summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
Profil für Michael > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michael
Top-Rezensenten Rang: 308.292
Hilfreiche Bewertungen: 426

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michael "ml2709" (Wien)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Holidays on Ice
Holidays on Ice
von David Sedaris
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Exzellent und bösartig!, 21. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Holidays on Ice (Taschenbuch)
David Sedaris legt hier ein Band voller Kurzgeschichten vor, die es in sich haben!
Mit dem notwendigen, schwarzen Humor gibt es kaum ein witzigeres Buch und tatsächlich
muss man in öffentlichen Verkehrsmitteln vorsichtig damit umgehen, da Lachattacken
durchaus vorkommen können.
Jedoch schafft Sedaris damit mehr. Diese Geschichten sind voll mit Gesellschafts- und
Konsumkritik auf eine nie da gewesene Art und Weise.
Es erinnert mich ein wenig an Charles Bukowski.
Ein wenig leichter zu Lesen, ein wenig bösartiger im Humor.
Nach dem Lachen, bleibt mehr zum Nachdenken übrig, als zuvor gedacht
und das Wissen darüber, warum Weihnachtszwerge und -elfen nicht die angenehmsten
Zeitgenossen sind.


Das Leben ist kein Streichelzoo: Fiese Fabeln
Das Leben ist kein Streichelzoo: Fiese Fabeln
von David Sedaris
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gelandet in der Mittelmäßigkeit, 21. Juli 2013
2 Dinge ist man von David Sedaris gewohnt: intelligente Geschichten, in welcher Erzählform immer, gepaart mit entblösendem, manchmal (notwendigerweise) bissigem, zeitweise bösartigem Humor.

Beides lässt dieses Mal mehr als zu wünschen übrig.
Evtl. sucht Sedaris hier mehr Tiefgang, "Niveau" und "Sinn" in die Geschichten zu packen,
leider verliert er parallel dazu seinen Humor.
Er hat übersehen, dass gerade sein Humor der Zugang zu Niveau und Tiefsinn in seinen
Geschichten ist.
Das was in "Das Leben ist kein Streichelzoo" übrigbleibt, ist - für Sedaris Verhältnisse - enttäuschend.
Den gewohnten Humor vermisst man hier vergeblich und nur selten ist auch nur das geringste
Aufflackern des früheren bissigen, scharfzüngigen Sedaris übrig.
Leider gelingt es ihm auch nicht, den Fabeln mehr Tiefgang zu geben. Die Fabeln sind viel
platter als fühere Sedaris (Kurz)-Geschichten.

Fazit: Schade. Ich interpretiere es als misslungenen Versuch einen neuen Stil zu finden.
Und weil ein schlechtes Sedaris Buch, noch immer besser ist als der Rest, gibt es dennoch 2 Sterne.
Die ein oder andere Passage stimmt zum nachdenken, wenn auch nicht für sehr lange ...


Crumpler Laptoptasche Meat Smuggler, 42 x 30 x 13
Crumpler Laptoptasche Meat Smuggler, 42 x 30 x 13
Wird angeboten von Comdiscount
Preis: EUR 59,99

5.0 von 5 Sternen Strapazierfähige, solide Tasche!, 20. Januar 2013
Die Tasche ist unglaublich strapazierfähig. Vom Material bis zu den Gurten und Vernähungen. Für einen Uni-Alltag perfekt geeignet.
Das Notebook (bis 15Zoll, in Gebrauch mit MacBook 15") ist sehr gut geschützt, auch wenn man mit der Tasche nicht
so sorglos umgeht.
Dafür ist der Platz für die Taschengröße überschaubar.
Platz haben bspw:

- 1x 15" MacBook Pro (in NB-Fach)
- 1x Netzadapter und Maus für NB (in eigenem Innenfach)
- 4x 0,5L Dosenbier (in Hauptfach)
- 1x College-Block (in Hauptfach)
- 2 handvoll Kleinkram (Kugelschreiber, USB-Sticks, Visitenkarten, etc. in Vorderfach)

damit ist die Tasche voll. Das klingt viel, ist für die Taschengröße allerdings überschaubar.
Dafür ist das Notebook noch immer gut geschützt und gepolstert.

Der Gurt ist dabei auch ohne weiters stabil genug, das Gewischt halbwegs angenehm zu tragen (schwere Taschen sind nie angenehm, egal wie bequem der Gurt).

Insgesamt kauft man das, was versprochen wird. Der Preis ist ordentlich, aber die Qualität wirklich ausgezeichnet ... deshalb 5*.


Microsoft Office 2008 Mac Home and Student
Microsoft Office 2008 Mac Home and Student

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Konsequent Durchschnittlich, 18. September 2009
Microsoft Office 2008 for Mac ist erst seit kurzer Zeit brauchbar -- erst nach den ersten beiden großen Updates laufen die Programme einigermaßen stabil und Kinderkrankheiten sind ausgemerzt.

