Profil für hs > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von hs
Top-Rezensenten Rang: 9.635
Hilfreiche Bewertungen: 1708

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
hs

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Die Melancholie der Haruhi Suzumiya - Staffel 2 - Gesamtausgabe (OmU) [4 DVDs]
Die Melancholie der Haruhi Suzumiya - Staffel 2 - Gesamtausgabe (OmU) [4 DVDs]
DVD ~ -
Preis: EUR 54,99

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Wahnsinn geht in die 2. Runde!, 27. April 2012
"Die Melancholie der Haruhi Suzumiya" ist definitiv eine der erfolgreichsten und beliebtesten Animeserien der letzten Jahre. Auch hier in Deutschland hat sie bereits eine sehr große Fangemeinde und der "Ending"-Tanz ist auch bei uns schon längst Kult gewurden.
Kein Wunder das man nun die 2. Staffel auf DVD hierzulande veröffentlicht.

Die 14-teilige zweite Staffel wird nicht wie zuvor die 1. Staffel erst auf insgesamt 4 Einzel-DVDs aufgeteilt und veröffentlicht, sondern erscheint gleich als Komplettbox. Auch wenn man diesen Umstand den sogenannten "Endless Eight" zu verdanken hat, finde ich die direkte Veröffentlichung als Gesamtausgabe echt gut. So muss man nicht immer auf die weiteren DVDs warten und kann sich gleich alles in einem Rutsch anschauen.

Man sollte natürlich vorher die komplette erste Staffeln gesehen haben, um die Figuren zu kennen und die Verknüpfungen und Geschehnisse zu verstehen und zuordnen zu können. Daher hier kurz etwas zur Vorgeschichte, worum es in der 1. Staffel ging:

Kyon ist ein normaler Oberschüler, der eigentlich nicht an Übersinnliches glaubt.
Umso überraschter ist er, als seine hübsche Mitschülerin Haruhi vor der ganzen Klasse erklärt, sie habe keinerlei Interesse an normalen Menschen, sondern nur an Zeitreisenden, Außerirdischen und ähnlichen Abnormitäten. Neugierig geworden, freundet sich Kyon mit Haruhi an und findet sich kurz darauf als Mitglied in ihrem Club, der SOS-Brigade, zur Ergründung übernatürlicher Phänomene wieder ...

In dieser total abgedrehten Serie, geht es immer extrem witzig und kurrios zu. Wobei ich bei der zweiten Staffel zugeben muss, dass man hier mit den sogenannten "Endless Eight" etwas arg über's Ziel hinausgeschoßen ist. Man kann ja verrückt sein und versuchen etwas Neues zu schaffen, aber damit hat man sich meines Erachtens nach echt keinen Gefallen getan. Selbst unter den Hardcore-Fans sind E8 sehr umstritten und das sich die Macher sogar öffentlich dafür entschuldigt haben, heißt schon was!
Klar, man wollte den Zuschauern die Situation Yukis vor Augen führen, die ein und den selben Tag immer und immer wieder von vorn erlebt - aber dennoch: Ich denke, dass hätte man auch anders erzählen können bzw. hätten es für mich 2 oder 3 identische Folgen auch getan.
Für alle Nicht-Kenner: Die Endless Eight (kurz E8) sind ein acht Folgen umfassender Handlungsabschnitt der zweiten Staffel, der besonders kritisiert wurde, da die acht Folgen nahezu identisch sind. Sie enthalten einen sich stets wiederholenden Inhalt. So erzählt jede dieser Folgen dieselbe Geschichte, mit nur minimalen Variationen, und immer gleichem Ausgang. Dies führt zu einer Endlosschleife!

Ich persönlich finde keinen Gefallen an E8, da ich sie einfach als nervig und anstrengend zum Anschauen empfinde. Sie machen mich sogar etwas agressiv und das mag ich nicht, wenn ich mich gemütlich berieseln lassen möchte.
Die anderen übrigen 6 Folgen sind natürlich wieder super und typische Haruhi-Kost. Zudem sollte man zumindest die 1. Folge der zweiten Staffel gesehen haben, um beim Film Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya - The Movie alles verstehen zu können. Daher ist die 2. Staffel natürlich Pflichtprogramm und man kann sich ja auch nur ein paar Folgen der E8 ansehen, dann geht das schon.

Besonders positiv erwähnen möchte ich die randvolle Bonus-DVD und die tolle Verpackung. Die Bonus-DVD hat eine Laufzeit von knapp 190 Minuten, also über 3 Stunden! Zu sehen gibt es u.a. 2 Mini-Serien, Original-Trailer, Original-TV-Spots und Location-Besichtigungen. Echt der Wahnsinn was man da alles bekommt!
Die Box sieht auch mehr als toll aus und ist richtig hochwertig. Der Schuber ist nicht aus dünner Pappe, wie man sich das eventuell denkt - nein, der ist wirklich in sehr guter Qualität und super stabil. Das Digipack mit den DVDs sieht auch klasse aus und enthält 4 sehr hübsche Motive. Man hat sich hier wirklich sehr viel Mühe gegeben.

Ich bin von der gesamten Serie absolut begeistert und bekäme von mir ganz klar 5 Sterne - zudem ist die Umsetzung mehr als nur sehr gut gelungen - aber aufgrund der bei mir unbeliebten "Endless Eight" muss ich für die 2. Staffel leider einen Stern abziehen.
Dennoch absolute Kaufempfehlung von mir! So viele und tolle Extras sieht man selten und man kann definitiv sagen, dass diese DVD-Box super gelungen ist.

