Profil für Stefan Küsters > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stefan Küsters
Top-Rezensenten Rang: 15.517
Hilfreiche Bewertungen: 438

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stefan Küsters (Irgendwo zwischen Rhein & Weser)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12
pixel
Kein Titel verfügbar

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ungeschnitten aber,...., 24. Dezember 2007
... die Bildqualität lässt etwas zu wünschen übrig. Die hätte man auch überarbeiten können und nicht die alte VHS-Bildqualität auf DVD pressen sollen. Zudem ist der Ton nur in Mono statt Stereo und der Film nur in deutscher Sprache zu sehen.Schade, denn ich würde ganz gerne mal den Film in Englisch sehen.Aber hauptsache er ist ungeschnitten und das ist nun mal der wichtigste Punkt.


Schwerter des Königs - Dungeon Siege 
Schwerter des Königs - Dungeon Siege 
DVD ~ Jason Statham

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Herr der Ringe......, 21. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Schwerter des Königs - Dungeon Siege  (DVD)
....aber durchaus sehenswert,so sehe ich es,was diesen Film angeht.
Die Geschichte ist zwar flach und die Effekte sind auch nicht so überragend.
Aber nichts desto trotz ist es kein schlechter Film.
Die Monster sehen aus wie Monster und man hat nicht das Gefühl das es sich hier um Schaumstoffmonster handelt.
Die Regenschlacht hätte man besser gestalten können.Sie sieht etwas düster und unübersichtlich aus um wahrscheinlich Kosten einzusparen.
Ich würde jedem empfehlen, wer auch mal Action ohne eine überragende Geschichte erleben will,aber dafür packende Kampfszenen sehen möchte, der sollte sich diesen Film mal in Erwägung ziehen.


Kein Titel verfügbar

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Handlung?!, 9. Dezember 2007
Will Smith macht seine Sache eigentlich ganz gut, auch wenn natürlich
die Rolle auf ihn zugeschneidert wurde, und mit den meisten seiner anderen Rollen einfach austauschbar gewesen wäre. Interessant wäre auch mal zu sehen, wenn man den (anscheinend hohen) Militärwissenschaftler auch anmerken könnte, dass er mal eine Universität von Innen gesehen hat. Leider ist das hier nicht der Fall - Smith spielt seinen "coolen -etwas aufgelösten- Sciencemaster" jedoch ganz passabel. Immerhin ist es schon fast faszinierend welche "Tiefsinnigkeit" er Bob Marley zuschreiben kann - um daraus eine wirklich schreckliche Pseudophilosophie zu extrahieren...
I am Legend hat fantastische Ansätze, eine geniale Idee als Basis - sowie fantastische Schauplätze. Leider reicht das kaum, die Handlung ist platt, einfallslos und vorhersehbar, die Animationen bestenfalls Mittelmaß. Die beste Rolle in dem Fim spielt Schäferhund Sam.


Aliens vs. Predator 2 (Extended Version)
Aliens vs. Predator 2 (Extended Version)

5.0 von 5 Sternen AVP2, 6. Dezember 2007
In erster Linie hat man das Schema des Vorgängers weitestgehend beibehalten und einen astreinen Sience Fiction-Actioner geschaffen. Was ihn allerdings vom ersten Teil unterscheidet, ist die Tatsache, dass man hier die Schraube für die Boshaftigkeit noch etwas nach oben gedreht hat ( ich denke da an die Szene auf der Säuglingsstation im Krankenhaus ).Außerdem hat man bei dem Predator das Guter-Alien-Image", das er am Ende des Vorläufers verpasst bekommen hat, wieder wegradiert und ihn wider zu dem gemacht, was er ursprünglich war: Ein gnadenloser Jäger, für den wir, genauso wie die Aliens, nichts weiter als Trophäen sind.


Kein Titel verfügbar

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Auftakt zu einer grandiosen Horror-Saga, 4. Dezember 2007
Bedeutend detailverliebter und aufwendiger als andere Genrefilme kommt "Nightmare on Elm Street" daher. Der widerwärtige Freddy, gespielt von Robert Englund, ist Held und Antiheld zugleich.
Unbeschreiblich bissig und grotesk befördert er seine Teenageropfer ins Jenseits und wirkt absolut cool und relaxt dabei.
Freddy hat Charakter und ist diabolisch intelligent! Das macht ihn sowohl zur verhassten, aber auch zur sympathietragenden Figur. Ambivalenz macht sich dementsprechend beim Zuschauer breit...Man fiebert sowohl bei den armen Teenies, aber auch bei Freddys Morden mit. 1,2.. Freddy kommt vorbei....


