Profil für maier-john > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von maier-john
Top-Rezensenten Rang: 8.104
Hilfreiche Bewertungen: 363

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
maier-john

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Mantona 20257 Street GoPro Set für GoPro Hero, Actionpro X7 mit Befestigungsadaptern, Handstativ, Klebepad, Burstgurt, Winkeladapter
Mantona 20257 Street GoPro Set für GoPro Hero, Actionpro X7 mit Befestigungsadaptern, Handstativ, Klebepad, Burstgurt, Winkeladapter
Preis: EUR 69,78

4.0 von 5 Sternen Tolles Set!, 29. Dezember 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Dieses Set würde ich mir als Zubehör zur GoPro wünschen, denn es deckt sehr viele Einsatzbereiche der Action-Cam ab.

Es ist ein Brustgurt, eine 360° Grad-Befestigunsplatte, ein Handstativ, diverse Klebepads von 3M und Adapter enthalten. Eigentlich findet jeder hier seinen benötigten Befestigungsadapter. Die Verarbeitung aller Teile ist wirklich sehr gut! Der Kunststoff ist unverwüstlich, sauber verarbeitet und alle Klemmverbindungen halten einwandfrei.

In Bezug auf Qualität und Verarbeitung gibt es wirklich nichts auszusetzen. Trotzdem ziehe ich einen Stern ab, da der Preis m. E. zu hoch ist. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt mittlerweile einfach nicht mehr. Mag sein, dass diese 74,- Euro ein "normaler Preis" zu Anfangszeiten der GoPro waren, aber mittlerweile gibt es zu viele und gute Alternativen!


MAGIX Video deluxe 2015 Premium
MAGIX Video deluxe 2015 Premium
Preis: EUR 101,97

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Übersichtlich, Umfangreich, Stabil!, 3. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: MAGIX Video deluxe 2015 Premium (DVD-ROM)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Allgemeines (Erwartung, Lieferumfang, Installation, Lizenz):
Ich habe ein Videoschnittprogramm erwartet, mit dem man Videos einfach und effektiv schneiden kann. Meine Befürchtung war erst, dass man unbedingt die "Premium - Version" benötigt um alle gängigen Funktionen nutzen zu können. Aber diese Befürchtung ist falsch und absolut unbegründet. Dieses Programm bietet alles was man braucht um seine Videos zu editieren. Man bekommt eine DVD mit kurzem Handbuch und Lizenzkarte. Ebenso sind viele weitere Programme enthalten, auf welche ich nicht eingehen werde.
Die Installation dauert recht lange und man muss hier nur etwas Geduld mitbringen. Aber es gab hier keinerlei Probleme. Einzig was mich nach wie vor an Magix nervt, ist die Registrierung des Produkts auf meine Person mit zusätzlicher Aktivierung zum PC. Aber zumindest kann man nun endlich seit Magix VDL 2015 seine an die Hardware gebundene Aktivierung wieder selbst deaktivieren, jedoch nicht das Produkt zu seiner Person. Das macht einen Weiterverkauf wie immer schwierig bzw. man muss wieder an Magix extra Gebühren zahlen (waren immer 10,- Euro) für das komplette zurücksetzen seiner Daten. Ebenso schränkt Magix die Deaktivierung zur Hardware stark ein. Es geht nur einmal im Monat! Der Sinn leuchtet mir nicht ein! Ich empfinde das immer noch als eine Schikane. Immerhin kauft man hier das Nutzungsrecht dieser Software. Gerne können Sie Ihr Produkt mit hardware-gebundener Aktivierung schützen, aber dann sollten Sie den ehrlichen Käufer auch die Möglichkeit geben, so oft wie nötig das Produkt deaktivieren zu können! Ebenso hat jeder ein Recht darauf sein erworbenes Nutzungsrecht wieder weiter zu verkaufen! Ich denke, dass Magix dies so unterbinden will und in einem Jahr einen Weiterverkauf unrentabel machen will. Ein anderer Grund oder Sinn für diese unnötigen Einschränkungen beim Deaktivieren fällt mir nicht ein. Wenn jemand wirklich Probleme hat, dann muss er im dümmsten Fall einen Monat auf die Software verzichten?!

