Profil für M. Friedrich > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Friedrich
Top-Rezensenten Rang: 20.202
Hilfreiche Bewertungen: 248

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Friedrich
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Moser Genio Haarschneidemaschine inkl. Feinzahn Schneidekopf 0,1 mm ideal auch als Barttrimmer
Moser Genio Haarschneidemaschine inkl. Feinzahn Schneidekopf 0,1 mm ideal auch als Barttrimmer

5.0 von 5 Sternen Immer noch sehr gut!, 27. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies ist meine zweite Moser Genio nach dem meine erste nach über 12 Jahren nicht mehr wollte (Motor Defekt).
An der Maschine gibt es nichts außer der immer noch sehr schlechten und viel zu dünnen Schneidaufsatz Arretierung (kleiner Kunstoffsteg der bei häufigen Wechsel der Messer schnell abbricht) zu bemängeln.
Ich denke mal diesen werde ich nach 2-3 Jahren auch wieder kleben müssen, sonst ist die Maschine immer noch Top, OK, ist jetzt silber mit schwarz, früher war sie schwarz mit blau ... aber wen stört das solange die Maschine funktioniert.


Toshiba PA4266E-1HK0 Stor.E Alu 2S externe 1,5TB Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), USB 3.0) schwarz
Toshiba PA4266E-1HK0 Stor.E Alu 2S externe 1,5TB Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), USB 3.0) schwarz

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schnelle kleine Platte aber leider nur mit Austauschkabel, 27. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
USB3 ??? An alle Käufer die sich über die Leistung der "Toshiba PA4266E-1HK0 Stor.E Alu 2S externe 1,5TB Festplatte" wundern.
Das beigelegte Kabel ist der absolute Schrott. Nicht nur das sich nach dem einstecken der HDD ersteinmal min 20 Fenster mit dem Hinweis zu Formatierung öffnen, nein .... die HDD erreicht mit dem Beipackkabel auch nur USB2 Geschwindigkeit.
Ich dachte zuerst es läge an der HDD, aber nach einem USB3 Kabeltausch waren alle Probleme gelöst und die kleine Platte strotzte nur so vor Geschwindigkeit.
Da es allerdings viele Kunden gibt für die es vielleicht die erste USB3 Festplatte ist, hat auch nicht jeder ein Austauschkabel zur Hand. Also Vorsicht beim Kauf!
Anzumerken sei hier noch das ich die Platte mit 2 Austauschkabeln getestet habe (eines von einer "WD My Passport USB3 2TB 2,5Zoll" und eines von einer "Intenso USB3 2TB 2,5Zoll"
Das wesentlich dickere Kabel der Intenso schneidet hier noch ein wenig besser ab (ca. 4-5 MBs schneller).
Es gibt anscheinend doch Kabel Qualitätsunterschiede da sich dieser Geschwindigkeitvorteil auch an den anderen Platten bemerkbar macht (siehe Bilder).


Philips SRT 8215 Prestigo 15-in-1 Universal Fernbedienung (Touchscreen, Sendersymbole, Aktivitätensteuerung) schwarz
Philips SRT 8215 Prestigo 15-in-1 Universal Fernbedienung (Touchscreen, Sendersymbole, Aktivitätensteuerung) schwarz

