ARRAY(0xafd7ee70)
 
Profil für Chris > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Chris
Top-Rezensenten Rang: 6.607
Hilfreiche Bewertungen: 708

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Chris (Germany)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Darjeeling Limited [Blu-ray]
Darjeeling Limited [Blu-ray]
DVD ~ Owen Wilson
Preis: EUR 11,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zur Blu-ray - Lohneswertes Upgrade, 2. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Darjeeling Limited [Blu-ray] (Blu-ray)
THE DARJEELING LIMITED [2007]

Der Film ist immer wieder nett anzuschauen. Ein anspruchsvoller und liebevoll abgedrehter Selbstfindungstrip durch eine fremde Kultur mit guten Darstellern und einigen sehr witzigen Szenen.

Das Blu-ray-Bild ist sein Upgrade von der DVD wert. Die sehr schön gefilmten Aufnahmen werden in ihrer ganzen Farbenpracht wunderbar kräftig und artefaktfrei reproduziert. Bis auf ganz wenige (technisch bedingt) unscharfe Kameraschwenks, ist dieser Transfer sehr zu empfehlen. Er entspricht übrigens dem tollen Transfer der US Criterion Edition. Auch der Ton (ENG = DTS-MASTER und DEU = DTS) enttäuscht nicht. Besonders die Songs kommen gut zur Geltung. Das BONBON der Extras ist der (eigentlich dem Film vorangehende) 13-minütige Kurzfilm "Hotel Chevalier", der sich wahlweise vor dem Hauptfilm oder als Extra abspielen lässt.


Tulpa - Dämonen der Begierde - Uncut [Blu-ray] [Limited Collector's Edition]
Tulpa - Dämonen der Begierde - Uncut [Blu-ray] [Limited Collector's Edition]
DVD ~ Nuot Arquint
Wird angeboten von Mediafoxx
Preis: EUR 44,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Liebhaberbox mit technisch schwacher DISC, 23. Februar 2014
TULPA [2012]

FILM: Hier ist schon eine Menge gesagt worden und man findet im Netz mittlerweile auch einige (sehr unterschiedliche) Kritiken. Einige der eher negativen beziehen sich noch auf die überarbeitungswürdige Fassung vom FrightFest. Der Regisseur hat den Film danach wohl umgeschnitten und einige Probleme beseitigt. Abgesehen von dem dämlichen Zusatztitel "Dämonen der Begierde" (nicht nur im Deutschen), besitzt TULPA genügend Schauwerte um den Giallo-Liebhaber zu erfreuen: viel nackte Haut, blutige und voyeuristisch inszenierte Morde, Rom als Setting, eine attraktive Protagonistin, das beliebte Argento-Farbenspiel und einen tollen Retro-Soundtrack. Besonders reizvoll sollte für Puristen die (als "Englisch" betitelte) Originalspur sein, da da hier teils Englisch (mit italienischem Akzent) und teils Italienisch (Englisch untertitelt, s.u.) gesprochen wird und dies zusätzlich die italienischen Gialli der 70er und 80er aufleben lässt. Letzlich funktioniert der Film dann auch besser als Hommage denn als eigenständiges Werk. Mir hat TULPA gut gefallen und mich teilweise an DEEP RED bzw. noch mehr an TENEBRE erinnert (Regisseur Federico Zampaglione hebt Letzeren im Interview auch als Inspiration hervor). Der zwar heftige, aber nicht zu extreme Gewaltgrad (der Trailer lässt dies ja befürchten), ist am Ehesten mit MOTHER OF TEARS zu vergleichen.