Nun zum eigentlichen Produkt:
Es macht einen sehr stabilen Eindruck und ist wirklich äußerst übersichtlich und generell wirklich gelungen! Man kann viele Formate importieren, jedoch habe ich ein paar Videos (als mp4) mit einer MP3-Spur. Diese MP3-Audiospur will das Programm nicht, ich muss diese immer extra per ffmpeg als wav exportieren. Aber dann passt es.
Das Editieren (meine jetzt nicht das Exportieren) der Videos geht sehr flott, stabil und angenehm von der Hand. Wer frühere Versionen kennt, der findet sich schnell zurecht. Als absoluter Neueinsteiger, kann ich nur die Lern- DVD (mit Holger Haarmeyer) empfehlen. Das lohnt sich auf jeden Fall und ist sehr effizient gemacht! Danach kennt man das Programm. Man kann gezielt sein Bedürfnis nachschlagen und die Effekte bzw. Ideen einwandfrei in seinem eigenen Video umsetzen! Generell läuft es so ab: Man Importiert sein Rohmaterial, schneidet und macht schöne Übergänge mit Blenden. Dann wendet man ggfs. diverse Effekte an und nach Bedarf wird nach vertont. Toll ist, das alles klappt ohne Absturz! Und man kann das editierte Video bzw. das zukünftige Ergebnis im Player wirklich ruckellos ansehen!
Der Export geht mit den richtigen Einstellungen (und auch mit der richtigen Hardware) wirklich flott und erzeugt gutes Ergebnis! Ich persönlich habe einen I7 mit einer GeForce 750 Grafikkarte. Für ein 5 Minuten Video in HD und 50fps benötige ich ca. 15 Minuten für gute Qualität mit h264, AAC im MP4-Container. Lustigerweise macht es keinen Unterschied, ob ich die Hardwarebeschleunigung der Grafikkarte aktivere oder nicht. Dauert immer gleich lang ;-) Aber ist ok so, vielleicht ein Bug.

Fazit:
Tolles, stabiles und umfangreicher Video-Editor! Das mit der Lizenz und Aktivierung ist noch immer eine Zumutung! Aber nicht mehr so schlimm wie letztes Jahr oder die Jahre zuvor. Meines Erachtens benötigt man nicht unbedingt die Premium Version um einfache Videos zu erstellen. Ich finde den Unterschied der beiden Varianten minimal. Zubehör mal außer acht gelassen. Die Videovorlagen sind ganz nett, sowie interessante Effekte und Korrekturfunktionen im Editor. Z. B. die Objektivkorrektur für Weitwinkel-Fish-Augen-Objektive, erweiterte Farbkorrekturen, sowie der MultiCam-Modus. Das hört sich jetzt nach sehr viel an, aber wenn man ehrlich ist, kann man sich auch selbst helfen. Aber ein Fehlkauf ist diese Software definitv nicht!

Von mir 4,5 Sterne mit zugedrückten Auge, -eigentlich hätte es wegen den unnötigen Schikanen beim Deaktivieren nur 3 Sterne verdient!! ;-)


MAGIX Video deluxe 2015
MAGIX Video deluxe 2015
Wird angeboten von City-Games
Preis: EUR 55,49

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Übersichtlich, Umfangreich, Stabil!, 28. November 2014
Rezension bezieht sich auf: MAGIX Video deluxe 2015 (DVD-ROM)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Allgemeines (Erwartung, Lieferumfang, Installation, Lizenz):
Ich habe ein Videoschnittprogramm erwartet, mit dem man Videos einfach und effektiv schneiden kann. Meine Befürchtung war erst, dass man unbedingt die "Premium - Version" benötigt um alle gängigen Funktionen nutzen zu können. Aber diese Befürchtung ist falsch und absolut unbegründet. Dieses Programm bietet alles was man braucht um seine Videos zu editieren. Man bekommt eine DVD mit kurzem Handbuch und Lizenzkarte. Ebenso sind viele weitere Programme enthalten, auf welche ich jetzt nicht eingehen werde.
Die Installation dauert recht lange und man muss hier nur etwas Geduld mitbringen. Aber es gab hier keinerlei Probleme. Einzig was mich nach wie vor an Magix nervt, ist die Registrierung des Produkts auf meine Person mit zusätzlicher Aktivierung zum PC. Aber zumindest kann man nun endlich seit Magix VDL 2015 seine an die Hardware gebundene Aktivierung wieder selbst deaktivieren, jedoch nicht das Produkt zu seiner Person. Das macht einen Weiterverkauf wie immer schwierig bzw. man muss wieder an Magix extra Gebühren zahlen (waren immer 10,- Euro) für das komplette zurücksetzen seiner Daten. Ebenso schränkt Magix die Deaktivierung zur Hardware stark ein. Es geht nur einmal im Monat! Der Sinn leuchtet mir nicht ein! Ich empfinde das immer noch als eine Schikane. Immerhin kauft man hier das Nutzungsrecht dieser Software. Gerne können Sie Ihr Produkt mit hardware-gebundener Aktivierung schützen, aber dann sollten Sie den ehrlichen Käufer auch die Möglichkeit geben, so oft wie nötig das Produkt deaktivieren zu können! Ebenso hat jeder ein Recht darauf sein erworbenes Nutzungsrecht wieder weiter zu verkaufen! Ich denke, dass Magix dies so unterbinden will und in einem Jahr einen Weiterverkauf unrentabel machen will. Ein anderer Grund oder Sinn für diese unnötigen Einschränkungen beim Deaktivieren fällt mir nicht ein. Wenn jemand wirklich Probleme hat, dann muss er im dümmsten Fall einen Monat auf die Software verzichten?!

