Profil für depeche1986 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von depeche1986
Top-Rezensenten Rang: 1.279
Hilfreiche Bewertungen: 972

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
depeche1986
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Nivea Natural Balance Body Lotion, 2er Pack (2 x 400 ml)
Nivea Natural Balance Body Lotion, 2er Pack (2 x 400 ml)
Preis: EUR 13,38

5.0 von 5 Sternen Gut zur Haut, angenehmer Geruch, 24. März 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Natural Body Lotion ist eine sehr angenehm riechende Body Lotion, die sich gut verteilen lässt.
Das Hautgefühl ist sehr angenehm, was bei vielen Body Lotions keine selbstverständlich ist.
Einige sind fettig, einige klebrig und ziehen nicht richtig ein, andere trocknen eher aus. Dieser hier macht
alles richtig.
Etwas etwas überzogen finde ich "Natural" und der gezwungene Versuch eines Kosmetikunternehmens auf "Öko"
zu machen. Unterm Strich steckt in jeder Body Lotion jedes Herstellers ein mehr oder weniger natürlicher
Mix verschiedenster chemischer Substanzen. Das ist nicht immer gleich schädlich. Aber "natural" sicher nicht.

Fazit: Trotz Werbe-Blabla eine gute Body Lotion, die ich jederzeit weiterempfehlen kann.


Bridge Constructor Mittelalter
Bridge Constructor Mittelalter
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 9,66

3.0 von 5 Sternen Solides Casual Game und der krampfhafte Versuch eine Story zu erzählen, 22. März 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Bridge Constructor Mittelalter ist ein eigenständiges Spiel und quasi ein Mittelalter-Spinoff des bekannten iOS und Android
Spiels. Wie im Original und seinen unzähligen Klonen ist es Ziel des Spiels, mit einer reihe vorgefertigter Materialen eine Brücke
über ein Tal oder einen Fluss zu bauen. Mit der Zeit werden die Bauaufgaben kniffliger, am Grundprinzip des Brückenbaus ändert sich jedoch nichts.

Grafik:
--------
Die Grafik des Spiels glänzt durch liebevoll gezeichnete Figuren und nett umgesetzte Landschaften. Das Design des Spiels wirkt
ingesamt sehr stimmig. Auch wenn die Grafik sich technisch ungefährt auf dem Nivau von 2005 bewegt. Zumindest läuft das Spiel damit
auch auf dem (wie bei Casual Gamern oft vorhandenen) Uralt System noch flüssig.

Sound:
--------
Leider bietet das Spiel keine Sprachausgabe (die vielen Dialoge in der "Story" hätte eine Vertonung ganz gut getan.
Zumindest der Soundtrack kann mit stimmiger Mittelaltermusik sehr überzeugen. Die Todesschreie der Händler
und Pferde wenn sie von der Brücke stoßen und zermatscht werden finde ich etwas übertrieben
und für ein Spiel mit USK Freigabe 0 Jahre auch etwas fragwürdig. Ich würde das Spiel eher ab 10 Jahren empfehlen.

Spielspaß:
------------
Das Spielprinzip ist mittlerweil etwas abgenutzt. Es gibt tonnenweise Brückenbauspiele als App und für den PC. Klar ist: Diese Reihe hier gehört definitiv zu den Besten! Gut gefällt mir, das der Entwickler hier eine Verteidigungskomponente hinzugefügt hat. So muss man nicht nur eine Brücke bauen, die einem Tross Pferde standhält, sondern muss diese auch noch gegen Katapultangriffe sichern. Das bringt etwas Abwechslung ins Spiel. Leider wirkt die "Story" des Spiels arg aufgesetzt. Ein Brückbauspiel bietet sich nicht gerade dafür an in einer Story verwurstet zu werden. So manches mal ist man gewillt die Dialoge einfach zu überspringen, denn am Ende kommt doch wieder eine mehr oder weniger originelle Aufgabe: Brücke bauen! Die Story fühlt sich also in etwas so glaubwürdig an wie: Tetris - Der Film. Auch das Setting mag auf
den zweiten Blick nicht so recht zum Spiel passen. Die Brückentechniken, die hier verwendet werden gab es vielleicht um 1800, aber
sicher nicht im Mittelalter. Fühlt sich ein bischn so an als würden die Ritter der Tafelrunde sich Kampfflugzeuge bauen.
Dennoch macht das Spiel für "zwischendurch" wirklich viel Spaß. Für den Langzeitspaß fehlt es am Abwechslung und auch der Schwierigkeitsgrad liegt zw. sehr einfach und etwas knifflig.