29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langzeiterfahrung .... sie wird immer schlechter, 8. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hier mal eine Langzeiterfahrung zur SRT-8215
Gekauft habe ich diese Fernbedienung Ende August 2010. Die ersten 12-16 Monate war ich auch sehr zufrieden und würde der FB glatt 5 Sterne geben. Jetzt allerdings kommen wir zu den Punkteabzügen. Das heutzutage Geräte nur für den 2 Jahres Gebrauch hergestellt werden beweist Philips mit dieser Fernbedienung mit bravour.
1.Auf fast allen Tasten blättert die Farbe ab und sobald die Hintergrundbeleuchtung aktiviert ist sieht die FB aus wie Leuchttarnfleck. Also bitte, dies ist eine Universalfernbedienung, da sollte die Oberfläche Fingerarbeiten schon vertragen. Meine mittlerweile fast 15 Jahre alte FB meines Denon Verstärkers weist nicht mal annähernd solche Gebrauchsspuren auf und diese war bis zum Kauf der Philips immer im Betrieb (ob dies bei neuen FB genauso ist bezweifle ich allerdings, natürlich nur eine Vermutung).
2.Der hier schon zuhauf kritisierte nicht mehr vorhandene Support von Philips. Was meine überlegung eines 2 Jahres Lebenszyklus dieser FB nur unterstreicht (wie bei den meisten Handys halt).Vom Firmwaresupport mal ganz zu schweigen.
3.Die Fernbedienung sendet seit einigen Wochen sinnlos Befehle ohne die FB auch nur anzufassen, auf Deutsch, sie macht sich selbstständig. Am liebsten schaltet sie meinen LCD-TV einfach mal aus. Bei der ablage der FB auf dem Wohnzimmertisch sollte man nach 2 Jahren unbedingt darauf achten das die FB mit ihrem IR-Sender auf irgendein Objekt zielt welches nicht durchsichtig ist (Glas) oder IR Signale gut reflektiert, sonst machen sich einige Geräte einfach selbstständig.
Hallo liebe Philips Manager, es ist zwar schön mal wieder Geld gespart zu haben und das "Teil" ja eh nur 2 Jahre (max 3) leben soll damit der Idiot von Konsument sich wieder was neues kauft aber ob dies der Firmenpolitik entspricht kann ich mir nicht vorstellen. Denn Fakt ist, die meisten werden nach solchen Erfahrungen garantiert keine Philips-FB mehr kaufen, auch kein neues angeblich besseres Modell, da man ja davon ausgehen muss in 2 Jahren sich wiedereinmal zum Kauf einer neuen FB durchzuschlagen. Zu Anfang habe ich diese FB sehr vielen Bekannten empfohlen, was ich jetzt garantiert nicht mehr machen werde.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 16, 2013 6:05 PM CET


Serial ATA-Kabel - Serial ATA 150/300/600 - Serial ATA, 7-polig - Serial ATA, 7-polig - 50 cm - gerundet - durchsichtig
Serial ATA-Kabel - Serial ATA 150/300/600 - Serial ATA, 7-polig - Serial ATA, 7-polig - 50 cm - gerundet - durchsichtig
Wird angeboten von EFBSHOP
Preis: EUR 3,72

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das wohl einzige vernünftig abgeschirmte SATA-Kabel, 29. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sehr gutes Kabel welches ich durch elendig lange Recherchen gefunden habe.
Das Problem mit den beigelegten oder Standard Kabeln ist halt das sie nicht vernünfig gegen Störungen geschirmt sind.
Wer jetz behauptet dies wäre Kabel-Voodoo und "im PC" wäre eine Abschirmung sinnlos, dem empfehle ich einfach mal sein 08/15 Kabel an seiner SSD/HDD durch dieses hier auszutauschen und z.B mit HD-Tune einen Benchmark zu fahren. Man achte dabei bitte auf die Linearität der Min/Max Messung. Nicht nur das die Transfer Rate steigt sondern die Ausschläge (Spitzen & Aussetzer) werden definitiv weniger. Sollte man an seinen HDD`s Fehlermeldungen w.z.B einen "Ultra DMA CRC Error Count" oder beim booten einen "SMART Fehler" erhalten so verschwinden auch diese (bzw. steigen nicht weiter an). Wenn die Platte allerdings wirklich defekt ist hilft auch der Kabeltausch wenig ;-)
Es gibt übrigens reichlich Empfehlungen im Internet sich des Problems mit billigen Beipackstrippen anzunehmen, sonst hätte ich dieses Kabel kaum gefunden.


