MSS_ss16 Hier klicken createspace Cloud Drive Photos HP Spectre Learn More bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für Gabriele Mohl > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Gabriele Mohl
Top-Rezensenten Rang: 10.356
Hilfreiche Bewertungen: 2813

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Gabriele Mohl "Web-Programmiererin" (Gräfelfing im Landkreis München)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Golfregeln in Frage und Antwort. Vorbereitung auf die DGV-Platzreife
Golfregeln in Frage und Antwort. Vorbereitung auf die DGV-Platzreife
von Deutscher Golf Verband
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit Durcharbeiten von diesem Buch habe ich den theoretischen Teil der Platzreifeprüfung geschafft!, 16. April 2007
Um für die Golfplatzreifeprüfung gewappnet zu sein, empfehle ich einen Kurs bei einem Golfpro, das Buch "Golf lernen" von Peter Ballingall und die Durcharbeit dieses Buches. Ich habe nur (mit Bleistift und Papier) die Regelfragen in diesem Buch durchgearbeitet, nicht im Internet oder mittels CD-ROM gearbeitet. Das hat völlig ausgereicht.

Dummerweise war ich bei der theoretischen Platzreifeprüfung überrascht, dass man zur Hilfe in einem Regelwerk nachschlagen durfte. Dafür empfehle ich "Golfregeln kompakt" von Yves C. Ton-That, die bei mir bei der Platzreifeprüfung erlaubt waren, mal genauestens vor der Prüfung zu studieren. Was ich dummerweise nicht gemacht habe, aber Sie machen so einen Fehler hoffentlich nicht vor der Platzreifeprüfung. Nun ja, obwohl ich bei der theoretischen Prüfung teilweise etwas "geschwommen" bin, hat es trotzdem gelangt. Glück gehabt!


Golf Platzreife: Alles für die Prüfung. Der zuverlässige Golfberater
Golf Platzreife: Alles für die Prüfung. Der zuverlässige Golfberater
von Robert Hamster
  Broschiert

24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alle Fragen, die ein Golfanfänger haben kann, werden beantwortet!, 16. April 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe letztes Jahr die Platzreife erhalten. Als erste Golfbücher habe ich mir von Peter Ballingall "Golf lernen" und dieses Buch gekauft.

Letzten Endes habe ich mit dem kurzen, prägnanten Buch von Peter Ballingall und einem Regellernbuch die Platzreife geschafft.

Nun, ein halbes Jahr später, habe ich die Grundlagen verdaut und möchte ich mich intensiver mit dem Thema Golfen auseinandersetzen. Nun ist dieses Buch perfekt. So ziemlich alle Fragen, die ein Golfanfänger überhaupt nur haben kann, werden beantwortet.

Einem totalen Anfänger möchte ich aber, damit er sich nicht durch die Massse der Informationen überfordert fühlt, als erstes Buch zu dem Werk "Golf lernen" von Peter Ballingall raten.


Golf lernen
Golf lernen
von Peter Ballingall
  Gebundene Ausgabe

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen KISS perfekt!, 16. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Golf lernen (Gebundene Ausgabe)
(KISS = Keep it simple, stupid). Ich habe letztes Jahr meine Platzreife gemacht. Da ich gerne Bücher zu Themen lese, mit denen ich mich beschäftige, habe ich zwei allgemeine Golflernbücher gekauft. Dieses und das Buch "Golf Platzreife Alles für die Prüfung" von Robert Hamster.

Dieses Buch besticht dadurch, dass einem (totalen) Golfanfänger alle wichtigen Sachen kurz und prägnant erklärt werden. Letzten Endes habe ich mit den Erklärungen in diesem Buch und noch einem Regellernbuch die Platzreife geschafft.

Das Buch von Robert Hamster klärt dagegen wohl über alle möglichen Fragen auf, die ein Golfanfänger haben kann. Daher als zweites Buch äußerst zu empfehlen. Als erstes Buch erschlagen einen dagegen fast die umfangreichen Informationen.

Fazit: Wenn Sie anfangen, dieses Buch ist eine klare Kaufempfehlung!


Nie wieder Chaos!: So bekommen Sie Ihren Haushalt in den Griff
Nie wieder Chaos!: So bekommen Sie Ihren Haushalt in den Griff
von Cynthia Townley Ewer
  Broschiert
Preis: EUR 16,95

38 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So managt man seinen Haushalt! Ordnung, Kochen, Putzen, Organisation..., 15. April 2007
Ich finde den Titel dieses Buches schlecht gewählt. Ich habe schon einige Aufräum- und Ordnungsbücher für den Bereich Haushalt gekauft und dachte dieses Buch gehöre in die gleiche Kategorie. Weit gefehlt! Dies ist ein Buch, das vom Bereich Aufräumen über die Bereiche Putzen und Reinigen, Flicken und Kochen und Aufbewahren weiter führt. Wieder mal ein Buch, dass ich gerne viel früher in meinem Leben gelesen hätte. Und zwar damals als ich von zu Hause weg zog und meinen eigenen, damaligen kleinen Ein-Personen-Haushalt anfing zu führen. Das Buch gibt einem dafür Hilfe, bis hin zu einer Haushaltsführung mit Kindern ...