DIGIPACK: Diese LFG/x-rated Veröffentichung ist generell erst einmal zu loben, da das Label viele Filme abseits des Mainstreamkinos und auch geliebte Klassiker und Trashperlen der Horrorgenres für Liebhaber ungeschnitten auf BD oder DVD herausbringt. Dieses DIGIPACK beinhaltet die uncut BD, DVD und die Soundtrack-CD zu TULPA.
Die BOX ist nett aufgemacht und doch auch etwas oberflächlich gestaltet. Das Backcover weist kleine Sprachfehler auf, der Schuber selbst ist zu dünn verarbeitet und auch die Tatsache, dass im Gesamtlayout 4x das gleiche Zitat als Preisung des Films verwendet wird, zeugt nicht gerade von allzuviel Mühe.
Die BD (88min) und DVD (84min) liegen jeweils in 2.35:1 vor. Tonspuren in DEU, ENG (Originalton) und ITAL sind vorhanden (BD = 3x DTS-MA-5.1, DVD = 3x DD-5.1). An deutsche Untertitel für den gesamten Film wurde gedacht. Wer die englische Originalspur schaut, bekommt sogar passend für die italienischen Parts englische Untertitel spendiert, eine Tatsache, an die nicht alle Labels denken. Das ist sinnvoll, da die meisten Darsteller zwar Italiener sind, aber Englisch sprechen und man nur einige Passagen im Italienischen aufgenommen hat. Der Ton ist auch gut abgemischt und unterstreicht mit seinem tollen Soundtrack angemessen die tolle Atmosphäre.

Das eigentliche PROBLEM dieser Veröffentlichung ist der BILDTRANSFER in technischer Hinsicht. Hier hat schlicht und einfach die Qualitätskontrolle versagt. Auf den ersten Blick macht das Bild einen soliden Eindruck. Die Farben sind natürlich (und wenn nötig intensiv) und auch der Schwarzwert knickt nie ein. Leider werden auf größeren Diagonalen schnell Banding und gewisse Bildunruhen auffällig (sehr deutlich etwa im Vorspann/Kapitel 2 oder auch am Ende im Haus der Protagonistin).
Das ist leicht auf die UNFASSBAR KLEINE DATENRATE und Speichergröße zurückzuführen: Die DVD hat mit einer der DD Tonspuren nur 3,87GB! Die Blu-ray kommt mit einer HD-Spur gerade auf lächerliche 5,93GB !!! Das heißt, zieht man die Tonspur ab, kommt man bei der BD auf eine Dateigröße, die nicht einmal einer DVD-5 entspricht! Die gesamte BD-Disc weist bei 3 DTS-Master-Spuren inkl. Bonusmaterial nur 14GB auf !!! Das kann nur ein Pressfehler sein und ist einer aktuellen HD-Veröffentlichung von über 30 Euro absolut unwürdig. Ich wollte bereits das Label kontaktieren, habe jedoch weder unter LFG noch unter x-rated bzw. ELEA-Media mögliche Kontaktadressen im Netz finden können und wäre haher sehr dankbar, würde hier jemand im Kommentarbereich Angaben dazu hinterlassen und auch generell die Fehlerhaftigkeit dieser DISC weitertragen, sodass das Label davon erfährt. Löblich wäre auch, wenn sich Mitarbeiter des Labels selbst im Kommentarbereicht melden könnten. Solche Fehler können passieren und sind auch schon mehmals anderen Labels passiert. Als REAKTION haben diese dann jeweils eine Kontaktadresse für Betroffenen angegeben, die fehlerhaften Einzeldiscs neu gepresst und ERSATZDISCS an die bisherigen Käufer verschickt.

TULPA ist Geschmackssache, aber für Giallo-Fans auf jeden Fall einen Blick wert. Wem AMER und MASKS gefallen haben, der sollte TULPA auch etwas abgewinnen können. Insgesamt bin ich froh, diese gut gemeinte Sammeledition zu besitzen, hoffe aber, dass bei solch hohen Preisen die Möglichkeit eine ERSATZDISC zu erhalten, selbstverständlich ist.