(Anmerken möchte ich noch, dass die DVDs im NTSC-Format vorliegen und nicht in PAL gewandelt sind. Ich hatte keine Probleme damit und mit der modernen Technik heutzutage denke ich auch nicht, dass es da Abspielprobleme geben könnte. Eventuell gibt es aber ja doch noch Jemanden, der erstmal einmal vorab nachsehen sollte, ob er dieses Format wiedergeben kann.)
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 21, 2012 8:56 PM MEST


Dragonball - Box 1/6 (Episoden 1-28) [5 DVDs]
Dragonball - Box 1/6 (Episoden 1-28) [5 DVDs]
DVD ~ -
Preis: EUR 41,97

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Saga beginnt!, 27. April 2012
Da werden doch Erinnerungen an weit zurück liegende Fernsehnachmittage wach !!!
Von der Schule so schnell wie möglich nach Hause und den Fernseher angemacht.

Ich weiß noch genau, wie ich damals diese Serie zusammen mit meiner Schwester und meinem Bruder angeschaut habe und wie lustig und spannend ich sie immer fand.
Auch wenn das Thema "Das Gute besiegt das Böse" langsam nicht mehr zeitgemäß ist, finde ich dennoch immer noch Gefallen an dieser Serie.
Die Zeichnungen und die Figuren sind einfach klasse dargestellt, auch wenn der Zeichenstil natürlich mit heutigen Standarts nicht mehr mithalten kann.
Sie haben eben Ihren ganz eigenen Charme und überzeugen durch die Liebe zu den einzelnen Charaktere.

Habe die Box seit gestern und habe gleich einen "Dragonball"-Abend eingelegt. Gott war das toll! ^_^
Auch wenn das Material etwas gekürzt (die dt. Fassung basiert auf der franz. Fassung und diese wurde eben etwas gekürzt) und nicht mehr das Neueste ist, hat mich das doch recht wenig gestört. Irgendwie hatte das einen richtigen Nostalgiefaktor und ich kenne die Serie sowieso nur aus dem TV (wieviele Jahre ist das schon her?) und werde sie allein schon aus eben diesen besagten Nostalgiegründen weiterkaufen.

In der Box sind 5 DVDs mit den ersten 28 Folgen enthalten. Die Saga um Son-Goku und die magischen Dragonballs nimmt also ihren Anfang. Endlich bekommt man die Chance, sich alles von Beginn an anzusehen. Es war doch etwas merkwürdig, dass zuerst "Dragonball Z" (2. Serie) auf DVD erschienen ist und nicht die 1. Serie. Aber das ist ja nun geschehen. ;-)
Die Box sieht auch wieder richtig schick aus, wie auch schon die "Dragonball Z"-Boxen. Sieht wirklich super nebeneinander im DVD-Regal aus. Der Schuber ist auch richtig stabil, keine dünne Pappe oder so - qualitativ richtig hochwertig. Auch das Digipack ist klasse gestaltet wurden, da man richtig schöne Motive verwendet hat. Einfach toll! Hoffentlich sehen die weiteren Boxen auch so gut aus.

FAZIT: Wer die Serie so wie ich noch von Früher aus dem TV kennt, sollte hier unbedingt zuschlagen. Die Box ist wirklich ganz toll gemacht und ich werde sie mir bestimmt noch einige Male ansehen, denn es war Nostalgie PUR! Ganz klare Kaufempfehlung von mir.

Ich freue mich unheimlich auf die weiteren DVD-Boxen zu "Dragonball" und auf hoffentlich baldige weitere Serien von früher.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 8, 2012 9:43 PM MEST


Rabbit Hole [Blu-ray]
Rabbit Hole [Blu-ray]
DVD ~ Nicole Kidman
Wird angeboten von svalv
Preis: EUR 7,99

37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rabbit Hole - ein Meisterwerk!, 18. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Rabbit Hole [Blu-ray] (Blu-ray)
"Es ist nichts mehr schön", sagt Becca (gespielt von einer hervorragenden Nicole Kidman). Sie spricht sehr bestimmt, doch ihre Stimme zittert. Becca zerbricht an dieser Wahrheit und auch ihr Mann Howard (gespielt von Aaron Eckhart) ist hilflos.
Ihr einziger Sohn ist tot - er wurde vor acht Monaten überfahren!

Sie flüchten voreinander und wollen sich in einem Kaninchenbau (Rabbit Hole - deswegen der Titel) verstecken. Aber sie kommen nicht vom Fleck.
Bleierne Schwere liegt über dem Leben von Howard und Becca, auf das die beiden keinen Zugriff mehr haben. Mit kleinen Lügen und großem Schweigen versuchen sie zurechtzukommen - irgendwie. Aber das geht nicht, weil sich die Welt draußen einfach weiterdreht. Beccas Schwester zum Beispiel hat einen neuen Freund und ist schwanger.
Wenn ein Kind tot ist, gucken alle anderen Leute immer komisch: Es ist nicht einfach für Howard und Becca, mit ihren Schmerzen umzugehen. Doch sie finden Möglichkeiten, getrennt voneinander: Howard kifft mit einer Bekanntschaft aus der Selbshilfegruppe um die Wette, Becca sucht die Konfrontation mit dem Teenager, der ihr Kind überfahren hat.
Jeder stirbt für sich allein, jeden Tag ein bisschen mehr - und verletzt dabei seine Liebsten, so sehr es geht. Doch am Ende sitzen Becca und Howie in einer berührenden, zärtlichen und hoffnungsvollen Szene nach einer Grillparty in ihrem Garten. Und das Leben geht weiter...

