Profil für Y. Schiffer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Y. Schiffer
Top-Rezensenten Rang: 120.226
Hilfreiche Bewertungen: 16

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Y. Schiffer "HoneyBFly"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
deinPhone Sony Xperia Z1 Compact SILIKON CASE Hülle Große Lila Eule Bunte Blumen
deinPhone Sony Xperia Z1 Compact SILIKON CASE Hülle Große Lila Eule Bunte Blumen
Preis: EUR 9,98

5.0 von 5 Sternen Perfekt!, 26. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tolle, stabile Hülle für mein neues Telefon. Der Artikel is genau wie abgebildet und recht stabil. Habe auch schon einige positive Rückmeldungen zu dieser originellen Hülle bekommen. Lieferung erfolgte prompt.


First Love
First Love

5.0 von 5 Sternen Toller Dance-Track, 28. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: First Love (MP3-Download)
Jennifer Lopez zeigt mal wieder eindrucksvoll, dass sie die Queen of Dance ist. Der Song geht super ins Ohr und macht gute Laune. Der ideale Soundtrack für den Sommer.


Me. I am Mariah - The Elusive Chanteuse
Me. I am Mariah - The Elusive Chanteuse
Preis: EUR 15,49

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Fans, 15. Juni 2014
Mariah Carey ist zurück und kündigte bereits vor Erscheinen dieses Albums an, dass es eines für die Fans werden soll. Nun, das ist ihr - meiner Meinung nach - gelungen. Zumindest was die Fans angeht, die auch mit ihren späten Werken was anfangen konnten und nicht nur den Songbird der 90er Jahre toll fanden.

Ich persönlich finde ihre letzten drei Vorgänger-Alben besser, weil stimmiger. Mit "Me. I am Mariah" muss man sich erst intensiv auseinander setzen. Ich habe mich an drei Abenden mit Kopfhören hingesetzt und mich wirklich nur mit den Songs beschäftigt. Es ist kein Album, das man mal so nebenbei hört.

Meine Wertungen für die Songs im Einzelnen:
CRY - ist eine sehr melancholische Ballade. Mariah zeigt "altes" Können und erinnert uns daran, warum sie in den 90er Jahren zu einer der erfolgreichsten Sängerinnen der Welt aufstieg. Einziges Manko: Als Opener ungeeignet, wäre an anderer Stelle dieses Albums besser platziert gewesen. 3 Sterne
FADED - ein Midtempo-Song, der leicht ins Ohr geht. Mit Elementen aus dem 80er und 90er Hip Hop. 4 Sterne
DEDICATED - perfekte Kombination aus Hip Hop und RnB. Brauchte bei mir etwas bis zur Zündung. Dann ging mir plötzlich das "la-di-da-di-da-da-da" aus dem Refrain nicht mehr aus dem Kopf. Ein perfekter Song für Freunde der Black Music. 5 Sterne
#BEAUTIFUL - mit diesem Duett mit dem mexikanischen Sänger Miguel hat uns Mariah bereits im Mai 2013 beglückt. Für mich eines der Highlights auf diesem Album. Der Song geht super ins Ohr und bietet echte Abwechslung. Leider nur 3:20 - könnte ruhig länger sein. 5 Sterne
THIRSTY - frecher Song über jemanden, der nur dem Ruhm nachjagt. Tolle Lyrics und eingängige Melodie. 4 Sterne
MAKE IT LOOK GOOD - für mich der beste Song auf dem Album. Mit Stevie Wonder an der Mundharmonika hat sich Mariah einen besonderen Gast ins Studio geholt und eine tolle Old School Ballade kreiert. Absolut top! 5 Sterne
YOU'RE MINE (ETERNAL) - Die Singleauskopplung vom vergangenen Februar ist eine ungewöhnliche Ballade. Nach mehrmaligem Hören hat sie es sich mittlerweile in meinen Gehörgängen bequem gemacht. Allerdings versuche ich immer noch zu begreifen, warum viele diesen Song mit der Über-Ballade "We belong together" vergleichen. War wohl nur für PR-Zwecke. Für mich ergibt sich da keine Ähnlichkeit. 3 Sterne
YOU DON'T KNOW WHAT TO DO - ebenfalls ein sehr eingängiger Song, der im Ohr bleibt. Das Intro erinnert mich ein wenig an "You're so cold" vom Album "Emotions" von 1991. Ein lässiger Song ideal für laue Sommerabende. 5 Sterne
SUPERNATURAL - auf diesem Song sind Mariahs Zwillige zu hören, was ihm etwas Besonderes verleiht. Die Stimmen der Babies werden gekonnt in die Melodie eingeflochten und zum Schluss kann man sie ganz ohne Musik beim Fade-Out hören. Netter Song. 3 Sterne
METEORITE - ein Song, wie wir ihn von Mariah bisher noch nicht gehört haben. Erinnert ein wenig an den 70er Disco-Sound, Die Lyrics sind angelehnt an das berühmte Zitat von Andy Warhol über die 15 Minuten Ruhm, das Mariah im Intro spricht. Geheim-Tipp! 5 Sterne
CAMOUFLAGE - eine Ballade ähnlich wie "Cry" nur intensiver. Erinnert stark an Balladen aus "Rainbow" und "Butterfly". 3 Sterne
MONEY - Coole Hip Hop Nummer, die gleich ins Ohr geht. Punktabzug für die schwachen Lyrics und die Dominanz der Gast-Musiker. Ähnlich wie auf ihrer Single "Triumphant" aus dem Jahr 2012 wäre dies eher ein Track, auf dem Mariah nur als featured Artist genannt werden könnte. Die Arbeit auf dem Song machen andere. 4 Sterne
ONE MORE TRY - Einer meiner All-Time Favorite Songs von George Michael. Bei jedem Liebeskummer wurde dieser Song hervorgeholt und ich habe mit George gelitten. Leider hat Mariah von dieser Stimmung wenig bis gar nichts einfangen können. Wenn man einen Song auf diesem Album als Totalausfall bezeichnen kann - dann diesen. Überproduziert, steril und ohne Gefühl. Schon das Gospel-Piano am Beginn irritiert. Von Balladen-Königin Mariah hätte ich mir mehr erwartet. 1 Stern
HEAVENLY - Zum Schluss der Standard-Edition beglückt uns Mariah mit dieser Gospel-Ballade. Ein idealer Abschluss dieses Albums. 3 Sterne