Grüße,
Chris


Tess [Blu-ray]
Tess [Blu-ray]
DVD ~ Peter Firth
Preis: EUR 13,99

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zur Blu-ray-Qualität von TESS, 26. Februar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tess [Blu-ray] (Blu-ray)
TESS [1979]

Polanskis wunderschöne und tragische Literaturverfilmung ist bereits in Frankreich bei PATHE auf BD erschienen (leider mit nicht ausblendbaren FR Untertiteln) und wird im März in England von BFI veröffentlicht.

Diese deutsche Concorde-Ausgabe basiert, wie alle drei Editionen, auf dem wunderbaren, aufwendig in 4K restaurierten Master von PATHE aus dem Jahr 2012. Dies wird vor dem Film bescheiningt und SOLLTE beste Grundlagen schaffen. Und tatsächlich: Farben, Schärfe und Details sehen einfach fantastisch aus.

ABER:

Nach einigen enttäuschenden Concorde-Veröffentlichungen war ich zurecht kritisch. [Concorde hat ja bereits referenzwürdige Transfers ausländischer Labels zunichte gemacht und Filme wie TREE OF LIFE oder MELANCHOLIA in teils halber Datenrate auf geldsparende 25GB-Disks gepresst.] Hier hat man zwar sich endlich für eine DL-BD entschieden, doch gleich im Vorspann wird deutlich, dass der Helligkeitsverlauf der tollen Vorlage scheinbar völlig verändert wurde. Senkt man die Bildhelligkeit nicht deutlich ab, und auf meinem kalibrierten Projektor musste ich das bisher fast nie machen, dann erscheinen nahezu alle (halb-)dunklen Szenen vollkommen ausgewaschen und grau. [Tipp: Im Vorspann die Helligkeit so senken, dass das Rauschen im Schwarz verschwindet bzw. das Schwarz des Bildes dem Schwarz des Scope-Balkens ähnelt. Bei mir waren das -3 Punkte.] Es ist hier generell schade, dass solch eine Anpassung nötig ist, da ich nicht glaube, dass diese Phänomen dem PATHE Master inherent war. Bei einer solch liebevollen Restauration vergisst man nicht eben einfach den Schwarzwert. Daher GLAUBE ich, dass Concorde hier erneut am Regler gedreht und die Endkontrolle vernachlässigt hat. Einmal angepasst, sieht TESS dann dennoch zu 95% sehr gut aus und ist der DVD haushoch überlegen. Inwieweit die Helligkeit dann für den ganzen Film dann SO INTENDIERT ist, bleibt offen.

Hier sind ein paar genaue, technische Daten:

Freigabe: FSK 12
Laufzeit: 171:10 Min
Regionalcode: A B C
Blu-ray Disc-Format: DL (double-layer) = 39,2GB davon ca. 35GB für Film und 2x HD-Ton
Verpackung: Blu-ray Case (Amaray, Wendecover)
Bildformat: 2,40:1 (1080p)
Tonformat: Deutsch, Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
Untertitel: Deutsch

Extras: - Vom Buch zum Film (28:39 Min.)
- Der Dreh (26:10 Min.)
- Tess: The Experience (19:38 Min.)
- Original Picture Trailer (1:43 Min.)

Empfohlen sei diese BD nun allen, die für wenig Geld ein Upgrade zur DVD haben wollen und die deutsche Tonspur benötigen. Alle, die den Film lieben und ohnehin im Original schauen, sollten besser zur kommenden britischen BFI greifen. Die ist zwar teurer, hat dafür aber die DVD dabei. BFI haben mich qualitativ noch nicht enttäuscht.

Ich hatte mir nach vielen schwachen Veröffenlichungen von CONCORDE schon häufiger vorgenommen, derer Produkte nicht mehr zu kaufen und werde in Zukunft bei Filmen, die in Deutschland von diesem Laber vermarktet werden konsequent auf die ausländischen Labels zurückgreifen.