Terratec ran-T Stick+ DVB-T/DAB/DAB+ Stick USB 2.0 schwarz
Terratec ran-T Stick+ DVB-T/DAB/DAB+ Stick USB 2.0 schwarz

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Qualitätskontrolle bei Terratec? Wohl kaum!, 10. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Trotz der gemischten Rezensionen dachte ich mir ich bestelle mir für meinen Laptop diesen DVDB-T Stick.
Ich würde hier ja auch gerne eine Rezension Verfassen jedoch kam ich nicht einmal dazu den Stick in den USB-Port meines Laptops zu stecken da sich beim auspacken schon herausstellte das jenes Gewinde mit dem die Antenne auf ihren Sockel geschraubt wird nicht passte. M4 in M5 funktioniert nun mal nicht.
Da fragt man sich ob bei Terratec überhaupt so etwas wie ein Qualitätskontrolle existiert.
Alles wieder eingepackt und zurück mit dem Müll. Einen Ersatz kann ich mir wohl sparen da ich nicht die nächsten 6 Wochen mit Rücksendearbeit beschäftigt sein möchte da die Chancen wohl nicht gerade hoch sind ein Päckchen aus der aktuellen Lieferung zu erwischen wo dieser Fehler nicht vorliegt.
Leider kann man hier keine Minus Sterne vergeben ;-(
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 10, 2012 7:01 PM CET


Korg nanoKontrol 2 Black
Korg nanoKontrol 2 Black

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nettes Teil aber nicht gerade haltbar., 16. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Korg nanoKontrol 2 Black
Ich habe den "KORG nanoKontrol 2 Black" am 19 August 2011 bestellt und seit dem ist dieser bei mir in Benutzung.
Mit Benutzung meine ich das die Fader und Knobs in der Woche max 10h im Betrieb sind bzw. angefasst werden da ich noch andere Controller besitze. Mehrere der Knobs haben jetzt schon H-Risse und man kann dies nur noch wie rohe Eier behandeln.
Ok, das Teil kostet 50€ aber gelegentliche Minimalbewegungen im Studio über 1 Jahr bzw. max 120h sollten diese schon überleben.
Ich sag nur "Plastic-Magic" nettes Teil aber garantiert nicht für Benutzer sondern eher zum anschauen, es sei denn man braucht nur die Fader und Taster, dann ist`s OK.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 4, 2013 2:26 PM MEST


Original WCC® Uhrenarmband Büffelleder mit Kalbslederunterlage (rehbraun) Bandanstoß 20mm
Original WCC® Uhrenarmband Büffelleder mit Kalbslederunterlage (rehbraun) Bandanstoß 20mm
Wird angeboten von watch_around_the_world
Preis: EUR 20,35

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schönes Band, wenn denn die Maße stimmen würden., 16. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe zwei Uhrenarmbänder von WCC bestellt, diese sind sehr gut verabeitet und auch schön anzufassen (sehr weich).
Allerdings sollte die Qualitätskontrolle von WCC sich mal neues Werkzeug zulegen da keine der Maßangaben bez. Bandanstoß auch nur annähernd der Artikelbeschreibung entspricht. Das von mir mit 20mm Anstoß bestellte Band hat einen Anstoß von 21,8mm und das von mir mit 24mm bestellte Band hat einen Anstoß von glatten 26,2mm.
Natürlich unterliegt ein Uhrenarmband bestimmt keinen Industrienormen aber bei +2mm muss niemand mehr ein Auge zu drücken bez. Toleranz. Ich habe versucht die Bänder schmaler zu schneiden was darin resultierte das ich schon zum Kern des Bandes vorgedrungen bin und es jetzt unbrauchbar ist. OK, ich hätte diese Reklamieren können aber nach dem Eigenversuch wird diese wohl niemand mehr zurück nehmen, was solls, nächstes mal vor Ort beim Uhrmacher.


