Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Dr. Ingolf Otto > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dr. Ingolf Otto
Top-Rezensenten Rang: 2.158.176
Hilfreiche Bewertungen: 14

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dr. Ingolf Otto "Psychoanalytiker" (Magdeburg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
TaoTronics® Auto Handy KFZ Halterung Lüftung f. Samsung iPhone Smartphone
TaoTronics® Auto Handy KFZ Halterung Lüftung f. Samsung iPhone Smartphone
Wird angeboten von ZBT International Trading GmbH
Preis: EUR 25,99

5.0 von 5 Sternen Macht was es verspricht!, 17. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Erst war ich skeptisch, jetzt bin ich sehr zufrieden mit der Halterung. Es passen aller Handys der Familie hinein, sicher auch die kommenden Generationen.


SPEED: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit
SPEED: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit
von Florian Opitz
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Ein sehr gelungenes Buch!, 9. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Florian Opitz ist hier ein Buch gelungen, dass in einer sehr humorvollen Art den Zeitgeist beschreibt. Schneller, höher und weiter scheint die Devise und dabei sein Söhnchen Anton, dass ihn zum Nachdenken brachte. Wer einen Ratgeber sucht wird ihn nicht finden, zu finden ist wohl aber ein guter Beobachter, der im Buch mehr als im Film mit Feinsinn manchen Guru auf die Schippe nimmt. Herr Opitz, vielen Dank für diese gute Unterhaltung!


Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht: Geschichten aus der arschlochfreien Zone
Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht: Geschichten aus der arschlochfreien Zone
von Dieter Moor
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch mit Nachhall, kurzweilig und doch mit vielen Fragen., 29. Juli 2010
Als Urlaubslektüre habe ich dieses Buch augenzwinkernd mit dem Hinweis empfohlen bekommen, hier mehr über die "Ostdeutsche Seele" zu lesen und diese dann vielleicht auch besser zu verstehen. Vordergründig sehr unterhaltsam ist im Hintergrund jedoch mindestens eine zweite Spur zu entdecken. Für mich spannte sich der Bogen über die Fahrt des Protagonisten zu einem vorher unbesehenen Gehöft, über das Zweifeln bei Hürden, bis hin zu einer geglückten (?) Integration. Abgesehen von der sehr plastischen Skizzierung der einzelnen Charaktere blieb bei mir trotz der scheinbaren Leichtigkeit eine erst nicht genau benennbare Frage: Wie ist es im zunehmenden Alter möglich, sein Leben nicht nur zu ändern, sondern es auch so zu verändern, wie Herr Moor und seine Frau, wenn es keinen Rückweg gibt? Einem 30 oder 40jährigen würde ich sagen, versuch es, wenn es nicht klappt, es wird etwas anderes geben. Ein 50jähriger wird sich einen solch radikalen Neubeginn überlegen und noch später bleibt die Frage, geht es überhaupt. Und bei dem, was Herr Moor dann aus dem holprigen Beginn machte, kann ich als Leser nur sitzen und staunen, vielleicht ein wenig wie bei "Hektors Reise oder die Suche nach dem Glück", was ich bei so viel Glück nach der Hälfte des Buches nicht mehr ertragen habe. Wie gesagt, es ist kein offener Neid, der sofort entsteht, es ist ein Nachhall, der sich erst später einstellte, so z.B. als ich jetzt am Genfer See spazieren ging und einen knall roten "Hürlimann" am Ufer stehen sah. Es ist nicht einfach, sein Leben zu ändern.
Ein Manko - der Untertitel (Geschichten aus der arschlochfreien Zone) ist nicht nur überflüssig, sondern er passt auch nicht zum Gesamttenor des Buches. Hier hege ich die Hoffnung, dass es nicht Herr Moor war, sondern ein Hinweis des Lektors oder des Verlages, der den Verkauf förden sollte. Dies hat das Buch nicht nötig.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 20, 2010 12:18 PM CET


Weit fort: Roman (Gesellschaftsromane)
Weit fort: Roman (Gesellschaftsromane)
von Cornelia Schleime
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,95

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen innerdeutsche Rückblicke, 26. November 2008
Es ist ein ergreifendes Buch. Ich las es in den Sommerferien, jetzt fand ich es versteckt unter vielen anden Büchern und Papieren wieder. Das hat es nicht verdient. Ich begann es wieder zu lesen und wurde erneut hineingezogen in eine mir nicht fremde Welt, die Welt der Bespitzelung und des Verrats. Beschrieben wird hier fast in Zeitlupe, wie sehr ein Mensch durch das Nich-Wissen in eine innere Angst gerät, wie sehr dadurch die Realität ihren Wert verliert. Man möchte der Hauptdarstellerin zurufen, Du weißt es doch längst, aber es gelingt nicht, die Dinge nehmen ihren Lauf. Ein sehr zu empfehlendes Buch!


Zur Aktualität der Psychoanalyse (Wiener Vorlesungen)
Zur Aktualität der Psychoanalyse (Wiener Vorlesungen)
von Daphne Stock
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die aktuelle Stellung der Psychoanalyse im Psychotherapiebetrieb, 6. Juni 2008
Frau Stock und Herrn Lürßen ist für dieses kleine Büchlein sehr zu danken. Es umreisst Fragen, die mich als niedergelassener Analytiker berühren. Sehr engagiert wird die aktuelle Problematik der Legitimation der Psychoanalyse in der modernen Gesellschaft (die geschichtlich betrachtet eine Dauerproblematik war) offen gelegt. Die Psychoanalyse im klassischen Sinn befindet sich in einem Dilemma, was sehr einfühlsam und doch sehr klar beschrieben wird. Die Gesellschaft (die Patienten) will schnell und "billig", eine Unmöglichkeit für die Psychoanalyse, eine Unmöglichkeit für seelische Veränderungen.


Seite: 1