Profil für Eva G. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Eva G.
Top-Rezensenten Rang: 659.234
Hilfreiche Bewertungen: 81

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Eva G. "ruby" (Lörrach)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Ravensburger 03915 - Baustelle - 30 Teile Holzpuzzle
Ravensburger 03915 - Baustelle - 30 Teile Holzpuzzle
Preis: EUR 10,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schöne Idee aber leider wenig praktikabel, 20. September 2011
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Unser Kleiner ist ein riesiger Puzzle-Fan. Deshalb dachten wir, mit dem Holzpuzzle eine gute, stabile Lösung für viele Spielstunden zu erwerben. Von den Ravensburger 2x20 Puzzlen waren wir schon lange überzeugt (stabil, eindeutiges und haltbares Passen der einzelnen Teile und das zu fairem Preis). Leider hält das Holz-Puzzle gar nicht, was wir von ihm erwartet hatten - klar, es ist superstabil, aber da hört das Positive auch auf. Besonders irritierend ist, dass die Teile in viele Aussparungen passen - und es nicht "einrastet" wenn das Kind das richtige Teil einfügt. Schade!


Stelton 939 Isolierkanne, Soft Weiss
Stelton 939 Isolierkanne, Soft Weiss

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kanne: 5 Sterne, Kundenbetreuung u. Service im Garantiefall: 0 Sterne, 18. April 2010
Wir haben uns die Stelton zur Geburt unseres ersten Kindes geleistet - da brauchten wir eben ständig abgekochtes heißes Wasser. Zunächst hatten wir uns eine Stelton geliehen (15 Jahre alt und immer noch super Isolierleistung, hatte uns absolut überzeugt - ihr Geld ohne Zweifel wert, dachten wir).

Leider konnte die neue Kanne da nicht mithalten. Anfangs noch wirklich gut, so kamen bald erste Probleme auf: beim Ausgießen wurden immer mal kleine schwarze Teilchen mit heraus geschwemmt (kann man in Babynahrung nicht wirklich brauchen), beim Verschließen der Kanne nach dem Einfüllen fing sie an zu Gurgeln/Pfeifen, die Isolierleistung ließ immer mehr nach. Umso ärgerlicher, da das Ding eigentlich wirklich dauernd gebraucht wurde und im Einsatz war. Dazu sollte ich vielleicht noch sagen, dass wir extrem pfleglich mit ihr umgegangen sind, schließlich war sie ja echt ein teures Teil.

Als uns die Qualität irgendwann zum "Händler unseres Vertrauens" zurückführte, wurde uns sofort erklärt, es handle sich keinesfalls um einen Garantiefall, wir könnten aber gerne Ersatzteile kaufen (Gummi 7€ und Drehverschluß 8€), mehr könne man nicht für uns tun - kein Überprüfen was überhaupt kaputt war, anständige Beratung Fehlanzeige. Nach mehrfachem Fragen erhielten wir dann zumindest die Email-Adresse vom Handelsvertreter der Steltons in Deutschland, einem Herrn Andreas Rauch. Der schloß sich, höflich aber sehr bestimmt und völlig unhilfreich, dem Urteil des Fachgeschäfts sofort an - könne auf keinen Fall ein Garantiefall sein. Seiner Meinung nach wurde die Kanne unfachmännisch behandelt, möglicherweise sei das Glas gebrochen. Daraufhin haben wir uns in der Stelton Produktinformation die zugehörigen Symptome für Glasbruch angeschaut und konnten dort nachlesen, dass die Kanne dann beim Befüllen außen auch heiß werden müsse. Wird sie aber nicht und der Herr Vertreter hatte sich nicht mal ansatzweise die Mühe gemacht, an dieses Symptom zu denken oder andere Fehlerquellen mit uns zu suchen.

Zusammenfassend läßt sich sagen, die Kanne ist, wenn funktionabel und einsatzfähig, einfach genial, gerne dicke 5 von 5 Sternen. Sollte man aber eine Erwischen, die nicht in Ordnung ist, steht man alleine auf weiter Flur, absolute Servicewüste. Geht gar nicht, deshalb 2 Sterne Abzug. Schade, schade!!!