Wo gibt es Trost? Wo gibt es Kraft? John Cameron Mitchells einfühlsame, schmerzhafte Inszenierung ist ein essenzieller Blick in zerstörte Seelen. Unerträglich realistisch (fast schon brutal ehrlich) schildert er in "Rabbit Hole" einen schmerzhaften Prozess, ist aber mitnichten weinerlich - sondern zeichnet mit leisem, geistreichem Humor und großem Verständnis ein komplexes Doppelporträt - phänomenal gut gespielt von Nicole Kidman, die für ihre Rolle oscarnominiert war, und Aaron Eckhart.

Im insgesamt enttäuschenden Bonusteil der Disc ist lediglich der Audiokommentar interessant, der Rest eher weniger. Auch Bild & Ton können nicht wirklich vollkommen überzeugen.

FAZIT: Ein sehr sehenswerter Film, mit einer herausragenden schauspielerischen Leistung von Nicole Kidman. Ein absolutes Meisterwerk. Unbedingt anschauen!


Geständnisse - Confessions [Blu-ray]
Geständnisse - Confessions [Blu-ray]
DVD ~ Takako Matsu
Preis: EUR 13,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geständnisse - Confessions, 18. November 2011
Yuko Moriguchi (gespielt von Takako Matsu) holt ein wenig aus, bevor sie die Bombe platzen lässt: Die Lehrerin berichtet, wie sie ihre große Liebe kennenlernte und über den Schock, als bei diesem Mann eine HIV-Infektion diagnostiziert wurde.
Mit ruhiger Stimme erinnert sie sich schließlich an den Tag, an dem die Leiche ihrer vierjährigen Tochter aus dem Swimmingpool der Schule gezogen wurde. Es sei vorsätzlicher Mord gewesen. Und die beiden Täter sitzen mitten im Raum.
Schnell schalten die Schüler, dass es sich bei Schüler A und Schüler B, wie die Lehrerin sie nennt, um Shuya Watanabe (gespielt von Yukito Nishii) und Naoki Shimomura (gespielt von Kaoru Fujiwara) handeln muss. Da beide zu jung sind, um für ihre Tat juristisch belangt zu werden, verfolgt die Chemielehrerin einen eigenen Racheplan: Sie eröffnet der Klasse, die Milch der beiden Schüler mit dem infizierten Blut ihres AIDS-kranken Mannes versetzt zu haben.

In so genannten "Geständnissen" (deswegen auch der Titel) erzählen verschiedene Personen von den Mördern, ihrer Situation, ihren Geschichten und ihren Gründen, ein kleines, wehrloses Mädchen zu töten. Sympathischer werden sie dadurch natürlich nicht. Aber vielschichtiger!
- Die Kaltblütigkeit der Täter, die Nichtigkeit ihrer Motive und die Frage, ob 13-Jährige tatsächlich zu solchen Dingen fähig sind!
Der Regisseur Tetsuya Nakashima inszenierte seinen Film als wahren Schockzustand und so erlebt man ihn auch.

Im Rausch der stilisierten, blaustichigen Bilder, die dem Film zur inhaltlichen auch eine optische Kälte verleihen, schließt er eine atemberaubende Schlussphase an, in der das Erzähltempo deutlich erhöht und die Zahl der handelnden Figuren drastisch reduziert wird. Was als erschütterndes Porträt einer Straftat begann, wandelt sich zu einem wendungsreichen Kräftemessen, das mit einem großen Knall endet.

Der Thriller "Geständnisse - Confessions" überrascht mit seiner ungeahnten Grausamkeit und ist nichts für schwache Nerven.

Der fast schon sanft anmutende Sound kommt ohne Knalleffekte aus und schafft dennoch eine intensive Surroundatmosphäre, die zum recht weichen, organischen Bild passt. Die Optik beider Discs wird von gedeckten Farben geprägt. Schärfe und Kontrast sind makellos.

Neben einem ausführlichen Booklet gibt es zudem ein 70-minütiges abwechslungsreiches Making Of, das sich mit den Dreharbeiten genauso beschäftigt, wie es den Film in das Zeitgeschehen einordnet und Einblicke in die japanische Gesellschaft gewährt.

FAZIT: Ein guter, sehenswerter Thriller - der schockiert und gleichermaßen fasziniert!


Dragonball - Movies 1-4 [4 DVDs]
Dragonball - Movies 1-4 [4 DVDs]
DVD ~ -
Preis: EUR 29,97

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Box & tolle Filme, 1. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Dragonball - Movies 1-4 [4 DVDs] (DVD)
Die Rezensionen einiger meiner Vorrezensenten sind schon ziemlich hart teilweise und so ganz kann ich persönlich diese Meinung nicht teilen, aber das ist wohl Ansichtssache. Ich bin kein Hardcore Dragonball-Fan, weswegen ich wohl etwas lockerer und entspannter an diese Box rangehe, als es sehr große Fans dieses Titels wohl tun.