Was kann man über dieses Album weiter sagen?
Die große Schwäche dieses Albums sind die Texte. Mariah liefert über große Strecken Songs mit uninspirierten Lyrics. Ich habe zu vielen Mariah-Songs den Zugang erst über den Text gefunden. Bei diesem Album habe ich mich allerdings manchmal gefragt, ob sie einfach "keinen Bock" hatte, tiefer zu gehen. Besonders bei "Money" nerven die ständigen Wiederholungen der immer gleichen Zeilen (es besteht praktisch nur aus zwei sinnlosen Versen und einem noch sinnloseren Chorus). Wahrscheinlich fehlen deshalb erstmals die Lyrics im Booklet. Wirklich schade.

FAZIT:
Ein sehr RnB lastiges Album für Freunde der schwarzen Musik. Wer "The emancipation of Mimi" oder auch "Memoirs of an imperfect angel" mochte, wird mit dieser Scheibe auch Freude haben. Leute, die mit dieser Musik à la Mary J Blige oder auch Alicia Keys nichts anfangen können, sollten die Finger davon lassen. Für alle anderen sowie für echte Mariah-Fans ist dieses Album zu empfehlen.


Udo Schmidt Nudelholz zur Hochzeit
Udo Schmidt Nudelholz zur Hochzeit
Wird angeboten von Preis-am-Stiel, versandkostenfreie Lieferung - unschlagbar im Preis
Preis: EUR 12,80

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lahm, 17. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hatte mir dieses Nudelholz nach Empfehlung für einen Polterabend bestellt. Leider war ich ziemlich enttäuscht von der eintönigen Aufmachung. Hätte mir genauso gut ein Nudelholz kaufen können und am PC selbst was Lustiges auf Papier basteln können. Ein Nepp-Artikel, der einmal mehr beweist, mit was man den Leuten gutes Geld aus der Tasche ziehen kann.


You're Mine (Eternal)
You're Mine (Eternal)
Preis: EUR 1,29

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja..., 17. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: You're Mine (Eternal) (MP3-Download)
Rechtzeitig zum Valentinstag hat die Königin aller Schmacht-Balladen ein neues Liebeslied veröffentlicht. Herausgekommen ist ein recht eintöniger Song, der nicht so recht ins Ohr gehen will. Und auch als Fan fragt man sich: Was hat sie sich dabei nur gedacht?
Nach den tollen Songs "Beautiful" und "The art of letting go", die Spaß machten und sich eindeutig von der Masse abhoben, war ich sehr neugierig auf diese neue Single (und bin es immer noch auf das Album, das im Mai erscheinen soll). Nach dem ich mir den Song jetzt aber mehrmals angehört habe, komme ich zu dem Schluß: Mariah, das war nix - das kannst du besser. Einzig der langgezogene Ton am Schluss in typischer Mariah-Manier weckt einen wieder auf, sollte man vorher eingeschlafen sein.
Für einen Album-Track ganz passabel, als Single muss man es nicht haben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 29, 2015 7:53 PM MEST


AC/DC 4 MINITASSEN MIT BOX NEU
AC/DC 4 MINITASSEN MIT BOX NEU
Wird angeboten von fanseller
Preis: EUR 21,99

5.0 von 5 Sternen Tolles Geschenk für Fans, 25. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Konnte mit diesem Geschenk meinem Freund eine originelle Weihnachtsüberraschung machen.
Ein Fan-Artikel, der auch praktischen Nutzen hat.
Die Tassen waren sehr gut verpackt und sehen toll aus.


