Profil für Wernsl > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Wernsl
Top-Rezensenten Rang: 186.804
Hilfreiche Bewertungen: 25

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Wernsl

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Astral Weeks
Astral Weeks
Preis: EUR 5,00

5.0 von 5 Sternen Die beste CD, die ich je gekauft habe!, 15. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Astral Weeks (Audio CD)
Diese ist die beste, die ich jemals gekauft habe ! Viel mehr kann man nicht drüber schreiben. Anhören und geniessen. Schönstes Lied darauf: Nummer 3, Sweet Thing....


Herlitz 11327020 Wochenkalender Sidney 2014, blau
Herlitz 11327020 Wochenkalender Sidney 2014, blau

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nie wieder! Anderer Artikel geliefert als beschrieben, 15. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Man würde es nicht glauben, wenn man es nicht selbst erlebt: Selbst bei einem läppischen Artikel wien ein Kalender um 6 Euro ist der Verkäufer nicht soviel zu sagen "sorry, der Artikel ist nicht mehr auf Lager", sondern schickt einfach einen anderen, falschen, oder zumindest etwas, das nicht der Produktbeschreibung entspricht, aufgrund der ich diesen Artikel gekauft habe.

Geiz ist geil, und hauptsache, man verdient läppische 6 Euro, der Kunde ist eh der Depp und wird sich ja hoffentlich nicht beschweren..." - Falsch gerechnet: den lächerlichen Kalender wieder zu Amazon zurück und das Geld, und wenn's auch nur 9 Euro inkl.Versand, zurückgefordert. Da geht's nicht ums Geld, sondern ums Prinzip.


Microsoft NaturalErgoTastatur 4000 USB (EN)
Microsoft NaturalErgoTastatur 4000 USB (EN)
Wird angeboten von okluge
Preis: EUR 51,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nur für jemand, der schreibmaschneschreiben kann, 25. Juli 2012
achtung, die tastatur ist nur für jemand, der wirklich schreibmaschneschreiben kann. ich schreibe zwar schnell u. mit 10 fingern aber eben nicht nach schule, also ist die tastatur fuer mich wertlos. buchstaben nur angeklebt was bei langer nutzung wahrscheinlich im abloesen resultiert.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 3, 2014 11:14 AM MEST


Die Psychologie des Geldes: Erfolgreicher und glücklicher mithilfe der Lebensgesetze
Die Psychologie des Geldes: Erfolgreicher und glücklicher mithilfe der Lebensgesetze
von Rüdiger Dahlke
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Platitüden und Kalendersprüche zum Umgang mit Geld, 5. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der einzige, der mit diesem Buch sein Geld vermehrt, ist Rüdiger Dahlke selbst. Das ziemlich dünne Buch ist eine Ansammlung von Kalendersprüchen und Platitüden zum Thema Geld und Reichtum. Aus Mangel an Themen werden auch nochmal die immer selben astrologischen Lebensprinzipien wiederholt und billigst auf das Thema Geld angewandt (z.B. "der Stier sammelt das Geld und liebt die Sicherheit...").
Ich habe jetzt einige Bücher von Dahlke gelesen und muss sagen, nach der Lektüre von 2 oder 3 Büchern kennt man die gesamte Philosophie von Dahlke. In allen weiteren Büchern sind immer dieselben Themen abgewandelt und neu geordnet wiederzufinden. Dieses Buch allerdings schlägt alles in seiner Banalität.
Mein Fazit: "Geld sparen und dieses Buch nicht kaufen".


Das Vaterspiel: Roman
Das Vaterspiel: Roman
von Josef Haslinger
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,95

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Langatmiges kurzweiliges Kaleidoskop, 20. März 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Vaterspiel: Roman (Taschenbuch)
Das Buch ist ein Kaleidoskop an Anekdoten und einer Story vor dem Hintergrund der offenbar sehr genau recherchierten Zeit, als die Nazis Litauen einnahmen. Die einzelnen Anekdoten einer typisch österreichischen Nachkriegsfamilie in Zeiten des rotschwarzen Proporzes sind unterhaltsam erzählt. Auch die Geschichte über die Judenvertreibungen in Litauen sind sehr interessant und machen den Leser betroffen. Die Verquickung der Erzählstränge ist allerdings äusserst krampfhaft gestaltet, und mit unerträglichen Längen versehen: Höhepunkt der Fadesse ist dabei die über mehrere Seiten gehene Beschreibung einer Autofahrt, wo jeder Handgriff im Auto erklärt wird. Die eigentliche Geschichte vom Buchcover ist dann viel zu kurz geraten. Das ganze könnte man auf 250 Seiten kürzen, oder es gäbe Stoff für mehrere Bücher. Wie auch bei anderen Büchern Haslingers (Opernball) beginnt das Buch sehr interessant, unterhaltsam und mit äusserst interessantem und detailreichem Geschichtsbezug, und flacht auf den letzten 150 Seiten unverhältnismässig stark ab, was den Plot betrifft. Ich habe mich gegen Ende richtig geärgert über das, was hier geboten wird und mir Überlegt, ob ich es überhaupt noch fertig lesen soll.


Seite: 1