Ich kenne nicht alle Dragonball-Filme der Polyband-Fassung, sondern nur ein paar, aber qualitativ fand ich die jetzt nicht besser, als die Filmfassungen, welche hier nun vorliegen. Das Bild und der Ton ist für das Alter der Filme, meines Empfindens nach, absolut in Ordnung. Es gab keinen Moment wo mich etwas negativ gestört hätte. Ok, der 4.Film ist schon qualitativ schlechter als die anderen Filme, aber da ich den Film von Anfang an, seit Bekanntgabe des Releases, nur als Bonus gesehen habe, stört mich das jetzt nicht all zu sehr. Der Ton liegt bei beiden Sprachformaten in DD 2.0 vor und ist auch absolut ausreichend, zumal ich mitbekommen habe, dass die 5.1-Tonspur der Polyband-DVDs auch nur künstlich aufgepusht wurde. Braucht man das? Ich persönlich nicht.

Die Box enthält alle 4 Dragonball-Filme auf 4 DVDs, wobei der 4.Film vorher noch nie in Deutschland erschienen ist und hier quasi Premiere hat:
- Die Legende von Shenlong,
- Son Gokus erstes Turnier,
- Das Schloss der Dämonen und der bislang in Deutschland unveröffentlichte
- Der Weg zur Macht (OmU): Der Film liegt nur im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln vor.

Auf den Inhalt der einzelnen Filme möchte ich jetzt nicht all zu sehr eingehen, denn das würde wohl die Rezension in die Länge ziehen und es gibt viele Quellen, wo man Inhaltsangaben finden kann. Es sei aber gesagt, dass jeder Film eine einzelne und abgeschlossene Handlung besitzt. Und sie sind auch nicht besonders lang, so zwischen 40 und 50 Minuten jeweils, also ganz nett für Zwischendurch. Lediglich der letzte Film geht 80 Minuten lang.

Das Design der Box finde ich sehr ansprechend und gefällt mir meilenweit besser, als die damaligen billig aussehenden Polyband-DVDs (welche es eh nicht mehr zu kaufen gibt). Jetzt hat man ein richtig schönes Digipack in dem die 4 DVDs stecken und der Schuber drumherum sieht auch richtig klasse aus und ist sehr stabil (keine billige dünne Pappe). Digipacks mit Schubern gefallen mir wesentlich besser als normale DVD-Hüllen und die Covers der Polyband-DVDs waren auch mehr als hässlich (zumindest die die ich kenne).
Auch die Menüs auf den DVDs sehen sehr schick aus und passen zu den jeweiligen Filmen und sie sind auch mit Musik hinterlegt. Der Herausgeber der DVDs hat extra für die Neuauflage neue Untertitel übersetzen lassen und ich finde, dass merkt man auch. Sie lesen sich wesentlich besser und sind wesentlich näher am Original. Da hat man wirklich gute Arbeit geleistet.

FAZIT: Ich für meinen Teil bin mit der Neuauflage voll und ganz zufrieden. Eine tolle und gutaussehende Box, gute Filme und qualitativ finde ich auch alles in Ordnung. Ich denke, diejenigen die die Filme noch nicht kennen und vielleicht auch nicht all zu hohe Ansprüche an ein DVD-Release ihres Lieblingstitels stellen, werden mit dieser Neuauflage der DB-Filme absolut zufrieden sein. Und ein schlechtes Release sieht für mich definitiv anders aus. Preislich auch vollkommen im Rahmen, also zuschlagen. Zu den fehlenden oder angeblich gestrichenen Extras, die mein Vorrezensent nannte, sage ich nur: Kann ich drauf verzichten. Fan-Fynchro will ich gar nicht hören, mir gefällt die Deutsche so wie sie ist. Making-Ofs, Interviews, Trailer und dergleichen schaue ich mir eh nie an. Mag sein, dass das ein Hardcore-Fan anders sieht, aber ich betrachte das aus dem Blickwinkel eines normalen Zuschauers, der sich einfach nur mal gerne berieseln lassen möchte.
Absolute Kaufempfehlung also von mir!

Meines Wissens nach folgen noch weitere Movies-Boxen und eine Specials-Box zu Dragonball Z & GT. Darauf bin ich schon sehr gespannt und hoffe, dass diese genauso gut gemacht erscheinen werden.

PS: Was ich sehr enttäuschend an den ganzen anderen Rezensionen finde ist das, dass fast alle sich nur an dem 4.Film stören und man den Rest fast vollkommen außen vor lässt. Faire Bewertungen sehen für mich anders aus und verzerren das komplette Gesamtbild.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 2, 2012 6:55 PM CET


Dragonball Z - Movies 1-4 [4 DVDs]
Dragonball Z - Movies 1-4 [4 DVDs]
DVD ~ -
Preis: EUR 32,99

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kindheitserinnerung!, 1. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Dragonball Z - Movies 1-4 [4 DVDs] (DVD)
Die Rezensionen einger meiner Vorrezensenten sind schon ziemlich hart und ich persönlich kann diese Meinung nicht teilen, aber das ist wohl Ansichtssache. Ich bin kein Hardcore Dragonball-Fan, weswegen ich wohl etwas lockerer und entspannter an diese Box rangehe, als er es tut (er scheint mir ein sehr großer Fan dieses Titels zu sein).

Ich kenne nicht alle Dragonball-Filme der Polyband-Fassung, sondern nur ein paar, aber qualitativ fand ich die jetzt nicht besser, als die Filmfassungen, welche hier nun vorliegen. Das Bild und der Ton ist für das Alter der Filme, meines Empfindens nach, absolut in Ordnung. Es gab keinen Moment wo mich etwas negativ gestört hätte. Der Ton liegt bei beiden Sprachformaten in DD 2.0 vor und ist auch absolut ausreichend, zumal ich mitbekommen habe, dass die 5.1-Tonspur der Polyband-DVDs auch nur künstlich aufgepusht wurde. Braucht man das? Ich persönlich nicht.