Samsung HN-M101MBB 1TB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), 5400 rpm, 12 ms, 8MB Cache, SATA)
Samsung HN-M101MBB 1TB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), 5400 rpm, 12 ms, 8MB Cache, SATA)
Wird angeboten von mediaprofi24
Preis: EUR 57,70

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hoffentlich gute Samsung/Seagate Platte, 16. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zur Platte selbst:
Die HDD ist sehr Leise & lässt sich durch die geringe Einbauhöhe wahrscheinlich problemlos in jedes Notebook einbauen.
Sie dient bei mir als Austauschplatte für eine WD-Scorpio Blue in meinem Asus Notebook.
Der Austausch erfolgte erstens aufgrund einer Kapazitätserhöhung von 500GB auf 1TB und zweitens weil ich von WD die Nase voll hab das man erst einmal an der Firmware hantieren muss um die Nervende 5sec Kopfparkfunktion zu deaktivieren, geht gar nicht.
Normalerweise bevorzuge ich WD Platten alleine aus dem Grund das hier keine "Samsung" sondern eine "Seagate" Platte verkauft wird mit Samsung Aufkleber & meine Erfahrungen mit Seagate in den letzten 10 Jahren ob 2,5 oder 3,5 Zoll von Dauerausfällen begleitet wurden. Da warten wir jetzt mal ab wie lange diese hier hält.
Zur Kopfparkfunktion, auch Seagate/Samsung scheinen davon nicht verschont nur das eben jenes Klackgeräusch bedeutent leiser ist und nicht direkt auffällt. Wer allerdings mal im Leerlauf der Platte genau hinhört wird ein ähnliches Geräusch feststellen.
Warum dies bei 2,5 Zoll Platten in Notebooks so ist erschliesst sich mir nicht denn die gleichen Platten am USB angeschlossen geben keinen Ton von sich im Leerlauf! Scheint so als wenn das irgendwas mit dem SATA Anschluss und einer Stromsparfunktion vom Laptop-Bios zu tun hat, welche sich egal wie nicht abschalten lässt.
Warten wir mal die Zeit ab, ansonsten verrichtet die Platte (noch) fröhlich ihren Dienst.


Amstyle Chefsessel Milano Leder Schwarz bis 150KG Bürostuhl Drehstuhl
Amstyle Chefsessel Milano Leder Schwarz bis 150KG Bürostuhl Drehstuhl

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Stuhl mit klasse Sitzeigenschaft, 4. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eins vorweg, Bürohstühle sollte man nicht auf gut Glück ohne Testsitzen kaufen.
Was ich hier allerdings getan habe, aber man muss ja auch mal Glück ahben.
Der Stuhl wird fertig montiert geliefert, bis auf die Gasdruckfeder & das Fußkreuz, was allerdings einen riesigen schweren Karton erfordert. Alleine schleppen ist da fast unmöglich.
Zusammengebaut hat man den Rest in 30sek, Gasdruckfeder rein, Stuhl aufsetzen, fertig (auch ohne Anleitung).
Zum Stuhl selber...
Pro:
1.Es ist ein schwerer und sehr stabiler Stuhl, was sich allerdings erst wirklich in den nächsten 12 Monaten heraustellen wird.
Der erste Eindruck ist aber sehr gut, es knarzt und knakt nichts.
2.Der Stuhl ist "gut bis sehr gut" verarbeitet ausser ein paar kleine Schönheitsfehler, dazu komme ich später unter Contra.
Das Sitzgefühl ist Erstklassig und ich habe schon etliche Bürohstühle durchgesessen aber diesen Ersteindruck hat noch keiner hinterlassen.
3.Die Formgebende Lendenwirbelstütze ist perfekt für Personen zwischen 1,75m und 1,90m und ermöglicht ein sehr angenehmes Passgenaues sitzen.
4.Der Stuhl hat eine wirklich üppige Polsterung welche auf gar keinen Fall zu weich ist (hoffe mal das bleibt auch so ;-).
Die nach vorne abfallende Sitzfläche ist fast ideal für den verlauf der Beine.
5.Die Synchromechanik ist gut und selbst bei einem Körpergewicht von etwas über 100kg kann diese locker nur auf die Hälfte eingestellt werden. Bei höchstem Wiederstand lässt sich der Stuhl von mir kaum in Neigung bringen.
6.Im Vergleich zu vielen anderen teureren Stühlen mit 1000 Verstell und Einstellfunktionen (die eh alle nach min 6 Monaten nur nervende Geräusche von sich geben) ist bei diesem Stuhl alles einfach robuster verarbeitet.
Er soll ja auch bis 150kg geignet sein, da sollte man dies auch Erwarten können.

