Profil für Deckard > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Deckard
Top-Rezensenten Rang: 11.960
Hilfreiche Bewertungen: 328

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Deckard "Deckard"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
The Thomas Tracks
The Thomas Tracks
Wird angeboten von musea
Preis: EUR 17,99

3.0 von 5 Sternen Genesis 2009, 11. September 2010
Rezension bezieht sich auf: The Thomas Tracks (Audio CD)
Gut gemachter Retro-Prog. Aber leider zu sehr den unverkennbaren Vorbildern nachgeeifert. Nicht nur Stil und Stimmung, sondern auch die Stimme des Lead-Sängers klingt sowas wie Peter Gabriel. Die Musik ist zweifellos gut gemacht, sowohl in technischer Hinsicht als auch die gelungenen Ideen selbst. Mir persönlich klingen sie einfach zu sehr nach Kopie. Wer die frühen Scheiben von Genesis allzu oft gehört hat und mal Nachschub von genau dieser Musik braucht, für den sind die Niederländer erste Wahl. Ich werd sie sicher im Auge behalten und wenn sie etwas eigenständiger geworden sind könnten sie auf meiner Favoritenliste durchaus ein gutes Stück weit nach oben rücken.


Sing to God Pts.1 & 2
Sing to God Pts.1 & 2

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Strange, stranger,, 30. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Sing to God Pts.1 & 2 (Audio CD)
Cardiacs. So sehr ich mich bemühe, jeder Versuch Vergleiche mit anderen Band herzustellen schlagen fehl.
Obwohl manches bizarr wirkt, sind es genau diese Songs die richtig ins Ohr gehn. Der Sound ist sehr elektronisch, aber nicht so ganz wie man es kennt bzw. erwartet. Auf jeden Fall sehr energiegeladen, manchmal noisy, erinnern sie mich manchmal an "The Mars Volta", die jedoch zeitlich später einzuordnen sind. Andere Stellen wirken etwas zappaesk. Das alles sind nur Stichworte die das Gesamtwerk jedoch nur unzureichend beschreiben, da die einzelnen Stücke wirklich sehr unterschiedlich sind. Für Freunde von interessanten Hörerfahrungen ist diese Achterbahnfahrt auf jeden Fall zu empfehlen.


Fawlty Towers Complete Collection Remastered Collection [3 DVDs] [UK Import]
Fawlty Towers Complete Collection Remastered Collection [3 DVDs] [UK Import]
DVD ~ John Cleese
Wird angeboten von sent2u
Preis: EUR 20,99

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungener Remaster, 17. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zum Inhalt muss man in Anbetracht der zahlreichen Rezensionen zu den verschiedenen anderen Editionen nichts mehr hinzufügen. Nur soviel, mir ist bis heute keine bessere Sitcom begegnet.
Die eindeutige Kaufempfehlung gilt dem technischen Wert. Das Bild ist eindeutig besser als bei der Vorgängerversion. Aufgrund des fortgeschrittenen Alters des Originals war das Remaster auch durchaus verdient. Wer auf eine (technisch) gelungene Umsetzung gewartet hat sollte zugreifen, ich glaube nicht das es in den nächsten Jahren was besseres geben wird.


Indigena
Indigena

4.0 von 5 Sternen Jazz-Rock aus Chile, 17. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Indigena (Audio CD)
Guter Gitarren-getriebener Jazz-Rock neueren Datums (2007). Überwiegend instrumental mit ein paar vokalen (spanischen) Brocken lässt diese 2. CD hoffen das noch mehr gute Sachen nachkommen. Abwechselungsreiche Musik mit dem unverwechselbaren Latino-Feeling die gelegentlich auch mal ein paar Folk-Takte in den Vordergrund rückt. Aber Vorsicht die Gittare haut häufiger mal richtig rein.
Ich hoffe auf mehr.


Depois Do Fim
Depois Do Fim
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 44,95

5.0 von 5 Sternen OneAlbumWonder, 24. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Depois Do Fim (Audio CD)
Nur ein Album haben die Brasilianer herausgebracht. Doch das Ergebnis, aus dem Jahre 1983, ist wirklich erstklassig. Guter Retro-Rock, mit sehr eigenständigem Latino-Einfluss, der sofort die Herkunft aus Südamerika erkennen lässt. Es wird gelegentlich jazzig und auch schon mal klassisch, der einzige Bezug den ich andeutungsweise herstellen kann ist Focus, auch ihnen gelang häufig diese softweiche Verbindung aus Klassik, Jazz und Rock.
Das Teil ist häufig nicht zu bekommen und daher heisst es hier eindeutig sofort zugreifen.