Die Box enthält die ersten 4 Dragonball Z-Filme auf 4 DVDs:
- Die Todeszone des Garlic Jr.
- Der Stärkste auf Erden
- Die Entscheidungsschlacht
- Super-Saiyajin Son Goku

Auf den Inhalt der einzelnen Filme möchte ich jetzt nicht all zu sehr eingehen, denn das würde wohl die Rezension in die Länge ziehen und es gibt viele Quellen, wo man Inhaltsangaben finden kann. Es sei aber gesagt, dass jeder Film eine einzelne und abgeschlossene Handlung besitzt. Sie spielen zwischen den verschiedenen Sagas der TV-Serie. Und sie sind auch nicht besonders lang, so zwischen 40 und 55 Minuten jeweils, also ganz nett für Zwischendurch.

Das Design der Box finde ich sehr ansprechend und gefällt mir meilenweit besser, als die damaligen billig aussehenden Polyband-DVDs (welche es eh nicht mehr zu kaufen gibt). Jetzt hat man ein richtig schönes Digipack in dem die 4 DVDs stecken und der Schuber drumherum sieht auch richtig klasse aus und ist sehr stabil (keine billige dünne Pappe). Digipacks mit Schubern gefallen mir wesentlich besser als normale DVD-Hüllen und die Covers der Polyband-DVDs waren auch mehr als hässlich (zumindest die die ich kenne).
Auch die Menüs auf den DVDs sehen sehr schick aus und passen zu den jeweiligen Filmen und sie sind auch mit Musik hinterlegt. Der Herausgeber der DVDs hat extra für die Neuauflage neue Untertitel übersetzen lassen und ich finde, dass merkt man auch. Sie lesen sich wesentlich besser und sind wesentlich näher am Original. Da hat man wirklich gute Arbeit geleistet.

FAZIT: Ich für meinen Teil bin mit der Neuauflage voll und ganz zufrieden. Eine tolle und gutaussehende Box, gute Filme und qualitativ finde ich auch alles in Ordnung. Ich denke, diejenigen die die Filme noch nicht kennen und vielleicht auch nicht all zu hohe Ansprüche an ein DVD-Release ihres Lieblingstitels stellen, werden mit dieser Neuauflage der ersten 4 DBZ-Filme absolut zufrieden sein. Und ein schlechtes Release sieht für mich definitiv anders aus. Preislich auch vollkommen im Rahmen, also zuschlagen. Zu den fehlenden oder angeblich gestrichenen Extras, die mein Vorrezensent nannte, sage ich nur: Kann ich drauf verzichten. Fan-Fynchro will ich gar nicht hören, mir gefällt die Deutsche so wie sie ist. Making-Ofs, Interviews, Trailer und dergleichen schaue ich mir eh nie an. Mag sein, dass das ein Hardcore-Fan anders sieht, aber ich betrachte das aus dem Blickwinkel eines normalen Zuschauers, der sich einfach nur mal gerne berieseln lassen möchte.
Absolute Kaufempfehlung also von mir!

Meines Wissens nach folgen noch 2 weitere Movies-Boxen sowie eine Box mit den Specials zu Dragonball Z & GT. Darauf bin ich schon sehr gespannt und hoffe, dass diese genauso gut gemacht erscheinen werden.


Alice im Wunderland - Steelbook [Blu-ray] [Collector's Edition]
Alice im Wunderland - Steelbook [Blu-ray] [Collector's Edition]
DVD ~ Johnny Depp
Wird angeboten von fallo8
Preis: EUR 19,99

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bis auf eine neue Verpackung (Steelbook), hat sich nichts geändert, 30. Oktober 2011
Regisseur Tim Burton und Johnny Depp können scheinbar nicht genug voneinander bekommen: Für "Alice im Wunderland" arbeiteten die beiden zum nunmal siebten Mal zusammen. Basierend auf den Kindergeschichten von Lewis Carroll erzählt Burton ein bildgewaltiges Märchen, in dem die Alice im Teenageralter ein zweites Mal in die Wunderwelt gerät.
Johnny Depp spielt in dem opulenten Mix aus Real- und Animationsfilm den verrückten Hutmacher, der Alice auf die Mission schickt, das Wunderland zu retten. Die rote Königin regiert das Land mit harter Hand und fiesen Tricks.
Kein Wunder, dass das Mädchen als Messias in einer abgebrannten Welt ohne Hoffnung begrüßt wird. Eine Prophezeiung weist ihr den Weg in den Kampf, das Schicksal ist vorgezeichnet bis zur finalen Schlacht.

Dass das absurdeste, verrückteste und liebenswerteste aller Kinderbücher von Regie-Exzentriker Tim Burton verfilmt wird, hatte in mir hohe Erwartungen geweckt. Der Filmemacher geht genauso verspielt und hintersinnig mit Logik und Wahrnehmung um, wie Lewis Carroll. Ein perfektes Team, hätte man meinen können - doch hat Burton ein paar Tassen zu viel zurück in seinen Schrank geräumt. Er hätte mehr daraus machen können.

"Alice im Wunderland" ist dramaturgisch außergewöhnlich gewöhnlich. Was fehlt, ist der gesunde Wahnsinn, ist das verrückte Herz. Die Lust am Übertreiben wird im Großen unterdrückt. Schade, denn Burton zeigt in den Details, wozu er in der Lage ist. Mit viel Fantasie hat er sein Wunderland gestaltet - liebevoll animiert und mit absurden Figuren bevölkert. Hier merkt man einmal mehr, welches Genie in ihm steckt, welches er aber bei diesem Film nicht vollständig ausgelebt hat.