LG
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 13, 2013 10:54 AM MEST


La dolce vita [Blu-ray]
La dolce vita [Blu-ray]
DVD ~ Marcello Mastroianni
Preis: EUR 11,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gelungene Restaurierung, 26. Februar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: La dolce vita [Blu-ray] (Blu-ray)
LA DOLCE VITA [1960]

Universum bietet hier wirklich tolle Qualität für wenig Geld. Der Film ist wunderbar restauriert und auch die Möglichkeiten der DL-BD sind gut genutzt. Allein dem Film kommen satte 39GB zu und das mit nur zwei HD-2.0-Spuren. Super!

Hier sind ein paar genaue Daten:

Freigabe: FSK 12
Laufzeit: 175:10 Min
Regionalcode: B
Blu-ray Disc-Format: DL (double-layer) = 41GB, davon 39GB für Film und Ton, dafür muss man leider auf Extras verzichten
Verpackung: Blu-ray Case (Amaray, Wendecover)
Bildformat: 2,35:1 (1080p)
Tonformat: Deutsch, Italienisch (DTS-HD Master Audio 2.0 Mono)
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte

Vor dem Film wird ausgiebig erläutert, wie sorgsam und aufwendig man bei der Restauration war (etwa der 4k-Scan).

Meine volle Kaufempfehlung!

PS: Ein Vorrezensent schreibt korrekt, das das Bild recht hell wirkt. Natürlich kann man je nach Belieben die Helligkeit LEICHT absenken. Nötig ist das jedoch nicht, da hier kein Versehen vorliegt. Der Vorspann zeigt gut, dass das Schwarz des Bildes nahezu perfekt dem Schwarz des Scope-Balkens entspricht. Man hat sich hier bewusst für einen bestimmten Helligkeitsverlauf im Bild entschieden, um Details zu erhalten und nicht den ganzen Film versehentlich zu hell präsentiert (wie scheinbar bei Concordes TESS-Veröffentlichung).
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 24, 2013 5:27 PM MEST


Samsara (Blu-ray)
Samsara (Blu-ray)
DVD ~ Ron Fricke
Preis: EUR 14,99

28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zur Blu-ray-Qualität eines unfassbaren Films, 19. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Samsara (Blu-ray) (Blu-ray)
SAMSARA [2012]

Zum Film: Einige der bisheringen Kritiken beschreiben Samsara inhaltlich ziemlich gut. Wer Baraka in Stil und Aussage mag, wird auch Samsara mögen. Doch erfasst Samsara die Menschheit noch präziser, drastischer und distanzierter. Man könnte meinen, uns Menschen durch die Augen außerirdischer Lebensformen zu sehen und ist einmal mehr geschockt. Die besinnlichen Aufnahmen in den ersten und letzten Minuten bilden hier lediglich einen Rahmen um die Sprachlosigkeit, die der Mittelteil auslöst.

[Vorsicht ist tatsächlich bei dem Kapitel zur Tierhaltung geboten. Ich bin keinesfalls Vegetarier, doch das hat mir arg zugesetzt. Wer dahingehend empfindlich ist, sollte ein Kapitel weiterspringen sobald die Hühner auftauchen. Eine höhere Altersfreigabe wäre hier angemessen.]

Zum Bild: Gedreht wurde auf dem nur noch selten verwendeten 70mm-Material. Das wurde dann in 8K gescannt, in 4K gemastert und auf Full-HD (Seitenverhältnis = 2,40:1) runtergerechnet. Das Ergebnis ist phänomenal und reizt die Grenzen des technisch Zeigbaren auf Full-HD voll aus. Natürliche, intensive Farben und eine Detail- und Tiefenschärfe, wie man sie selten hat, erzeugen einen nahezu dreidimensionalen Eindruck. Die Disk gesellt sich aus meiner Sicht zu den Referenzscheiben wie Avatar, Baraka oder den IMAX-Szenen der Dark Knight Filme. Mehr geht auf diesem Medium in dieser Auflösung einfach nicht.