Fazit:
-------
Für Leute die hin und wieder mal eine kleine Puzzlerunde einlegen wollen ist Bridge Constructor Mittelalter genau das richtige.
Für richtige Zocker ist das hier jedoch eher nix.


Crucial CT256MX100SSD1 interne SSD 256GB (6,4 cm (2,5 Zoll) SATA III)
Crucial CT256MX100SSD1 interne SSD 256GB (6,4 cm (2,5 Zoll) SATA III)
Preis: EUR 95,90

5.0 von 5 Sternen Qualität und Speed für diese Klasse ausgezeichnet, 14. März 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich habe ie Crucial SSD mit 256GB in ein externes Alugehäuse verbaut. Die Bauform ist mit 6,4cm sehr flach.
Schön ist, das der Hersteller noch einen Rahmen für den Einbau in 9mm Hohe Steckplätze mitliefert.

Die Festplatte läuft auch unter Last am externen USB 3 Port meines Laptops ohne zusätzliche Stromversorgung.
Ein DC-Netzeilanschluss ist dennoch vorhanden. Es wird aber kein Netzteil mitgeliefert. Die Platte kommt
unformatiert, ohne Bonussoftware. Man muss sie also zunächst in der Datenträgerverwaltung von Windows
einrichten.

Zum wichtigsten Punkt: Dem Speed. Zum Test habe ich eine 1,4 GB große Video-Datei von meiner herkömmlichen HDD vom Laptop
auf die Crucial SSD im externen Gehäuse kopiert. Der Controller im Gehäuse ist auf SATA3 & USB3.0 ausgelegt und am USB 3.0 Slot
des Laptops gekoppelt. Das Ergebnis: ca 80mb/s. Dazu muss ich sagen, dass die HD im Laptop hier sicher der Flaschenhals ist und
in anderen System sicher um einiges mehr drinn sein sollte.

Fazit:
Gute SSD in dieser Preisklasse. Geringe Bauhöhe, guter Speed, wertige Vearbeitung!


G-STAR Herren Jeans Normaler Bund Arc 3D Slim 50783.5689.071, Gr. 33/32, Blau (medium aged 071)
G-STAR Herren Jeans Normaler Bund Arc 3D Slim 50783.5689.071, Gr. 33/32, Blau (medium aged 071)
Preis: EUR 99,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Arc 3D Slim Schnitt = Unbequem, 14. März 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich bin recht schlank gebaut und trage verschiedene Jeans verschiedener Hersteller in Gr. 33/32. Auch wenn die Beine unterschiedlich geschnitten sind, passen sie doch meistens recht gut. Anders ist das bei dieser Hose von G-STAR: Das Etikett verspricht dank der "3D Slim" Form guten Tragekomfort. Das Gegenteil ist der Fall:

- Die Hose entspricht am Bund im Leben nicht Gr.33 eher 31.
- Die 3D Form der verdrehte Nähte spannt im Oberschenkelbereich unanenehm. Die Bewegungsfreiheit ist schlecht.
Es fühlt sich an, als hätte man sich ein Theraband spiralförmig um beide Beine gewickelt.

Fazit: Die bislang unbequemste Jeans die ich anprobiert habe. Die merkwürdige Schnittform lässt sich dank blumingen Werbe-Begriffen wie "Arc 3D Slim" sicher gut an den Mann bringen. Bequem macht das die Hose leider nicht. Auch die Optik kann nicht überzeugen. Die Größenangabe noch weniger. Es hat einen Grund warum die meisten Jeans anders geschnitten sind: Weil Sie besser zur Anatomie des Menschen passen.


