Profil für J.M. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von J.M.
Top-Rezensenten Rang: 66.548
Hilfreiche Bewertungen: 64

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
J.M.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Corteco 80000605 Innenraumfilter
Corteco 80000605 Innenraumfilter
Preis: EUR 20,39

5.0 von 5 Sternen Passt bei meinem Prius III, 1. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Corteco 80000605 Innenraumfilter (Automotive)
Passt beim Prius III, gute Verarbeitung, handlich. Das Filtermedium ist etwas dicker, dafür nicht so fein gefaltet wie der Originalfilter. Daher ist er leichter zu reinigen. Sehr empfehlenswert, denn der Tausch des Innenraumfilters ist ja beim PIII einfacher als ein Scheibenwischertausch!


All You Need Is Kill Manga 01
All You Need Is Kill Manga 01
von Takeshi Obata
  Broschiert
Preis: EUR 6,95

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Echt lesenswert, 1. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: All You Need Is Kill Manga 01 (Broschiert)
Inhaltlich ist dieses Werk zwischen "Edge of tomorrow" und Sakurasakas Novelle angesiedelt. Insgesamt sehr gut gezeichnet und witzig und kleinschrittig erzählt. Ich denke, wenn sie die Mangaerzählung wirklich zuende bringen, ist es sogar als Geldanlage denkbar... Wird zwar ein paar Jahre dauern bis der Wert den Ausgabepreis übersteigt, aber ich sehe da durchaus Spielraum.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 4, 2014 3:04 PM MEST


Constantin Durmont Herren-Armbanduhr Calendar Analog Automatik CD-CALE-AT-LT-STST-BK
Constantin Durmont Herren-Armbanduhr Calendar Analog Automatik CD-CALE-AT-LT-STST-BK
Preis: EUR 99,99

3.0 von 5 Sternen Gemischte Gefühle bleiben..., 1. Juli 2014
Ich habe mir diese Uhr trotz der vielen schlechten Beurteilungen gekauft.

Zuerst einmal: mechanische Automatik-Uhren sind nun mal wesentlich gangungenauer als Quarzuhren! Speziell die Werke im unteren Preissegment. Viele Besitzer von Handaufzuguhren wissen gar nicht wie ungenau ihre Zwiebel ist: Schließlich stellen sie sie jeden Tag beim Aufziehen! Da ich als Leser von Adams' "Per Anhalter ins All" nun Digitaluhren verachte und auch die Uhrmacherische Herausforderung einer funktionierenden Quarzuhr eher gering schätze suchte ich eine hübsche Automatikuhr mit mechanischem Werk und wurde hier fündig. Nun ist ein Datum bei einer mechanischen Uhr schon als "complication" bekannt und ein Wochentag/Monat/Jahr-Kalender wäre schon eine "multiple complication" wenn nicht schon eine grande Complication!

Aber: Diese Uhr ist ein Blender!
1. Das Datum wird nämlich von Hand eingestellt!!! (ja, ganz Recht, es läuft nicht automatisch!!!) Dafür sind die vier seitlichen Knöpfe zuständig. Je Einer für den Tag, das Jahr, den Monat und den Wochentag. Nicht einmal der Tag läuft automatisch weiter. Dafür schaut's ziemlich wüst aus!
2. Der Tourbillon-artige Käfig über der 6 enthält natürlich keinen Tourbillon! Es handelt sich um eine gewöhnliche, einachsig gelagerte Unruhe, die erste Umsetzung dreht dieses dreiflügelige Rad, welches wohl an Uhren von Vacheron Constantin erinnern soll!
3. Die Schließe ist ein echter Scherzartikel! Sie ist scharfkantig, kratzt, hält unzuverlässig und ist kompliziert einzustellen. Eine neue Schließe ist dringend erforderlich.

Zum Uhrwerk: Die Uhr geht genau und hat über 36h Gangreserve bevor sie stehen bleibt und gestellt/aufgezogen werden muss.
Das Gehäuse selbst ist anständig gefertigt und weist keine scharfen Kanten auf. Obs wirklich 30m wasserdicht ist, weiß der Geier, ich werde die Uhr mit dem Lederarmband nicht baden schicken.

