Profil für Robert Graf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Robert Graf
Top-Rezensenten Rang: 3.732.822
Hilfreiche Bewertungen: 45

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Robert Graf "soylent-gelb" (München)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Ärzte - Die beste Band der Welt (...und zwar live!)
Die Ärzte - Die beste Band der Welt (...und zwar live!)
DVD ~ Die Ärzte
Preis: EUR 18,99

3 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ... und zwar live? EINMAL MÜDE LÄCHELN - und Vergessen bitte!!!, 2. November 2008
Ja, man soll keine Rezension verfassen von einer DVD, die man nicht gesehn hat. So prinzipiell. Aber hier langt es, wenn man den Inhalt aus VHS-Zeiten kennt. Dürfte ja auch einfach von den beiden VHSen (war damals eine 2teilige VÖ, einige Songs auf Teil 2 standen ja damals noch aufm Index, drum gabs ein Video für die Masse und eines für unter den Ladentisch für die Erwachsenen) übernommen worden sein. Schlimmer kann ein "Livekonzert" nicht dargeboten werden. MTV/Viva-Ästhetik? Da tut man glaub ich noch unnötig jemanden unrecht - ich weiß einfach nicht, was das hier darstellen sollte. Für einen Videoclip (der "Westerland"-Clip enthielt ja Szenen aus dem Video, oder war sogar ein Ausschnitt daraus, weiß ich grad nimmer, aber spielt ja auch keine Rolle) war das voll okay. Aber als Livevideo? NEIN, DANKE! Künstlich hoch 3 geriet das Ganze - ich glaube, das Machwerk wurde in Bild und Ton aus mehreren Konzerten zusammengeschustert (Bühne war aus München, das ist noch auszumachen...) - keine SPUR von Livefeeling. Wem es reicht, die Ärzte nochmal in jung zu sehn und die alten Songs zu hörn - biddeschön, aber für jeden Fan muss das Ding eigentlich ein Schlag ins Gesicht gewesen sein. So "unlive" (der Videotitel ist blanker Hohn!!!), wie es nur gerade geht - Zeitlupe, Zeitraffer, Clipeinspielungen - es ist ein Graus, die Augen tun einem weh. Damals freute man sich nach den letzten Ärztekonzerten vorm vermeintlich endgültigen Aus der Band tierisch auf das angekündigte Livevideo. Es waren auch aufm Abschiedskonzert in Westerland Kameras zu sehn, aber aus diesen Aufnahmen wurde wohl nix. Dass DAS als damaiges Livevideo-Vermächtnis rauskam, konnte niemand ahnen. Es sei der Band, die schon immer eine hervorragende Liveband war und sowas nicht nötig gehabt hätte , verziehn - jeder darf mal danebenlangen. Aber war und ist erfolgreich, die Geschmäcker sind halt doch verschieden, wie es scheint. Das "Macht Der Nacht"-Zelt war übrigens aufm Tollwood (war auch damals im Olympiapark, wenn mich nicht alles täuscht), in der Theaterfabrik (Unterföhring) waren die Ärzte nie, auch wenns jetzt so draufsteht (auf die VHSen schrieb man damals wohlweislich nix drauf). KEIN STERN - ach so, das geht ja nicht, gell :)
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 23, 2010 4:36 PM MEST


Nonstop Nonsens - Limited Edition Metalpack (6 DVDs) [Collector's Edition]
Nonstop Nonsens - Limited Edition Metalpack (6 DVDs) [Collector's Edition]
DVD ~ Dieter Hallervorden

25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neue Auflage? Na, warum eigentlich nicht..., 10. Mai 2008
Da war ich zugegebenermaßen erstmal skeptisch, ob ich das Teil brauche. Hatte mir bislang die gesamte Hallervorden Collection zugelegt, schließlich hat der Mann auch feine Filme gemacht. NONSTOP NONSENS besitze ich daher selbstverständlich schon in der alten Auflage. Die neue verspricht nun also ein neues Bildmaster. Bin nun nicht unbedingt so der Qualitätsfetischist und war mit den alten 2 Boxen sehr zufrieden. Aber was solls - sieht schick aus, die neue Metalbox. Und der Sammelwahn und die Neugier hat letztlich gesiegt und hab sie mir halt jetzt einfach mal zugelegt. Und keinesfalls bereut. Schon bei der ersten Nummer der ersten Folge merkt man durchaus, dass das Bild weniger "kriselt" als früher. Den direkten Vergleich habe ich ansonsten nun nicht durchgeführt (bin mit den neuen DVDs nun auch noch nicht durch, wenn auch schon wieder gut beschäftigt), aber die Qualität ist für eine Serie aus den Siebzigern auf alle Fälle sehr gut und es ist doch schön, sich NONSTOP NONSENS in der derzeit bestmöglichen Bildqualität anzusehen. Die Aufmachung der Box (die Thinpaks sehen im Wesentlichen so aus wie die alten, die Innenseite der Box zeigt noch ein weiteres Foto von Didi in seinem blauen Anzug, das Booklet ähnelt von außen dem der ersten alten Box, aber enthält nun natürlich alle Folgen) gefällt wie gesagt. Über die Serie an sich brauche ich wahrscheinlich nicht viel Worte zu verlieren. Wer damals nicht drüber lachen konnte, dem ist wohl auch heute nicht zu helfen. Wer NN nicht kennt: Mal reinschaun? Macht Spaß - sollte man gesehn haben, gehört schließlich auch irgendwie zur Allgemeinbildung, nicht wahr? Slapstik (vor allem in den Fortsetzungsgeschichten) und Wortwitz (vor allem in den Zwischensketchen - insbesondere unter denen sind für mich absolute Hammerklassiker dabei!) vom Feinsten - ich liebte diese Serie als Kind und amüsiere mich auch als Erwachsener noch prächtig. 20 Folgen (in den ungekürzten Fassungen von je knapp 45 Minuten) + Nonsens Nach Noten + eine Best Of-Sendung + ein Hallervorden-Interview, ungesendete Sketche sowie ein paar Kleinigkeiten wie kleine Ausschnitte aus der Gala zu Hallervordens 70. Geburtstag und die "Jugenderinnerungen" des Oliver Kalkofe, der sich hier als großer Hallervordenfan (und Autogrammjäger) outete - wenn man sich seine Kommentare über Hallervorden, die in einer von Kalkofes Kolumnensammlungen nachzulesen sind, nochmal vergegenwärtigt, vermag das etwas zu irritieren - vielleicht hatte Kalki seine jugendliche Liebe zu Didis Humor mal zwischenzeitlich verdrängt??? Scheint so - aber schön, dass er sie offensichtlich wieder entdeckt hat!