Das Bild der BD ist sehr weich und wirkt plastisch. Gelungen sind vor allem die farbenfreudigen Szenen, etwa nach Alices Ankunft im Wunderland oder im Palast der roten Königin. Hier ist die Optik detailreich, knackig scharf und gefällt mit brillant leuchtenden Farben. Abstriche müssen allerdings in den düsteren Szenen gemacht werden, aber auch bei Totalen: Hier lässt sich nicht ganz verbergen, dass der Film aus Realaufnahmen, CGI-Animationen und Motion-Capture-Perfomances zusammengesetzt wurde. Die Übergänge sind unsauber.

Der Sound ist sehr präsent und erzeugt ein opulentes räumliches Klangbild. Die Surroundkanäle werden perfekt eingesetzt, die Effekte sind atemberaubend, ohne dass Dialoge und Musik in der fantastischen Abmischung leiden müssen.

Enttäuschend ist der Umfang der Zusatzausstattung. Die Blu-ray Disc enthält nur drei kurze Featurettes mit einer Gesamtlaufzeit von 29 Minuten und damit identisch der DVD-Fassung. Eine BD bietet ausreichend Platz für mehr, zumal die US-Version deutlich besser ausgestattet wurde. Allerdings sind die Beiträge äußerst unterhaltsam, informativ, spannend - und sie sind erfrischend persönlich, weil die Begeisterung, mit der Cast und Crew von der Arbeit am Film berichten, ansteckend ist.

Insgesamt bleibt ein gemischter Eindruck: Durchaus ein gelungener Film, aber für einen Tim Burton-Film eher schwach. Hier waren die Erwartungen meinerseits wesentlich höher, da man weiß, dass er es besser kann. Schade!


Alice im Wunderland [Blu-ray + Blu-ray 3D]
Alice im Wunderland [Blu-ray + Blu-ray 3D]
DVD ~ Anne Hathaway
Preis: EUR 20,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gemischter Gesamteindruck, 16. Februar 2011
Regisseur Tim Burton und Johnny Depp können scheinbar nicht genug voneinander bekommen: Für "Alice im Wunderland" arbeiteten die beiden zum nunmal siebten Mal zusammen. Basierend auf den Kindergeschichten von Lewis Carroll erzählt Burton ein bildgewaltiges Märchen, in dem die Alice im Teenageralter ein zweites Mal in die Wunderwelt gerät. Im Kino war der Film ja schon letztes Jahr (auch in 3D) zu sehen. Nach dem im vergangenen Jahr die DVD- & Blu-ray-Version erschienen sind, zieht Disney jetzt auch hierzulande mit der 3D-Blu-ray nach, die es in einigen Länder bereits schon letztes Jahr zu kaufen gab.

Johnny Depp spielt in dem opulenten Mix aus Real- und Animationsfilm den verrückten Hutmacher, der Alice auf die Mission schickt, das Wunderland zu retten. Die rote Königin regiert das Land mit harter Hand und fiesen Tricks.
Kein Wunder, dass das Mädchen als Messias in einer abgebrannten Welt ohne Hoffnung begrüßt wird. Eine Prophezeiung weist ihr den Weg in den Kampf, das Schicksal ist vorgezeichnet bis zur finalen Schlacht.

Dass das absurdeste, verrückteste und liebenswerteste aller Kinderbücher von Regie-Exzentriker Tim Burton verfilmt wird, hatte in mir hohe Erwartungen geweckt. Der Filmemacher geht genauso verspielt und hintersinnig mit Logik und Wahrnehmung um, wie Lewis Carroll. Ein perfektes Team, hätte man meinen können - doch hat Burton ein paar Tassen zu viel zurück in seinen Schrank geräumt. Er hätte mehr daraus machen können.

"Alice im Wunderland" ist dramaturgisch außergewöhnlich gewöhnlich. Was fehlt, ist der gesunde Wahnsinn, ist das verrückte Herz. Die Lust am Übertreiben wird im Großen unterdrückt. Schade, denn Burton zeigt in den Details, wozu er in der Lage ist. Mit viel Fantasie hat er sein Wunderland gestaltet - liebevoll animiert und mit absurden Figuren bevölkert. Hier merkt man einmal mehr, welches Genie in ihm steckt, welches er aber bei diesem Film nicht vollständig ausgelebt hat.

Das Bild der BDs ist sehr weich und wirkt plastisch. Gelungen sind vor allem die farbenfreudigen Szenen, etwa nach Alices Ankunft im Wunderland oder im Palast der roten Königin. Hier ist die Optik detailreich, knackig scharf und gefällt mit brillant leuchtenden Farben. Abstriche müssen allerdings in den düsteren Szenen gemacht werden, aber auch bei Totalen: Hier lässt sich nicht ganz verbergen, dass der Film aus Realaufnahmen, CGI-Animationen und Motion-Capture-Performances zusammengesetzt wurde. Die Übergänge sind teils etwas unsauber. Die 3D-Effekte fand ich schon damals im Kino recht dürftig und sparsam eingesetzt, deswegen habe ich bei der 3D-Blu-ray jetzt auch nicht viel erwartet. Das ist natürlich alles Ansichtssache, aber ich hatte mir einfach etwas mehr versprochen. Aber die Effekte sind dennoch vorhanden, dass muss man schon sagen. Nur umgehauen haben sie mich eben nicht.

