Profil für Verena M. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Verena M.
Top-Rezensenten Rang: 1.340.363
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Verena M. "Bücherfee"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Buchners Lektürebegleiter Deutsch / Cornelia Funke, Tintenherz
Buchners Lektürebegleiter Deutsch / Cornelia Funke, Tintenherz
von Cornelia Funke
  Broschiert
Preis: EUR 8,60

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein starker Begleiter durch ein starkes Buch, 26. September 2010
Mit der ersten Sekundärliteratur zu dem 550 Seiten starken Jugendbuch ist Stephan Gora ein großer Wurf gelungen. Bücher bewältigen ist das Schwerpunktthema, ein Leseprotokoll ist also unerlässlich. Wie bereitet man eine Buchvorstellung vor, wie geht man eine Inhaltsangabe für ein so umfangreiches Werk an, wie charakterisiert man die vielen Personen? Praktische Tipps, um Leerstellen mit eigener Fantasie auszufüllen, Auswahlverfahren zu Stilfragen, Zitate deuten und vor allem Literatur und Wirklichkeit zu unterscheiden, das lernen die jungen Leser und Leserinnen durch viele anschauliche Übungen. Gora erklärt dabei altersgerecht Fachbegriffe, gibt weitere Buchempfehlungen und Tipps zur Internetrecherche. Der Lektürebegleiter ist auch für Eltern und Lehrer höchst hilfreich.


Buchners Lektürebegleiter Deutsch / Antoine de Saint-Exupéry, Der Kleine Prinz
Buchners Lektürebegleiter Deutsch / Antoine de Saint-Exupéry, Der Kleine Prinz
von Stephan Gora
  Broschiert
Preis: EUR 8,60

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Den Dingen auf den Grund gegangen, 26. September 2010
Viel gelesen, viel gedeutet, wirklich verstanden? Wer den Lektürebegleiter von Stephan Gora zur Hand nimmt, bekommt nicht nur Lust ihn durchzuarbeiten, sondern begibt sich tief in die Person des Autors hinein. Gora hilft, die Kinder- und Erwachsenenwelt so zu entschlüsseln, dass die jungen Leute Situationen und Empfindungen leicht begreifen und übertragen können. Ein Leseprotokoll gibt Anregungen zum Nachdenken, Begriffe werden altersgemäß erklärt, ein Ratespiel stellt den Bezug zum französischen Original her. Es werden bekannte Themenbereiche wie Freundschaft und Glück behandelt, aber auch Melancholie und Egozentrik erklärt. Ob Theaterspiel oder kreatives Schreiben, Symbole wahrnehmen und deuten oder den passenden Schreibstil finden ' vom Basissatz bis zur Interpretation: Der Lektürebegleiter ist eine echte Hilfe für alle, die es genau wissen wollen.


Buchners Lektürebegleiter Deutsch / Othmar Franz Lang, Hungerweg
Buchners Lektürebegleiter Deutsch / Othmar Franz Lang, Hungerweg
von Othmar Franz Lang
  Broschiert
Preis: EUR 8,60

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So macht Lesen und Lernen Spaß, 26. September 2010
Gut, dass es diesen Lektürebegleiter gibt. Leseprotokoll, Zeitbezug, Erklärungen von Sprache und Sitten des 19. Jahrhunderts, Stil- und Formulierungsübungen und die Anleitung zur Interpretation machen es den Kindern leichter, ihre Lektüre zu verstehen und darüber zu schreiben. Menschliche Eigenschaften wie Hilfsbereitschaft oder Mitleid und moderne Begriffe wie Stalking oder Diskriminierung, aber auch Würde und die christlichen Botschaften arbeitet Stephan Gora anschaulich in verschiedenen Methoden heraus. Was will eine Rede oder Predigt bewirken? Das und vieles mehr für Freude am Deutschunterricht können die Kinder selbst erproben. So macht Lesen und Lernen Spaß!


Buchners Lektürebegleiter Deutsch: Krabat. Lektürebegleiter zu O. Preußlers Krabat
Buchners Lektürebegleiter Deutsch: Krabat. Lektürebegleiter zu O. Preußlers Krabat
von Bearbeitet von Stephan Gora
  Broschiert
Preis: EUR 8,60

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tipps zum Lesen und systematischen Lernen, 26. September 2010
So spannend kann systematisches Lernen sein. Und vor allem so nützlich für die Klassenarbeiten! Mit dem Lektürebegleiter von Stephan Gora wird nicht nur die schwierige Sprache des 30-jährigen Kriegs zum Kinderspiel, sondern auch Inhaltsangabe, Charakterisierung und gute Formulierungen. Viele Fragen erschließen und gliedern den Inhalt des spannenden Jugendbuches. Schon Sechstklässler werden zum genauen Hinsehen bei den verschiedenen Personen angeregt und sollen sich in sie hineinversetzen. Die Themenbereiche Hierarchie und Manipulation, Strategie und List, aber auch Solidarität oder Zahlensymbolik und Traumdeutung können sie mit dem Lektürebegleiter leicht begreifen und begeistern. Und wer Krabat für den Lesewettbewerb wählt, bekommt handfeste Tipps.


