Profil für Isolde Moser > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Isolde Moser
Top-Rezensenten Rang: 28.538
Hilfreiche Bewertungen: 1413

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Isolde Moser "buchlemmi" (Falkenstein)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Blind Date mit dem Tod: Authentische Kriminalfälle
Blind Date mit dem Tod: Authentische Kriminalfälle
von Horst Brandt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 7,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen BlindDate mit dem Tod, 8. Oktober 2009
Anhand von Verbrechen, die in den Nachkriegsjahren in Berlin verübt wurden, schildert der Sachbearbeiter der Berliner Mordkommission authentische Fälle, für die der Autor Horst Brandt zur Aufklärung durch seine Arbeit beigetragen hat.
Zunächst als Brandkommissar wurde er zu vielen kleinen und grösseren Bränden gerufen um sich einen Überblick über das Ausmass des feuers und seiner Auswirkungen zu machen.
Später, bei der Mordkommission war Brandt auch an den Tatorten um sich auch hier ein Bild vom Geschehensablauf der vorliegenden Verbrechen u machen.
Er berichtet in seinem Buch über spannende aber auch grausame Delikte, über Morde und Brände, wie sie sich so oder ähnlich nicht nur in Berlin, seinen Arbeitsplatz, abgespielt haben.


Warum ist Wasser nass?: Alltagsphänomenen auf der Spur
Warum ist Wasser nass?: Alltagsphänomenen auf der Spur
von Iris Hammelmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,95

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alltagsphänomenen auf der Spur, 8. Oktober 2009
Der Titel stellt Alltagsrätsel aus allen Lebensbereichen kompetent und ausführlich vor. Ein unentbehrliches Nachschlagewerk, das mit seinen über 500 Fragen und Antworten dem Leser die Augen öffnet, seine Neugierde weckt und ihm hilft seine Umwelt aufmerksamer zu betrachten und zu verstehen.
Jeden Tag begegnet man Phänomenen des Alltags, ohne sie erklären zu können
Dieses informative Sachbuch mit einem sehr hohen Unterhaltungswert beantwortet solche Rätsel und geht scheinbar banalen Geheimnissen auf den Grund.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 7, 2014 7:45 PM CET


Nachbarschaft
Nachbarschaft
von Daniel Arnold
  Gebundene Ausgabe

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nachbarschaft, 7. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Nachbarschaft (Gebundene Ausgabe)
Zusammenleben erzeugt Nachbarschaft, besonders in der Stadt. Nachbarschaft ist so selbstverständlich und allgegenwärtig, dass wir normalerweise nicht darüber nachdenken. Wenn Medien das Thema aufgreifen, wird es entweder dämonisiert oder glorifiziert. Um herauszufinden, was Nachbarschaft jenseits der Klischees bedeutet, hat ein erfahrener Fotojournalist für einige Monate in einer Reihenhaus-Anlage gelebt.
Es entsteht ein Schlaglicht auf deutsche Normalität. Man lernt sich kennen, hilft sich, plaudert miteinander, teilt die gleichen Interessen wie Garten, Auto, Haus und Fußball, man grillt, trinkt und spielt zusammen, man lotet die gemeinsamen und individuellen Grenzen aus. Die Bedürfnisse nach Ruhe und Diskretion, nach Intimität sind verschieden. Grenzen werden durch Zäune, Wände und Hecken erzeugt ' nicht auf Dauer, denn sie sind temporär, und man unterhält sich hindurch und darüber hinweg.

Der Fotograf Herzau zeigt deutsche Alltagsmomente, deren Themen allgemeingültig sind und mit seinen Aufnahmen ein Gesamtbild von Nachbarschaft vorstellt, die so individuell wie die Menschen in dieser Gemeinschaft. Mitautoren beleuchten das Phänomen Nachbarschaft aus unterschiedlichsten Standpunkten und werden von Aussagen prominenter Persönlichkeiten ergänzt , die damit hervorheben wollen, was Nachbarschaft für sie bedeutet.


