Profil für Christian L. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Christian L.
Top-Rezensenten Rang: 80.429
Hilfreiche Bewertungen: 25

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Christian L. (Österreich)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Sirui T-2004X Traveler Aluminium Reise-Dreibeinstativ mit G-20x Kugelkopf (Höhe 158 cm, Gewicht 1,85kg, Belastbarkeit 15kg) mit Tasche und Gurt
Sirui T-2004X Traveler Aluminium Reise-Dreibeinstativ mit G-20x Kugelkopf (Höhe 158 cm, Gewicht 1,85kg, Belastbarkeit 15kg) mit Tasche und Gurt
Preis: EUR 246,96

4.0 von 5 Sternen Gutes Urlaubs und auch Alltagsstativ, 3. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich mir im Urlaub schon öfter zB für Langzeitbelichtungen ein Reisestativ gesucht hatte, habe ich mich nach langer Recherche für das T-2004x im Set mit dem G-20x Kugelkopf entschieden.

Kritierium war dabei, wie wohl bei allen Anderen auch, die auf der Suche nach einem Reisestativ sind, dass es zwar stabil sein soll, also im aufgebauten Zustand gut stehen soll und die Kamera erschütterungsfrei fixieren soll, dabei aber nicht zu schwer und vor allem beim Transport kompakt sein soll.
Das T-2004x hat 4 Beinsegmente, die 2005 Serie von Sirui hat fünf Beinsegemte, dadurch wird das Packmass nochmals etwas kürzer, das der Unterschied aber nicht so gross ist und meine Überlegung war, dass 4 Segemte wahrscheinlich sicheren Halt des aufgebauten Stativs erlauben als ein zusätzliches Segment, habe ich mich für das 2004 entschieden.

Das Stativ macht einen recht wertigen Eindruck, es ist sauber verbeitet, die mitgelieferte Tasche mit dem sehr breitem und gut gepolsterten Schultergurt ebenfalls.

Wirklich toll finde ich den Kugelkopf, die Einstellräder für die Friktion, also der kleinere von beiden, mit dem eingestellt wird, wie leichtgängig oder eben strenger der Kugelkopf beweglich sein soll, sowie das grössere Einstellrad, mit dem man den Kugelkopf in seiner Position arretiert oder eben löst laufen wunderbar weich und sauber, vermitteln einen sehr präzisen und wertigen Eindruck.
Ebenso sie Das Rädchen mit welchem der Panaoramadrehbereich festgestellt wird.
Gut gelöst ist auch, dass die Stativplatte nach dem lösen der Klemmschraube zunächst durch einen zusätzlichen Sicherungsstift am rausrutschen gehindert wird, erst wenn man diesen Sicherungsstift drückt kann man die Platte bzw. Kamera vom Stativ abnehmen.

Die Klemmen, welche man löst und festzieht um die einzelnen Segmente der Stativbeine auszufahren bzw. zu fixieren gefallen mit ebenso, kein Spiel, die Klemmen sitzen, mässig festes anziehen genügt bereits.

Die Enden der Füsse verfügen über Gummifüsschen, wenn man diese dreht werden Metallspikes, die beim Aufstellen im Gelände hilfreich sein können ausgefahren, wenn sie eingefahren sind, steht von den Spikes nichts aus den Gummifüsschen, also kein zerkratzen zB von Parketböden oder ähnlichen, wenn die Spikes eingefahren sind.

Im Einsatz:
Habe das Stativ nun einmal im Griechenlandurlaub mitgehabt, toll ist das Packmass, mit überschlagenen Stativbeinen und montiertem Kopf passt die Kombi tadellos in die mitgelieferte Tasche, dabei auf die richtige Position des Kopfes achten, damit die Beine wirklich möglichst flach anliegen.

Die Stativtasche selbst passt wunderbar in meinen Samsonite Hartschalenkoffer, sogar an der kurzen Seite eingelegt.
Das Gewicht mit Tasche und Kopf habe ich mit 2,5 kg gewogen.

Die Standfestigkeit ist sehr gut, hatte vorher ein sehr preisgünstiges Stativ der 50.- Euro Klasse in einem Elektromarkt erworben, das Sirui ist hier um Welten besser, kein Vergleich.

Wichtig dabei: wenn man den Eindruck hat, das die Konstruktion irgendwie Spiel hat, dann bitte die Schrauben mit den mitgelieferten Inbusschrauben bei Bedarf nachziehen,

Das Stativ steht mit eos 5d3 und aufgesetzen Tamron 24-70 2,8 sehr stabil. Hoch und Querformat sind nutzbar.
Sind die Stallrädchen ausreichend angezogen bleibt der Kopf auch in seiner Position, ohne das die Kamera mit der Zeit absackt.

