Profil für Diazepam > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Diazepam
Top-Rezensenten Rang: 19.869
Hilfreiche Bewertungen: 400

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Diazepam (Essen, NRW)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-13
pixel
Die Tribute von Panem - The Hunger Games [Special Edition] [Blu-ray]
Die Tribute von Panem - The Hunger Games [Special Edition] [Blu-ray]
DVD ~ Lenny Kravitz
Preis: EUR 15,93

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eigentlich das Zeug zu nem Meisterwerk, aber....., 24. Oktober 2012
Gewisse futuristische Aspekte hatten dort nix zu suchen. Ich bekrickele nicht, wie so viele andere, daß dort Kinder und Jugendliche draufgingen. Aber dem "Spiel" fehlte es bedingt durch diese ganze Technik an jeglicher Fairness. Angefangen von den Feuerbällen, die man in der Steuerzentrale von den Bäumen auf die Leute dort abschießen ließ, bis hin zu irgendwelchen Kampfbestien, die man quasi per Fingertip auf nem Controlpanel aus dem Nichts erschuf um den Spielern obendrein zuzusetzen. Als ob das Thema an sich nicht schon genug Stoff und Drama bietet.

Dazu wurden noch frei nach Belieben der Machthaber dauernd über Lautschprecher die Regeln geändert und das ganze entwickelte sich zu ner Sache, bei dem man sehr schnell mitbekam, daß man das Ding nur verlieren konnte. Frust macht sich breit. Und nur soviel über das Ende ohne zu Spoilern...... Es endet NICHT damit, daß dieses ganze sadistische System mit Pauken und Trompeten unterging, sondern man hatte den Endeindruck, daß die damit in Zukunft genauso weitermachen. Also.... wir sehen uns am nächsten "Tag der Ernte"^^.

Darstellerische Leistungen absolut Top. Starbesetzung. Und die oftmals bemängelte Kameraführung ist definitiv nicht so schlimm wie alle sagen. Nicht vergleichbar mit unerträglichen Verirrungen wie Blairwitch, mit dem das alle vergleichen. Spannung, Emotions, alles da ohne kitschig zu wirken und der Film "hätte" von seiner Atmosphäre her wirklich das Zeug zu nem unvergesslichen Meilenstein. Jedoch nicht so. "Weniger" wäre hier wirklich "mehr" gewesen

UPDATE - 3 auf 5 Sterne (03.04.14)

Ich hatte den Film anfangs missverstanden. Erst mal hatte ich überhauptkeinen Plan von der Buchvorlage und dass der Film demzufolge als 3 bzw 4-Teiler gedacht ist. Kritisierte ich früher noch den Sadismus, der am Filmende auch nicht wirklich gerächt wurde, bin ich nun seit einiger Zeit schlauer. Bereits der neue Teil (Catching Fire), der vor ca ner Woche erschien, knüpft genau da an, wo Hunger Games aufhörte und das Ende von Catching Fire lässt erstmalig vermuten, wo das ganze noch hinführen wird. Mein großer Fehler war halt, dass ich von der Buchvorlage nichts wusste und Hunger Games aus eingenständigen Film gesehen habe. Leider müssen wir bis zur Vollständigkeit der Geschichte noch geschlagene 1 1/2 Jahre warten
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 25, 2012 5:04 PM MEST


Detroit Rock City
Detroit Rock City
DVD ~ Edward Furlong

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Film ist eine echte Überaschung, 23. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Detroit Rock City (DVD)
Nie hat man was davon gehört da er im Kino gefloppt ist. Was natürlich klar ist, da die dumme Masse sich dagegen lieber Bushido & Co aus der Leinwand ansieht wenns um Musikfilme geht. Danke Gott, daß ich vor 4 Jahren per Zufall auf Videoload drauf gestoßen war. Wurde dort mal kostenlos zum Ansehen angeboten.