Coyote
Coyote
Preis: EUR 14,84

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Aquiring a (special) taste, 13. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Coyote (Audio CD)
Das ist wirklich harte Stoff, nichts für schnell mal zwischendurch. Man muss wirklich in der richtigen Verfassung sein um die Scheibe durchhören zu können. Hier handelt es sich wirklich um Avantgard-Rock ohne Kompromisse. Eine Schublade in die ich die Musik stecken könnte oder vergleichbare Scheiben kann ich beim besten Willen nicht nennen. Mal klingts nach RIO (Henry Cow, Univers Zero), mal nach Zappa, mal Heavy Metal. Es ist anstrengend, aber eben auch anregend und interessant.
Wer experimentierfreudig ist sollte mal reinhören.


Playing the Fool:Official Live
Playing the Fool:Official Live
Preis: EUR 14,72

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahre Musiker, 3. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Playing the Fool:Official Live (Audio CD)
können ihre Studio-Alben tatsächlich ohne Qualitätsverlust auf die Bühne bringen. Und das ist bei Multiinstrumentalisten wie Gentle Giant alles andere als einfach. Sie brennen ein Feuerwerk an Ideen und Einfällen ab das es so kein zweites Mal im Rock-Bereich gibt. Das Ganze wurde akustisch sauber auf CD gepresst und ist damit ein Pflichkauf für jeden Prog-Rock Fan. Wenn man sich mal, per Video, ansieht wie diese Fülle von Musik von tatsächlich nur 5 Leuten live auf die Bühne gebracht wurde, das ist schon sensationell. Mir fällts schwer zu glauben das es heute noch Gruppen gibt die das ohne Tricks und Technik so umsetzen könnten.


Uzed
Uzed

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einstieg, 3. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Uzed (Audio CD)
Hab mir die CD als Tip eines Freundes zugelegt. (Rock)Kammermusik war mein Gedanke nach dem ersten Hördurchlauf. Klarinette, Oboe, Cello sind ja nun nicht gerade häufig im Rock-Umfeld. Aber daran, das es sich um Rock handelt daran besteht nicht der geringste Zweifel. Wenn man ein offenes Ohr hat ist es eine bemerkenswerte Hörerfahrung die, mir zumindest, Lust gemacht hat auf mehr. Wieder mal ein Beispiel das in den zahlreichen Nischen abseits der Radiomusik viel Leben existiert.


Jun Oeil [1975]
Jun Oeil [1975]
Wird angeboten von ukbooks_de
Preis: EUR 31,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Beste von zwei hevorragenden Veröffentlichungen, 3. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Jun Oeil [1975] (Audio CD)
ist J'un Oeil. Gerade mal zwei Veröffentlichungen hat Sloche geschafft. Sie haben als Franko-Kanadier jedoch leider nie die Anerkennung erfahren wie die in jener Zeit dominierenden anlgo-amerikanische Gruppen. Sie machen leichtfüssigen, fließenden Jazz, weniger rockig, mehr melodisch, anders als beispielsweise das Mahavishnu Orchestra. Sie bieten sich daher auch gut als Einstieg in die Welt des Fusion-Jazz an. Sie lassen nicht ihre technische Fähigkeiten raushängen können aber dennoch durch ihr makelloses Spiel überzeugen. Das Ganze ergibt ein in sich geschlossenes Gesamtkunstwerk ohne erkennbare Schwachstelle.


Epilog
Epilog

5.0 von 5 Sternen Herbstmelancholie, 6. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Epilog (Audio CD)
Es ist mal wieder soweit, das Album ist (kostengünstig:-)) verfügbar und damit ein Schnäppchen für jeden Liebhaber guter Musik. Ich kann ich mich auch nach Jahren nicht entscheiden welches die Bessere von den beiden CDs (Hybris/Epilog) ist. Dieses rein instrumentelle Werk ist besonders für einen regnerischen Herbstabend bestens geeignet. Die bei nordischen Gruppen so häufige Melancholie bestimmt den Charakter der gesamtem CD, trotz verschiedener Ausbrüche ist das Ganze doch mehr zurückgenommen und ruhig, die Bezeichnung Rock ist jedoch absolut angebracht, zum Entschlummern durchaus ungeeignet. Wer bei Abweichung von 4/4 oder 3/4 Takt keine Ohrenschmerzen bekommt sollte hier unbedingt mal reinhören.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7