Zusammenfassend: ein guter Kauf, freu mich auf weitere Einsätze mit diesem Stativ.

Christian L.


Tamron AF 70-300mm 4-5.6 Di SP VC USD digitales Objektiv für Canon
Tamron AF 70-300mm 4-5.6 Di SP VC USD digitales Objektiv für Canon
Preis: EUR 309,00

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viele optische Leistung fürs Geld, 21. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo,

Ich war auf der Suche nach einem Telezoom etwa im Bereich 70-200 oder 70-300 mm.

Nach langer Recherche in diversen Fotoforen und Testberichten habe ich mich für das Tamron 70-300 entschieden.
Da ich diese Brennweite nicht so oft nutze, konrekt bin ich die letzten 6 Jahre mit maximal 100 mm Brennweite ausgekommen, wollte ich nicht ganz so viel Geld ausgeben.

Mir war dabei vorab klar, dass eine Anfangsblendenöffnung von 4-5.6, die vor allem am langen Ende für gute Ergebnisse abgeblendet sein will, eher was für gute Lichtbedingungen ist.

Man muss sich überlegen was man sucht, in meinem Fall ein Telezoom im Bereich 70-200/300 mit guter Abbildungsleistung bei wenig Gewicht und das mit Bildstabilisator, welches
ich vorrangig im Urlaub bei Städtereisen, also bei Tageslicht und ausreichend Licht verwenden will.
Hierfür ist das Objektiv sehr gut geeignet. Ich verwende es an der eos 5dIII und an der eos 600d, wobei es mir an der 5dIII besser gefällt, die geringere Pixeldichte am Kleinbild Sensor scheint
der Optik entgegen zu kommen.

Bei 70-200 mm sind die Bilder schon bei Offenblende sehr scharf, Autofokus ist bei meinem Exemplar sowohl an der 5d3 als auch an der 600d treffsicher und dank USD auch leise und schnell.
Bei 300 mm Brennweite sollte man leicht abblenden, idealerweise auf f8, aber auch schon nur leichtes Abblenden bringt bereits einen sichtbaren Schärfezuwachs.
Vignettierung am Kleibbildformat ist bei Offenblende vorhanden, nimmt beim Abblenden wir üblich deutlich ab.

Das Bokeh, also die Darstellung des Bereiches der vor und hinter der Schärfeebene liegt, gefällt mir persönlich gut, hier hatte ich ehrlich gesagt, nach dem lesen anderer Rezensionen schlimmeres erwartet.
Wie bei anderen Optiken auch ist das Bokeh vom Hintergrund und stark vom Abstand des Motivs zum Hintergrund beeinflusst, mir ist bei meinen Aufnahmen nichts negatives aufgefallen.
Insbesondere bei 200-300 mm Brennweite lässt sich, auch abgeblendet wunderbar freistellen.
Neu war für mich, da ich bis jetzt maximal 100 mm Brennweite zur Verfügung hatte, die perspektivische Wirkung der langen Brennweite, also die geraffte Perspektive, die man mit 200/300 mm Brennweite hat.

Grosses Plus ist der Bildstabilisator, mit diesem kann man die geringe Lichtstärke bei statischen Motiven oft kompensieren, wenn es sein muss ist bis zu 1/15 bei 200 mm und 1/30 bei 300 mm möglich, ruhige Hand bzw. Anlehnmöglichkeit vorausgesetzt.
Positiv ist auch die kostenlose Garantieverlängerung auf 5 Jahre, die Tamron bei Registrierung innerhalb der ersten 3 Monate nach Kauf bietet.

Ich bin mit dem Objektiv sehr zufrieden, man bekommt viel optische Leistung für vergleichsweise wenig Geld geboten.
Von mir eine klare Empfehlung, mehr fürs gleiche Geld wird man schwer finden.

Vanucci
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 3, 2014 10:11 PM CET


Tamron AF 90mm 2,8 Di Macro 1:1 SP digitales Objektiv für Canon
Tamron AF 90mm 2,8 Di Macro 1:1 SP digitales Objektiv für Canon
Wird angeboten von Hobby FOTO, Ludwigsburg
Preis: EUR 329,00

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut an Eos600d und 5dIII, 14. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe dieses Objektv an einer eos 600d und einer eos 5d3 in Verwendung.