Moulinex FG260811 Glas-Kaffeemaschine, schwarz
Moulinex FG260811 Glas-Kaffeemaschine, schwarz
Preis: EUR 34,99

4.0 von 5 Sternen gutes Arbeitstier, Verarbeitung könnte besser sein., 12. März 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Zum Lieferumfang gehört eine formschöne Glaskanne mit Kunststoffdeckel sowie ein Messbecher für die richtige Portionierung der Kaffeemenge (1 Messbecher/großer Tasse).
Der Wassertank fasst 1,25 Liter, das entspricht etwa 10 großen oder 15 kleinen Tassen.
Die Maschinenteile sind komplett in schwarzem Kunststoff gefertigt und wirken nicht sehr hochwertig. Schon nach kurzer Gebrauchszeit zeigen sich leichte Kratzspuren am Gehäuse.
Die Leistung beträgt 1000W. Die Kaffeemaschine verfügt über eine Wärmhalteplatte, welche sich 30 Minuten nach dem Brühvorgang automatisch abschaltet. Das schafft Sicherheit für den Fall, dass man vergisst die Maschine nach Gebrauch auszuschalten.
Ich halte 30 Minuten Warmhaltezeit für den Kaffee für völlig ausreichend. Ist diese länger, schmeckt der Kaffee nach meiner Erfahrung bitter.
Dank der überdurchschnittlichen Kabellänge von ca. 90 cm ist die Kaffeemaschine auch an einer weiter entfernten Steckdose anschließbar.
Die Bedienung ist extrem leicht. Wasser mittels Glaskanne bis zur gewünschten Markierung in den Wasserbehälter einfüllen, den Filter zur Seite schwenken, die Filtertüte (Größe 2 oder 4) rein, mit dem Messbecher die gewünschte Kaffeemenge einfüllen, Stecker rein und Schalter auf ein (Kontrolllampe leuchtet).
Die etwas "haklige" Entnahme und das Rückstellen der Glaskanne ist dem Tropfstopp geschuldet. Bei maximal gefüllter Kanne besteht die Gefahr des Verschüttens.

Die Reinigung der Maschinenteile ist problemlos. Der Filter lässt sich leicht entfernen (nach oben aushängen) und auch in der Spülmaschine reinigen.

Fazit: Wer eine preiswerte Kaffeemaschine für bis zu 15 Kleinen Tassen sucht, die keine Zusatzfunktionen bietet aber seinen Zweck gut erfüllt, dem kann ich diese Moulinex absolut empfehlen.


Pegasus Spiele 55120G - Aqua Sphere, Brettspiele
Pegasus Spiele 55120G - Aqua Sphere, Brettspiele
Preis: EUR 33,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut! Aber es fehlt ein wenig der Charme., 1. März 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Aqua Sphere ist ein Brettspiel mit "Forschungs-Thema". Schonmal gut: Das Thema ist noch recht wenig in Brettspielen umgesetzt worden. Die meisten komplexen Brettspiele beschäftigten sich eher mit Wirtschaftssimulation als mit dem Bergen von Unterwasserschätzen und Oktopoden.
Ich erspare euch hier eine explizite Abhandlung der Spielregeln, da findet man im Netz genug. Viel wichtiger ist: Spielspaß, Spieldesign, Material.

Spielmaterial:
------------------
Der Karton ist Randvoll! Wenn man mit Ausstechen fertig ist, hat man ein riesiges Sammelsorium an Holzfiguren, Karten, Pappplätchen und Spielfeldern. Die Qualität der Materialien ist durchweg gut. Lediglich die schwarzen Kristalle wirken eher wie Kohle als wie Edelsteine. Durchsichtiges Plastik wäre definitiv ansprechender gewesen. Gut finde ich, das Beutel dabeiliegen um die ganzen Einzelteile verstauen zu können.