Stelton Isolierkanne, Edelstahl 1 l
Stelton Isolierkanne, Edelstahl 1 l
Wird angeboten von ARTVOLL.
Preis: EUR 99,95

21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kanne: 5 Sterne, Kundenbetreuung u. Service im Garantiefall: 0 Sterne, 18. April 2010
Wir haben uns die Stelton zur Geburt unseres ersten Kindes geleistet - da brauchten wir eben ständig abgekochtes heißes Wasser. Zunächst hatten wir uns eine Stelton geliehen (15 Jahre alt und immer noch super Isolierleistung, hatte uns absolut überzeugt - ihr Geld ohne Zweifel wert, dachten wir).

Leider konnte die neue Kanne da nicht mithalten. Anfangs noch wirklich gut, so kamen bald erste Probleme auf: beim Ausgießen wurden immer mal kleine schwarze Teilchen mit heraus geschwemmt (kann man in Babynahrung nicht wirklich brauchen), beim Verschließen der Kanne nach dem Einfüllen fing sie an zu Gurgeln/Pfeifen, die Isolierleistung ließ immer mehr nach. Umso ärgerlicher, da das Ding eigentlich wirklich dauernd gebraucht wurde und im Einsatz war. Dazu sollte ich vielleicht noch sagen, dass wir extrem pfleglich mit ihr umgegangen sind, schließlich war sie ja echt ein teures Teil.

Als uns die Qualität irgendwann zum "Händler unseres Vertrauens" zurückführte, wurde uns sofort erklärt, es handle sich keinesfalls um einen Garantiefall, wir könnten aber gerne Ersatzteile kaufen (Gummi 7€ und Drehverschluß 8€), mehr könne man nicht für uns tun - kein Überprüfen was überhaupt kaputt war, anständige Beratung Fehlanzeige. Nach mehrfachem Fragen erhielten wir dann zumindest die Email-Adresse vom Handelsvertreter der Steltons in Deutschland, einem Herrn Andreas Rauch. Der schloß sich, höflich aber sehr bestimmt und völlig unhilfreich, dem Urteil des Fachgeschäfts sofort an - könne auf keinen Fall ein Garantiefall sein. Seiner Meinung nach wurde die Kanne unfachmännisch behandelt, möglicherweise sei das Glas gebrochen. Daraufhin haben wir uns in der Stelton Produktinformation die zugehörigen Symptome für Glasbruch angeschaut und konnten dort nachlesen, dass die Kanne dann beim Befüllen außen auch heiß werden müsse. Wird sie aber nicht und der Herr Vertreter hatte sich nicht mal ansatzweise die Mühe gemacht, an dieses Symptom zu denken oder andere Fehlerquellen mit uns zu suchen.

Zusammenfassend läßt sich sagen, die Kanne ist, wenn funktionabel und einsatzfähig, einfach genial, gerne dicke 5 von 5 Sternen. Sollte man aber eine Erwischen, die nicht in Ordnung ist, steht man alleine auf weiter Flur, absolute Servicewüste. Geht gar nicht, deshalb 2 Sterne Abzug. Schade, schade!!!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 30, 2012 12:21 PM CET


Stelton 960 Isolierkanne, weiss, 1 l
Stelton 960 Isolierkanne, weiss, 1 l
Preis: EUR 45,60

4 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kanne: 5 Sterne, Kundenbetreuung u. Service im Garantiefall: 0 Sterne, 18. April 2010
Wir haben uns die Stelton zur Geburt unseres ersten Kindes geleistet - da brauchten wir eben ständig abgekochtes heißes Wasser. Zunächst hatten wir uns eine Stelton geliehen (15 Jahre alt und immer noch super Isolierleistung, hatte uns absolut überzeugt - ihr Geld ohne Zweifel wert, dachten wir).

Leider konnte die neue Kanne da nicht mithalten. Anfangs noch wirklich gut, so kamen bald erste Probleme auf: beim Ausgießen wurden immer mal kleine schwarze Teilchen mit heraus geschwemmt (kann man in Babynahrung nicht wirklich brauchen), beim Verschließen der Kanne nach dem Einfüllen fing sie an zu Gurgeln/Pfeifen, die Isolierleistung ließ immer mehr nach. Umso ärgerlicher, da das Ding eigentlich wirklich dauernd gebraucht wurde und im Einsatz war. Dazu sollte ich vielleicht noch sagen, dass wir extrem pfleglich mit ihr umgegangen sind, schließlich war sie ja echt ein teures Teil.

