Profil für S.M. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von S.M.
Top-Rezensenten Rang: 2.186.231
Hilfreiche Bewertungen: 55

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
S.M. (Bayern)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Warum unsere Kinder Tyrannen werden: Oder: Die Abschaffung der Kindheit
Warum unsere Kinder Tyrannen werden: Oder: Die Abschaffung der Kindheit
von Michael Winterhoff
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

55 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht die Kinder sind das Problem sondern die Erwachsenen !, 8. April 2010
Wahnsinn...
Ich bin von diesem Buch begeistert,es hat mich wach gerüttelt.Es greift klar und deutlich die Probleme unserer Kinder bzw. unsere Umwelt,aber vorallem die Probleme der Erwachsenen im Umgang mit den Kindern auf.
Ich selbst habe auch zwei Kinder im Alter von 4 und 8 Jahren,auch wir haben bisher unsere Jungs eher auf der partnerschaftlichen Ebene erzogen.
Doch seit einigen Wochen macht sich deutlich bemerkbar dass sich irgendetwas ändern muß,wir haben uns gefragt was machen wir falsch?
Dieses Buch ist keine Anleitung wie man richtig erzieht,dieses Buch hat uns jedoch geholfen darüber nachzudenken ob wir den richtigen Erziehungsweg eingeschlagen haben.
Anhand dieses Buches das uns wirklich wach gerüttelt hat,hat sich hier bei uns vieles verändert.Es gibt klare Regeln,die Jungs werden aus allem rausgehalten was sie gar nicht "interessieren" muß.Wir achten vermehrt drauf und weißen uns auch gegenseitig drauf hin,wenn irgendwelche erzieherischen Reaktionen den Kindern gegenüber zu partnerschaftlich sind.
Es ändert sich tatsächlich was im Verhalten beider Jungs.Wir haben uns bewußt gemacht "es sind Kinder,nicht unsere Kumpel"Plötzlich werden Regeln akzeptiert,ein "Nein" wird hingenommen ohne stundenlang darüber diskutieren zu müssen,den Tagesablauf legen wir weitestgehend fest,es wird nicht mehr gesprungen wenn sie "pfeifen",sie lernen derzeit einfach Regeln zu akzeptieren und beginnen zu verstehen dass nicht sie uns führen sondern wir die "Großen" sind und sagen was getan wird.

Für manche Eltern mag das grausam klingen aber ganz ehrlich...unsere Kinder lachen nicht mehr wenn man etwas verbietet,es kommt kein "nein das mach ich nicht"oder is mir doch egal was du sagst.
Einfach klare Regeln,kosequentes Handeln und Kinder als Kinder sehen hilft damit ein Zusammenleben wieder Spaß macht.

Ein Dank an Michael Winterhoff für dieses gelungene Buch...ich wünschte es würde für sämtliche Personen die an der Entwicklung,Erziehung und Begleitung unserer Kinder beteiligt sind ,als Pflichtlektüre eingeführt werden!

Dieses Buch wird jeden Erwachsenen wach rütteln,es gibt keine Erziehungstipps,von wegen mach das mal alles so oder so und die Kinder funktionieren! Nein liebe Erwachsenen...bitte lest dieses Buch,denkt drüber nach,werdet wach und helft unseren Kindern "kindgerecht"erwachsen werden zu können.

Wer den Inhalt so versteht ,wie ich Ihn begriffen habe,der wird keine Angst mehr davor haben was aus seinen oder generell den Kindern werden soll,sondern der wird bestärkt und voller Zuversicht wieder auf Kinder eingehen und "richtig" handeln können!

Kinder sind UNSERE Zukunft...und wir Erwachsenen sind dafür verantwortlich wie unsere Zukunft werden soll oder kann!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 2, 2011 5:30 PM CET


Seite: 1