Profil für Wilfried Elmenreich > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Wilfried Elmen...
Top-Rezensenten Rang: 1.357.135
Hilfreiche Bewertungen: 22

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Wilfried Elmenreich "wj_vienna"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Lenovo IdeaPad S206 29,5 cm (11,6 Zoll) Notebook (AMD E1 1200, 1.4GHz, 2 GB RAM, 320 GB HDD, AMD HD 7310, DOS) grau
Lenovo IdeaPad S206 29,5 cm (11,6 Zoll) Notebook (AMD E1 1200, 1.4GHz, 2 GB RAM, 320 GB HDD, AMD HD 7310, DOS) grau

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis/Leistungsverhältnis ungeschlagen, Komponenten gut abgestimmt, 7. April 2013
Ich habe mir den Rechner als Netbook, nicht als primären Arbeitsrechner zugelegt, war aber von der Leistung positiv überrascht: Windows 7 läuft flüssig darauf, ohne Notwendigkeit zum Einschränken der Grafikeffekte. Auch ein 3D-Spiel, welches Intel-Atom-Netbooks und ältere Laptops in die Knie gezwungen hat läuft mit akzeptabeler Framerate.

Die Daten zum Windows-7 Leistungsindex bestätigen meinen Eindruck:
Prozessor: 3,5
Arbeitsspeicher: 5,3
Grafik unter Windows (Aero): 4,1
Grafik für Spiele: 5,7
Festplatte: 5,9

Zu beachten ist, dass diese Werte nur erreicht werden, wenn die richtigen Treiber installiert sind. Eine Challenge war hier vor allem die Installation des WLAN-Treibers über USB-Stick (einen funktionierenden Treiber fand ich unter [...]). Den richtigen Grafiktreiber gab es nur direkt auf der AMD-Seite.


Trial of the Clone: An Interactive Adventure!
Trial of the Clone: An Interactive Adventure!
von Zach Weinersmith
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,71

5.0 von 5 Sternen An active kind of reading..., 2. Januar 2013
You know what they say: Books are bad. They discourage people from using their brain to make own decisions. When the protagonist faces a problem, people just read on and have the book solving the situation. I have seen people sitting at a good book for hours becoming essentially reading zombies.

"Trial of the Clone" is different. It requires the reader to actively take decisions, solve riddles and generate random numbers. If you like star wars, logic puzzles and enjoy juvenile humor, you definitely will enjoy this book for many hours. Basically it is a crossover between a text adventure game and a book, but the tactile feeling of the pages together with the interesting content makes it especially enjoyable.

I hope that there will be more books of this kind in the future.


Himmelssturz: Roman
Himmelssturz: Roman
von Alastair Reynolds
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ab der Mitte wird's spannend, 8. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Himmelssturz: Roman (Taschenbuch)
Großartige Geschichte, obwohl ich das Buch am Anfang fast wieder weggelegt hätte. Dann fangen sich die Ereignisse aber an zu überschlagen. Das Buch ist keine Space Opera, sondern echte Science Fiction. Reynolds beschreibt großartig Zukunftstechnik die sich über tausende von Jahren erstreckt. Als Science Fiction-Fan sollte man dieses Buch auf jeden Fall gelesen haben.


Die Arche.
Die Arche.
von Alastair Reynolds
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Großartige Welten, wenig Story, 10. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Arche. (Taschenbuch)
Alastair Reynolds beweist wieder einmal dass er ein großartiger Weltenbilder ist. Diesmal nimmt er einen auf eine Reise in das Innere eines Asteroiden und in die Karuselle des Rostgürtels mit. Wenn man die früheren Bücher aus dem Yellowstone-Universum gelesen hat, kann man auch die vielen Querverweise und Anspielungen genießen. Leider ist die Story nicht ganz so gut gelungen wie in den Vorgängerbüchern. Viele Aspekte, die über viele Seiten hinweg aufgebaut werden enden unbefriedigend oder trivial. Die Arche selbst spielt als solche eine unbedeutende Nebenrolle und am Ende bleibt vieles (zuviel) offen.


Die Simpsons und die Philosophie: Schlauer werden mit der berühmtesten Fernsehfamilie der Welt
Die Simpsons und die Philosophie: Schlauer werden mit der berühmtesten Fernsehfamilie der Welt
von William Irwin
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Inhalt, teilweise schwach übersetzt, 16. Dezember 2009
Den Autoren gelingt es ausgezeichnet die philosophisch-ethischen Fragen in Zusammenhang mit den Simpsons zu erörtern. Wenn man die Charaktere der serie halbwegs gut kennt, werden die einzeln diskutierten Eigenschaften auch sehr gut anhand des fiktiven praktischen Beispiels verständlich.

Für die Übersetzung gibt es leider einen Punkt Abzug. An vielen Stellen werden Dialoge zitiert, welche der Übersetzer offenbar direkt übersetzt hat, ohne auf die bereits existierende Variante in der synchronisierten Episode Rücksicht zu nehmen. Dies mindert den Lesespaß etwas.