Als uns die Qualität irgendwann zum "Händler unseres Vertrauens" zurückführte, wurde uns sofort erklärt, es handle sich keinesfalls um einen Garantiefall, wir könnten aber gerne Ersatzteile kaufen (Gummi 7€ und Drehverschluß 8€), mehr könne man nicht für uns tun - kein Überprüfen was überhaupt kaputt war, anständige Beratung Fehlanzeige. Nach mehrfachem Fragen erhielten wir dann zumindest die Email-Adresse vom Handelsvertreter der Steltons in Deutschland, einem Herrn Andreas Rauch. Der schloß sich, höflich aber sehr bestimmt und völlig unhilfreich, dem Urteil des Fachgeschäfts sofort an - könne auf keinen Fall ein Garantiefall sein. Seiner Meinung nach wurde die Kanne unfachmännisch behandelt, möglicherweise sei das Glas gebrochen. Daraufhin haben wir uns in der Stelton Produktinformation die zugehörigen Symptome für Glasbruch angeschaut und konnten dort nachlesen, dass die Kanne dann beim Befüllen außen auch heiß werden müsse. Wird sie aber nicht und der Herr Vertreter hatte sich nicht mal ansatzweise die Mühe gemacht, an dieses Symptom zu denken oder andere Fehlerquellen mit uns zu suchen.

Zusammenfassend läßt sich sagen, die Kanne ist, wenn funktionabel und einsatzfähig, einfach genial, gerne dicke 5 von 5 Sternen. Sollte man aber eine Erwischen, die nicht in Ordnung ist, steht man alleine auf weiter Flur, absolute Servicewüste. Geht gar nicht, deshalb 2 Sterne Abzug. Schade, schade!!!


Kein Titel verfügbar

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Klasse Produkt aber bei Montags-Kannen deutsche Kundenbetreuung miserabel!, 17. April 2010
Wir haben uns die Stelton zur Geburt unseres ersten Kindes geleistet - da brauchten wir eben ständig abgekochtes heißes Wasser. Zunächst hatten wir uns eine Stelton geliehen (15 Jahre alt und immer noch super Isolierleistung, hatte uns absolut überzeugt - ihr Geld ohne Zweifel wert, dachten wir).

Leider konnte die neue Kanne da nicht mithalten. Anfangs noch wirklich gut, so kamen bald erste Probleme auf: beim Ausgießen wurden immer mal kleine schwarze Teilchen mit heraus geschwemmt (kann man in Babynahrung nicht wirklich brauchen), beim Verschließen der Kanne nach dem Einfüllen fing sie an zu Gurgeln/Pfeifen, die Isolierleistung ließ immer mehr nach. Umso ärgerlicher, da das Ding eigentlich wirklich dauernd gebraucht wurde und im Einsatz war. Dazu sollte ich vielleicht noch sagen, dass wir extrem pfleglich mit ihr umgegangen sind, schließlich war sie ja echt ein teures Teil.

Als uns die Qualität irgendwann zum "Händler unseres Vertrauens" zurückführte, wurde uns sofort erklärt, es handle sich keinesfalls um einen Garantiefall, wir könnten aber gerne Ersatzteile kaufen (Gummi 7€ und Drehverschluß 8€), mehr könne man nicht für uns tun - kein Überprüfen was überhaupt kaputt war, anständige Beratung Fehlanzeige. Nach mehrfachem Fragen erhielten wir dann zumindest die Email-Adresse vom Handelsvertreter der Steltons in Deutschland, einem Herrn Andreas Rauch. Der schloß sich, höflich aber sehr bestimmt und völlig unhilfreich, dem Urteil des Fachgeschäfts sofort an - könne auf keinen Fall ein Garantiefall sein. Seiner Meinung nach wurde die Kanne unfachmännisch behandelt, möglicherweise sei das Glas gebrochen. Daraufhin haben wir uns in der Stelton Produktinformation die zugehörigen Symptome für Glasbruch angeschaut und konnten dort nachlesen, dass die Kanne dann beim Befüllen außen auch heiß werden müsse. Wird sie aber nicht und der Herr Vertreter hatte sich nicht mal ansatzweise die Mühe gemacht, an dieses Symptom zu denken oder andere Fehlerquellen mit uns zu suchen.