Nur die Musik-CD (Didis "größte Erfolge" - das Original ist sowieso schon lange vergriffen), die den alten Boxen beilagen / beiliegen, fehlt dieses Mal. Ich behalt mir die alten Boxen aber eh noch zusätzlich, sind ja auch bald Raritäten...

Apropos Musik: Bei den musikalischen Darbietungen in der Serie ("Mit dem Gesicht", "Der schönste Mann in unserer Mietskaserne" etc.) denke ich grade dran, dass auch bald Hallervordens neuestes musikalische Programm "Mit dem Gesicht" als Turbine-DVD hier eintreffen wird. Mal schaun, obs die neuen Fassungen mit den alten aufnehmen können - ich bin mal gespannt und dazu wirds dann, wenn ich nicht völlig entsetzt sein sollte, auch ein Review geben *ggg*...
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Clockwise - Recht so, Mr. Stimpson
Clockwise - Recht so, Mr. Stimpson
DVD ~ John Cleese
Preis: EUR 5,55

15 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Keine Extras, aber Spitzenfilm! Recht so (na ja)., 28. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Clockwise - Recht so, Mr. Stimpson (DVD)
Tja, mein Rezensionstitel sagt eigentlich schon alles. Der Film hätte mehr verdient. Nicht mal das 13-Minuten-Interview der Anchor Bay-Version aus dem U.S.A. hat's offenbar auf die deutsche DVD geschafft - wenn ich davon ausgehe, dass das bei "DVD Inside" angegebene Extra "Trailer" (na toll, oder soll ich sagen "recht so" *ggg*) das einzige ist. Na, da braucht man die andere DVD net zu verscherbeln. Und der Film inkl. der (sehr gelungenen) deutschen Synchro muss halt den Kauf rechtfertigen. Recht so. Warum heißt der Film eigentlich im Untertitel auf einmal "Recht so, Mr. Stimpson"? Aber ist ja auch net schlechter als "In letzter Sekunde"...
Immerhin musste man lange auf eine deutsche VÖ warten und nu isses bald soweit. Das ist doch allemal positiv. Zur Qualität kann ich natürlich nix sagen, denn es gibt die DVD ja noch nicht. Hoffen wir da wenigstens das Beste.
Einer meiner Lieblingsilme (mit einem umwerfenden John Cleese) mit enttäuschender Ausstattung. Da könnte die mittlere Bewertung doch angemessen sein, oder?
Recht so.


Am Ende der Sonne
Am Ende der Sonne
Preis: EUR 6,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dazu noch ein Pony und jemand der uns GERN HAT !!!, 3. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Am Ende der Sonne (Audio CD)
Klar, als großer ÄRZTE- und seit "Endlich Urlaub" natürlich auch F. U.-Fan MUSS ich das Album super finden. Und das tue ich gerne mit vollster Überzeugung. Beachtlich: Für Urlaub-Verhältnisse (trotz ein paar herrlichen Albernheiten, allen voran die Vorab-Single "Dusche", erinnert euch der Anfang auch irgendwie an THERAPY? *ggg*, die natürlich willkommenstes Pflichtprogramm darstellen) recht ernsthaft geraten. Herr Urlaub trifft immer den richtigen Ton. Für mich geht das Werk glatt als "Deutschrockklassiker" in BESTEM Sinne durch. Oha, sowas wollte kein "Arzt" wahrscheinlich je hören, egal. Doch auch wer nicht auf "typischen Ärzte-Funpunk" steht, müsste höllisch aufhorchen, wenn er das Ding auf die Muschel kriegt. Textlich wie musikalisch (erster Eindruck: im Vergleich zum Vorgänger weniger Ska & mehr Rock - aber irgendwann kommen auch die Bläser wieder zum Einsatz) rundum gelungen. Ich könnte jetzt natürlich noch von diesem oder jenen Song schwärmen, aber das könnt ihr ja selber tun, oder? Ich sag nur: Daumen und Regler hoch !!! Anwärter für mein Lieblingsalbum 2005! Ich freu mich auf das Farin Urlaub Racing Team live.
Oh Mann, wenn ich jetzt anfange, Amazon-Kritiken zu schreiben, könnte ich ja Stunden hier verbringen. Aber DIESE musste jetzt mal sein.


Seite: 1