Zum Ton: Neben dem Dolby Digital-Track ist die 7.1-DTS-MASTER Spur mit satten 96kHz natürlich der Star. Wunderbar druckvoll, klar und räumlich abgemischt zeigt der Musiktrack wie HD-Ton klingen sollte.

Zu den Extras: Hier finden sich Trailer und eine Dokumentation zur Entstehung des Films.

FAZIT: Wer Baraka schon mehrfach im Player hatte um zu staunen, wird auch hier seine "Freude" haben. Samsara ist als Film in seiner Dramaturgie, Zielrichtung und Kritik sogar besser. Als Demodisk für die Familie zum Kaffee eignen sich viele Kapitel dennoch nicht, wie sie selbst sehen werden.

PS: Wer etwas Seichteres lieber mag, dem sei die wunderbare 4K-Doku Timescapes ans Herz gelegt, welche im März 2013 erscheint und ebenfalls Referenzwerte aufweist.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 22, 2014 10:42 AM CET


Und immer lockt das Weib [Blu-ray]
Und immer lockt das Weib [Blu-ray]
DVD ~ Brigitte Bardot
Preis: EUR 7,97

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zur Blu-ray-Qualität, 30. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Und immer lockt das Weib [Blu-ray] (Blu-ray)
°
Et dieu ... crea la femme [1956]

Kurz zum Film: Der 91-minütige Klassiker zeigt die junge Bardot in all ihrer Schönheit. Das wunderbare Setting des sommerlichen Frankreichs unterstützt die heißblütige Dame in einem Drama um Eifersucht, Macht, Leidenschaft und Liebe.

Zur BD-Disk: Für Fans des Films ist sicherlich interessant zu wissen, ob es sich lohnt, nach der DVD in die Blu-ray zu investieren. Ja, es lohnt sich!

POSITIVES: Der Film wird in einem großzügigen 2,45:1 Bild präsentiert. Die Technicolorfarben kommen meist wunderbar zur Geltung. Etwa 90% des Films sind nun von einer sehr guten Detailschärfe gezeichnet (Bootsseile, Textiloberflächen), die durch das angenehm stark erhaltene Filmkorn getragen wird. Auch ist der Transfer zu 99% von Schmutz befreit und wirkt sehr sauber. Unwerwartet akzeptabel.

NEGATIVES für Penible und Fanatiker: Einige, wenige Aufnahmen sind deutlich unschärfer als andere. Der Bildstand ist recht unruhig (fällt nur auf, wenn man darauf achtet) und einige Szenenübergänge wirken befremdlich, da hier für jeweils eine halbe Sekunde das Bild der letzten und der fogenden Szene unscharf ist. An 2 Stellen sind mir Bildfehler bzw. Schmutz aufgefallen: Einmal verläuft kurz eine Linie am rechten Bildrand und einmal flattert am unteren Rand ein kleines Haar. In 3-4 weiteren Aufnahmen weist das Bild digitale Artefakte bzw. Unruhen auf. Mehr ist mir auch auf einer großen Leinwand nicht aufgefallen.

TON: Es liegt sowohl der franz. O-Ton als auch der dt. Ton in DTS-MASTER-2.0 (MONO) vor. Der O-Ton klingt klar und sauber. Die Untertitel sind teils im Bild und teils im Balken angeordnet (bei zwei Zeilen). Der dt. Ton klang bei kurzem Reinhören ähnlich passabel. Mehr kann ich zu diesem nicht sagen, da ich im O-Ton geschaut habe.

INSGESAMT ist Concorde hiermit eine angemessene Veröffentlichnung gelungen, die durch das farbenprächtige, breite und meist scharfe Bild einen deutlichen Mehrwert gegenüber der DVD darstellt. Großproduktionen wie BEN HUR erfahren zwar noch gründlichere Neuabtastungen und Restaurationen - bzw. ist Concorde eben nicht Criterion, was die Akkuratesse betrifft - doch es gibt sehr viele Aufnahmen im Film, die schlicht umwerfend aussehen.

