Profil für Hendrik > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Hendrik
Top-Rezensenten Rang: 2.427.367
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Hendrik

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Trekking in the Nepal Himalaya (Walking Guides)
Trekking in the Nepal Himalaya (Walking Guides)
von Bradley Mayhew
  Taschenbuch
Preis: EUR 15,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt für Individual-Trekker, 19. September 2011
Ich habe mir das Buch vor allem für den Annapurna Circuit geholt, dieser ist in diesem Buch sehr ausführlich, unterteilt in sinnvolle Tagesetappen, beschrieben und liefert alles, was man als Individualtrekker ohne Gruppe wissen muss. Gut finde ich vor allem, dass sich das Buch normalerweise nicht wie manch anderer LonelyPlanet auf einzelne Gasthaus-Empfehlungen festlegt (sowieso sehr schwierig, da die in Nepal eher kurzlebig sind), sondern einfach die besten Ecken, wo es sich lohnt zu übernachten, beschreibt. Wir haben später einheimische Porterguides angeheuert und deren Empfehlungen deckten sich zu einem großen Teil mit denen des Buches!
Auch die Hauptstadt Kathmandu und die für den Annapurna Circuit wichtige Stadt Pokhara haben in dem Buch eigene Kapitel, außerdem werden Grundlagen über das Land, Sprache, usw. vermittelt - es ist also kein zweiter allgemeiner Travelguide für Nepal notwendig.

Soweit ich in dem Buch schon vorab geblättert habe, sind die anderen Treks ähnlich umfangreich beschrieben - werde es also sicher nochmal nutzen können :)


Southeast Asia on a shoestring (Lonely Planet South-East Asia: On a Shoestring)
Southeast Asia on a shoestring (Lonely Planet South-East Asia: On a Shoestring)
von China Williams
  Taschenbuch
Preis: EUR 20,35

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher enttäuschend, schwankende Qualität von Land zu Land, 19. September 2011
Mir war von vornherein klar, dass dieser Universalguide für eine riesige Region nicht so sehr ins Detail gehen kann, aber ich wurde trotzdem noch mehr enttäuscht als befürchtet. Das Buch ist idR sehr oberflächlich und bietet nicht wirklich gute Tipps, mehr ein reines Hotel- und Restaurant-Verzeichnis... und selbst das macht es nicht sehr gut, da viele Einträge schon bei Drucklegung hoffnungslos veraltet waren und entweder nicht mehr existierten oder massiv ihre Preise erhöht haben (und damit für Budget-Traveller uninteressant wurden). In manchen Ländern (v.a. Vietnam) haben sich auf den Karten dazu ziemlich viele Fehler eingeschlichen - Sehenswürdigkeiten befinden sich an ganz anderen Stellen, als die Karte behauptet. Am hilfreichsten fand ich noch den Part für Indonesien, das was das Buch erwähnt stimmt in der Regel auch (allerdings deckt es hier wirklich nur die Touristenplätze ab).


Samsung WB2000 Digitalkamera (10 Megapixel, 24mm Weitwinkel, 5x optischer Zoom, Dual IS, HD-Video, HDMI, 7,6 cm (3 Zoll) Display) schwarz
Samsung WB2000 Digitalkamera (10 Megapixel, 24mm Weitwinkel, 5x optischer Zoom, Dual IS, HD-Video, HDMI, 7,6 cm (3 Zoll) Display) schwarz

6 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuscht, 13. Oktober 2010
Ich habe mir die WB2000 auch aufgrund der bisher vergleichsweise guten Rezensionen gekauft und wurde leider enttäuscht.

Zunächst vielleicht die positiven Seiten:
* sie macht bei Dunkelheit bzw. in schlecht beleuchteten Räumen tatsächlich recht gute Bilder, auch ohne Blitz - lichtstark ist sie also
* Videos in FullHD werden flüssig aufgenommen und sehen (soweit ich das als absoluter Videolaie beurteilen kann) auch bei schlechtem Licht ganz gut aus
* das Display ist klasse (AMOLED)
* die Akkus werden via USB (bzw. Netzadapter) direkt im Gerät geladen (kein zusätzliches Ladegerät im Urlaub notwendig)
* der Panorama-Modus macht einen ganz guten Eindruck (einfach das Panorama abschwenken, kein Tastendruck für Einzelbilder nötig)

Da ich mein Paket erst abends ausgepackt habe, war ich also zunächst sehr begeistert von der Kamera. Am Wochenende bin ich dann ein Stück mit dem Rad gefahren und wollte ein paar Herbstaufnahmen machen. Da wurde ich aber schwer enttäuscht
* Zoom ist quasi unbrauchbar, alles wird unscharf und/oder verwackelt (so extrem hatte ich das bei noch keiner Kompaktknipse)
* matte Farben, extremes Rauschen und ausgefranste Ränder unter halbwegs einfachen Lichtbedingungen im Automatik-Modus. Man kann an den Einstellungen manuell drehen (siehe nächster Punkt) und dann wird's besser, ich schätze die Kamera kann eigentlich mehr und nur der Automatikmodus versaut die Bilder. Da ich aber auch viele Schnappschüsse machen möchte, ist es so unbrauchbar für mich.
* viele wichtige Einstellungen sind tief in verschachtelten Menüs versteckt
* der eingebaute HDR-Modus knipst nur 2 Bilder? Dadurch ist der Dynamikbereich natürlich nicht ganz so groß. Außerdem sehr sehr empfindlich (nur mit Stativ oder fester Unterlage zu gebrauchen). Man kann manuell 3 Bilder in unterschiedlichen Belichtungen aufnehmen, allerdings setzt sie dann die Kamera nicht automatisch zusammen und man muss am PC nacharbeiten

Hab das Gerät am Montag gleich wieder weggeschickt und halte nun nach einer Alternative ausschau. Wer nur eine lichtstarke Kamera für Disco- und Konzertbesuche sucht, der wird mit dem Gerät vielleicht glücklich (denn das macht sie soweit ganz gut für den Preis).
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 20, 2010 7:40 PM MEST


Seite: 1