Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für jackbauer66 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von jackbauer66
Top-Rezensenten Rang: 811.048
Hilfreiche Bewertungen: 36

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
jackbauer66 "Jackbauer66"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Tales From Serpentia
Tales From Serpentia
Preis: EUR 19,30

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kraftvoll und einfach gut!!!, 12. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Tales From Serpentia (Audio CD)
Ich kann der Rezension von Boris nichts mehr hinzufügen!
In der Spielweise und Technik der Instrumentalisierung mindestens DT ebenbürtig. Dazu kommt, dass TE mit der Einbindung von Storys, die sich über die Alben ziehen, sehr packend und ergreifend sind!
Dafür gibts 5 Sterne - eigentlich 6! Für Prog-Fans eine absolute Kaufempfehlung!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 28, 2009 2:39 PM MEST


The Odyssey/Ltd.
The Odyssey/Ltd.
Preis: EUR 33,80

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Progressive Metal wie er Spaß macht!, 18. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: The Odyssey/Ltd. (Audio CD)
Genau so kennt man Symphony X! Die emotionale Power-Voice von Russel Allen, Super-Gitarre von Michael Romeo und Klasse-Arragements!
So macht Metal Spaß!
Schon im ersten Stück zeigt die Band, was sie in punkto progressive drauf hat. Dann wird in "Wicked" puristisch gepowert. Einfach aber in der Feinheit genial.
Die folgenden Stücke - insbesondere "Accolade II" - reissen einen dermaßen mit; die gehen mir nicht mehr aus dem Kopf.
"The Oddyssey" ist dann ohne Zweifel die Krönung; einfach ein Meisterwerk. Dem einen oder anderen wird sie sich erst nach mehrmaligem Hören erschließen, aber das macht Progressive Metal aus: Musik, die auf Dauer Freude bereitet.
Und wer genau hinhört, der wird von der Emotionalität gefesselt!
Mich erinnert das Stück "The Oddysey" z.T. an Ayreon; vielleicht ist es sogar noch einen Tick besser!
Wer diese Scheibe nicht hat, dem kann ich nur sagen: KAUFEN, KAUFEN, KAUFEN!

P.S.: unterstützt solche Bands wie Symphony X durch den Kauf der Original-CDs! Solche Musik hat es nicht verdient, nur heruntergeladen zu werden und Ihr unterstützt damit erstklassige Künstler!!


Paradise Lost
Paradise Lost
Wird angeboten von Fulfillment Express
Preis: EUR 21,44

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Scheibe zwingt einen danieder!!, 27. April 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paradise Lost (Audio CD)
Das ist meine erste SX und ich liebe sie!!
Vergleiche mit Prog-Spezialisten wie DreamTheatre hinken. SX hat zweifellos seinen Stil: Volle Pulle!
Russel Allen rockt hier alles zu Boden. Besonders gut gefällt mir schon im ersten Stück der Einsatz der Guitarren. Da glaubt man, jetzt geht nichts mehr, aber die Jungs legen immer noch was drauf! Und in dem Tempo so klar zu spielen ist Weltklasse!
Sicherlich ist die Umsetzung der literarischen Vorlage von John Milton nicht unbedenklich. Der letzte Titel (Revelation) stimmt jedoch zumindest wieder etwas versöhnlich.


Ashes of Eden
Ashes of Eden
Preis: EUR 21,17

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Negativ-Überraschung!, 27. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Ashes of Eden (Audio CD)
Manchmal findet man auf nem Grabbeltisch unbekannte Gruppen, die man sofort ins Herz schließt. Nicht ganz so bei TOTAL ECLIPSE.
Die anfänglichen Riffs eines jeden Stücks machen erwartungsvoll, werden jedoch mit dem Einsetzen des Gesangs jäh zerstört. Da setzt sich nichts mehr musikalisch fort. Die Instrumente treffen auf die Vocals wie Materie auf Antimaterie! Da merkt man, dass der Sänger aus Italien kommt. Das hat schon etwas mit Gehörlosigkeit zu tun, wenn man einen solchen Sänger arrangiert! Jeder Titel klingt gleich, ohne Harmonien; kraftlos und langweilig. Uwe Lulis muss da einen schwarzen Tag gehabt haben. Da hätte man mich sogar arrangieren können!
Die Guitarren der Cameron Brüder sind OK. Das wars aber auch schon!
Ich vermute, die Band ist in der Versenkung verschwunden; war auch wohl besser so. Mit vernünftigem Songwriting und guten Vocals hätte sich das vermutlich geändert.


Christ 0
Christ 0
Wird angeboten von heito musik und mehr "Preise incl.Mwst."
Preis: EUR 14,14

5.0 von 5 Sternen ProgMetal meets Musical, 12. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Christ 0 (Audio CD)
Auch mit diesem Album hat es Andy Kuntz wieder einmal in meine CD-Sammlung geschafft. Es fällt sofort auf, dass es härter als in der "Beyond Daylight" und näher an DreamTheatre zugeht. Manche Passagen erinnern an Stücke aus "Train of thought" oder "Octavarium". Aber immer merkt man, es ist Vanden Plas! Das liegt eindeutig an der Musical orientierten Stimme von Herrn Kuntz und dem musikalischen Geschick der Arrangements.
Dass die Geschichte von Monte Christo hier etwas eigenwillig erzählt wird, ist mehr als in Ordnung und zeugt auch von der Phantasie der Band. Schließlich möchte der Hörer etwas Neues erfahren.
Trotzdem würde ich mir für das nächste Werk noch mehr Musical Bestandteile wünschen. Das wäre einzigartig.