LG
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 20, 2013 11:55 PM MEST


Amer [Blu-ray]
Amer [Blu-ray]
DVD ~ Harry Cleven
Preis: EUR 20,99

4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nostalgisches Kunstwerk für Liebhaber des Genres, 6. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Amer [Blu-ray] (Blu-ray)
AMER [2009]

Da der Film nicht sehr bekannt ist und sich auch an ein stark eingeschränktes Publikum richtet (Kenner und Liebhaber des vorrangig von Argento geprägten Giallo-Genres), sind hier ein paar Worte aus meiner Review zur UK-Blu-ray, die vielleicht die Kaufentscheidung erleichtern. (Ich spare mir die Übersetzung.)

Film: This piece of art is worth to be watched even more than once. Its style is a unique homage to the giallo cinema and it creates the perfect synthesis of picture, sound and (the typical minimalized) plot. The FIRST PART appears to be quite disturbing and extraordinarily intense, ending in a hypnotic and confusing climax. After this glimpse at the seemingly traumatizing events in the life of a young girl, PART TWO is slowly paced but cleverly focussing on the erupting sexuality of the teenage girl. PART THREE is uniting these topics letting the audience witness the return of the now adult character to her former home. The confrontation of childhood trauma which obviously resulted in disturbed sexuality and oppressed psychosis is inevitable when she spends the night at her family's estate. One comb, a chain, tight leather gloves and a razor knife in deep red create a circle of symbols around the escape from a mysterious killer, the ramifications of manifested childhood trauma, shifting perception, sexual perversion and not at least the voyeurism of the audience.

For fans of the giallo classics or modern, creative filmmaking this comes highly recommended.

Blu-ray: Die deutsche Disk ist schick altmodisch verpackt, bietet einen guten Transfer und beide Tonspuren (Franz./Deutsch) in DTS-HD-5.1. Wer ein Poster und verschiedene Cover möchte und auf die deutsche Spur verzichten kann (es wird, wie gesagt, ohnehin nicht viel gesprochen), dem sei die UK-Variante ebenfalls ans Herz gelegt.

Ich habe den Film mehrfach gesehen (was leicht ist, bei der kurzen Laufzeit) und finde ihn als nostalgisches Kunstwerk großartig. Tarantino sieht das übrigens auch so (for what it's worth).


Barry Lyndon [Blu-ray]
Barry Lyndon [Blu-ray]
DVD ~ Ryan O'Neal
Preis: EUR 9,99

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Barry Lyndon: Zum Bild(format) der Blu-ray, 28. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Barry Lyndon [Blu-ray] (Blu-ray)
BARRY LYNDON [1975]

Zum Film selbst ist hier schon viel geschrieben worden. Da ich die Blu-ray hinsichtlich Bild und Ton sehr gelungen finde, habe ich zu meiner (und vielleicht auch zu ihrer) Beruhigung noch einmal nachgeforscht:

Das 1,77:1 bzw. 1,78:1 Bild dieser Blu-ray ist keinerlei verstoß gegen Kubricks Intentionen. Nein, mehrere an der Produktion und Veröffentlichung des Films beteiligten Autoritäten haben 1,77:1 als das von Kubrick intendierte Format bestätigt. Barry Lyndon wurde in 1,66:1 gefilmt, doch belegen auch einige von Kubricks Aufzeichnungen die Konzeption als 1,77:1-Ausschnitt. Eine interessante Quelle mit Interviews ist hier zu finden:

[...]

Weiterhin kann man sich vom qualitativen Unterschied zur DVD und den Veränderungen im Bildausschnitt auf der Vergleichsseite caps-a-holic.com überzeugen. Dort wird nicht nur deutlich, wie wenig insgesamt oben und unten im Vergleich zu 1,66:1 "fehlt", sondern auch, dass einige Szenen sogar MEHR Bild als die DVD zeigen (vgl. Bild 10 und 12)!

[...]