Nun zum eigentlichen Produkt:
Es macht einen sehr stabilen Eindruck und ist wirklich äußerst übersichtlich und generell absolut gelungen! Man kann viele Formate importieren, jedoch habe ich ein paar Videos (als mp4) mit einer MP3-Spur. Diese MP3-Audiospur will das Programm nicht, ich muss diese immer extra per ffmpeg als wav exportieren. Aber dann passt es.
Das Editieren (meine jetzt nicht das Exportieren) der Videos geht sehr flott, stabil und angenehm von der Hand. Wer frühere Versionen kennt, der findet sich schnell zurecht. Als absoluter Neueinsteiger, kann ich nur die Lern- DVD (mit Holger Haarmeyer) empfehlen. Das lohnt sich auf jeden Fall und ist sehr effizient gemacht! Danach kennt man das Programm. Man kann gezielt sein Bedürfnis nachschlagen und die Effekte bzw. Ideen einwandfrei in seinem eigenen Video umsetzen! Generell läuft es so ab: Man Importiert sein Rohmaterial, schneidet und macht schöne Übergänge mit Blenden. Dann wendet man ggfs. diverse Effekte an und nach Bedarf wird nach vertont. Toll ist, das alles klappt ohne Absturz! Und man kann das editierte Video bzw. das zukünftige Ergebnis im Player wirklich ruckellos ansehen!
Der Export geht mit den richtigen Einstellungen (und auch mit der richtigen Hardware) wirklich flott und erzeugt gutes Ergebnis! Ich persönlich habe einen I7 mit einer GeForce 750 Grafikkarte. Für ein 5 Minuten Video in HD und 50fps benötige ich ca. 15 Minuten für gute Qualität mit h264, AAC im MP4-Container. Lustigerweise macht es keinen Unterschied, ob ich die Hardwarebeschleunigung der Grafikkarte aktivere oder nicht. Dauert immer gleich lang ;-) Aber ist ok so, vielleicht ein Bug.

Fazit:
Tolles, stabiles und umfangreicher Video-Editor! Das mit der Lizenz und Aktivierung ist noch immer eine Zumutung! Aber nicht mehr so schlimm wie letztes Jahr oder die Jahre zuvor. Man benötigt nicht unbedingt die Premium Version, denn m. E. unterscheiden sich die beiden Varianten kaum. Zubehör mal außer acht gelassen. Der Video-Editor, also das Programm um das es geht, ist fast gleich. Ein paar Sachen fehlen, die einem abgehen könnten, aber man kann sich auch selbst helfen. Das wäre z. B. die Objektivkorrektur für Fish-Augen-Kameras, die Filmvorlagen und div. andere Spielereien (Farbkorrekturen, MultiCam usw.). Das hört sich jetzt vielleicht nach viel an, aber wenn man ehrlich ist, dann genügt auch die nicht Premiumversion. Alle grundlegenden Funktionen sind enthalten!