Die Besetzung ist mehr als glaubwürdig da passende Darsteller und nicht so hollywoodmäßig durchgestyled. Zu den Hauptrollen zählt Edward Furlong (Terminator 2/American History X) in der Rolle seines Lebens.

Der Film handelt von 4 Rockfans im Teenalter (1978), die Alles dafür tun würden die Rockband KISS mal Live zu erleben. Das nächste Konzert scheint zum greifen nah und die Eintrittskarten im Sack und schließlich geht auf dem Weg dahin doch alles schief. Die Truppe gerät dabei in die unmöglichsten Lagen. Superlustig.

Der Streifen ist eine Mischung aus Roadmovie, Teenycomödie und Musikfilm. Er wirkt leicht trashig, was ihm jedoch einen unglaublichen Charme verleiht. Ich persönlich kriege nie genug davon mir den Streifen noch 100 mal anzusehen ;-)


LG 55LM620S 140 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher (Full-HD, 400Hz MCI, DVB-T/C/S2, Smart TV, HbbTV) schwarz
LG 55LM620S 140 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher (Full-HD, 400Hz MCI, DVB-T/C/S2, Smart TV, HbbTV) schwarz
Preis: EUR 1.024,87

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auf den ersten Blick sehr geil, 16. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für den Preis ist die Bildquali inkl 3D Darstellung und vor allem die Größe sehr geil. Bedienkomfort ist sehr sehr gut. Ich kam noch nie so einfach mit nem Fernseher klar und außerdem gibts sehr gute Benutzerführungsmechanismen.

Einen Punkt Abzug wegen folgendem. Ich musste die True Motion Bildstabilisierung komplett ausschalten, da sonst bei schnellen Bewegungen von Objekten diverse Konturschatten und Artefakte auftraten. Passiert bei kontrastreichen Bildinhalten in Kombination mit schnellen Bewegungen. Hält sich aber im Rahmen. Ich habe mich nur dazu entschieden, diesen Bildverbesserer rauszunehmen.

Firmwareupdate ist über Lan möglich. Nicht dieses USB Stick Gefuddel wie bei meinem alten Fernseher. Bei Anschluß ans Internet werden die Updates entweder automatisch geholt oder manuell.

Design ist solide. Relativ dünner Rahmen aus gebürstetem Etwas. Edelstahl oder Alu (konnt ich nicht richtig definieren) aber sieht hammer aus. Und vor allem wirklich flach das Ding. eigentlich ideal für die Wandmontage. Jedoch hatte ich da wo ich ihn aufstellen wollte keine freie Wand (Integration in Wohnwand) und ich bin handwerklich auch eine ziemliche Doppelnull ;-). Also hab ich den mitgelieferten Standfuß benutzt. Der ist aus Plastik. Aber dickes, stabiles Plastik. Bei der Größe des Geräts wirkt das ganke am Ende dann zwar etwas wackelig aber trotzdem nich so, daß man sich Sorgen machen müsste.

Die einzige Sorge, die ich hätte ist, daß ich meinen vor ner Woche noch über Amazon direkt gekauft hab und jetzt gibts den scheinbar nur noch über Nebenhändler. Ich hoffe mal, daß es kein Ausläufer ist. Aber solang der Fernseher nach eigenen Tests gut läuft, soll mir das dann auch egal sein. Fakt ist, daß die Preisleistung auf jeden Fall stimmt. Für so nen großes Teil in der Quali, LED, Passiv 3D und mit den ganzen Features knapp über 1000 Euro. Nen annähernd vergleichbares Modell hab ich in anderen Läden nur für satte 2000 Euro gesehen.