Die Produktivität von der vergleichbaren Windows-Version ist mit der Mac-Version nicht zu erreichen.

Ich arbeite sehr viel mit Excel und die neue Version ist schlichtweg zu umständlich zu bedienen und
in Einzelfällen viel zu langsam.
Die Dialoge mögen zwar grafisch ansprechender sein, aber auch viel langsamer. In Einzelfällen muss man 3 Sekunden warten bis Dialoge vollständig geladen sind (Bspw. zur Formatierung von Zahlenformaten
in Diagrammen).

Office 2008 Mac ist gut zu verwenden, wenn man unter Mac Os X auch Windows-Office Dokumente öffnen und bearbeiten will. für einen professionellen Einsatz oder gar komplexere Berechnungen in Excel ist die
Version leider nur eine nervige Notlösung.

(Die Verzögerungen liegen auch nicht am System, habe up-to-date Hardware. Adobe Programme laufen bspw. einwandfrei und ohne Verzögerungen.)

3-Sterne weil man merkt, dass sich die Entwickler bemüht und versucht haben vieles einfacher zu machen. Drucker- wie PDF-Migration von OSX-Funktionien funktioniert auch wunderbar.


Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn - Season 2 (2 DVDs)
Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn - Season 2 (2 DVDs)
DVD ~ Mary-Louise Parker

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wird das weed noch besser ?, 19. September 2007
Der Inhalt ist ja allseits bekannt.
Die 1. Staffel sorgt schon für Überraschungen. -- kritisch, realitätsnäher als meistens üblich, subversiv vielleicht, triefend vor schwarzem Humor.
In der 2. Staffel wird die Geschichte viel rasanter. Kann man bei der 1. Staffel eine Folge auslassen, ist das in der 2. nicht mehr möglich.
Und das Ende der 2. Staffel, in dem alles schiefgeht was schiefgehen kann,
gibt auch die Geschwindigkeit der 3. Staffel vor.
Lassen wir uns überraschen, ob die Storywriter die Geschwindigkeit wie alle oben
genannten Eigenschaften auch noch länger halten können.
Eines ist allerdings klar: Staffel 1 und 2 sind sehr empfehlenswert, wenn man seinen
konservativen Hut ablegen kann oder -- besser -- erst gar keinen hat.


Windows Vista Ultimate 32 Bit OEM
Windows Vista Ultimate 32 Bit OEM

14 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen wers mag !, 3. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Windows Vista Ultimate 32 Bit OEM (DVD-ROM)
Bei den Resourcen sollte man nicht sparen. 2GB Ram sollten es schon sein. Prozessor und Grafikkarte sollte ebenfalls Power mitbringen.

Spiele laufen trotzdem nicht wirklich spielbar, vor allem weil das neue Windows ziemlich viel frisst.

Treiber sind zur Zeit noch Mangelware, weshalb einige Hardware nicht oder nur eingeschränkt funktioniert.

Für Früheinsteiger und Technikfreaks geeignet, für das alltägliche Arbeiten ist dringend davon abzuraten.

Zu instabil, zu konfus, zu resourcefressend. und die neuen Features sind, abgesehen davon das sie Apple schon vor 2 Jahren entwickelt hat, abkömmlich.

Ich würde den ernsthaften Einsatz erst in ca. 12 Monaten oder später empfehlen.


Microeconomics
Microeconomics
von Hugh Gravelle
  Taschenbuch
Preis: EUR 77,95

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mikroökonomie einmal richtig, 25. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Microeconomics (Taschenbuch)
Bin durch einen Professor in einer Vorlesung auf dieses Buch aufmerksam gemacht worden. Es ist eines der besten Bücher zur Mikroökonomie die ich bis jetzt gesehen habe.

Vor allem die mathematischen Implikationen der Modelle werden hervorragend erklärt.

Andere Autoren lassen oft Erklärungsschritte aus, oder vereinfachen sich selbst die Arbeit.

Das oftgelesene Mikroökonomiebuch von Varian beispielsweise ist nicht an allen Stellen plausibel und nachvollziehbar, mathematisch führt es oft nur das dringendste an, oft leidet das Verständnis des Lesers darunter.

Mikroökonomie ist vor allem mathematiklastig und formal, daran kommt man für ein ordentliches Verständnis nicht vorbei.

Für das Erlernen und vor allem das Begreifen ist dieses Buch sehr zu empfehlen.

Einziges Manko: Während Varian in deutscher Übersetzung vorliegt, ist Rees nur in English zu bekommen. Anfangs schwieriger, ist es allerdings nach einer Zeit kein Problem mehr, da Erklärungen sehr klar gehalten sind und das Fachenglisch auch für das Lesen englischer Artikel schult.