Ich persönlich finde die 1,77:1 Version insgesamt ansprechender und konzeptionell nachvollziehbarer, da Barry Lyndon so epischer wirkt und der Gesamteindruck durch das Format umso mehr einem Gemälde entspricht.

Meiner Meinung nach ist der Kauf also mehr als gerechtfertigt (von den fehlenden Extras und dem deutsche FSK Sticker mal abgesehen: 1 Punkt Abzug dafür)
und sollte unterstützt und nicht boykotiert werden.

Liebe Grüße,
Chris
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 1, 2011 10:50 PM MEST


Kein Titel verfügbar

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Restauration, alternative Kaufempfehlung für Sammler ..., 14. Mai 2011
TAXI DRIVER [1975]

Die hochauflösende, restaurierte Fassung dieses viel zitierten Klassikers ist sehr gelungen und eine Freude für jeden Filmfan.

BILD: 90% des sehr Bildes sind ganz wunderbar geworden. Natürliche Farben, eine gute Schärfe und das erhaltene Filmkorn lassen einige Szenen wirklich beeindruckend und andere gar wie neu erscheinen. Dennoch heb ich mich gefragt, wie die wenigen anderen Szenen qualitativ so deutlich abfallen können. So sieht etwa die gesamte Schlusssequenz sehr verwaschen aus und sinkt im Schärfegrad auf DVD-Niveau. Hier muss dann wohl das Ausgangsmaterial nicht mehr hergegeben haben, da eigentlich ein vom Regisseur überwachter 4K-Scan mit anschließender Restauration vorgenommen wurde. Insgesamt jedoch ein sehr gutes Ergebnis.

TON: Der Ton liegt zu unser aller Freude 3x in 5.1-HD-Master vor (DEU/ENG/FRAN) und klingt sehr solide. Natürlich muss man hier die üblichen, altersbedingten Abstriche machen (Dynamik, Räumlichkeit).

EXTRAS: Hiervon sind auf der Blu-ray reichlich vorhanden, etwa Kommentare, Berichte und Interviews.

ALTERNATIVE KAUFEMPFEHLUNG: Das deutsche Blu-ray Cover ist absolut hässlich und passt nicht zum Stil des Films. Sammlern empfehle ich daher unbedingt, zur französischen Ausgabe zu greifen (15,- plus Versand bei Amazon Frankreich). Die enthält exakt die gleiche Disk, kommt aber in einer sehr stabilen, limitierten Box mit Sammelkarten daher. Für die Empfindsamen: Es ist keinerlei französische Schrift auf der Sammeledition.

FAZIT: Zeitloser Klassiker, liebevoll restauriert. Ein Punkt Abzug für das schlechte Cover. In Frankreich kaufen.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 24, 2013 5:30 PM MEST


Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte (+ DVD + Digital Copy) [Blu-ray]
Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte (+ DVD + Digital Copy) [Blu-ray]
DVD ~ Georgie Henley
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 14,17

10 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Narnia: Teil III - Die Blu-ray, 2. Mai 2011
THE CHRONICLES OF NARNIA: THE VOYAGE OF THE DAWN TREADER [2010]

Die folgende Review bezieht sich auf die UK Blu-ray, die sich von der deutschen nur minimal unterscheidet (siehe unten) und somit eine gute Vorschau bezüglich der Qualität der regionalen Veröffentlichung darstellt.

ZUM FILM:

Nachdem ich mich in die HERR DER RINGE TRILOGIE verliebt hatte (ich war damit anscheinend nicht allein), fiel mir der Zugang zum ersten NARNIA Teil sehr schwer. Zu bunt, verspielt und kinderbuchartig erschien mir die Kleiderschrankwelt des sprechenden Löwen. Einmal akzeptiert, lernte ich jedoch genau diese Aspekte schnell lieben und wollte mehr davon sehen. Umso glücklicher war ich, genau wie die Protagonisten der Filmreihe, noch ein zweites und drittes Mal in dieses traumhaft schöne Paralleluniversum eintauchen zu können.

