Profil für Ladylike > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ladylike
Top-Rezensenten Rang: 1.187.438
Hilfreiche Bewertungen: 41

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ladylike

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Cupcakes-Set: Mit 12 Silikonbackförmchen (GU Buch plus)
Cupcakes-Set: Mit 12 Silikonbackförmchen (GU Buch plus)
von Christina Richon
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

33 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tolle Förmchen, aber das Buch überzeugt nicht..., 25. Mai 2011
Das positive zuerst: Die Silikon-Förmchen.
Die sehen super aus. Sie haben einen Durchmesser von etwa 7,5 cm, was der normalen Muffingröße entspricht, und dürfen in der Spülmaschine gereinigt werden. Auch das Herauslösen der Küchlein geht super. Was will man mehr!? Deshalb gibt's für die Förmchen allein fünf Sterne.

Nun zum Buch:
Für mich sind Cupcakes kleine, bunte, aufwendig verzierte und leckere, lockere, fluffige, innen leicht matschige Mini-Küchlein, wie es sie schon seit Ewigkeiten in den USA überall zu kaufen gibt. Sie unterscheiden sich von den "normalen" Muffins allein in ihrem Icing/Topping, quasi der Glasur auf dem Küchlein.

Die Rezepte in dem Buch treffen meine Vorstellung von Cupcakes da leider nur bedingt. Die Rezepte für die Küchlein selbst werden vielfältig vorgestellt. Aber ich muss sagen, dass ausnahmslos alle Rezepte für die Cupcakes sehr "eingedeutscht" worden, was ich persönlich sehr schade finde. So wird auf klassische amerikanische Zutaten wie z.B. Natron gänzlich verzichtet. Das hat vielleicht den Vorteil, dass ich die Zutaten problemlos in jedem Supermarkt bekomme, aber den Nachteil, dass dadurch irgendwie das gewisse Etwas fehlt.

Zudem finden sich in dem gesamten Buch nur wenige klassische amerikanische Icings/Toppings aus Butter, Frischkäse und Puderzucker. Die übrigen Rezepte für die Toppings bestehen hauptsächlich aus Sahne, einige wenige sind auf Mascarpone-Basis.
Auch fehlen mir Anregungen für ausgefallenere, buntere Toppings mit Zuckerdeko oder Lebensmittelfarbe, eben typisch amerikanische Toppings. Irgendwie sehen in dem Buch alle ähnlich aus: etwas Sahne aus dem Spritzbeutel auf den Muffin gespritzt und mit Früchten oder Nüssen garniert. Das kann ja auch mal ganz ansprechend sein, aber ein ganzes Buch so zu gestalten, finde ich nicht besonders originell. Da fehlt mir die Abwechslung.

Fazit:
Am Ende sehen die Cupcakes in dem Buch vielleicht fast aus wie Cupcakes, schmecken aber wie normaler Rührkuchen mit Sahne.
Weil das für mich keine richtigen Cupcakes sind, gibt's für das Buch allein von mir zwei Sterne. Aber die Silikon-Förmchen hätten volle fünf Sterne verdient, so dass ich das Set insgesamt mit drei Sternen bewerte und auch nicht zurück schicken werde.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 10, 2012 7:17 PM MEST


Ich bin dann mal schlank - Das Koch- und Rezeptbuch
Ich bin dann mal schlank - Das Koch- und Rezeptbuch
von Patric Heizmann
  Broschiert
Preis: EUR 17,95

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gesund UND lecker..., 30. Januar 2011
Wie man sich gesund ernährt und fit bleibt, wissen die Meisten natürlich. Aber dass gesunde Ernährung auch wirklich gut schmecken kann und gar nicht aufwendig zuzubereiten ist, ist für viele kaum denkbar. Doch dieses Buch zeigt, dass es geht.

Das Buch ist unterteilt in einen allgemeinen Teil über Heizmanns Ernährungskonzept und die Rezepte für Morgens (pikant), Morgens (süß), Mittags, Abends und Snacks. Dabei folgt das Ernährungskonzept selbstverständlich der Heizmann-Uhr (ist im Buch abgedruckt), d.h. kurz gesagt morgens dürfen mehr Kohlenhydrate gegessen werden, mittags schon weniger und abends gar keine mehr. Abends gibt es also statt kohlenhydrathaltigen Gerichten eiweißhaltige Gerichte.

Die Rezepte sind wirklich lecker, auch wenn sich manche auf den ersten Blick nicht so anhören. Kleines Beispiel: da gibt es ein Rezept, in dem ein Eiersalat mit Hüttenkäse gemacht wird, anstatt mit Mayo. Es war für mich undenkbar, dass das schmecken könnte. Aber weil ich neugierig war, hab ich es trotzdem ausprobiert und bin begeistert! Lecker!

Weitere Pluspunkte gibt es dafür, dass kein Rezept länger als 15-20 Minuten in der Zubereitung dauert (die meisten sind sogar viel schneller fertig) und dass die einzelnen Arbeitsschritte richtig gut beschrieben sind. Da kann man eigentlich nichts falsch machen... Ein kleines Manko möchte ich dennoch nicht verschweigen: man braucht jede Menge Schüsseln, Pfannen, Töpfe, etc. für die einzelnen Rezepte, so dass die Spülmaschine nach zwei Tagen voll ist. Aber ich schätze, so ist das einfach, wenn man jeden Tag kocht. ;-)

Fazit:
Zwar möchte ich nicht abnehmen, so dass ich mich nicht streng an dieses Konzept halte, aber erste Erfolge kann ich dennoch verbuchen: ich merke, dass ich im Training leistungsfähiger bin und mich fitter fühle. Deshalb gibt's von mir 5 Sterne.


Seite: 1