Logitech TrackMan Wheel
Logitech TrackMan Wheel

43 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen trackman vs. marble, 20. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Logitech TrackMan Wheel (Zubehör)
benutze seit langer zeit die logitech marble und seit kurzem den trackman.

prinzipiell gilt: nie wieder eine normale maus !

vorteile trackman: anstecken und fertig. treiber sind gar keine notwendig. benutze macosx und linux/ubuntu/debian und hatte gar keine probleme. nicht einmal einrichtungstätigkeiten.

da die marble keine wheel hat muss man da schon ein wenig herumkonfigurieren um ein mausrad zu simulieren. unter linux kein problem, nach ein wenig spielerei sind die möglichkeiten sogar besser als der original-windows-logitech-treiber.

beide trackballs sind sehr zu empfehlen.

während die marbel mit zeigfinger und mittelfinger bewegt wird, bewegt man den trackman mit dem daumen.

meine erfahrung ist: die marble ist schneller, mausbewegungen über 2 bildschirme hinweg sind gar keine sache, dafür ist der trackman genauer. die daumensteuerung ist für grafikarbeiten optimal.

zusätzlich ist der trackman kleiner als die marble. wer also echte "holzfällerhände" hat, ist mit der marble besser bedient, da kann der trackman schon mal ein wenig klein erscheinen.

beide, logitech trackman und logitech marble sind erstklassige cursorverschieber.

de facto war allerdings nur unter linux die konfiguration eines mausrades mit der marble möglich. windows (trotz logitech - treiber) und macosx(trotz logitech - treiber) weigerten sich ein mausrad zu simulieren (auch wenn die doku etwas anderes sagt, unterstützt wird nur das "webwheel" und das ist unter jeder kritik !)

bzgl. reinigung: einen trackball reinigt man nicht ! und wenn doch so gibt man 1x pro jahr die kugel heraus und wischt den innenbereich mit einem feuchten oder trockenen tuch aus -> wieder für ein jahr fertig !

fazit: wer das mausrad immer und überall braucht muss fast den trackman nehmen.

wer wirklich große hände hat sollte die marble kaufen.

das arbeiten ist mir persönlich mit der marble flotter vorgekommen, zeigefinger und mittelfinger sind einfach schneller als der daumen, vielleicht ist das auch nur trainigssache, habe den trackman noch nicht so lange. egal, welchen man kauft, mit einer marble oder trackman ist man immer auf der gewinnerseite.


Trekstor 2GB USB Speicher 2.0 Lederedition (original Handelsverpackung)
Trekstor 2GB USB Speicher 2.0 Lederedition (original Handelsverpackung)

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 2GB "slow mode", 17. Februar 2007
Der Stick ist mit 2gb gut bestückt, mir allerdings ein Phänomen.

Der Stick kommt manches mal nicht auf eine anständige Datenrate - er ist äußerst Lahm.

(und das nicht weil ich ihn an eine Usb-1 Buchse verwendet habe)

Stecke ich den Stick an ein Notebook (Apple Powerbook, Apple MacBook, Windows Notebook) ist die Datenrate sehr langsame, habe lange gesucht, ob er irgendwie nur auf Usb1 läuft, laut den Softwaresystemen aber nicht, deshalb gebe ich dem Stick die schuld.

Allerdings: Unter einem normalen PC, unter Linux Ubuntu, hat er die volle Datenrate erreicht - volle USB2.0. Warum er an manchen Systemen so langsam ist habe ich nicht herausfinden können.

Fazit: reichlich Speicher, reichlich lange Wartezeit.


Ein ganz gewöhnlicher Jude
Ein ganz gewöhnlicher Jude
DVD ~ Ben Becker
Preis: EUR 13,01

34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen brillianz, 27. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Ein ganz gewöhnlicher Jude (DVD)
Zum Inhalt: ein journalist, in eine jüdische familie geboren, wird von einem Lehrer aufgefordert am unterricht teilzunehmen und den schülern zu erklären, wie man als jude mit der schwierigen vergangenheit umgeht. der journalist, erzürnt über das bittschreiben des lehrers, geht daran, in seiner wohnung, dem lehrer zurückzuschreiben.

aus dem zurückschreiben wird ein monolog, den der journalist auf tonband aufzeichnet, und aus dem schließlich ein buch wird.

der journalist legt in seinen monolog seine familiengeschichte und seine auseinandersetzung mit dem judentum, tradition, toleranz, familie, mitmenschen, leben in deutschland, ...

im ganzen film sieht man den protagonisten über sich und alles reden, mehr handlung gibt es nicht - der inhalt ist allerdings brilliant.

gestochen scharfe analysen und empfindungen machen den protagonisten ungemein interessant.

der film ist gut gemacht, allerdings nichts für aktion-fans.

es geht um die ewige auseinandersetzung mit dem judentum, den juden, ihrer vergangenheit, ihrem platz in der gesellschaft,

das allerdings brilliant erzählt und inhaltlich ausgezeichnet.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 18, 2008 10:39 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5