Design:
---------
Designtechnisch bewegt sich das Spiel irgendwo zw. 20.000 Meilen unter dem Meer und 70er Sci-Fi Filmen. Durchaus stimmig, aber doch etwas zu verspielt. Gerade bei den vielen Teilen wäre etwas mehr Schlichtheit für die Übersichtlichkeit angenehmer gewesen.

Anleitung:
------------
Die Anleitung ist leider weniger Gelungen. Der Aufbau wird ausführlich erklärt, doch die eigentliche Spielanleitung wikt wie zusammengepuzzelt. Statt Spielaufbau und Ablauf in einem Fluss, Schritt für Schritt zu erklären, werden die einzelnen Teilschritte besprochen. Natürlich bilden die zusammengenommen wieder ein großes Ganzes. Angenehm zu Lesen war es trotzdem nicht.

Spielspass:
---------------
Ganz klar: Das Spiel ist nichts für Gelegenheitsspieler! Nur wer mit Agricola und co. zurechtkommt, wird mit Aqua Spheres Teileumfang und Detailreichtum sicher kein Problem haben. Doch wie so oft ist ein Anspruchsvolles Spiel nicht gleich ein pefektes Spiel. Dem Spiel fehlt es hier und da an eigenem Charme und wirkt stellenweise doch recht mechanisch-Steril. Oft hat man das Gefühl man spielt eine mäßige Brettspielumsetzung eines Computerspiels. Anbauen von Gebäuden, Zeitmarker, austatten von Bots mit bestimmten Fähigkeiten, verschiedene Spielfelder zw. den hin und hergewechselt werden muss. All dies sind klassische Elemente von PC-Spielen, die sich in Brettspielform nur bedingt gut umsetzen lassen und das Spiel etwas träge machen.
Vielleicht dauert es ein paar Runden mehr bis sich in der Spielmechanik bei mir der "Flow" einstellt.

Fazit:
-------
Wer kann, sollte das Spiel mal mit jemanden antesten der es schon sein eigen nennt.


SpotCam HD 720P IP WIFI / WLAN Kamera mit kostenloser Cloud-Aufnahme
SpotCam HD 720P IP WIFI / WLAN Kamera mit kostenloser Cloud-Aufnahme
Wird angeboten von BLAUPUNKT Competence Center Sicherheitssysteme
Preis: EUR 179,00

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Überwachungslösung für Zuhause, miese Wandhalterung, 14. Februar 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Installation:
---------------
Die Installation der SpotCam ist so einfach, das sich jeder, der an dieser scheitert fragen muss, ob er statt eines Computers
doch lieber einen Rechenschieber verwenden sollte. ;-) Man braucht nur den Schritten auf dem beiliegenden Zettel zu folgen
und nach ca 10 Minuten ist die Kamera installiert, aktiviert und einsatzbereit. Hier hat man sich in Sachen Benutzerfreundlichkeit
wirklich mal richtig Mühe gegeben.

Verarbeitung:
-----------------
Die Kamera selbst macht einen guten Eindruck. Der Standfuß ist stabil und rutschfest gummiert. Dank gelenk ist die Kamera kipp und schwenkbar. Auch an einem langen Stromkabel hat man nicht gespart. Sehr ärgerlich ist jedoch die Wandhalterung: Die Kamera wird in eine dünne Plastikscheibe geknipst, die dann an die Wand gedübelt wird. Die Konstruktion ist dermaßen schwach, das die schwere Kamera bei leichter Berührung schnell mal aus der Halterung löst. Daher würde ich die Kamera lieber mit Standfuß verwenden. Der Geiz an Material für die Wandhalterun kostet 1 Stern Abzug.

