Profil für D. meyer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von D. meyer
Top-Rezensenten Rang: 1.953.310
Hilfreiche Bewertungen: 21

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
D. meyer "Overlord" (Günzburg)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Risen 2: Dark Waters - [Xbox 360]
Risen 2: Dark Waters - [Xbox 360]
Wird angeboten von ToBi`s Computer (DER LADEN MIT DEN FAIREN PREISEN!)
Preis: EUR 11,36

21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Trinkt aus Piraten Yoho, 16. August 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
So nach ca. knapp 40 Stunden habe ich die Hauptstory von Risen 2 durchgespielt und kann nun endlich mein Urteil darüber abgeben.
Da viele Risen 2 eher skeptisch gegenüber sind möchte ich sagen, jeder der endlich ein Rollenspiel mit Piratenszenario will kommt hier voll auf seine Kosten.
Was ist nun gut in Risen 2 Dark Waters und wo trübt die karibische Idille

Positiv ist:

-Der sehr gute Soundtrack von Risen der einen richtig in die Welt hineinnimmt
-Die atmosphärische Soundkulisse vom Meeresrauschen bis zu den zirpenden Grillen
-Die teils irrwitzigen Dialoge die einen oft an den genialen Monkey Island erinnern
-coole Nebencharaktere gerade Jaffar der Gnom ist einer der für mich witzigsten
-Nebenquest machen echt Spaß, auch wenns meist nur um Monster töten oder Gegenstände finden geht.
-Die Welt lädt zum Erkunden ein man will jeden noch so kleinen Winkel erkunden vielleicht findet man ja eine Muschel oder eine Höhle.
-Die Story ist sehr interressant und gut gemacht und man ist gespannt auf das Ende
-Kämpfe gegen einen menschlichen Widersacher sind sehr taktisch wenn man die Fähigkeit Konterparade und Kontergegenschlag freigeschalten hat, denn es muss im richtigen Moment geblockt und gekontert werden.
-Dieb sein macht hier laune man kann leute beklauen ohne blöde Strafen zu zahlen, man haut sie einfach um, dann sind sie zwar verärgert aber haben es schnell wieder vergessen. Auch das Schlösser knacken ist gut gemacht, wenn auch nicht so gut wie in Skyrim
-Piratensetting und Piratenfeeling kommen gut an

nun die Negativen Aspekte:

-Grafisch schlechte Umsetzung (wobei teils in den Dschungeln oder in den Häfen die Grafik manchmal gar nicht so mies ist), Schatten sind sehr Kantenflimmrig, Texturen sind teils echt matschig und unscharf, Häufige Pop ups, bei Kameraschwenkungen kommt es häufig zu Tearing, bei Autosaves und vermehrten Gegneraufkommen wird es ruckelig, teils heftige Standbilder.
-Animationen sehr unrealistisch ( Protagonist rennt wie Hampelmännchen, Gesprächspartner fuchteln seltsam mit den Händen umher)
-Kämpfe laufen immer gleich ab man lernt wenig neue Kombos oder Moves
-Kämpfe gegen mehrer Menschliche oder nichtmenschliche Widersacher oft stupides Haudrauf mit Überblickverlust
-Gegner bewegen sich manchmal ruckelnd auf ein zu

So warum ist nun Risen 2 trotzallem eine Kaufempfehlung?
Ganz einfach alles in allem macht das Spiel trotzdem noch Spaß, das unverbrauchte Setting die witzigen Dialoge und das Piratenfeeling kommt gut rüber.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 13, 2012 11:54 PM MEST


Seite: 1