Profil für juergenluenen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von juergenluenen
Top-Rezensenten Rang: 3.819.811
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"juergenluenen"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Times
Times
Wird angeboten von hhrjs
Preis: EUR 8,00

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein bombastisches Meisterwerk ....., 6. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: Times (Audio CD)
..... ist Alex Wende mit dem Album TIMES gelungen. Die Musik und die lateinischen Texte rund um das Thema der Menschwerdung einer Kreatur sind so vielfältig, wie die menschlichen Eigenschaften selbst, die es gilt, zu erlernen. Mit diesem Album fällt es leicht, diese Eigenschaften und Gefühle nicht nur zu hören. Man spürt, fühlt sie, taucht hinab, um eine ganze CD lang in ihnen zu versinken. Der Chor der Berliner Oper schafft erstklassig den sakralen musikalischen Rahmen für diese Geschichte, ohne jemals zu gekünstelt zu wirken. Rockiges, modernes fügt sich ganz selbstverständlich ein und bildet mit den sakralen Elementen eine untrennbare Einheit, kurzum, alles passt! Nichts, gar nichts, hat Maggie Reilly's Stimme an Faszination seit „Moonlight Shadow" mit Mike Oldfield eingebüßt. Ihre höchsten Töne klingen so rein, wie wir sie aus vergangenen Tagen noch im Ohr haben. Diana Lasch, in Temperantia (Bescheidenheit), Patentia (Geduld) und Fortitudo (Tapferkeit) als Solo-Interpretin zu hören, braucht neben Maggie Reilly weiß Gott nicht bescheiden zu sein. Ich bin mir sicher, dass es nur ein kleines bisschen „Patentia" benötigt, bis ihre tolle Stimme und ihr Name sich bei vielen Musikfans einprägen. Nicht nur als Sängerin taucht ihr Name auf. Wer aufmerksam TIMES studiert, wird feststellen, dass einige Songs aus ihrer Feder stammen. TIMES und LESIEM sind für mich das Beste, was es zur Zeit auf dem Markt gibt. Für die audiophilen Musikfans unter uns: Die Qualität der Aufnahmen ist so derartig gut, dass manch eine DVD Audio richtig blass dagegen klingt. Den MP3-Fans möchte ich noch ans Herz legen, dass Ihr garantiert etwas verpasst, wenn Ihr allen Ernstes behauptet, MP3 kann so gut klingen, wie diese Original-CD. Ihr irrt gewaltig! Probiert es aus und hört vor allen Dingen auch die Nr. 14 im DTS-Sound. Ja, ich gebe es zu, ich bin, seit ich diese CD habe, süchtig!


Seite: 1