Für wen ist diese Uhr? Für mich ist sie keine "totale Fehlinvestition". Es ist halt eine sehr gut aussehende Uhr, die auf den ersten Blick wie eine echt teure mechanische Modeuhr ausschaut. Da kriegt man bei S.Oliver oder BOSS etc für mehr Geld wesentlich weniger Uhr.
Diese Uhr ist jedoch kein "Geheimtip", sie ist kein Schnäppchen und wer auf günstige Uhrentechnik steht, ist besser bei Anchor oder Vostok aufgehoben. Trotzdem: Mit einem gescheiten Armband wäre es eine durchaus akzeptable Uhr zu einem total normalen Preis.


Mini Stereo Mikrofon mit 3,5mm Klinke für Smartphone - Aufnahmegeräte
Mini Stereo Mikrofon mit 3,5mm Klinke für Smartphone - Aufnahmegeräte
Wird angeboten von COM-FOUR Computer Vertriebs GmbH
Preis: EUR 24,98

5.0 von 5 Sternen gutes Micro, 1. Juli 2014
Sehr gutes Micro. Die Aufnahmequalität ist wirklich überdurchschnittlich. Da man es über den Klinke-Stecker frei drehen kann, kann man es beliebig unabhängig vom Handy oder MP3-Player (der als Aufnahmegerät dient) ausrichten. Gute Anschaffung.


Lindy 42866 - USB-PS/2 Adapter
Lindy 42866 - USB-PS/2 Adapter
Wird angeboten von RMXdirect-DE
Preis: EUR 9,90

5.0 von 5 Sternen Gute Ware, macht was es soll., 1. Juli 2014
es handelt sich um einen aktiven PS2-Controller, der PS2-Hardware korrekt in USB-Daten umwandelt. Die Hardware wird auf Signalebene in USB emuliert. Daher kann das OS (sogar das Bios) damit umgehen.


Budoten Outdoor-Tabis 43
Budoten Outdoor-Tabis 43
Wird angeboten von Budoten Ltd. Kampfsport-Versand
Preis: EUR 37,88

2.0 von 5 Sternen B-Ware.. beware..., 14. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Budoten Outdoor-Tabis (Misc.)
Die Qualität der Schuhe schwankt erheblich. Das Exemplar das mir geliefert wurde hat zwar gute Nähte aber beim Aufbringen der Sohle ist rundum Kleister auf den Stoff geschmiert worden. Weils auch ungleichmäßig ist, schaut's unschön aus. Nun ist die Frage, ob der Kleister in den nächsten Wäschen rausgehen wird (was ich mal nicht vermute) oder ob der Stoff im Übrigen ausbleicht und im gekleisterten Bereich schwarz bleiben wird.
Meine Dojo-Kollegen haben die Schuhe ohne Kleisterränder. Daher vermute ich dass hier B-Ware in den Umlauf gebracht wird. Dafür wäre der Preis aber ein bisschen hoch!

Da ich die Schuhe aktiv trage und einen entsprechenden Verschleiß habe, ist das jetzt nicht so dramatisch aber als Geschenk taugt diese Qualität nicht!


Moor  ein natürliches Heilmittel
Moor ein natürliches Heilmittel
von Fetaj
  Broschiert
Preis: EUR 12,50

5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Werk, 8. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Moor ein natürliches Heilmittel (Broschiert)
Dr. Fetaj ist Chefarzt an der Weserlandklinik in Bad-Seebruch/Vlotho. Der Text ist wissenschaftlich hochfundiert und diente schon als Quelle für zahlreicher Doktorarbeiten und Publikationen. Zudem ist er gut lesbar, stellenweise sogar unterhaltsam, wenn in der Präambel daraufhingewiesen wird, dass man zwar in "Torf" baden kann, jedoch Moor eine landschaftsform ist, ein "Moorbad" folglich ein Sprung in den Sumpf sein sollte...


Rundrandglas
Rundrandglas
Wird angeboten von Tabula-Wohnen-Kochen-Schenken
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen gute Qualität, keine Beanstandungen, 8. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rundrandglas (Elektronik)
Normal-gute Rundrandgläser von Weck. Daran ist quasi nichts auszusetzen. Ich verwende sie quasi für alles: für Marmelade, zum Einkochen von Brühe und für das Backen von Schwarzbrot als Form. Sehr empfehlenswert!