Unter Cowboys: Ein Swissgirl in Kanada
Unter Cowboys: Ein Swissgirl in Kanada
von Hanna Steinegger
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unter Cowboys, 6. Oktober 2009
Im Alter von einundzwanzig Jahren erfüllte sich Laura einen lange gehegten Traum: Sie emigrierte nach Kanada.
Im Westen des riesigen Landes, auf einer Ranch im abgelegenen Bear valley fand sie eine Anstellung als Nanny und Haushaltshilfe. Neben viel Natur pur und all dem Schönen, das einen Pferdenarr entzücken kann, erlebte sie auch die raue Wirklichkeit, vor allem was die Tierhaltung betraf. Sie verliebte sich in einen Cowboy, wurde dabei herb enttäuscht und musste schliesslich nach fast zwei Jahren erkennen, dass auch der Boss, Gian, <nur> ein Mann war. Schweren Herzens verliess sie den Ort, der ihr beinahe zur zweiten Heimat geworden war, und liess sich - bevor sie wieder in die Heimat zurückkehrte - vom Sog der Hippiewelle der Achtundsechziger mitziehen.
Die Geschichte ist autobiografisch, echt und tough im Erzählton und beschreibt ungeschminkt den damaligen Wilden Westen.
Ein Buch für Tier- und Naturfreunde, und für solche, die schon immer wissen wollten, wie es sich auf einer richtigen Ranch lebt.


Die Mauer - Fotografien 1961-1992
Die Mauer - Fotografien 1961-1992
von Kai Diekmann
  Gebundene Ausgabe

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Mauer, 5. Oktober 2009
Fotografien 1961 - 1992, mit einem Vorwort von Helmut Kohl. Mit zweisprachigen Bildunterspriften (dt./engl.).
"Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten!" Diese Lüge von Walter Ulbricht in seiner Rede vom 15. Juni 1961 wird in diesem Großbildband mit seinen 119 sw-Fotografien widerlegt und dokumentiert.
Pünktlich zum 20. Jahrestag wird in vier Kapiteln die Tragik und Geschichte dieses "antifaschistischen Schutzwalles" vorgestellt. Diese faszinierenden, einmaligen Aufnahmen zeugen vom Mauerbau, von den vielen Mauertoten, vom Leben mit der Mauer und dem Mauerfall 1989. Sie bilden eine eindrucksvolle Dokumentation über ein Bauwerk der jüngeren deutschen Geschichte, die das Leben im zweigeteilten Deutschland geprägt hat.
Helmut Kohl, von 1982 bis 1998 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, ist massgeblicher Mitgestalter der Wiedervereinigung Deutschland und hat das Vorwort zu diesem Bildband geschrieben.
Der vorliegende Bildband mit zweisprachigen Bildunterschriften zeigt, wie schrecklich das Bauwerk für Deutschland und die Deutschen war.


Krieg auf Schienen: Eisenbahnen und Eisenbahner in zwei Weltkriegen
Krieg auf Schienen: Eisenbahnen und Eisenbahner in zwei Weltkriegen
von P. Daniel Hörnemann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Krieg auf Schienen, 5. Oktober 2009
Eisenbahn und Eisenbahner in zwei Weltkriegen.
Ein total abwechslungsreicher und zugleich informativer Bildband auf ein bisher kaum beachtetes Kapitel aus und über die deutsche Eisenbahngeschichte.
Für das Militär gewann die Eisenbahn ab der Mitte des 19. Jahrhunderts an Bedeutung. Strategisch wurde die Bahn bis an ihre belastbare Grenze für die Dienste der Kriegsmaschinerie belastet und ausgeblutet.
Mit über 230 bisher eher unbekannten Fotos und Postkarten zeigt der renommierte Autor und Bahnfachmann hier die wichtigste und doch zum Teil traurige Rolle der Bahn, Eisenbahn und Eisenbahner, aufgeteilt in 14 interessanten Kapiteln.


Coraline
Coraline
von Neil Gaiman
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 5,99

5.0 von 5 Sternen Coraline, 5. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Coraline (Gebundene Ausgabe)
Coraline ist mit ihren Eltern in ein düsteres altes Haus gezogen. Die Nachbarn sind reichlich merkwürdig: Der verrückte Herr mit Schnurrbart erzählt von seinem Mäusezirkus, die schrulligen Schauspielerinnen warnen sie vor dem tiefen Brunnen im Garten. Eines Tages stößt sie im Haus auf eine zugemauerte Tür. Und sieht dort dunkle Schatten verschwinden. Was verbirgt sich dahinter
Coraline aus der Feder von Neil Gaiman wieder um ein gelungenes Buch mit vielen fantastischen Elementen.
Auf einem ihrer Streifzüge durch das neue Anwesen stößt Coralina eines Tages auf eine geheimnisvolle Tür die in eine andere Welt führt. Hier lernt das Mädchen 'ihre anderen Eltern' kennen und es hat den Anschein, dass diese Welt weitaus interessanter ist, als die die Coraline kennt. Doch schnell begreift sie, dass nicht alles Gold ist was glänzt.
Die Geschichte ist gut erzählt und macht auch Kindern wieder Lust, weiter zu lesen.