Nach der (in der Langfassung) sehr epischen Einführung des KÖNIGS VON NARNIA und dem Schlachtengetümmel rund um PRINZ KASPIAN wird es in der REISE AUF DER MORGENRÖTE nun etwas überschaubarer. Der dritte (und hoffentlich nicht letzte) Teil der Reihe konzentriert sich auf die zwei jüngeren Geschwister, die mit alten Bekannten (Kaspian und natürlich die grandiose Maus) Abenteuer auf dem Schiff MORGENRÖTE erleben. Auch dieser Film bietet spannende Unterhaltung mit tollen Effekten vor grandioser Kulisse und lässt so den Charme der ersten Episoden wieder aufleben. Wer sich in Teil 1 noch gefragt hat, wo denn hier die angeblich so aufdringliche, christliche Botschaft versteckt ist, bekommt diese in Teil 3 am Ende der Reise mit dem Holzhammer eingeprügelt. Mich hat dies nicht gestört. Long live the King! Long live Aslan! Amen.

ZUR BLU-RAY:

Das digital gefilmte Bild ist grandios: superscharf, farbenfroh und ebenso referenzwürdig wie das seiner Vorgänger. Der englische DTS-MASTER-5.1 Track ist wunderbar voluminös und lässt keine Wünsche offen: volle Punktzahl. Liebevolle, als Inselkarte aufbereitete Bonusfeatures ergänzen das Paket. Der Hauptfilm ist auch als DVD enthalten. Der deutsche Ausgabe liegt dann zusätzlich eine Digital Copy bei.

Punktabzug gibt es aufgrund der von Vielen zurecht beanstandeten Kürzungen (auch, wenn es nur 1,5 Minuten sind) und wegen des hässlichen FSK Aufdrucks. Wer also auf Kopie, Kürzung und Coververschandelung verzichten will und keine deutsche Tonspur braucht, dem sei dringend die UK Version im schicken Glanzschuber empfohlen.

Näheres zum Bildtransfer für Technikfreaks:

Studiowechsel, Regiewechsel, Kamerawechsel, Formatwechsel. Es sind ein paar Veränderungen zu beobachten, von denen für Technikinteressierte wohl letztere am bedeutsamsten ist, denn im Gegensatz zu Teil 1 und 2 erscheint Teil 3 auf Blu-ray im Format 16:9 (1,78:1). Der digital gefilmte Streifen wurde in vielen Kinos in 21:9 (2,40:1) gezeigt und wird nun (der Masse an 16:9 TVs entsprechend) auf 16:9 geöffnet. "Open Matte" nennt man dies: Es wird also nichts weggeschnitten, sondern oben und unten wird die Maskierung geöffnet und es kommt somit Bild dazu, ein Prinzip, welches das Studio FOX schon bei AVATAR angewendet hat. Ähnlich wie bei AVATAR wird anhand des unnötigen Freiraums oben und unten zwar häufig deutlich, dass für NARNIA 3 bereits beim Filmen 21:9 als originales Kinoformat gedacht war, störend ist es jedoch keinesfalls. Während Besitzer von 16:9 TVs sicherlich froh über diese bildfüllende Entscheidung sind, können Besitzer von 21:9 TVs oder -leinwänden (je nach Technik) getrost auf 21:9 aufzoomen bzw. oben und unten den "überschüssigen Rand" wegschneiden, da in diesem Fall, im Gegensatz zu AVATAR (vgl. meine Review und Kommentare zu James Camerons Film auf Blu-ray), die Kinoformatfassung genau der Bildmitte entspricht und man somit nie das Gefühl hat, es fehle ein Teil.

FAZIT: Ein unterhaltsamer, dritter NARNIA Film, der auf einer technisch brillanten DISC daherkommt, aber in Deutschland (mit deutscher Tonspur) vorerst nur geschnitten mit FSK Aufdruck zu haben sein wird.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9