The Art Of Letting Go
The Art Of Letting Go
Preis: EUR 1,29

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Back to the roots, 13. November 2013
Rezension bezieht sich auf: The Art Of Letting Go (MP3-Download)
Mariah Carey bringt mit diesem Titel die Musik zurück! Nachdem sich fast alle großen Namen in den letzten Jahren der elektronischen Musik verschrieben haben und denselben Einheitsbrei fabriziert haben, tanzt Mariah mit dieser Nummer aus der Reihe.

Der Song ist eine gefühlvolle R&B Ballade und erinnert an die großen Soul-Balladen der 70er. Inhaltlich eine Abrechnung mit einem Ex und die Feststellung wie schwer es ist, loszulassen (letting go). Dabei klingt Mariah sehr verletzlich, singt mit jeder Menge Gefühl und zeigt, dass sie - entgegen aller Unkenrufe - noch singen kann. Für mich eine typische Mariah-Ballade, die auch viele Fans der "alten" Mariah der 90er versöhnen könnte.
Besonders erfreulich finde ich, dass die Diva mit diesem Song nicht auf Nummer sicher geht und einen Titel produziert hat, der aus der derzeitigen Erfolgsformel rausfällt. Ob sie damit Erfolg hat oder gnadenlos scheitert werden die nächsten Wochen zeigen.

Suchtpotenzial - ja.
Ohrwurmqualität - nein.

Das richtige für die kommende dunkle Jahreszeit. Kaufempfehlung!


It's Like That (Pock It)
It's Like That (Pock It)
Wird angeboten von goodtasterecords
Preis: EUR 12,47

5.0 von 5 Sternen Coole R&B Mucke, 30. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: It's Like That (Pock It) (Audio CD)
Zweifelsohne ist Mariah Carey meine Lieblingssängerin. Ich mag einfach ALLE ihre Songs (die alten UND die neuen) und finde ihre Wandelbarkeit als Sängerin einfach erstaunlich.
Dieser Song war im Jahr 2005 ihre Comeback-Single nach dem Karriere-Knick 2001 und das coolste was sie seit Jahren gemacht hatte.
"It's like that" ist eine chillige R&B Nummer mit schwerem Bass und eingängiger Melodie. Wer gute R&B Musik mag, wird diesen Titel lieben!


I Want to Get out (feat. Chrissi)
I Want to Get out (feat. Chrissi)

5.0 von 5 Sternen Hammer Rock-Song, 30. Oktober 2013
Also, ich habe ja schon lange nach einem Song gesucht, der mir mal wieder "die Schuhe auszieht". Diesem Song ist es gelungen, nachdem mich eine Bekannte darauf aufmerksam gemacht hat.

Das Gitarren-Riff geht gleich ins Ohr und erinnert anfangs ein wenig an Lenny Kravitz "Are you gonna go my way". Dann setzt die kräftige Stimme der Sängerin ein, die davon singt, wie sie sich aus einer ungesunden Beziehung befreien möchte.
Klingt wirklich hammermäßig - ein Mix aus Anastacia und Melissa Etheridge. Weibliche Rock-Röhren sind ja wirklich selten, so dass mir zu hoffen bleibt, dass man von diesem Projekt noch mehr hören wird.

KAUFEN und weiterempfehlen!


Dann eben ohne Storch: Roman
Dann eben ohne Storch: Roman
von Sinéad Moriarty
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Herrlich komisch!, 29. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dann eben ohne Storch: Roman (Taschenbuch)
Es handelt sich hier um die Fortsetzung des Buches "Wenigstens ein bisschen schwanger", das ich seinerzeit geschenkt bekommen habe. Nachdem ich das durch hatte, wollte ich unbedingt wissen, wie es weiter geht und habe mir Teil zwei und drei gleich bei Amazon bestellt.

Und ich wurde nicht enttäuscht! Die Autorin schreibt herzerfrischend aus dem Leben. Das Buch erinnert an einen lustigen Plausch mit der besten Freundin - mit allen Höhen und Tiefen. Auch die Nebenhandlungen aus Emma's Freundes- und Familienkreis sind durchaus lesenswert und teilweise ein schwerer Angriff auf die Lachmuskeln.

Ein toller Frauenroman, flüssig geschrieben und unterhaltsam.
Ich empfehle allerdings, zuerst den ersten Teil zu lesen.


Seite: 1 | 2