Hatte ein Modell dieses Objektivs seit 2006, da mich das Canon 100L IS macro gereizt hat, habe ich das Tamron 2012 verkauft.
ABER: obwohl das 100L macro zweifelsohne ein super Objektiv ist, habe ich bei den Aufnahmen einen gewissen look vermisst, kurzum ich bin reumütig zum Tamron 90 zurückgekehrt.

Mir gefällt das Bokeh und die Abbilungsleistung. Schwer zu Beschreiben, mir gefallen die Bilder die mit dem Tamon gemacht wurden einfach besser als jene des 100L. Wobei die reine Schärfeleistung und Auflösung des 100L einfach grandios ist. Egal ober Nahbereich oder weiter entfernte Objekte.

Der Autofokus des Tamron ist, so kommt es mir zumindest vor, an der 5d3 schneller als an der 600d.
An der 600d sitzt der Fokus perfekt, an der 5d3 habe ich einen Korrekturwert von +5 eingestellt, so passt es aber gut.

Pluspunkte Tamron 90 2.8 macro:
sehr hohe Auflösung und Schärfe offen, bei 4.0 legts nochmal zu am KB. Am Crop ists egal.
sehr schönes Bokeh
schöne Farben und Kontraste
5 Jahre Garantie wenn man es als Erstkäufer bei Tamron registriert. das gibts bei keinen anderen Hersteller

Was es nicht ganz so gut kann:
Autofokus ist ein herkömmlicher Mikromotor, als nicht leise und schnell wie USM/HSM/USD
Nicht innenfokusissierend, also die Länge verändert sich beim Fokussieren, kann Insekten verschrecken

Ich mag dieses Objektiv.....


Innotec Multi Clean Reinigungsmittel, 600 ml Spraydose
Innotec Multi Clean Reinigungsmittel, 600 ml Spraydose
Wird angeboten von Shopping-s-company
Preis: EUR 14,75

5.0 von 5 Sternen sehr gute Reinigungsleistung, 14. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe diesen Reiniger auf Empfehlung eines Arbeitskollegen, der mit der Aufbreitung gebrauchter Autos zu tun hatte gekauft.

Insbesondere für die hellgrauen Textilverkleidungen der A-Säule, in meinem Fall VW Passat Bj 2013, habe ich einen Reiniger gesucht, der diese Teile reinigt ohne Ränder zu hinterlassen.
Für diese Textilteile ist der Reiniger gut geeignet.

Weiters Für die gesamte PKW Innenreinigung sehr zu empfehlen.
Mit der Zeit Zeit verschmutzen die Kunststoffteile und Textilbreiche der Fahrzeugtüren, im Sommer fährt man mit kurzärmeligen Hemd/T-Shirt und das hinterlässt irgendwann Spuren.

Mit diesem Reiniger und Mikrofasertucher gehen diese Verschmutzungen sehr rasch und leicht weg.
Einfach den Schaum aufsprühen, kurz einwirken lassen, abwischen.
Türverkleidungen, Armaturenbrett und Schalthebel sehen danach wieder aus wie neu.

Was mir wichtig war: Kunststoffteile und Lack werden von dem Reiniger nicht angegriffen, wobei der REiniger für die Lackreinigung nicht vorgesehen ist.

Wenn die Dose leer ist, bestelle ich mir sicher wieder eine, wobei das dauern kann, denn die Dose ist sehr ergibig, da man jeweils nur wenig Schaum auf die Teile oder direlt das Reinigungstuch zu geben braucht.


vhbw AKKU 950mAh für SONY DCR-SR32(E) etc. ersetzt NP-FH60 NP-FH70 mit INFOCHIP & RESTLAUFZEITANZEIGE
vhbw AKKU 950mAh für SONY DCR-SR32(E) etc. ersetzt NP-FH60 NP-FH70 mit INFOCHIP & RESTLAUFZEITANZEIGE
Wird angeboten von vhbw - B & W Handelsgesellschaft mbH
Preis: EUR 9,17

5.0 von 5 Sternen sehr guter Ersatzakku für Sony CX505V, 9. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir diesen Drittanbieter Akku für meine Sony CX 505V voriges Jahr gekauft.
Nach Verwendung in mehreren Urlauben kann ich den Akku nun beurteilen.
Diese Akku ist sein Geld auf jeden Fall wert.
Akkulaufzeit im meiner Kamera im Aufnahmemodus rund 180 min wenn voll aufgeladen.
Die Akkustandsanzeige über die Kamera funktioniert problemlos.
Das Einlegen und Entnehmen auf bzw, von der Kamera funktioniert genau so exakt wie beim Original
Das Teil ist zumindest genau so gut wie das Original und ich kann diesen Akku jeden Interessiertem guten Gewissens und uneingeschränkt empfehlen.