Contra:
1.Die Armlehnen könnten etwas höher sein.
2.Beim einrasten der Synchromechanik in der geraden Sitzposition verbleibt ein kleiner Spielraum zum wippen, minimal aber der Stuhl sackt ca. 1cm nach, er ist nicht stabil eingerastet.
3.Der Bezug ist leicht verzogen, die oberste Naht über der Lendenwirbelbeugung (siehe Bilder) verläuft leicht nach links unten und lässt der Stuhl auf den zweiten Blick schief erscheinen, was aber nicht der Fall ist (optische Täuschung).
4.Die Polsterung der Armlehnen ist schlecht bzw. es ist fast keine vorhanden. Da hätte der Hersteller sich bei dieser Art Stuhl ein wenig mehr am Rest orientieren sollen.

Kurzinfo zum Bezug selber, welche ich hier weder unter Pro oder Contra ablegen möchte da erst die Zeit zeigt ob der Bezug schlecht oder gut ist.
Der Bezug besteht aus so genannten "Napalonleder"

Zitat Wikipedia:
Napalonleder ist ein hochwertiges Kunstleder. Der Name ist angelehnt an Nappaleder.
Optisch und haptisch erreicht es annähernd die Qualität von echtem Leder. Darüber hinaus ist das synthetische Material sehr einfach zu reinigen und zu pflegen. Der Möbeldesigner Franco Bentelli entwickelte diesen Möbelbezug, der glatt bleibt und keine Sitzkuhlen bildet.

Das warten wir erst mal ab ;-)

Hoffe ich konnte helfen, nach meinen ersten Eindrücken würde ich diesen Stuhl bis jetzt sofort wieder kaufen was auch mein Freundeskreis bestätigt da diese schon länger auf dem Teil gesessen haben als ich ;-)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 26, 2011 6:04 PM CET


HDI Dune HD Duo Digitaler Multimedia-Receiver (HDD-Recorder, HDMI, USB 2.0)
HDI Dune HD Duo Digitaler Multimedia-Receiver (HDD-Recorder, HDMI, USB 2.0)

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Ultimative Mediaplayer, 28. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für alle die einen Mediaplayer suchen dessen Spezialität die Wiedergabe von HD Quellmaterial in den Vordergrund stellt & an alle die sich nicht zu fein sind auch einmal mehr als 100€ für etwas Vernünftiges auszugeben, bietet die "HDI-Dune" Serie wohl die beste Lösung für (fast)alle Anforderungen.
DUNE Kennern erzähle ich hier wohl nicht viel neues aber Neueinsteigern könnte es eine kleine Entscheidungshilfe sein.
Vorab sollte man allerdings beherzigen die neuste Firmware zu installieren und sich einen (sehr kleinen) USB-Stick zwischen 2GB & 8GB Optional zu besorgen. Die "Transcend TS-GJFT" Serie macht sich da sehr gut und klappt auch mit 8GB !!!
Zwingend notwendig ist dies nicht aber für Nutzer/Käufer der DUNE-Serie mit BluRay Laufwerk und/oder Interesse an BD-Live erleichtert ein USB-Stick als System-Storage einiges.