Von mir 4,5 Sterne mit zugedrückten Auge, -eigentlich hätte es wegen den unnötigen Schikanen beim Deaktivieren nur 3 Sterne verdient!! ;-)


Meister Akku-Bohrschrauber "i-drill sensor" 12V, schwarz, 5450560
Meister Akku-Bohrschrauber "i-drill sensor" 12V, schwarz, 5450560
Preis: EUR 118,93

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Akkuschrauber für Bastler mit sinnfreien Touch-Support, 29. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich kann die Begeisterung der Sensor-Tasten überhaupt nicht nachvollziehen. Für mich ist das alles andere als toll. Ein mechanischer Druckschalter wäre mir lieber. Bei diesem Gerät hier, gibt es zwei Sensortasten. Einer ist für linksherum, der andere für rechtsherum.
Naja, wo ist hier der Vorteil, wenn man früher einfach nur einen Schalter hatte zum Aktivieren des Schraubers? -jetzt hat man zwei! Wieso? Für mich handelt es sich hier um den Hauptschalter, denn wenn man diesen betätigt geht es ans Werkstück! Es ist doch viel besser (und m. E. logischer), erst sein Setup zu machen und dann getrost und konzentriert ans Werkstück zu gehen, ohne dabei Gefahr zu laufen, denn falschen Schalter zu erwischen. Lieber stelle ich mein Werkzeug vorher richtig ein und habe den Kopf frei für die eigentliche Arbeit.

Dazu kommt, dass sich die Drehzahlregelung extrem schlecht durch diese Sensor-Tasten regeln lässt. Da war der altmodische, mechanische, stufenlose Schiebeschalter doch wesentlich besser. Dieser Sensor registriert zwar schon, ob man fest oder leicht drückt, aber richtig regeln lässt sich die Drehzahl nicht. Entweder schnell oder langsam. Zwischenstufen sind sehr schwer zu erreichen (wenn das überhaupt kontrolliert möglich ist). Gut, dieser Schrauber bietet zusätzlich einen mechanischen Getriebeumschalter. Nun, jetzt sind wir beim nächsten Punkt: Wenn ich schon Sensortasten verwende, dann hätte ich gerne, dass das Gerät überhaupt keine mechanischen Schalter mehr hat. Denn was bringt das, wenn diese trotzdem noch durch den Staub defekt gehen können? Das muss doch der Grund für die Sensor-Tasten sein? Oder verstehe ich was nicht und es ist einfach nur ein "Touch-Hipe"?

Naja, vielleicht werde ich langsam altmodisch, aber einen Vorteil kann ich hier überhaupt nicht erkennen. Trotzdem, das Gerät an sich finde ich gelungen! Er hat für 12V sehr viel Kraft, hält lange durch und ist schnell geladen (in 45Min). Ebenso findet dank der Lithium-Akkutechnik so gut wie keine Selbstentladung satt. Desweiteren ist er sehr handlich, lediglich hat er nicht den stabilsten Stand! Bei dem kleinsten Schubser, fällt er um. Also nicht unbedingt auf einen Empfindlichen Tisch stellen, sondern legen. Dafür läuft er sehr präzise und rund! Das hat mich echt begeistert! Zusätzlich finde ich die Ladeanzeige für den Akku super, sowie die LED zum Ausleuchten der Arbeitsfläche. Das Zubehör ist etwas mager, keine vernünftigen Bit's, eigentlich nur die Tasche und das Ladegerät mit einem Akku und Handbuch.

Kurz: Ich finde den Akkuschrauber gelungen! Aber nicht perfekt und ohne den "Touch-Hipe" hätte mir das Gerät wesentlich besser gefallen. Da ich so nicht gut die Drehzahl regeln kann, ziehe ich einen Stern mehr ab. Hätte dieses Gerät vernünftige Tasten, hätte er vier Sterne verdient! Den fünften gäbe es, wenn das Gewicht etwas besser verteilt wäre und wenn er einen sicheren Stand hätte. Auch zumindest vernünftige Bits als Zubehör wäre nicht verkehrt gewesen, oder sogar ein zweiter Akku.


kwb Bits for Bytes, 30-teilig Bit Box, grün, 119100
kwb Bits for Bytes, 30-teilig Bit Box, grün, 119100
Preis: EUR 18,23

5.0 von 5 Sternen klein, kompackt, hochwertig, vollständig!, 28. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
In dieser Box findet man alle benötigten Einsätze für Arbeiten an Notebooks, Smartphones und Spielekonsolen. Sowie die richtigen Tools für das Rausheben von Displays (Saugnapf), einen Gehäuse-Öffner (Kunststoffhebel), einen SIM-Kartenöffner und eine Pinzette. Grob gesagt ist dieses Set für bis zu Schraubengröße M3 (Schlitz, Kreuz, div. Torx Varianten, Sechskant) ausgelegt.