Der Sound ist sehr präsent und erzeugt ein opulentes räumliches Klangbild. Die Surroundkanäle werden perfekt eingesetzt, die Effekte sind atemberaubend, ohne dass Dialoge und Musik in der fantastischen Abmischung leiden müssen.

Enttäuschend ist der Umfang der Zusatzausstattung. Die Blu-ray Disc enthält nur drei kurze Featurettes mit einer Gesamtlaufzeit von 29 Minuten. Eine BD bietet ausreichend Platz für mehr, zumal die US-Version deutlich besser ausgestattet wurde. Allerdings sind die Beiträge äußerst unterhaltsam, informativ, spannend - und sie sind erfrischend persönlich, weil die Begeisterung, mit der Cast und Crew von der Arbeit am Film berichten, ansteckend ist.

Insgesamt bleibt ein gemischter Eindruck: Durchaus ein gelungener Film, aber für einen Tim Burton-Film eher schwach. Hier waren die Erwartungen meinerseits wesentlich höher, da man weiß, dass er es besser kann. Schade!

Für alle die es eventuell interessiert: Die enthaltene Blu-ray ist die gleiche BD, wie sie schon letztes Jahr erschienen ist, also nichts Neues.


Bambi 2 - Der Herr der Wälder [Special Edition]
Bambi 2 - Der Herr der Wälder [Special Edition]
DVD ~ Jim Ballantine
Wird angeboten von machdeinlebenbunter
Preis: EUR 28,90

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das, was dazwischen liegt..., 16. Februar 2011
Eigentlich bin ich ja nicht wirklich ein großer Freund von Fortsetzungen der ganzen Disney-Meisterwerke und auch überhaupt. Meistens werden die ganzen Klassiker komplett zerstört und haben nichts mehr von ihrem ursprünglichen Zauber und Charme. Sie wirken einfach nur fremd und zerstören oft die schöne Erinnerung, die man an den alten Klassiker hatte.
Bei "Bambi 2 - Der Herr des Waldes" ist das jedoch anders und eigentlich handelt es sich bei diesem Film nicht wirklich um eine Fortsetzung oder eine neue Geschichte, sondern der Film beginnt an der Stelle, wo Bambi auf der Waldwiese seine Mutter verloren hat. Für mich damals als Kind, ein sehr trauriger Moment und auch heute berührt mich diese Szene noch sehr.

Der Film erzählt sozusagen die Geschichte wie Bambi mutterseelen allein im Leben klar kommen und erwachsen werden muss. Verstoßen von seinem Vater und ganz auf sich allein gestellt, nur seine Freunde stehen im bei. Am Ende des Films findet Bambi, inzwischen ausgewachsen, seine große Liebe. Eine sehr berührende Geschichte und wundervoll umgesetzt. Selten hat mich eine Disney-Fortsetzung so begeistert.
Wer also schon immer wissen wollte, wie es Bambi nach dem Tod seiner Mutter erging, für den ist dieser Film ein MUSS!!!
Denn irgendwie hat der 1. Teil genau dies offen gelassen.

Bambi auf dem Weg zum Erwachsen werden...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 8, 2011 3:10 AM CET


Vampire Knight / Vampire Knight Guilty - Megabox [9 DVDs] [Deluxe Edition]
Vampire Knight / Vampire Knight Guilty - Megabox [9 DVDs] [Deluxe Edition]
DVD ~ -

34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Megabox, die ihrem Namen gerecht wird, 9. Februar 2011
Die "Vampire Knight / Vampire Knight Guilty - Gesamtausgabe - Megabox (Deluxe Edition)" - was für eine Artikelbezeichnung, dachte ich im ersten Moment, als ich diesen Namen das erste mal in einer Anzeige las. Doch der Name ist hier definitiv mal Programm, was ja zugegebener Maßen besonders im Animebereich, nicht immer der Fall ist. Außen viel Hui und Innen, naja...

Ich weiß bei dieser genialen Box ehrlich gesagt, gerade gar nicht, wo ich anfangen soll. Vielleicht fangen wir erstmal beim Inhalt der Serie an, bevor ich meine Lobeshymne auf den Inhalt und die Aufmachung der Deluxe-Box niederschreibe.

"Vampire Knight", sowie auch die Nachfolgeserie "Vampire Knight Guilty", ist keine all zu typische Vampir-Serie, wie man es unbedingt vermuten mag. Zwar werden viele Klischees, wie die Akademie oder die Probleme zwischen Menschen und Vampiren aufgegriffen, dafür haben die Macher aber weitestgehend auf wuchtige Actionkämpfe verzichtet (dennoch sind einige Fights natürlich vorhanden). Es stehen hier ganz klar die Figuren und ihre Beziehungskonstellation im Vordergrund. Neben den drei Hauptcharakteren gibt es noch zahlreiche Nebenfiguren, die ihre eigenen Geschichten haben, was für eine extreme Komplexität der Handlung sorgt und gerade am Anfang der Serie nicht unbedingt besonders durchsichtig ist und somit für einige Überraschungen am Ende sorgt. Genau das ist es auch, was die Serie so spannend macht, dass man sich kaum von ihr lösen kann und unbedingt wissen möchte, wie es weitergeht. Gerade Yûki ist außerdem eine gute Identifikationsfigur, in der sich junge Zuschauerinnen schnell wiederfinden können. Die unterschiedlichen Arten von Vampiren und ihre Herrscherstruktur mit ihrer weit zurückreichenden Geschichte und Mythen sind gut durchdacht und ausgearbeitet. Insgesamt kann man also wirklich sagen, dass es sich hier auf jeden Fall um eine gelungene Anime-Umsetzung des Mangas handelt.