Zum Gerät - Pro/Contra
Da ich bereits Besitzer eines DUNE-Base 3.0 bin lässt sich über die Optik streiten.
Der eine mag flache Geräte der andere es etwas Klotziger (wie ich). Mit fast 70mm Höhe und 320mm Bautiefe ist der DUNE-DUO kein Slimline Gerät, da war der BASE doch einiges flacher. Wer aber seine Festplatten liebt wird sich über mehr Volumen im Innenraum freuen.
Das Gerät besitzt auf der rechten Seite einen 50mm Lüfter der im Menü "aktiviert/deaktiviert oder auf AUTO gestellt werden kann".
Feingeistern die empfindliche Ohren haben wird dieser allerdings ein wenig auf die Nerven fallen da er aus meiner Sicht ein wenig zu "Laut" ist. Ich werde da mal wieder etwas Nachbessern. Im Betrieb mit zwei Festplatten sollte dieser allerdings auf gar keinen Fall abgeschaltet werden, egal wie ECO-Green die HDDs auch sind, sie werden nach 2h zu warm/heiß.
Das Gerät ist leider (meine Meinung) nicht richtig schwarz, eher Graphit Farben, aber das ist ja zum Glück nur eine Kosmetische Vorliebe und ist m.M.n keinen Minuspunkt wert.
Als Contra zum BASE 3.0 würde ich die billigeren Frontklappen und die etwas schlechteren Wechselrahmen sehen. Da aber bei zwei HDD Schächten nicht so oft gewechselt wird ist dies "noch" zu verschmerzen.
Der Zugriff auf die HDDs ist auch etwas fummeliger als beim BASE.
Das Gehäuse selber ist sehr gut verarbeitet und macht einen soliden Eindruck. Die Füsse sind für die Preisklasse angebracht, keine Gumminöppel oder ähnlicher Sparmaßnahmen Mist wie in 95% der 100€-300€ BD-Player Klasse.
Das Gerät hat einen Netzschalter und kann komplett vom Netz getrennt werden! Auch nicht üblich bei Geräten dieser Art und deshalb vorbildlich.
Zu den Optionalen Erweiterungen wie DVBT Karte/Empfänger kann und möchte ich hier nichts sagen weil es "mich" nicht Interessiert.
Aus meiner Sicht gibt es dafür andere Geräte die diese Funktion bestimmt besser beherrschen.
Die W-Lan Option und Funktion ist allerdings sehr gut und funktioniert mit einem "D-Link DWA-140/DE Wireless-N USB Stick" anstandslos. Auch die Kommunikation unter mehreren HDI Geräten ist aus meiner Sicht vorbildlich sowie das Einrichten des Netzwerks.
Streaming von HD-Filmen über NAS oder andere DUNE Geräte geht bei "direkter" W-Lan Verbindung oder über einen 300 M/bits fähigen Router Problemlos, auch bei BD Bitraten Killern wie Avatar/Oceans oder Tron Legacy (zumindest bei mir, ich kann mir die Probleme anderer nicht erklären). Bei direkter Netzwerkverbindung (Kabel-LAN) erübrigt sich alle Streaming-Problematik eh von selbst.
Das Gerät hat eine "Experimentelle 1G/Bit Einstellung die aus meiner Sicht aber (noch)nicht richtig funktioniert was wohl am Sigma 864* Chipsatz des Gerätes liegen dürfte.
Die Fernbedienung des Gerätes ist i.O jedoch weist der DUO im vergleich einen etwas geringeren "Empfangs" Radius auf die FB selbst ist Identisch. Für alle Freaks gibt es auf der HDI Seite eine Möglichkeit der Fernsteuerung über IP Control oder auch eine Smartphone Oberfläche für die Steuerung der DUNE Geräte über euer Handy (wer`s mag ;-).
Desweiteren beherrscht der DUNE Torrent (dazu sage ich hier mal nicht`s) IP-TV, Internet Radio & einen Web-Browser hat er auch.
Der Web-Browser funktionier mit Kabelgebundenen Tastaturen & Mäusen sowie mit Kabellosen Eingabegeräten (neuste Firmware ist allerdings Vorraussetzung).