Traktoren 2010
Traktoren 2010

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traktoren-Kalender 2010, 5. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Traktoren 2010 (Kalender)
Großformatiger Kalender für das Jahr 2010 aus dem Technik-versierten EK-Verlag in Freiburg füralle Freunde und Freaks von Traktoren.
Die 13 monatsblätter zeigen: den schweizer Hürlimann D 150 S von 1970; einen Lanz-Verkehrsbulldog D 9621 aus den Jahren 1934 bis 1936; den Renault Typ 5072 aus dem Jahr 1958; den amerikanischen McCormik/Deering von 1924; den 20 PS-Güldner-Traktor aus den Jahren 1959-1962; das Modell A22 von 1950 aus den Uhinger Allgaier-Werken; das englische Modell 148 aus der 100er-Reihe von Massey-Ferguson aus dem Jahr 1965; den Holzgas-Ackerschlepper HG 25 aus dem Jahr 1942 von Fahr; den Deutz-Traktor Modell F3417; den aus dem Jahr 1939 stammenden K18 der Kramer-Werke; von MAN den Oberklasse-Traktor Typ 4R1 von 1957; den Deutz-Traktor D30 und den heucke-Dampfpflug aus dem Jahr 1928 mit 250 PS.
Der Traktoren-Modell-Kalender für den Schlepperfreund.


Vulva: Die Enthüllung des 'unsichtbaren Geschlechts'
Vulva: Die Enthüllung des 'unsichtbaren Geschlechts'
von Mithu M. Sanyal
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,90

13 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen VULVA, 5. Oktober 2009
Diese freche, facettenreiche, lustvoll erzählte Kulturgeschichte des weiblichen Geschlechts, eine Geschichte von Aberkennung und Aneignung, stellt die aktuelle Diskussion um Post- und Popfeminismus sowie um öffentlich enthüllte Privatgebiete auf ein solides Fundament.
Das Buch ist die Geschichte, in der der Vulva eine fast heilige Wertschätzung entgegen gebracht wird, genauso wie eine hasserfüllte Herabwürdigung. Es ist die Geschichte der Aberkennung und der Aneignung. Die Darstellung dieser Geschichte der jungen Journalistin und Autorin mit indisch-polnischer Abstammung ist geeignet, die aktuelle Debatte um den Postfeminismus und den Popfeminismus sowie um öffentlich enthüllte Privatgebiete ("Feuchtgebiete") auf ein solides kulturwissenschaftliches Fundament zu stellen.
Schon in der Ankündigung des Verlages wird gesagt, es ist eine Pionierarbeit, die für Leser beider Geschlechter viel ungeahnte Erkenntnisse bereit hält und dabei auch noch intelligent und lustvoll unterhaltsam ist.
Ein interessantes Buch mit vielen Ansichten, eine besonders lustvoll erzählte Kulturgeschichte des weiblichen Geschlechts.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 29, 2014 8:57 PM MEST


Wer f... will, muss freundlich sein
Wer f... will, muss freundlich sein
von Ron Louis
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,90

5 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer f*** will ..., 5. Oktober 2009
Mit diesem Buch erhalten Sie einen Fahrplan um das herz einer Frau zu erobern. Lernen Sie, mit welchen Geheimnissen die Frau Ihres herzens ganz leicht um den Finger zu wickeln ist.
Die Autoren geben Ihnen die besten Flirt-Tricks und Hinweise zum Dress-Code für das erste Date mit der Traumfrau. Aus Erfahrungender Autoren lernen wie man erfolgreich flirtet und dazu die richtigen Worte findet um dann spannenden Sex zu haben. Aber auch, wenn es wider Erwarten doch nicht die richtige Frau ist oder wenn Sie ein Date, eine Beziehung beenden wollen, finden Sie hier auch die besten Tipps und Tricks um sich aus einer Affäre zu ziehen.
Mit zahlreichen Erfahrungsberichtenaus Freundes-und Bekanntenkreis bereichern die Autoren dieses Buch und machen es so zu einem fast unverzichtbaren Ratgeber für und in jeder Beziehung.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20