Rambo - First Blood
Rambo - First Blood
DVD ~ Sylvester Stallone
Preis: EUR 7,99

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gibt es eine ungeschnittene Fassung ab 18?, 1. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Rambo - First Blood (DVD)
Der Film dauert normalerweise 96 Minuten und ist ab 18 freigegeben,so die Originalversion, die ich vor ca. 20 Jahren auf VHS gesehen habe. In dieser hier vorliegenden Fassung fehlen ein paar Szenen.(z.B.unten am Fluss mit dem blutenen Polizisten) Ich hoffe doch sehr,dass irgendwann(?) wie bei Teil 2 und 3 die ungeschnittene Fassung von Teil 1 auch zu bekommen ist.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 20, 2009 2:20 PM MEST


Hitman - Jeder stirbt alleine TV Movie Edition (24/11) FSK16
Hitman - Jeder stirbt alleine TV Movie Edition (24/11) FSK16

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umsetzung des bekannten Computer - Spieles, 30. November 2007
"47" sind die beiden Ziffern eines Strichcodes, dem man in den Nacken des Mannes tätowiert hat, von dem nichts weiter als sein Name bekannt ist: Agent 47(Timothy Olyphant), ein Killer mit Prinzipien und Nerven wie Drahtseile. Doch aus dem kühlen Killer wird der Gejagte. Er gerät in die Fänge eines politischen Machtspieles von Interpol und dem russischen Militär und wird so selbst zur Zielscheibe.Während er den Attacken seiner Gegner ausweicht, kämpft Agent 47 darum herauszufinden, wer ihn aus dem Weg räumen möchte - und warum! Die große Bedrohung besteht für ihn allerdings in der geheimnisvollen attraktiven Frau(Olga Kurylenko)....
Klasse Actionfilm!!!!


Crank (Special Edition, 2 DVDs im MetalPak)
Crank (Special Edition, 2 DVDs im MetalPak)
DVD ~ Jason Statham
Wird angeboten von cvcler
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Einfach genial, 29. November 2007
Die Idee ist nicht neu, die Umsetzung schon. "Crank" geht voll ab, keine Minute Leerlauf, was den sofortigen Tod bedeuten würde. "Crank" ist eine Mischung aus Comic und Videospiel, bei dem es nicht unbedingt auf eine ausgefeilte Story ankommt. Um sich und seinen Puls auf Höchstwerte zu bringen, benimmt sich Chev wie ein Schwein auf dem Sofa. Immer nur das Ziel der Rache vor Augen. Der Film nimmt sich quasi selbst auf die Schüppe und macht ihn daher auch sehenswert und originell. Tiefgründig wird es ebensowenig wie langweilig. 85 Minuten Achterbahn ohne sinnvollen aber zugegeben mit spaßigem Inhalt.


Kein Titel verfügbar

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Actionfilm, 9. November 2007
Mit Harte Ziele" schuf John Woo einen Actiongeladenen Film, ein wahres Actionmeisterwerk.

Durch Jean-Claude van Damme - der in diesen Film seine coolste und beste Rolle spielt - hat der Film erst den richtigen Schwung bekommen. Durch John Woo als Regisseur und Jean-Claude van Damme als Schauspieler, kommt der Film auf ein sehr hohes Actionniveau, das nicht so leicht zu übertreffen ist.
Auch die Geschichte ist gut, über ein paar Millionäre, die Obdachlosen jagen, doch leider kommt ihnen Chance Bodreaux (Jean-Claude van Damme) dazwischen.

Der Starregisseur, der was von Actionfilme versteht, lässt es mal wieder krachen und explodieren wie in all seinen Filme. Was seine Filme auch so besonders macht.

Eine Paraderolle für Jean-Claude van Damme, der hier wieder sein Können unter beweis stellt. Wer Actionfilme mag, wird diesen Film lieben. Eindeutig der beste Film von Jean-Claude van Damme. Nach den 80er Jahre sind die 90er die Besten was Actionfilme angeht.
"ABSOLUT SEHENSWERT" - nur ungeschnitten


Gods of War
Gods of War
Preis: EUR 19,28

8 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kriegsgötter auf dem Weg nach Valhalla, 24. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Gods of War (Audio CD)
Klassik & Heavy Metal vereint so würde ich es beschreiben was das neue Manowar-Album angeht.Gods of War handelt von Mythen; Legenden und Sagen.Es ist Heavy Metal,und doch etwas mehr.Eine aufwendige Insenzierung zu dem nur die Kings of Metal im Stande sind,würde ich sagen.Es sind darauf neue Versionen die auf The Sons of Odin EP bereits erschienen Titel "Odin","King of Kings",oder "The Sons of Odin".Untermalt wird dieses tolle Album von Sprechgeschichten die als Zwischenspiel dienen,wo man sich inmitten eines Rituals wiederfindet.
Zudem liefert Gesangsgott Eric Adams in Bestform auf den zahlreichen Hymnen für Gänsehautatmosphäre.
Mein Fazit:"Gods of War" ist eine majästische,magische,orchestrale Meisterleistung wie sie nur Manowar leisten kann.Das Album muss man haben.

Hail Gods of War!!!!!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12