Formatwiedergabe:
Für alle die mit dem Gedanken spielen den DUNE als Audionetzwerkserver zu benutzen ... ja es geht da er sogar FLAC-HD abspielt und was es sonst noch alles gibt von MP3 über OGG usw usw. Allerdings ist die Steuerung nur über das integrierte Display (also ohne TV oder Monitor) nicht gerade zu Empfehlen und etwas fummelig (noch).
Allerdings liegt die Priorität der DUNE Geräte auch nicht in der Audiowiedergabe oder als CD-Player Ersatz. Sie können es zwar alle anstandslos (sogar Gapless Playback zu 95% seit der letzten Firmware) stellen aber keine befriedigende Alternative zu anderen reinen Audiplayern dar.

Kommen wir jetzt zum dem Teil wo wohl kein anderes Gerät dem DUNE das Wasser reichen kann, der Filmwiedergabe.
Ob MKV (wie auch immer kodiert), BD, BD-ISO, TS, MPG, MOV, DVDs, DVD-ISO, X-VID, DIV-X und was es da noch so alles geben mag.
Er spielt einfach alles und das in einer Qualität & Quantität in Sachen fps Variablen da muss die Konkurenz noch Hausaufgaben machen. Ob am Plasma/LCD oder auch am Beamer einfach erste Sahne.
Er hat mittlerweile zwei DVD-Engines die Möglichkeit den HDMI-Fabraum einzustellen usw usw.
Das DVD/SD Upscaling ist für einen Mediaplayer Erstklassig.
Noch mehr INFOS über die Formatvielfalt bekommt jeder auf der DUNE-Homepage.

Wer hier allerdings erwarte Lowest FLV in Full-HD serviert zu bekommen kann direkt die Finger vom DUNE lassen. Flash ist nicht sein Gebiet, er kann zwar Flash-Lite aber wer will schon FLV auf mehr als 32" Zoll sehen ??? Probleme macht der DUNE auch bei den üblich beliebten XXX-Streaming Formaten wie WMV. Er mag halt keine XXX-Bibliothek sein ;-)
Mich stört dieses einzige kleine Contra 0% und fließt deshalb auch zu 0% in meine Bewertung ein!

Für alle Freaks gibt es dann noch die Möglichkeit des totalen Skinnings der Grafischen Benutzeroberfläche.
Wer mag und sich ein wenig mit der "dune_folder.txt" Programmierung beschäftigt und sich seit der letzten Firmware ins Skinning stürzt, der kann sich seinen DUNE nach eigenen Vorlieben Grafisch komplett umbauen und selbst gestalten.
Hilfestellungen bekommt man in einigen wirklich guten Foren die sich mit den DUNE Geräten beschäftigen.
Geduld und ein wenig Verständnis sind hier allerdings Grundvorrausetzung.

Aus meiner Sicht liefert HDI hier den zur Zeit wohl optimalsten Mediaplayer für "fast" alle Anforderungen.
An der Geräuschkulisse der Lüfter und an den Kühlmöglichkeiten von HDDs sollte HDI noch ein wenig arbeiten.
Wenn es dann noch eine Hig-End Version für 500€-700€ gäbe mit besseren Frontdisplay und nicht ganz so Preiswerten Innereien & einem optimierteren aufgeräumteren Innenleben verpackt in ein schönes Aluminiumgehäuse wäre der DUNE wohl die unschlagbarste Eierlegende Wollmilchsau auf dem Markt.
Die Firmware Politik von HDI ist allerdings jetzt schon unschlagbar.

Ich hoffe ich konnte hier einigen Interessenten ein wenig bei Ihrer Entscheidung einen Mediaplayer zu kaufen helfen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 5, 2011 12:05 AM CET


Seite: 1 | 2