Praktische Rhetorik: Rede- und Gesprächstechniken in der Schule
Praktische Rhetorik: Rede- und Gesprächstechniken in der Schule
von Stephan Gora
  Broschiert
Preis: EUR 20,95

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So macht Rhetorik richtig Spaß!, 9. April 2010
Der Autor ist Deutschlehrer und seit vielen Jahren erfahren im Thema
Rhetorik in der Schule. Das merkt man. Er holt die hohe Kunst der
antiken Rede herunter auf die Maßeinheit Schüler und macht neugierig
darauf, wie man mit dem gesprochenen Wort Wirkung erzielen kann. Das
Buch ist ein Feuerwerk fundierter Didaktik und Methodik. Nach der
Lektüre dürfte es keinen Lehrenden mehr geben, der nicht weiß, wie er
Schülern (auch in der Erwachsenenbildung) Rhetorik in Referat, Gespräch
oder Debatte lebendig vermittelt.

Nach einem eher wissenschaftlich geprägten Einstiegsteil (Menschenbild
und Wesen der Rhetorik) fügt Gora Kommunikationsmodelle an, welche die
Funktionen von Sprache und die Beziehungen zwischen den
Gesprächspartnern verdeutlichen. Das Schöne ist: Man muss sich dort
nicht lange aufhalten, bekommt aber nach Belieben Hintergrund,
Literatur- und Querverweise. Hilfreich ist auch das Lexikon der
rhetorischen Fachbegriffe, das prägnant das Wesentliche auf den Punkt
bringt. Der aufwendigste Teil ist der Methoden-Pool: 70 Seiten voll mit
handfesten, einfach umsetzbaren Anleitungen, wie man (u. a.
pubertierende) Jugendliche zu sprachlichen Lockerungsübungen und freier
Rede ohne das Gefühl von Peinlichkeit bringt. Der Autor bietet den
Kollegen und Kolleginnen Handwerkszeug an, mit dem sie sicher und
effizient, ohne großen Vorbereitungsaufwand und passgenau für jede
Altersstufe und jedes Vorwissen hantieren können.

Die mehr als 50 Kopier- und Folienvorlagen sind hervorragend durchdacht
und einfach dargestellt. Bögen mit Beurteilungskriterien für Referate
und Vorlagen zum Klassenparlament, schematische Darstellungen zu
Debattenformaten, Lampenfieber bewältigen, Regieanweisung zur
Redewirkung, Sprechtempo, Haltung und Gestik, also alles, was in dem
magischen Dreieck zwischen Redner, Thema und Zuhörer passiert, wird
abgedeckt. Mit Blick auf die aktuellen Lehrpläne und Bildungsstandards
werden passende Unterrichtsmodelle skizziert. Die Reise endet mit einem
Exkurs in die ethische Dimension, der Orientierungspunkte setzt, um für
Manipulationsversuche und unredliche Argumentationsweisen zu
sensibilisieren. Themen wie Diskussion oder Verhandlung sind in diesem
Band zwar angeregt, aber, vermutlich der begrenzten Seitenzahl zufolge,
nur knapp skizziert.

Gerade angesichts des spannenden und ansprechenden Inhalts finde ich es
schade, dass die Überschriften relativ trocken ausfallen; durch einfache
grafische Symbole hätte die Aufmerksamkeit des Lesers besser gesteuert
werden können -- mit farbigen Merkzetteln oder Textmarkern lässt sich
dieser Mangel allerdings leicht beheben. Wünschenswert wäre eine CD mit
den Kopier- und Folien-Vorlagen.

Das Buch zeigt deutlich, dass jeder Rhetorik lernen und beherrschen
kann. Die freie Rede -- und sei es nur eine Begrüßung --, der
präsentierte Vortrag, das Bewerbungsgespräch und selbst der Small Talk
zielen auf Wirkung ab. Wer überzeugen kann, ist erfolgreicher.


Seite: 1