Ich kann das Ding definitiv empfehlen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 20, 2012 3:44 PM CET


Titanic (Limitierte Sonderedition exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray]
Titanic (Limitierte Sonderedition exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray]
Wird angeboten von sandra7508
Preis: EUR 89,97

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Solides Meisterwerk der 3D Konvertierung, 16. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe gestern meinen neuen 3d Fernseher ausgepackt und Titanic 3D war meine einzige 3D BD, die ich mir vorher bereits zugelegt hatte. Ich habe aber vorher auch schon andere 3D BDs auch anderen Fernsehern gesehen. Auch Filme, die nicht bloß konvertiert sondern direkt in 3D gemacht wurden wie die vielen 3D Pixar Streifen. Bei Titanic könnte man ebenfalls meinen, er wäre damals schon in 3D produziert worden. Die müssen wirklich jedes einzelne Objekt im Film in akribischer Feinstarbeit separiert und auf ie entsprechenden Ebenen verteilt haben. Das Ergebnis ist sehr Amtlich. So wie es ein solcher Meilenstein der Filmgeschichte auch verdient hat. Die sogenannten 3D Popouts hat man zwar nicht so oft zu sehen bekommen (ich denke, das geht wirklich nur bei ner echten 3D Prodduktion) aber allein der Tiefeneffekt ist sehr beachtlich und Eindrucksvoll.

Über den Film selbst wurde seit 15 Jahren schon alles gesagt. Der wird an sich natürlich ohnehin Generationen überdauern.

Der einzig mögliche Kritikpunkt ist da wirklich diese Diskwechsel Aktion. Der Film ist auf 2 Disks aufgeteilt. Aber das liegt an der enormen Überlänge und ist verzeihbar. Wie in den meißten Kinos damals kommt der Break genau an der Stelle kurz bevor die eigentliche Action abgeht und der Film ist dort gut aufgeteilt

Die Limited Edition selbst besteht aus länglichem und sehr stabilem Pappkarton, der Aussieht wie das Schiff von der Seite. Inhalt ist die 3D BD, orignal Passagierliste und einigen Dokumenten wie Zeitungsberichte über die Titanic vor Auslauf und nach dem Untergang und einem Hardcoverbuch mit Screenshots aus dem Film. Letzteres fand ich aber eher lieblos gestaltet. Kein Text, nur Fotos, die qualitativ nicht wirklich der Brecher und wahrscheinlich direkt von der Standard DVD stammen. Da wären gut aufgelöste "echte" Fotos vom Drehset begleitet von Erklärungstexten beeindruckender gewesen. Aber sonst........ Nix zu meckern. Ganze 5 Stars


Kein Titel verfügbar

1 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Na ja!, 1. Oktober 2012
Teil 1 war allein schon wegen Dieter Lasers schauspielerischer höchstleistung interessant und der an lehnung an Josef Mengele. Diese sogenannte Fortsetzung sollte lediglich blutiger sein. Hauptdarsteller ist son widerlich abstoßend fetter, ungepflegter, hässlicher Nerd mit Ahnung von gar nix. Der spricht auch in dem ganzen Film kein Wort.

Erster Logikfehler ist da bereits, dass der überhaupt in diesem Parkhaus als Wächter angestellt wurde^^.

Dann noch diese an den Haaren herbeigezogene und total billige Handlung. Der Specki sieht auf seinem Notebook "Human Centipede" Teil 1 und denkt sich: "Huch.... na das mach ich doch gleich auch mal"^^.

Na wie auch immer....Kein Vergleich zu Dr. Heiter ;-)

Der Schwarzweis Stil ist auch ziemlich deplaziert. Gemetzel ohne jedes Pfundament


The Human Centipede [DVD]
The Human Centipede [DVD]
Wird angeboten von ZOverstocksDE
Preis: EUR 12,09