After Forever
After Forever
Wird angeboten von hardliner-music
Preis: EUR 11,99

4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bei weitem nicht 100%ig !!, 12. April 2008
Rezension bezieht sich auf: After Forever (Audio CD)
Ich dachte WT, Nightwish und Krypteria gefällt, also warum nicht mal After Forever?!
Dieses Album hat jedoch ein großes Manko: es lässt sich keinem Stil zuordnen.
Für Gothic ist es durchgängig zu hart. Da werden die Instrumente nur verwendet, um Lautstärke zu erreichen.
Die Stimme von Floor Jansen bewegt sich immer in gleichen Lagen. Hat man einige Stücke gehört, nervt es etwas.
Mit Symphonic Metal hat es auch nichts zu tun, da durchweg eingängige Melodien fehlen. Wo sind Guitarren-Soli??
Mir ist nach dem Hören kein Refrain oder Melodie hängen geblieben.
Alles irgendwie ohne Aussage.
Bei der nächsten Veröffentlichung sollte man darüber nachdenken.
Vielleicht geht da noch was.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 10, 2008 11:23 PM CET


Crows Fly Black
Crows Fly Black

5.0 von 5 Sternen Volle Power!, 10. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Crows Fly Black (Audio CD)
Eigentlich kannte ich bis vor kurzem nur ein älteres Stück von TAROT.
Die "Crows fly back" hat mich vollends begeistert.
Spätestens beim 2. Stück (TRAITOR) weiss man wie es hier abgeht.
Die einzelnen Songs - mal Power, mal Dark - sind schon nach einem Mal hören im Kopf! Besonders dramatisch ist ASHES TO THE STARS. Dazu ist auch das Video als Bonus dabei.
Kurzum eine klasse CD, die allerdings ein etwas anderes Song-Mix (Hard/Ballade/Hart) hätte vertragen können. Nach den ersten 5 Songs ist man nach dem ersten Hören ziehmlich geschafft (positiv!).
Ich bin gespannt, was Marco Hietala als nächstes herausgibt.
Bei Metal-Fans sollte die unbedingt im Regal stehen!


Kamelot -One Cold Winter's Night [2 DVDs]
Kamelot -One Cold Winter's Night [2 DVDs]
DVD ~ Kamelot
Wird angeboten von hardliner-music
Preis: EUR 21,19

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überwältigend!!, 25. März 2008
Was soll ich nach den anderen Rezensionen eigentlich noch sagen?
Diejenigen, die Kamelot jetzt schon klasse finden, wissen es doch schon!
Roy Khan mit toller Stimme, erstklassige Melodien, schönes Bühnenset, Ausgewogenheit durch Frauen-Parts (Simone Simons zus. mit Khan einfach super!). Da wirkt nichts künstlich oder zwanghaft!
Und mit dem "neuen" Keyborder hat die Band einen großen Gewinn gemacht.
Hier sollte jeder Metal-Fan zugreifen!
Volle Punktzahl!


begins....
begins....
Wird angeboten von forever_rock-de
Preis: EUR 21,51

2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Weder noch ..., 18. März 2008
Rezension bezieht sich auf: begins.... (Audio CD)
Traut man nun Rezensionen, oder nicht? Manchmal ist letzteres besser.
Bei dieser Scheibe rate ich jedem, sie vorm Kauf ganz zu hören. Für Melodic Metal sind die Vocals zu unmelodisch. Auf Dauer nervt die angestrengte Stimme einfach. Da sehnt man sich nach Handfestem (Nightwish, Epica). Die Instrumentalisierung lässt bereits nach 2 Stücken erkennen, dass die einzelnen Parts nicht zusammengehören; weder Melodie noch passende Rhythmus- und Motiv-Wechsel sind vorhanden. Das nervt die ganze Zeit! Da möchte man schnell anderes einlegen (und wenns InFlames ist!).
Naja, das ist wohl das Starter-Album. Da gibts aber noch viel zu tun.


Paradise in Flames
Paradise in Flames

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich muss 5 Sterne geben!, 29. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Paradise in Flames (Audio CD)
Ich hab mal wieder ohne Hörprobe zugeschlagen und diese Scheibe läuft bei mir jetzt schon das x-te Mal.
Axxis schließt damit eine - wenn auch kleine - Lücke in meiner Sammlung.
Die Arrangements sind sehr stimmig und verkörpern 1a Melodic Metal.
Bernhard Weiss und Laconia: das passt 100%ig.
"Take my hand" und "Talisman" sind meine Favoriten.
Für Fans dieses Metal-Stils ein MUSS!


Seite: 1 | 2 | 3