Ich möchte dieses Buch nun meinen beiden Töchtern schenken, wenn sie unseren Haushalt verlassen und selbst für sich sorgen müssen / wollen / sollen. So viele gute und sinnvolle Ratschläge wie in diesem Buch kann man gar nicht per Telefon / am Wochenende nebenher seinen (dann erwachsenen) Kindern mit auf dem Weg geben. Außerdem ist sind hier endlich mal alle Alltäglichkeiten "Schwarz auf Weiß" festgelegt.


Cascading Style Sheets - Das umfassende Handbuch
Cascading Style Sheets - Das umfassende Handbuch
von Eric A. Meyer
  Taschenbuch

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend, aber keine Einsteigerlektüre!, 14. März 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch lege ich jedem ans Herz, der seine ersten Versuche mit CSS hinter sich hat und Neues sucht. Ich persönlich empfehle als erste Lektüre in das Thema CSS "HTML mit CSS und XHTML von Kopf bis Fuß". Das ist ein schönes, farbiges Buch mit vielen Screenshots, wo einem die Grundkonzepte von CSS schnell klar werden.

Aber bald stößt man bei so einem Einsteigerbuch an die Grenzen. Z.B. wenn man professionell mit CSS arbeiten muss. Dann empfehle ich als zweites Buch dieses Buch "Cascading Style Sheets..." von Eric Meyer. Nicht so schön bunt, aber ein äußerst empfehlenswerter Inhalt, alles genauestens und ausführlich beschrieben. Als Konkurrenzbuch ist das Buch "CSS-Praxis..." von Kai Laborenz zu nennnen, das ich keinesfalls weiter empfehle. Man kann unendlich viel über CSS schreiben. Ein Autor muss/sollte allerdings das Wichtige herausgreifen. Das tut Eric Meyer im Gegensatz zu Kai Laborenz.

Zum Schluss empfehle ich noch ein weiteres CSS-Buch: "CSS Kochbuch" von Christopher Schmitt. Ein Buch, in dem man viele Standardlösungen für typische Probleme findet.


CSS: The Definitive Guide
CSS: The Definitive Guide
von Eric A. Meyer
  Taschenbuch
Preis: EUR 41,70

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend!, 14. März 2007
Rezension bezieht sich auf: CSS: The Definitive Guide (Taschenbuch)
Dieses Buch, das es auch auf Deutsch unter dem Titel "Cascading Style Sheets. Das umfassende Handbuch" gibt, ist bestens dazu geeignet, damit man CSS lernt. Trotzdem oder gerade deswegen ist es auch keine einfache Einsteigerlektüre.

Als Einsteigerlektüre empfehle ich "Head First HTML with CSS and XHTML". Das Buch ist auch auf Deutsch unter dem Titel "HTML mit CSS und XHTML von Kopf bis Fuß" von Eric Freeman erhältlich. Wenn man alle Konzepte von dem Buch verinnerlicht hat, dann ist dieses weiterführende Buch die sinnvollste Lektüre, die ich kenne.

Als drittes Buch empfehle ich noch das "CSS Cookbook" von Christopher Schmitt, damit man für Probleme jederzeit Standardlösungen nachschlagen kann. (Dieses Buch ist auch auf Deutsch unter dem Titel "CSS Kochbuch" erhältlich.)


Bulletproof Webdesign - Reagiert und ohne Qualitätsverlust auf jeden Inhalt, jede Textmenge und jede Umgebung, Einzellösungen anhand Quellcode- und ... gewappnet mit CSS und XHTML (DPI Grafik)
Bulletproof Webdesign - Reagiert und ohne Qualitätsverlust auf jeden Inhalt, jede Textmenge und jede Umgebung, Einzellösungen anhand Quellcode- und ... gewappnet mit CSS und XHTML (DPI Grafik)
von Dan Cederholm
  Taschenbuch

15 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Optisch wunderschön - Inhalt zu schwach und zu wenig., 14. März 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich beurteile Webdesign-Bücher u.U. härter als andere Leute. Ich verdiene meine Brötchen mit Web-Programmierung und muss dafür als Grundlage Webdesign beherrschen.

Als Einsteigerbuch in die gesamte Thematik empfehle ich "HTML mit CSS und XHTML von Kopf bis Fuß". Wenn man einige Zeit auf Basis dieses Buches gearbeitet hat und die Grenzen ausgelotet hat, empfiehlt sich als weitere Lektüre "Cascading Stylesheets - Das umfassende Handbuch" von Eric Meyer. Der amerikanische Klassiker zu dem Thema. Um Standardlösungen für Probleme zu finden, lohnt noch der Kauf des "CSS Kochbuch"s von Christopher Schmitt. Das war's. Damit kann man professionell Webseiten erstellen.