Zusammenfassend läßt sich sagen, die Kanne ist, wenn funktionabel und einsatzfähig, einfach genial, gerne dicke 5 von 5 Sternen. Sollte man aber eine Erwischen, die nicht in Ordnung ist, steht man alleine auf weiter Flur, absolute Servicewüste. Geht gar nicht, deshalb 2 Sterne Abzug. Schade, schade!!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 10, 2014 8:13 PM MEST


Das antike Olympia: Götter, Spiel und Kunst
Das antike Olympia: Götter, Spiel und Kunst
von Ulrich Sinn
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,90

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das wahre Olympia, 6. April 2006
Der Autor bleibt sich treu: er geht dem Forschungsschwerpunkt Olympia mit seinem gewohnten außerordentlichen Engagement, höchster wissenschaftlicher Expertise und nie ganz fehlendem feinen Humor auf den Grund. Gleichermaßen empfehlenswert für Profis wie Laien - eben alle, die mehr über das "wahre" Olympia erfahren wollen.


The Complete Miss Marple: Starring June Whitfield (BBC Radio Collection)
The Complete Miss Marple: Starring June Whitfield (BBC Radio Collection)
von Agatha Christie
  Hörkassette

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Phantastisch!!, 15. Februar 2006
Wer Spaß an wunderschön gesprochener englischer Sprache und natürlich den Geschichten um die schrullige MM hat, wird den doch recht ordentlichen Kaufpreis nicht bereuen... und die ein oder andere Überraschung erleben, zumindest wenn man bislang nur die alten Schwarzweißfilme kennt - dort wurde die Handlung nämlich teils stark abgeändert. Deshalb sogar doppelt spannend! Einziges Manko ist, dass die Geschichten nur auf MC zu erhalten sind...


Hexen: Glaube, Verfolgung, Vermarktung
Hexen: Glaube, Verfolgung, Vermarktung
von Wolfgang Behringer
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

40 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hop oder Top?!?, 15. Februar 2006
Wirklich spaßig hier die bislang abgegebenen Rezensionen zu vergleichen...
Die Hexen waren eines meiner Magisterprüfungsthemen, so daß ich gezwungen war, mich mit verschiedensterlei Lektüre dazu auseinanderzusetzen. Dabei war diese knappe Zusammenfassung des enormen Wissens von Prof. Behringer eine unglaublich gute Hilfe. Alleine die angehängte Literaturliste und Zeittafel sind Gold wert. Wer aber populistische Stimmungsmache sucht, ist hier tatsächlich an der falschen Adresse.


Lord John and the Private Matter
Lord John and the Private Matter
von Diana Gabaldon
  Gebundene Ausgabe

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Charaktermetamorphosis, 27. September 2005
- naja, nicht ganz so schlimm. Aber mit zunehmender Seitenzahl fragt man sich doch, ob das tatsächlich dieselbe Figur sein soll, die man in C & J's Geschichte kennengelernt hat. Wer davor nicht zurückscheut, dem sind vergnügliche Stunden mit diesem vergleichsweise knappen, aber in bewährt spannendem Stil geschriebenen Buch sicher... mir persönlich ging Johns Art in seinen ersten detektivischen Gehversuchen viel zu sehr unter. Trotzdem viel Spaß, Gabaldons Ideen bleiben eben doch immer lesenswert...


The War Of The Flowers
The War Of The Flowers
von Tad Williams
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anders, aber gut, 19. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: The War Of The Flowers (Taschenbuch)
Mit War of Flowers taucht Williams den Leser wieder in eine vollkommen neue und ungewöhnliche Welt. Zumindest wenn man seine bisherigen Bücher im Hinterkopf hat. Ganz klar gesagt, an seine beiden so unterschiedlichen wie genialen Werke (Drachenbeinthron und Otherland) kommt es nicht heran. Aber es ist dennoch eine sehr nette Idee, das Lesen macht Spaß, der Plot ist durchdacht angelegt und es mangelt nicht an außergewöhnlichen Charakteren. Wenn man sich darauf einläßt eine runde Sache, und nur "einseitige" Williams-Fans werden enttäuscht sein. Viel Spaß damit!


Seite: 1