Ebenfalls gilt es zu bedenken, dass das Buch, wie schon der Titel sagt sich um die Simpsons und die Philosophie dreht, man muss also beides mögen, um das Buch zu lieben.


Fantec R2650 Recorder 1,5TB (Farb LCD, Full HD 1080p DVB-T, H.264, MKV, Dolby Digital, Internetradio, LAN, Timeshift)
Fantec R2650 Recorder 1,5TB (Farb LCD, Full HD 1080p DVB-T, H.264, MKV, Dolby Digital, Internetradio, LAN, Timeshift)

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kein Kabeltuner - Gerät wertlos für Kabelkunden, 16. Dezember 2009
Im letzten Moment hat Fantec die Meldung herausgerückt, dass sie den Analogtuner nun entgegen zahlreicher Produktankündigungen nun doch nicht im Gerät integrieren. Leider hatte ich das Gerät da schon bestellt.
Aufnehmen ist nun nur mehr durch ein vorgeschaltetes Gerät mit Tuner wie z.B. Videorekorder möglich. Das bedeutet aber dass der Videorekorder immer eingeschaltet und auf den richtigen Kanal gestellt sein muss, wenn man irgendwann was aufnehmen will. Derart umständlich ist der R2650 als Videorekorderersatz sinnlos geworden.

Frecherweise ist auf der Verpackung übrigens weiterhin der Hinweis auf den Kabeltuner aufgedruckt!

Für mich als Kabeluser ist das Gerät somit wertlos und geht retour. Schade um die Versandkosten.


Diamant: Roman
Diamant: Roman
von Andreas Brandhorst
  Taschenbuch

7 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die unvollendete Geschichte, 22. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Diamant: Roman (Taschenbuch)
Positiv: Brandhorst versteht es, den Hintergrund der Geschichte und die Szenerie plastisch zu schildern.
Neutral: die Hauptdarsteller sind nicht unbedingt sympatisch, das kann einen stören oder auch nicht
Schlecht: alle anderen Figuren sind zu seicht und spielen in der Geschichte zuwenig tragende Rolle. Die aufgebauten Handlungsstränge verlangen nach einer Verknüpfung und gemeinsamen Auflösung am Ende - dieser Teil des Buches scheint zu fehlen. Statt des erhofften genialen Schlusses findet man auf den letzten Seiten ein Register der wichtigsten Begriffe in der Geschichte.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 3, 2009 8:27 PM CET


Heiliger Zorn: Roman
Heiliger Zorn: Roman
von Wolfgang Jeschke
  Taschenbuch

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend - aber unbedingt die zwei Bände davor lesen, 21. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Heiliger Zorn: Roman (Taschenbuch)
Richard Morgan baut die Geschichten in seinem Buch penibel wie ein Puzzle um die zuvor erzählten Geschichten "Das Unsterblichkeitsprogramm" und "Gefallene Engel" sowie in seiner konsistenten fiktiven Welt der Zukunft auf. Interessant ist dabei auch die Sprache, welche Idiome aus jener fiktiven Zukunftswelt anstelle von gewohnten Ausdrücken erwähnt. Aber keine Sorge, man versteht trotzdem was gemeint ist und nach hundert Seiten hat man großartigerweise selbst ein Bild dieser Welt im Kopf.
Das Buch selbst sollte "mit eingeschaltener Envoy-Intuition" gelesen werden, soll heißen sehr aufmerksam - alle erwähnten Indizien und Nebenhandlungen tragen nämlich irgendwie zur Gesamthandlung bei.


Evolution: Roman
Evolution: Roman
von Stephen Baxter
  Taschenbuch

0 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Lehrbuch für Kinder, 21. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Evolution: Roman (Taschenbuch)
Im Anhang schreibt Stephen Baxter "dies ist kein Lehrbuch" und begründet so den Stil, welcher erfundene Geschichten, in deren Mittelpunkt sich zumeist Primaten befinden und Erklärungen in dozierendem Stil in Prosa vermischt werden. Auf der anderen Seite hat Stephen Baxter hervorragend recherchiert und lässt dieses Wissen im Buch phasenweise aufblitzen.
Hätte Stephen Baxter sich noch die Mühe gemacht, die erwiesenen Teile, die spekulativen Teile und die reine Fiktion zu kennzeichnen (z.B. durch entsprechenden Kontext an den Kapitelenden) wäre das Buch nicht nur interessant zu lesen sondern würde dem Leser auch etwas lehren.
Noch ein weiterer Punkt: Obwohl Baxter phasenweise durchaus "Heldentaten" beschrieben hat, musste er sich bei den Geschichten in diesem Buch durchaus den Gesetzen der Wildnis seinen Respekt zollen. Soll heißen, dass in diesem Buch des öfteren sympatische Charaktere und vor allem Kinder ein grausames Ende finden - in einem Roman drohen solche Sachen eher den Bösewichten. Dieser Aspekt sollte nicht unterschätzt werden und kann den Lesespaß für schwache Gemüter druchaus verleiden. Insbesondere würde ich das Buch keinen Jugendlichen empfehlen.


Seite: 1