Funktion:
------------
Die Kamera ist nichts für Datenschutzfanatiker. Der gesamte Videostream landet auf SpotCam Cloudservern. Zwar gschützt vor fremden Zugriffen, aber ein Hackerangriff dürfte ausreichen und die Daten sind weg. Man sollte sich also überlegen was man mit dieser Kamera "überwachen" möchte. Die Bildqualität der Kamera ist ok. Generell leidet die Bildqualität bei schnellen Bewegungen im Bild jedoch durch eine recht niedrige Bitrate, so dass sich Artefakte bilden. Die Kamera ist also wirklich für Überwachung und weniger für Webcam Sessions mit der Verwandschaft geeignet. ;-) Überzeugt hat mich die Nachtsichtfunktion. Selbst bei extrem wenig Restlicht, liefert die Cam noch brauchbaare Bilder. Anzumerken ist, dass die Kamera mit gut 5 Sekunden Verzögerung Ihr Bild ausgibt. Das geht sicher besser, ist aber wohl dem Streamingprinzip geschuldet.
Die Bewegungserkennung als auch die Geräuscherkennung (beides auch separat aktivierbar), funktioniert gut. Man erhält direkt eine Mail und kann das Video online abrufen.

Fazit:
------
Eine brauchbare Kamera um im Urlaub die eigenen 4 Wände zu überwachen und nach dem Rechten zu schauen. Die Nachtsichtfunktion ist gut, die Bildqualität ok. Nur bei der Wandhalterung hat der Hersteller gepatzt. Durchaus einen Kauf wert.


Pocketbook SurfPad 4 M 19,94 cm (7,85") Black - 19,94 c
Pocketbook SurfPad 4 M 19,94 cm (7,85") Black - 19,94 c
Wird angeboten von okluge
Preis: EUR 230,41

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Android + Retina 4:3: Geheimtipp!, 10. Februar 2015
Meine Entscheidung für das Surfpad 4M war das Ende einer über zweiwöchigen Suche nach einem guten Tablet dass sowohl ein hochauflösendes Retina-Display, einen ausreichend schnellen Prozessor nebst GPU, 3G Option und ein 4:3 Format besitzt mit dem ich bequem meine Mangas, Ebooks und Online-Artikel lesen kann, ohne mich mit matschig ausgefransten Buchstaben abgeben zu müssen.
Schnell fand ich heraus, das mit Stand Februar 2015 auf dem Deutschen Markt nur zwei Tablets auf dem Markt existieren, die mit Retina Display und 4:3 Format daherkommen und nicht größer als 9 Zoll sind: Das Google Nexus 9 und eben das Pocketbook SurfPad4M, welches in Deutschland noch recht unbekannt ist. Da mir das Nexus 9 zu groß und teuer war, und ich zudem Metall als Gehäuse bevorzuge, habe ich mich fürs SurfPad 4M entschieden. Sicher gibts es via Chinaimport mit Xiaomi, FNF, Onda, Pipo und co noch andere Anbieter mit diesen Features, doch mit Zollgebühren rechnete sich das einfach nicht.

Gehäuse:
-------------
Das Gehäuse ist aus einer leicht mattschwarzen, rauhen Metallegierung und macht einen sehr soliden Eindruck. Nichts gibt nach, nichts knarzt. Die Spaltmaße zw. Display und Gehäuse könnten etwas kleiner sein (sammelt sich gerne mal Staub), geht aber in Ordnung. Die beiden Grifflächen sind aus einem recht festem Gummimaterial, wirken weniger billig als befürchtet, und sorgen für deutlich mehr Grip im Querformat. Die Knöpfe sind etwas eigenwillig geformt, sind aber gut zu erreichen und machen einen sehr robusten Eindruck. Einzig der micro-Sim-Schacht kann nicht überzeugen. Der Druckpunkt für den Pickser ist schwergängig und schlecht zu treffen, so dass es etwas Fummelarbeit ist, bis der Schlitten mit der sim herauskommt. Das hätte man besser machen können. Unterm Strich aber eine 1A Verarbeitung!