Christian


2x Vikuiti CV8 Displayschutz Schutzfolie Canon EOS 5D Mark III (Ultraklar, Versiegelt Kratzer, Blasenfreie Montage, Passgenauer Zuschnitt)
2x Vikuiti CV8 Displayschutz Schutzfolie Canon EOS 5D Mark III (Ultraklar, Versiegelt Kratzer, Blasenfreie Montage, Passgenauer Zuschnitt)
Wird angeboten von Displayschutzfolien4u
Preis: EUR 6,95

5.0 von 5 Sternen Gut geeignet für eos 5d mark3, 17. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo,

um die beiden Displays meiner eos 5dIII vor Kratzern zu schützen, habe ich mir nach Recherche im dsl-forum diese Schutzfolien bestellt.
Packungsinhalt sind 2 komplette Sets, bestehend aus 2 bereits fertig zugeschnittenen Folien für das kleine obere Display sowie 2 Stück für das Hautpdisplay.Folie lässt
sich gut aufkleben und ist passgenau.
Die Oberfläche ist sehr hart und wirkt wiederstandsfähig.
Die Ablesbarbeit von beiden Displays ist meiner Meinung nach gleich gut geblieben, vielleicht spiegelt das Hauptdisplay nun etwas mehr als vorher, störend ist es aber nicht.
Von meiner Seite eine Empfehlung, würde es wieder kaufen.

Christian


Kaiser Gegenlichtblende, Ersatz für Canon ES-71 II für  Canon EF 50/1.4 USM
Kaiser Gegenlichtblende, Ersatz für Canon ES-71 II für Canon EF 50/1.4 USM
Wird angeboten von dcmall
Preis: EUR 7,88

5.0 von 5 Sternen Gute Alternative zum Original von Canon, 22. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir die Kaiser Streulichtblende zu meinem ef 50 1,4 bestellt, da dieses Objektiv empfindlich für Druckeinwirkung auf den ausfahrenden Teil des Objektives ist.
Mir ist klar, dass die Hauptaufgabe das vermindern von seitlichen Streulicht ist, um die Bildqualität zu verbessern, beim 50 1,4 wird die Streulichtblende aber auch als mechanischer Schutz und als
Enlastung für das etwas empfindliche Objektiv empfohlen. Insbesondere bei der Aufbewahrung in der Fototasche.

Zum Produkt selbst: ist gut verarbeitet, passt sehr genau aufs Objektiv, die Innenseite ist mattiert.
Ich kenne das Original von Canon nicht, bin aber mit dieser Alternative von Kaiser gut bedient und zufrieden und das zum halben Preis des Originals.

Christian


S. Vettel Red Bull Renault RB8 Showcar Formel 1 Weltmeister 2012 1:18 Minichamps
S. Vettel Red Bull Renault RB8 Showcar Formel 1 Weltmeister 2012 1:18 Minichamps

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr schönes Detailreichens Modell, 17. Januar 2013
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe dieses Modell Anfang Jänner 2013 von Modellauto18 geliefert bekommen. Das Modell ist sehr schön und detailreich. Die Verarbeitung ist sehr gut. Sogar die Carbonteile der Fahrwerkskomponenten sind detailiert rausgearbeitet.
Ein wirklich sehr schönes, detailreiches und dabei nicht filigran oder zerbrechlich wirkendes Modell.
Kann ich gerne weiter empfehlen,


Lowepro Nova 190 AW SLR-Kameratasche (für SLR mit Objektiv und bis zu 4 weitere Objektive) schwarz
Lowepro Nova 190 AW SLR-Kameratasche (für SLR mit Objektiv und bis zu 4 weitere Objektive) schwarz

5.0 von 5 Sternen Gute Fototasche für meine Bedürnisse, 19. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tasche ist gut verarbeitet, eine Regenschutzhube ist integriert und kann bei Bedarf über die Tasche gezogen werden.
Besonders gut ist der gepolsterte Griff sowie der gut gespolsterte Schulterriemen aufgefallen.
Die Fächer sind mittels Klettbandbefestigung zum Teil variabel.

Grundsätzlich eine gute Tasche, die einzelnen Fächer für die Objektive könnten etwas grösser sein, zT sitzen die Optiken recht
fest in den Fächern.
Muss vielleicht so sein, damit sie gut geschützt sind.

Alles in Allem eine empfehlenswerte Tasche.