KWON Ninja Tabi Schuhe mit Gummisohle 43
KWON Ninja Tabi Schuhe mit Gummisohle 43
Wird angeboten von Budoten Ltd. Kampfsport-Versand
Preis: EUR 36,75

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geht so..., 8. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Tabis die ich geschickt bekommen habe sind eindeutig zweite Wahl, erkennbar daran, dass rundum der Kleister vom Ansetzen der Sohle auf den Stoff übergeschmiert wurde. Meine Trainingskollegen hatten da mehr Glück! Insgesamt sind es gute Schuhe, angenehm weich und doch mit einer soliden Sohle. Dass der Schaft für manche Waden zu weit ist, dafür kann der Hersteller nichts. Man sollte sowieso Socken darin tragen und die Hosenbeine in die Socke stecken. Dadurch vermeidet man das Hochrutschen der Hosenbeine wenn der Tabi-Schaft sie nicht festhalten kann.


Ninjutsu - Die Kampfkunst der Ninja
Ninjutsu - Die Kampfkunst der Ninja
von Juan Hombre
  Pappbilderbuch
Preis: EUR 19,00

1.0 von 5 Sternen Mal wieder ein Werk "Ich und das Ninjutsu", aus der Kathegorie "spirituelles nach dem Schema "ich bin denn mal weg"", 8. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ob Juan Hombre ein guter Kämpfer ist entzieht sich meiner Kenntnis. Die erste Hälfte des Buches enthält einen netten beschreibenden Aufsatz über was man gemeinhin unter der Kriegskunst/Kultur/Kampftechnik/Geisteshaltung, "Ninjutsu" zusammenfasst. Das ganze folgte dem historischen Leitfaden uns ist leider ziemlich oberflächlich. Störend wirkt zudem dass der Herausgeber die Namen der meisten Personen und deren Titel in Großbuchstaben gesetzt hat. Soll das der Lesbarkeit des Textes dienen? Damit man wenn man den Text buchstabenweise verspeist, merkt ob mans hier mit einem semantischen Wort oder einem Namen zu tun hat? Leider wird dabei der ganze Name in Großbuchstaben gesetzt. Es sei angemerkt: es ist oft gebräuchlich, japanische Namen wenn sie für nicht-Japaner aufgeschrieben werden so darzustellen, dass der Familienname zur Kennzeichnung in Majuskeln. Viele Japaner besitzen sogar solche Visitenkarten, auf denen sie einmal in Kanji "Name-Vorname" und dann in Romaji "Vorname-NAME" stehen haben, um dem Westler zu zeigen, was davon der Familienname ist und was der Vorname ist, und gleichzeitig als Höflichkeit an den Empfänger der Karte, den Namen nach westlicher Gepflogenheit hinter den Vornamen zu setzen. Wer möchte schon in einer Vorstandssitzung als "Frau Dr. Beverly" oder "Herr Ing. Kevin" aufgerufen werden?
So können wir nur unsere Allgemeinbildung anwenden, "Honbure" wird uns nicht verraten, was von (nur als Beispiel) SOKE MASAAKI HATSUMI als Vor- oder Nachname zu verstehen ist. Mal ehrlich? Was erwartet man von jemandem der sich die Anrede "-Dono" vor den Namen auf den Gürtel sticken lässt?

Der Rest des Buches enthält spektakuläre Aufnahmen von Tori/Uke-Darstellungen mit Schwertern und viel "fliegenden Beinen". Es werden genau 5 (!) Techniken in Bilderfolgen beschrieben, dabei allerdings ohne jeden Text. Es ist natürlich eine gewisse Ergänzung wenn man die Übungen schon trainiert hat, sie sich noch einmal anzuschauen aber... Braucht man dafür ein Buch?
Man kann Ninjutsu nicht anhand von Büchern erlernen! Das sollte jedem klar sein. An wen richtet sich also dieses Erzeugnis? Ein Sammelsurium aus "Ich und meine Religion Ninjutsu", ein oberflächlicher Gesichtsabriss und ein Haufen cooler Fotos mit mäßigem didaktischem Wert?

Greifen Sie zu, es ist genug da!
(p.s.: wer kauft meines?)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6