Profil für Daniel Jörders > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Daniel Jörders
Top-Rezensenten Rang: 192.919
Hilfreiche Bewertungen: 50

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Daniel Jörders (VS-Villingen)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Diablo 2 Gold [Bestseller Series] (neue Version) - [PC/Mac]
Diablo 2 Gold [Bestseller Series] (neue Version) - [PC/Mac]
Preis: EUR 15,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Klassiker, 12. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bereits ein Computerspielmethusalem, aber immer noch ein Klassiker und Meilenstein des Genres. Immer wieder gerne und toll zu spielen. Like it!


ABUS 215421 Türgriff-Kette Typ SK99 S SB
ABUS 215421 Türgriff-Kette Typ SK99 S SB
Preis: EUR 42,85

4.0 von 5 Sternen Ordentlicher Zusatzschutz, 12. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich einen Zusatzschutz für die Wohnungstür wollte, ohne mich an der Türe selbst vergreifen zu müssen (Löcher bohren etc.), habe ich mich für eine Türgriffkette entschieden. Die Montage der Kette war innerhalb einer halben Stunde erledigt. Der Schließteil der Kette wird mit vier langen Schrauben an der Wand neben der Tür befestegt. Hierfür mußte ich natürlich Löcher bohren. Aber besser in der Wand als in der Tür. Man sollte während der Montage darauf achten, das der Türspalt bei angelegter Kette (ca. 30 cm lang) nicht zu groß wird, da ansonsten der Schutzeffekt leidet.

Die Kette macht einen stabilen und wertigen Eindruck. ABUS selbst gibt den Schutzfaktor der Kette mit fünf von zehn Punkten an, also nur als Zusatzschutz gedacht. Genau das aber habe ich gesucht. Bin zufrieden.


Badenia Bettcomfort 03 880 540 143 Matratzenauflage Senso mit Noppenstruktur, ca. 140 x 200 cm, weiß
Badenia Bettcomfort 03 880 540 143 Matratzenauflage Senso mit Noppenstruktur, ca. 140 x 200 cm, weiß
Preis: EUR 59,95

40 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bequem und Kuschelig, 7. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Badenia ist ein richtig bequemes und kuscheliges Detail in meinem Bett.

Die Auflage wurde längs gefaltet und dann gerollt in vakuumierter Plastikverpackung und Umkarton geliefert. Dies ist bei solchen Auflagen wohl üblich, erschwert aber eine eventuelle Rücksendung. Nach dem Öffnen der Plastikverpackung verströmte die Auflage zunächst einen sehr durchdringenden unangenehmen chemischen Geruch. Daher habe ich die Hülle mittels dem um drei Seiten laufenden Reißverschluß geöffnet und den Schaumstoffkern, der der müffelnde Übeltäter war, herausgeholt. Hülle in die Waschmaschine und bei 30 Grad gewaschen und Schaumstoffkern zwei Tage zum Lüften auf den Balkon. Schon war das Geruchsproblem erledigt. Das erneute "Umhüllen" des Kerns erfordert zwar ein wenig Fummelei, ist aber kein wirkliches Problem. Man sollte die Hülle aber nicht zu heiß waschen, da sie sonst zu stark einläuft und nicht mehr um den Kern passt.

Der Kern ist übrigens auf einer Seite glatt, auf der anderen Seite genoppt, was beim darauf Liegen ein sehr angenehmes Gefühl vermittelt. Seit ich auf der Auflage schlafe, fühle ich mich wie auf einer Wolke. Und da das gleiche Modell beim örtlichen Bettenfachhandel in dieser Größe knapp das Doppelte gekostet hätte, hatte ich hier ein hervorragendes Preis-Leistungs Verhältnis.
Bin sehr zufrieden.


Leviathan erwacht: Roman
Leviathan erwacht: Roman
von James S. A. Corey
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,99

9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Starker Beginn, schwaches Ende, 4. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Leviathan erwacht: Roman (Taschenbuch)
Zu Beginn der Geschichte konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Durch den jeweils wechselnden Blickwinkel der beiden Hauptakteure Holden und Miller ergeben sich immer wieder kleine "Cliffhanger", die mich fast zum Weiterlesen gezwungen haben. Die Geschichte geht auch rasant und actiongeladen los, wobei man über die eine oder andere kleine Unplausibilität leicht hinwegsehen kann.

Leider werden die einzelnen Dramaturgien nicht konsequent weiterentwickelt, so dass die Story im letzten Drittel mehr und mehr zu einer psychischen Nabelschau eines der Protagonisten abdriftet. Offene Fragen, etwa die Rolle Protogens bei der Erforschung des Protomoleküls oder bei den Vorgängen auf Eros bleiben größtenteils unbeantwortet. Auch haben die physikalischen Gesetze, auf deren Einhaltung der Autor bis dahin weitgehend geachtet hat, plötzlich unerklärlicherweise keine Gültigkeit mehr. Es drängt sich ein wenig der Eindruck auf, dass der Autor nach gut 650 Seiten zu einem schnellen Ende kommen wollte (musste?). Schade, daher nur drei Sterne.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 4, 2013 3:58 PM MEST


Seite: 1