Christian


Canon EF 100mm 1:2,0 USM  Objektiv (58 mm Filtergewinde)
Canon EF 100mm 1:2,0 USM Objektiv (58 mm Filtergewinde)
Wird angeboten von kleen-hifi-tv-video
Preis: EUR 455,24

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gute Festbrennweite an eos 600d, 20. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir das ef 100 2.0 bestellt, da ich neben dem Tamron 17-50 2.8 und dem Tamron 90 20.8 macro sowie dem Canon ef 50.8 eine lichtstarke Festbrennweite für Portaits zur Verwendung an meiner eos 600d gesucht habe.
Nach dem ich die Optik an einer geliehenen 5d Mark2 und meiner 600d getestet habe, kann ich das Objektiv sehr empfehlen.

Zusammengefasst:
sehr schneller und vor allem sehr treffsicherer Autofokus, Fehlerquote sehr gering
sehr gute Abbildungsleistung und zwar schon bei Offenblende
sehr schönes Bokeh, also eine sehr angenehme Hintergrund und Vordergrund Unschärfe hinter bzw. vor dem Bereich der im Fokus liegt

Bei extremen Kontrastkanten bei Offenblende Neigung zu Purple Fringing - also lilafarbene Farbränder - ABER - diese fallen
bei normaler Bildbetrachtung nicht auf - ich wollte es nur genau wissen und habe sie dann bei 100% Ansicht auf Aufnahmen die mit Blende 2.0 gemacht wurden
bewusst gesucht und erst dann entdeckt - aber nur an extremen Kontrastkanten - also zB weisses Logo auf schwarzem Untergrund fotografiert.
Bei normaler Bildbetrachtung sind sie nicht störend, sie lassen sich auch weitestgehend mit zB acdc pro 4 entfernen und sie sind, meiner Meinung nach
weniger stark ausgeprägt als beim ef 85 1,8 , welches ich an der selben Kamera auch mal getestet habe.

Ich kann das Objektiv voll und ganz empfehlen, es ist jeden Cent wert ich würde es sofort wieder kaufen.
Ich kann an dieser Stelle auch nicht sagen, ob nun das ef 85 1,8 oder das ef 100 2.0 "besser" ist, beide Objektive
sind sehr gut, der Brennweitenunterschied von 15 mm ist, denke ich zu vernachlässigen.
Einzig die lila Farbränder sind meiner Meinung nach beim ef 100 2.0 weniger stark vorhanden.
Abgeblendet auf 2.8 weisen Aufnahmen beider Objektive keine Farbränder mehr auf.

Nachtrag Juli 2013
Nachdem ich mir zur eos600d und nun eine 5d mark3 geleistet habe, kann ich dieses Objektiv auch bei Verwendung an Kleinbild Format beurteilen.
Kurzum: sehr gut. Das ef 100 2.0 ist auch am Kleinbild (bzw. Vollformat, wenn man so will) eine klare Empfehlung.
Autofokus ist sehr treffsicher, und das ist beim Fotografieren mit OFfenblende sehr wichtig, der Schärfebereich ist naturgemäss so schmal, dass eine präzise
Fokussierung sehr wichtig ist um auch Freude an den Bildern zu haben.
AF ist schnell und präzise.
Abbildungsleistung ist für meine Masstäbe sehr gut. Und das auch schon bei Offenblende.
Das die Schärfe - und das ist völlig normal und auch bei Objektiven die ein zigfaches kosten nicht anders, bei Offenblende im Zentrum sehr gut ist und zum äusseren Rand hin abfällt, wird kaum auffallen.
Da meistens ohnehin auf ein Objekt, dass zumindest zur Mitte hin angeordnet ist, fokussiert wird und der Bereich vor und hinter dem Motiv ohnehin in gewollter Unschärfe bleiben.
Diese Unschärfe bzw Bokeh fällt sehr angenehm und ruhig aus, bei Verwendung an APS-C ist das Bokeh schon sehr schön, am Vollformat fällt es noch etwas ausgepägter auf.
Beim Abblenden auf f4 legt die Schärfe in der Bildmitte noch zu und weitet sich vom Zentrum auf einen etwas grössern Bereich aus. Auch völlig normal.
Dieses Objektiv kann ich klar empfehlen und würde es mir selbst auch jederzeit wieder kaufen, wenn es mal kaputt gehen sollte.
PS: Verwende es mit einem Hoya UV Filter zum Schutz der Frontlinse.
Eine Einbusse bei der Bildqualität konnte ich dabei nicht feststellen, bin aber sehr froh, dass die Frontlinse so geschützt ist.

Christian


Seite: 1 | 2