Display:
----------
Das beste Display welches ich bisher bei einem Tablet dieser Preisklasse in Händen halten durfte! 2048 x 1536 Pixel sorgen für über 320dpi. Mit bloßem Auge sind also keine Treppen oder Pixel auszumachen. Texte, Bilder, Videos wirken gestochen scharf und auch die Helligkeit ist gut. Indoor genügen 40%. Da Pocketbook wie Apple sein Tablet bei Foxconn bauen lässt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass zw. dem Retina Display beim iPad Mini und dem vom SurfPad 4M nur das Etikett einen Unterschied macht. Fazit: Mehr geht nach dem aktuellen Stand der Technik nicht!

Sound:
---------
Ein Tablet ist keine Stereoanlage, Ton über Lautsprecher und Kopfhörer sind jedoch absolut in Ordnung.

Bedienung:
---------------
Gestensteuerung, Wischen, Schreiben, alles läuft problemlos und flüssig. Nix zu meckern!

Performance:
-----------------
Der Mediatek MT8392 ist ein mit 1,7Ghz getakteter Octa-Core Prozessor, der aus dem Tablet zwar kein Performancemonster ala Xiaomi MiPad mit dem K1 macht, aber genug Dampf gepart mit der Mali-450 GPU für anspruchsvollere Spiele ist durchaus vorhanden. Die Bedienung läuft ebenfalls ruckelfei.

Software / OS:
-------------------
Zuerst der Schreck: Kein Playstore? Doch nach dem ersten Systemupdate war er dann da :-) Zugriff zum offiziellen Playstore ist also kein Problem. Im Moment ist Android 4.4. an Bord, das relativ unverbastelt aussieht. Mal sehen ob das so bleibt.

Akku:.
--------
4000mAh ist nicht gerade umwerfend. Geht aber durchaus in Ordnung wenn man die Maße und das Gewicht des Tablets nicht zu sehr strapazieren will. Etwas mehr wäre allerdings manchmal schon ganz schön.

Fazit:
-------
Das SurfPad 4M ist derzeit ein Geheimtip für alle die ein 4:3 Tablet mit Android und Retina-Display suchen. Verarbeitung ist bis auf den hakeligen Sim-Slot Top. Die Performance gut, Das Display beeindruckend, die Akkulaufzeit könnte etwas besser sein. Wem das Gerät mit diesen Features zusagt: zugreifen!


Braun Silk-épil 9 9-558 Kabelloser Wet & Dry Epilierer mit 5 Extras, inklusive Gesichtsepilierer
Braun Silk-épil 9 9-558 Kabelloser Wet & Dry Epilierer mit 5 Extras, inklusive Gesichtsepilierer
Preis: EUR 156,29

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hält was er verspricht!, 3. Februar 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Da ich als Mann bekanntermaßen nicht unbedingt zur Zielgruppe dieses Gerätes gehöre, musste meine Freundin als Versuchskanninchen herhalten ;-)

Design / Verarbeitung
-------------------------------
Das Gerät ist mit seinen geschwungenen Formen und dem "Metallic-Glitzer-Look" ein optisch sehr schickes Gerät, das man nicht im Bad in irgendeine Schublade verstecken muss, weils aussieht wie ein Foltergerät aus Frankensteins Haarentfernungspraxis.
Das Plastik wirkt wertig, das Gehäuse und die Knöpfe sind ergonomisch auf die Verwendung durch weibliche Homo Sapiens ausgerichet (gibt ja immer mal wieder Firmen die Produkte herstellen, die man nur mit 24,5 Fingern angnehm bedienen kann).
Was die Aufsätze angeht: Stabil, aber natürlich ist die Lebensdauer durch regelmäßig "Abholzvorgänge" natürlich nicht unendlich.
Was ebenfalls schön ist, das die Teile leicht zu reinigen sind.