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ist das Krank!, 26. September 2012
Rezension bezieht sich auf: The Human Centipede [DVD] (DVD)
Sehr bizarr, pervers und krank. Dafür muss man wirklich aufgelegt sein. Ich hab zuerst die englische Orginalfassung gesehen und dann später die deutsche. Da der Film aber von diesem Kranken Thema lebt, sind die Schnitte zu verschmerzen. Die Schnitte sind an 4 bis 5 Stellen nach eigener Beobachtung. Klar, ist Scheiße. Aber da der Film ja nicht alleine von seinen Gore Szenen lebt, ist das nicht sooo schlimm. Das lustige ist halt, daß der Film gar nicht sooo schlimme Gore Szenen enthält, man ihm bei der FSK aber trotzdem dadurch "einen reinwürgen" wollte, indem man ein paar Sachen rausnimmt damit man ihn sauberen Gewissens für Deutschland "durchwinken" kann ;-) Jedoch ist dieses ganze FSK Geheuchel wieder ein anderes Thema. Zum ersten male in meinem Leben fand ich die englische Fassung aber trotzdem besser. Sicher war daran unter anderem die Gewohnheit schuld. Hatte ihn zuvor oft auf englisch gesehen. Ich fand im Englischem aber auch die Darsteller autentischer. Und er ist da halt auch Uncut. Gut im Deutschen fand ich natürlich wieder, daß Dieter Laser (im Film Doktor Heiter) sich selbst syncronisiert hat.

Ja Fazit:

5 Sterne für die kranke Filmidee. Die Thematik, die man vorher so noch nie gesehen hatte.
5 Sterne für Darstellerische Leistungen. Vor allem Dieter Laser.
1 Stern für Zensur in Deutschland, die immer ein "No Go" sein wird.
2 Sterne für die relativ lieblose syncronisierung der deutschen Fassung.

Also 3-4 Sterne für diese Fassung hier. 5 Für die englische Uncut Version
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 21, 2012 12:55 AM MEST


Second Chance
Second Chance
Preis: EUR 28,85

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezension überarbeitet, 25. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Second Chance (Audio CD)
Nachdem ich mich nun über Spotify etwas mehr reingehört hatte, finde ich nun definitiv mehr als 2 Songs des Albums gut. Bei der Stimme bekommt man noch genauso Gänsehaut wie früher. Dieses Album ist halt nicht mehr so funky wie somanches Album der 80s und somancher Rap-Feature von 50 Cent usw hätte auch nicht so unbedingt sein müssen. Trotzdem sehr gutes Album. Ich hoffe so sehr, dass er noch ein wenig weitermacht. Erwarte sehnsüchtig das nächste Album!


Nightbeast - Terror aus dem Weltall
Nightbeast - Terror aus dem Weltall
DVD ~ George Stover
Wird angeboten von Dreamlands
Preis: EUR 20,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Trashhorror!, 16. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Nightbeast - Terror aus dem Weltall (DVD)
Ein Außerirdischer stürzt mit seinem Shuttle auf der Erde ab und tötet Menschen - ENDE ;-)

Im groben wars das wirklich. Er ist so unfassbar billig und trashig gemacht, dass er unfreiwillig komisch wirkt. Da hat man nach guter alter Godzilla Manier einfach nen Typen in ein Gummikostüm gesteckt und "Fass!" gesagt. Dann schießt der mit seiner Lazerpistole auf Leute, die sich nach einem Treffer direkt in Luft auflösen. Story, Effekte, Maske all das kürt diesen Film zum schlechtesten Machwerk, dass ich je sah. Jedoch seh ich ihn mir immer wieder gerne an. Er besitzt diesen unverwechselbaren 80s Horror Charme, von denen die altgedienten Fans dieses Genres immer schwärmen. Solche Streifen haben immer eine gewisse "wohlige wärme". Eben WEIL sie so schlecht gemacht sind. Ich hab ihn als Rip meiner uralten VHS Kaufkassette und würde mir vielleicht sogar diese DVD noch mal kaufen. Aber 22€ sind da natürlich WUCHER.


Alan Wake - [PC]
Alan Wake - [PC]
Wird angeboten von Online-Versand-Grafenau GmbH
Preis: EUR 8,98

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das ist kein See. Das ist ein Ozean...., 6. August 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Alan Wake - [PC] (Computerspiel)
....sind die letzten Worte Alan Wake's gefolgt von einem viel zu dicken Fragezeichen über dem Kopf des Spielers.