Dieses Buch, obwohl der Inhalt perfekt optisch dargestellt ist, bietet einfach zu wenig konkret verwertbares.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 27, 2008 9:18 AM CET


CSS-Praxis: Grundlagen und Referenz, Barrierefreiheit, CSS und AJAX (Galileo Computing)
CSS-Praxis: Grundlagen und Referenz, Barrierefreiheit, CSS und AJAX (Galileo Computing)
von Kai Laborenz
  Gebundene Ausgabe

21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der deutsche Klassiker taugt nichts - nehmen Sie besser den amerikanischen Klassiker!, 14. März 2007
Ich schließe mich der Meinung an, dass dieses Werk nichts zum Lernen von CSS taugt. Aber meiner Meinung nach auch nichts zum Nachschlagen. In beiden Fällen ist man mit dem Buch "Cascading Style Sheets - Das umfassende Handbuch" von Eric A. Meyer besser bedient.

Als allerersten Einstieg in (X)HTML und CSS empfehle ich "HTML mit CSS und XHTML von Kopf bis Fuß". Das sollte d a s Einsteigerbuch sein. Mit dem Buch kann man einige Zeit verbringen und einige Webseiten erstellen. Erst wenn man festgestellt hat, dass das dort vermittelte Wissen nicht mehr ausreicht, dann sollte man das Buch von Eric Meyer kaufen und lesen. Aber nicht "CSS-Praxis" von Kai Laborenz. Wenn man dann noch weitergehen will und für einige Probleme Standardlösungen nutzen will, empfiehlt sich noch der Kauf vom "CSS Kochbuch" von Christopher Schmitt.

Mit den von mir empfohlenen 3 Büchern sind Sie dann auch für eine professionelle Arbeit als Webdesigner bestens ausgestattet. Dieses Buch - CSS-Praxis - wäre dabei nur ein unnötiger Fehlkauf. Den ich leider getätigt habe.


Design Patterns. Elements of Reusable Object-Oriented Software.
Design Patterns. Elements of Reusable Object-Oriented Software.
von Erich Gamma
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 42,95

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Klassiker der GoF (Gang of Four)!, 6. März 2007
Diesem Buch gebe ich nur und ausschließlich 5 Sterne, weil es d a s Originalbuch und der absolute Klassiker zu diesem Thema ist. Tatsache ist aber, dass ich schon zu Studienzeiten es versucht habe das Thema damit zu kapieren und aufgrund des langweiligen, trockenen und verstaubten Sprachstils nicht geschafft habe dieses Thema zu beherrschen. Erst mit den neuen - ebenfalls sprachunabhängigem - Buch der Head First Reihe (auf englisch "Head First Design Patterns", auf deutsch "Entwurfsmuster von Kopf bis Fuß") war ich in der Lage dieses Thema endlich zu lernen.

Nach einem derartigen Einstieg empfehle ich aber trotzdem jedem Programmierer sich noch ein Buch zu kaufen, dass in "seiner", d.h. in der von ihm verwendeten, Programmiersprache dieses Thema abhandelt. Auch in diesem Bereich gibt es schon viele spezialisierte Fachbücher zu kaufen. Da ich mit PHP programmiere, habe ich somit noch das Buch "PHP Design Patterns" vom O'Reilly-Verlag gelesen.


My Job Went to India: And All I Got Was This Lousy Book: 52 Ways to Save Your Job (Pragmatic Programmers)
My Job Went to India: And All I Got Was This Lousy Book: 52 Ways to Save Your Job (Pragmatic Programmers)
von Chad Fowler
  Taschenbuch

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsame, uneingeschränkt zu empfehlende Lektüre für Programmierer!, 6. März 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Letzten Endes handelt dies Buch über die Problematik, dass man heutzutage als Programmierer sich der billigen Konkurrenz der indischen Programmierer gegenüber sieht. Dieses Buch ist aber meines Erachtens weniger ein Sachbuch, als ein für jeden Programmierer gut lesbares, trotz der Thematik, vergnüglich lesbares Buch.

Dieses Buch schafft einem auch Verständnis für die Position des indischen Programmmierers, der seine Lebensweise, seinen Lebensstil durch seine Arbeit verbessern sucht.

Ich habe ein Patenkind in Indien und habe praktisch als ersten Bericht über Indien dieses Buch gelesen. Es gibt mittlerweise viel Literatur, die über Indien informiert. Nennen möchte ich: "Tanz der Riesen. Indien und China prägen die Welt" von Karl H. Pilny und "Wirtschaftsmacht Indien. Chance und Herausforderung für uns" von Oliver Müller. Diese zwei Bücher informieren mit weitaus mehr Zahlen und harten Fakten über die neuen Wirtschaftsmächte Indien und China als dieses vergnügliche Buch "My Programming Job went to India". Trotzdem möchte ich dieses Buch damit nicht schlecht machen. Ich empfehle es uneingeschränkt jedem Programmierer, der sich ein bisschen Gedanken über unsere sich verändernde Welt machen will. Wer danach aber harte Fakten sucht, sei auf die weiterführenden Bücher hingewiesen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20