Bedienung / Verwendung
---------------------------------
Das Gerät lädt extrem schnell. Nach 40-60 Minuten kann die "Rohdung" direkt losgehen. Da das Gerät wasserdicht ist, kann man direkt unter der warmen Dusche den Haaren den garaus machen, oder wem das zu nass ist, natürlich auch im Schlafzimmer, Wohnzimmer, dem Balkon, in der Fußgängerzone, im Schwimmbad..... halt solange wie der Akku mitmacht ;-)

Der Clou:
Durch die integrierte Leuchte kann man selbst im dunkelsten Badezimmer kleinste Härchen ausmachen, die man sonst eher nicht erwischen würde. Kleines Manko: Wenn die Haare zu kurz sind, erwischt er trotzdem leider nicht immer alle.

Jetzt natürlich die Fragen aller Fragen: Wie schmerzhaft ist das Ganze? Nun wer glaubt Haarentfernung ist mit dem Silk-epil eine unterhaltsame Samstagabenbeschäftigung, der irrt: Haare herausziehen ist nunmal schmerzhaft. Zugegeben ist es mit dem Silk-epil 9 aber um einiges erträglicher als mit Billig-Epilierer, Wachs und co. Für die Beine ist es noch am angenehmsten. Für Achseln und Intimbereich braucht man auch hier schon gewisse Nehmerqualitäten. Wem das alles zu hart ist, kann dank der Aufsätze den Silk-epil auch als Rasierer verwenden.

Fazit:
-------
Für die regelmäßig Beinenthaarung ist der Silk-epil 9 für meine Freundin das A und 0. Und auch die Rasierfunktion mit Aufsatz ist sehr brauchbar. Für die Ganzkörperenthaarung ist er aber kein Wundergerät.


Airex Gymnastikmatten Corona 200, schiefer , 0120032005001
Airex Gymnastikmatten Corona 200, schiefer , 0120032005001
Preis: EUR 125,98

5.0 von 5 Sternen Perfekt für mein Workout / kein Geruch!, 29. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich brauchte eine Fitnessmatte für mein tägliches Cardio-Workout im Wohnzimmer. Ich hatte vorher andere Fitnessmatten, die meist alle nach 1-2 Wochen durchgescheuert waren, oder so weich waren, das man permanent Bodenkontakt hatte. Und ich bin mit knapp 80kg als Mann weißgott kein Schwergewicht.
Schweren Herzens habe ich mir dann die doch recht teure Airex Corona 200 in Schiefer bestellt. Allen negativen Rezensionen zum trotz riecht die Matte nicht nach Chemie. Ich konnte sie gleich nach dem ersten Auspacken verwenden, ganz ohne auslüften. Entweder hat Airex das Problem zwischenzeitich behoben oder es war ein Lagerproblem. Wer nicht intensiv an der Matte herumlutscht sollte eigentlich keinen Geruch bemerken. ;-)

Etwas verwundert war ich, dass die Matte nach dem ersten Ausrollen nicht wie versprochen vollkommen Plan auf dem Boden auflag. Doch das legte sich einen Tag später nachdem ich die Rolle mit der Nutzseite nach außen aufgerollt habe. Das Training auf der Matte ist sehr sehr angenehm und mit normalen Matten nicht zu vergleichen. Sie ist hart genug für Joggen auf der Stelle und Foot Fires, dämpft genug damit sich die Nachbarn unten nicht beschweren können, und ist für Übungen auf Knie und Rücken weich genug damit es nicht schmerzt, aber auch elastisch genug, das man nicht bis zum Fußboden einsinken kann.
Auch die Verwendung mit Schuhen ist, wenn Sie keine Scharfe Sohle haben, kein großes Problem. Die Matte ist Robust!

Was kann man also noch verbessern? Nun ja, ich würde mir ein zweites Gummiband zum fixieren wünschen und vielleicht mehr Farbauswahl wäre schön.

Übrigens: Das die Matte nicht exakt 1x2m ist, ist korrekt. Es sind ca. Maße da, laut Aussage von Airex, die Matten "gebacken" werden und die Ausdehnung mehr oder weniger leichten Schwankungen unterlegen ist.

Fazit:
-------
Sehr gute Matte für tägliches Workout. Wem Yogamatten für tägl. Sportübungen zu hart sind und etwas verschleißfestes sucht ist hier richtig.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20