Ich bezeichne mich ja durchaus als durchgeknallten Typen mit ner riesigen Fantasie. Jedoch hatte diese Story selbst für meine Verhältnisse einfach von allem zu viel.

Viel zuviele Wendungen. Viel zuviele unterschiedliche Charaktere, die alle irgendein Staubkorn zu diesem Puzzle beitragen. Einem Puzzle dessen Faden ich bereits sehr früh im Spiel verloren habe. Wenn es soetwas überhaupt gab.

Welcher Teil wird von Allan wirklich erlebt und was davon ist Traum, Fiktion oder änderung in seinem Buch? Sind die Sequenzen in denen er eine Schreibmaschiene aufsucht um Wendungen herbeizuschreiben.... sind diese "echt" und alles darauffolgende dann Fantasie? Dann muss mir aber einer erklären, warum "die Dunkelheit" ohne zwischenschnitt dann auch in jener Nerfenklinik auftaucht, in der Allen von dem Arzt zum vollenden seines Buches mittels der in seinem Zimmer stehenden Schreibmaschiene aufgefordert wurde.

Die Übergänge zwischen Horror und real erlebtem sind offensichtlich absolut fließend und für mich kaum nachvollziebar. Ist Allan verrückt und dieser Psychater wollte wirklich nur helfen? Oder war das alles eine einzige große Verschwörung gegen Allan? Warum hat er sich am Ende 2 mal in sein Buch geschrieben (sieht man auch nur in ner nebensächlichen Cutscene). Ist seine Frau nun im See ersoffen oder wurde sie entführt, erschossen, verbrannt oder zu tode gelangweilt??? Da passieren so viele Sachen, dass ich irgendwann einfach die Waffen strecken musste. Am Ende war es nur noch diese fantastisch dustere Atmosphäre, die mich durch das Game zog. Grafisch ist das Spiel der absolute Oberhamme. Zumindest auf dem PC. Die XBOX Version kenne ich nicht. Ordentliche Hardware natürlich vorausgesetzt ;-)

Wenn ich schon beim Verständnis der Story etwas hinterher hing, erhoffte ich mir wenigstens nen schlüssiges Ende, dass endlich das ultimative Licht bringen mochte. Aber nix da. Die Internetforen sind voll von Fragen über Fragen über dieses Ende. Gefolgt von waagen und gemutmaßten Erklärungen aus denen ebenfalls keiner schlau wird.

Fazit:

Grafik: Oberhammer
Atmosphäre: Oberhammer
Gameplay (PC): Sehr gut
Story: Erfordert Abitur, übermäßig viel Fantasie, Interpretationsgabe und nen Doctor in abstrakter Denkweise.


USB-Gamepad "Black Force"
USB-Gamepad "Black Force"

1.0 von 5 Sternen Schrott! Schrott! Schrott!, 16. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: USB-Gamepad "Black Force" (Zubehör)
Ich hab das Ding unter Windows 7 64 Bit gar nicht erst ans laufen bekommen. Es wird als unbekanntes USB Gerät "erkannt" und funktioniert nicht. Die LED unter der Analog Controller Taste bleibt tot. Habe auch mehrere Spiele getestet. An den Rezensionen hier habe ich erkannt, daß die Analogsticks alles andere als präzise arbeiten (WENN der Controller denn überhaupt funzen würde)und nach nem Monat ca das Ding eh den Geist aufgeben würde. Damit wären auch Erfahrungen bestätigt, die ich bereits mit anderen "Billig Nachbauten" in der Richtung machte...

Ich hab den Controller eigentlich für meine Mutter gekauft, für gelegentliches Jump'n Run Gaming. Aber selbst dafür.... Das Ding ist schlichtweg für die Mülltonne! Ich selbst habe den XBOX360 Controller für Windows. DAS ist ein Controller! DAS ist Qualität! Und das sollte es einem trotz des 4fachen Preises wirklich wert sein. Nie wieder Kompromisse. Davon bin ich nun endgültig geheilt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-13