Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für York783 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von York783
Top-Rezensenten Rang: 3.221.261
Hilfreiche Bewertungen: 3

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
York783

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Battlefield 3 - Premium Edition - [PC]
Battlefield 3 - Premium Edition - [PC]
Wird angeboten von Gameland GmbH
Preis: EUR 9,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viel Battlefield für wenig Geld, 22. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo erst mal!
Auf der Suche nach Games für den neuen PC kommt man an Battlefield wohl kaum vorbei, und es lag nahe hier zur Premium-Edition zu greifen; Hauptspiel + alle Erweiterungen für knapp 30€, diesen Preis kann man guten Gewissens als angemessen oder sogar günstig bezeichnen. Eines gleich vorneweg: Über Origin/Onlinezwang wurde bereits genug geschrieben, dieses Thema wird in meine Bewertung auch nicht einfließen, da ich die Plattform schon vorher (zwangsweise) für andere Spiele (Fifa, Mass Effect) nutzte. Jeder, der zu EA-Spielen greift, weiß, worauf er sich einlässt. Nun aber zur Bewertung des Spiels:

1.) Lieferumfang

Die Premium-Edition umfasst das Hauptspiel und alle bisher erschienenen DLCs von Battlefield 3. Dabei erhält man die Limited Edition (Hauptspiel+DLC "Back to Karkand") auf 2 DVDs, der Rest wird mithilfe des beigelegten Produktcodes über Origin heruntergeladen. Dauert zwar seine Weile, ist jedoch meiner Meinung nach verkraftbar. Weiters hat man als Premium-Spieler diverse andere Vorteile, wie z.B. Bonuswaffen, Vorteile bei Wartelisten etc.

2.) Installation

Aufgrund der vorhandenen Rezensionen war ich etwas skeptisch, was die Installation angeht (Hängenbleiben des Installers bei 99%), bei mir verlief die Installation jedoch problemlos. Hauptspiel installieren, Code eingeben, DLCs herunterladen nimmt zwar einige Zeit in Anspruch, mit vorhandenem Origin-Konto bleibt der Aufwand jedoch gering. Einzig bei BattleLog, dem Multiplayerportal von Battlefield, das über den Webbrowser dargestellt wird, kam es bei mir zu einem Problem: Das erforderliche Plugin funktionierte nicht, sowohl bei Firefox als auch bei Chrome. Eine Neuinstallation des Plugins schaffte hier zum Glück Abhilfe. Über dieses Portal werden alle Multiplayer-Games sowie die Kampagne gestartet, wobei letztere auch direkt gestartet wird, wenn Origin sich im Offline-Modus befindet.

3.) Das Spielerlebnis

Kurz zur Kampagne: Eine 0815-Story (Elitesoldat jagt Terroristenboss und rettet die Bevölkerung vor dem Verderben) in zugegebenermaßen toller grafischer Aufmachung, sowie abwechslungsreich gestaltet; Von Panzerfahren über Snipern bis zu Flugzeuggefechten kommt alles einmal vor. Schlussendlich ist die Kampagne eine nette Zugabe oder eine Möglichkeit sich mit dem Spiel bzw. der Steuerung vertraut zu machen, aber mehr erwartet man sich davon eigentlich auch nicht.

Die wahre Stärke von Battlefield ist der Multiplayer,und der ist meiner Meinung nach der beste seiner Zeit. Der größte Pluspunkt liegt bei mir in der Abwechslung, besonders mit den DLCs. So kann man sich entweder auf riesigen Karten Panzerschlachten und Luftgefechte liefern, oder man lädt die Pumpgun auf und bekämpft sich CoD-Style auf den Close-Quarters-Maps, wobei die Frostbite2-Engine beeindruckende Grafik und fast realistische Zerstörung bietet. Auch die zahlreichen Spielmodi machen Lust auf mehr. Sicher wird man als Anfänger manchen Frustmoment erleben, aber spätestens wenn man die erste Waffenerweiterung freigeschaltet hat, ist die Motivation wieder da. Kurzum: Der Multiplayermodus garantiert Unterhaltung für lange Zeit. Weiters bietet Battlefield einen Koop-Modus, wo man zu zweit sechs Missionen gegen Computergegner erfüllen muss. Das Teamgefühl wird gut vermittelt, die Missionen erinnern jedoch trotz guter Gtrafik an Moorhuhnschießen, die Gefechte hätte man etwas abwechslungsreicher gestalten können.

Ein oft kritisierter Punkt war die Performance bei Online-Spielen (Serverabstürze, Beitritt nicht möglich etc). Von diesen Problemen habe ich jedoch nichts gemerkt, Beitritt und Start verliefen problemlos, Ausfällle sind wohl eher auf die eigene Internetverbindung zurückzuführen. Einzig beim Koop musste ich mehrere Anläufe starten, bis ein Partner gefunden und das Spiel gestartet wurde, von groben Problemen war aber nichts zu sehen.

Kurz zusammengefasst die Aspekte von Battlefield:
+Abwechslungsreicher Multiplayer mit vielen Maps, Modi, Fahrzeugen
+Beeindruckende Grafik und Effekte
+Zuverlässige Performance beim Multiplayer (Zumindest meiner Erfahrung nach)
0Kampagne mit mittelmäßiger Story, aber in toller Aufmachung
0Etwas eintöngier Koop-Modus

Echte Schwächen von Battlefield könnte ich jetzt keine nennen, das mag jedoch auch daran liegen, dass ich anscheinend einer der wenigen glücklichen bin, bei denen sowohl Installation als auch Multiplayer reibungslos funktionieren. Alles in allem würde ich das Spiel als durchaus gelungen bezeichnen.

4.) Fazit

Wer ein Freund von Multiplyershootern ist, den Einstieg einmal versuchen möchte oder einfach ein Schlachtfeld in schöner Grafik sehen will, ist mit Battlefield bestens bedient. Auch Preis/Leistung ist bei dieser Edition unschlagbar, hier kann man bedenkenlos zuschlagen. Von Problemberichten anderer User sollte man sich nicht völlig abschrecken lassen, da diese Probleme nicht zwingend auftreten müssen, bzw. auch viele Lösungen parat sind. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.


Seite: 1