Die Optik des Charakterdesigns ist besonders edel. Alle Zeichnung sind sehr fein ausgeführt und extrem detailreich. Gerade die Landschaften oder zum Beispiel Schnee wirken ausgesprochen real. Insgesamt dominieren düstere Farben, was die Stimmung der Serie sehr gut unterstützt. Des Weiteren sehr gut gelungen ist die Synchronisation. Man hat das Gefühl, dass sie Stimmen hier wirklich sehr genau passend zu den Charakteren ausgesucht wurden. Sie heben sich von üblichen Anime-Stimmen-Einheitsbrei deutlich ab und sind sehr unterschiedlich und facettenreich. Es gibt also auch in diesem Punkt, meines Erachtens, absolut nichts zu meckern.

So, jetzt kommen wir zum eigentlichen, was diese Gesamtausgabe-Box so besonders und einzigartig für Animeverhältnisse macht. Die Box selbst ist wie eine Schatulle gearbeitet und sehr aufwändig gestaltet. Auf allen Seiten sind Motive bzw. Logos aufgedruckt und die Schatulle ist sehr stabil. Das war einer meiner größten Sorgen, dass man quasi einen dünnen Pappkarton bekommt und dort alles lose reingeklatscht wird. Ist aber absolut nicht der Fall!!! Selbst der Verschluss des "Schatzkästchens" hält bombenfest. Echt klasse! Und sie sieht sooo schick aus, ein echtes Schmuckstück im Regal.

In der Schatulle befinden sich zwei Klappboxen, eine für die insgesamt 8 DVDs der Serie und eine die den zur Serie gehörenden Soundtrack enthält. Jetzt werden sich einige vielleicht fragen: "Wie, eine Klappbox FÜR die 8 DVDs?" - ja, das ist schon richtig. Denn der Publisher hat sich für den geneigten Fan, eine tolle Sache einfallen lassen, um die Verschandlung der tollen Schatulle mit dem FSK-Siegel zu umgehen. Die eigentlichen 8 DVDs der Serie liegen jeweils separat in einer Pappumverpackung, auf der auch das FSK-Siegel aufgedruckt ist. Diese dient aber nur dem Zweck der Gesetzeseinhaltung und die Cleveren unter uns wissen es jetzt natürlich schon - man soll die DVDs natürlich aus dieser Pappverpackung herausnehmen und in die beiliegende Klappbox (in der Fachsprache auch als Digipack bezeichnet) reinlegen. Das FSK-Logo auf der Schatulle ist nur ein Aufkleber und ohne Probleme abziehbar. FSK-Problem behoben und wir Fans sind glücklich, so muss das sein.
Zudem liegen, neben den beiden eben besagten Digipacks, in der Schatulle noch ein Beiblatt mit Bildern und einer Inhaltsangabe sowie eine Armbinde bei, die Yûki in der Serie auch trägt. Sogar die Anstecknadel ist vorhanden. Ja, auch auf die kleinen Details kommt es an. ^^ Alles ordentlich verpackt und eingeschweißt, sodass auch nichts durcheinanderfliegt. Also wirklich eine runde Sache. Ich denke, man merkt mir meine pure Begeisterung an. Selten habe ich eine so toll aufgemachte und inhaltlich gut ausgestatte Box gesehen. Selbst bei Hollywood-Filmen würde mir da gerade keine derartige Box einfallen. Absolute Kaufempfehlung von mir, denn die Box ist ein MUSS für jeden Anime-Fan und gehört somit in jedes Sammlerregal. Man sollte dazu erwähnen, dass diese Deluxe-Box auf NUR 1000 Stück streng limitiert ist!!!

Wer weiß, ob so eine derartige Box noch einmal aufgelegt wird, wenn diese vergriffen sein sollte. Ich könnte mir auch sehr gut vorstellen, dass das sehr bald schon der Fall sein könnte. Denn wie die meisten Fans bestimmt wissen, waren die Erstauflagen der 4 Einzelboxen in den limitierten Digipacks nach nur einem Monat bei der 1.Box und danach sogar schon vor Veröffentlichung durch Vorbestellungen restlos ausverkauft. "Vampire Knight" und "Vampire Knight Guilty" waren in den letzten beiden Jahren wirklich der absolute Renner bei uns Fans!
Den Preis für diese tolle Box finde ich mehr als nur gerechtfertigt und kann daher die Kritik meines Vorrezensenten überhaupt nicht nachvollziehen. Animes sind nunmal ein teures Hobby, aber wenn man sich anschaut, was man in dieser genialen Box so alles geboten bekommt und man die Preise der 4 Einzelboxen vergleicht, die ja jetzt sowieso auch nur noch in den Plastikboxen erhältlich sind, so ist man doch hier
1. wesentlich günstiger dran und
2. man bekommt noch wesentlich mehr für's Geld!

Wer von euch gefühlvolle Unterhaltung mag und/oder ein Fan des "Romantik-Vampire-Story"-Genres ist, sollte hier definitiv zuschlagen! Hoffe, dass derartige Boxen vermehrt veröffentlicht werden und die Fans auch kräftig zuschlagen. Nur so können wir den deutschen Animemakrt unterstützen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 17, 2011 7:29 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20