb ich doch 4 Sterne.


PRESIDENT OF THE LSD GOLF CLUB
PRESIDENT OF THE LSD GOLF CLUB

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Back to the roots !, 16. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: PRESIDENT OF THE LSD GOLF CLUB (Audio CD)
Nun denn: Nein, das ist keine Weiterführung der zuletzt manchmal süßlichen Popsongs. Vielmehr ist der LSD Golf Club die Rückkehr zu Alben wie "New stereophonic Sound System" oder allenfalls noch "Magnificent Tree". Alex Callier wollte einfach wieder erdigen Sound mit einer richtigen Band haben, es sollte einerseits nach Gitarre, Bass und Drum klingen, andererseits ein nicht zu überhörendes Sixties-Element mit Mellotron und eine Prise Cembalo dabei haben, eben die Musik, die er als erstes hörte und die ihn nachhaltig beeinflusste. Dazu noch Geike Arnaerts wunderbare Stimme, ach wie herrlich kann doch Musik klingen !
Und wir haben 10 klasse Songs, ohne Aussetzer, einer besser als der andere. In Belgien wird dieses Album als mutig und experimentell angepriesen, das ist natürlich Schmarrn. Mutig fand ich die all zu süßen Popsongs von "No more sweet music", experimentell war dagegen "Jacky Cane", allerdings auch nicht gänzlich gelungen. Das hier überzeugt auf der ganzen Linie ! Klasse Album !
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Kein Titel verfügbar

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die definitive Moodies-Doku !, 5. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich bin ich ja mit sehr geringen Erwartungen an diese DVD gegangen, denn ich weiß, es gibt so gut wie keine Filmdokumente dieser Band aus ihrer glorreichen Zeit (1967-73), und dementsprechend schwierig erscheint die Gestaltung einer Doku über sie. Man hat ja schon gesehen wie schief so etwas gehen kann (Legend of a Band). Doch die Autoren dieses Filmes haben wirklich alles richtig gemacht. Zum Einen verwendeten sie wirklich jeden Fitzel Film, den es von den Moodies aus den 60ern gibt, doch hauptsächlich durch Interviews mit wirklichen allen Protagonisten (sogar Denny Laine hatte man ausfindig gemacht) führen sie den Zuschauer durch die Jahre und mit fast 2 1/2 Stunden wird auch die Bedeutung der Band ausreichend gewürdigt. Das Beste was es von den Moodies in dieser Hinsicht auf DVD gibt ! Respekt !
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 14, 2008 5:08 PM MEST


California Dreamin' - 20 Flower power flashbacks
California Dreamin' - 20 Flower power flashbacks
Wird angeboten von per-fekt
Preis: EUR 4,97

1.0 von 5 Sternen Finger weg !, 3. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leute, auch wenns noch so billig, ähem...günstig daherkommt: Lasst die Finger von dieser Scheibe ! Auch wenn die Playlist verheissungsvoll klingt: Es handelt sich fast ausnahmslos um minderwertige Re-recordings, die man allesamt in den Mülleimer werfen kann. WennŽs Null Sterne zu vergeben gäbe, diese Scheibe hätte sie verdient !


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5