Der Handgriff liegt gut in der Hand und man kann mit Hilfe des Adapterstücks die gewünschte Länge problemlos einstellen. Also man kommt auch an den kleinen Schräubchen (die vorallem bei Notebooks häufig richtig tief versenkt sind) einwandfrei ran. Jetzt fällt mir auch auf, warum es sich bei den Bit's nicht um die Standard-Größe handelt. Erst ärgerte mich das ein wenig, jetzt bin ich froh darüber! Denn es geht darum, alles sehr schmal und dünn zu halten. Damit man eben an solch tief versenkte Schrauben überhaupt ran kommt. Gut mitgemacht!

Die Bits sind übersichtlich angeordnet, die Box sehr kompakt und alles sehr handlich! Die Verarbeitung ist richtig hochwertig und haben eine perfekte Passform! Perfekt!

Absolut empfehlenswert!


Linksys WRT1900AC Smart Wifi Dual Band Wireless AC1900 Router 4 Gigabit Ports USB 3.0/eSata Open Source vorbereitet
Linksys WRT1900AC Smart Wifi Dual Band Wireless AC1900 Router 4 Gigabit Ports USB 3.0/eSata Open Source vorbereitet
Preis: EUR 223,06

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hardware hui - Software pfui, 12. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Zuerst war ich von dem Router begeistert! Diese Begeisterung sank recht schnell, da sich herausstellte, dass diese "Open-Source-Unterstützung" nun doch eher ein Marketing-Gag zu sein scheint. Denn OpenWRT unterstützt diesen Router noch nicht! Da sollte Linksys wirklich dahinter sein und sich schleunigst darum kümmern, dass die WLAN-Treiber freigegeben werden oder die Community kräftig unterstützen. Denn so ist es schon fast eine Frechheit damit so offensiv zu werben.

Die Web-Oberfläche ist etwas verspielt und man hätte diese etwas übersichtlicher und praktischer machen können. Trotzdem ist diese gelungen und man erreicht auch schnell alle möglichen Einstellungen, wenn man sich mal daran gewöhnt hat. Interessant ist, dass man VLAN's konfigurieren kann. Jedoch fehlt hierzu m. E. nach für jedes VLAN ein virtuelles L3-Interface. Denn nur reine L2-VLAN's (gezwungenermaßen im selben Netz, da man keine separaten L3-Interface für die VLAN's kreieren kann) macht m. E. nur bedingt Sinn und verringert leider dessen Einsatzmöglichkeit enorm. Wer weiß, vielleicht kommt ja noch ein Update. -Oder doch noch die OpenWRT-Version für diesen Router...

Als ich den Router erhielt führte ich gleich ein Firmware-Update auf die aktuellste Version: 1.1.8.161917 durch. Ich muss sagen, dass bei mir die Kiste sehr gut, schnell und stabil läuft. Ich habe also keine Probleme damit und denke die schlechten Rezensionen hier bei Amazon bzgl. der Software gehört der Vergangenheit an. Was mir sehr positiv auffiel, ist, dass man sehr viele NAT/PAT-Einträge konfigurieren kann. Hier kann man also ohne Probleme sehr viele Server-Dienste im eigenen Netz betreiben und erreicht diese auch von außen. Auch für Gamer interessant, da man viele Portweiterleitungen speichern kann. Gefällt mir sehr! Ansonsten kann ich wirklich nichts negatives finden und bin mit der Standard-Firmware doch recht zufrieden.

Das WLAN ist überdurchschnittlich gut und es scheint so, als ob sich die vier Antennen im Beamforming wirklich auszahlen. Der N-Standard funktioniert perfekt! Auch toll mit dem zweiten 5Ghz Band. Das sollte vor allem den Menschen in Wohnblöcken entgegen kommen. Endlich freie Kanäle für alle :-)

Die Streaming-Möglichkeiten und die Schnittstellen sowie die Hardware ist beeindruckend gut! Alles enorm schnell, sogar die USB-Schnittstellen scheinen tatsächlich richtig flott zu sein! Ich habe leider keine schnelle externe USB-Platte aber, ich habe immer die schnellste Übertragungsgeschwindigkeit, die mein Laufwerk her gibt! Die Schnittstellen scheinen endlich nicht mehr der Flaschenhals zu sein! Also, wer ein NAS haben will, der hängt einfach eine externe Festplatte an diesem Router und es läuft richtig flott! Die tolle Hardware macht's möglich! Auch von dem Gehäuse und der allgemeinen Verarbeitung bin ich sehr positiv überrascht! Alles sehr robust und optisch tatsächlich gelungen! Spaciger Look, aber viel hochwertiger als auf den Fotos!

Wie gesagt, eine superschnelle, tolle Kiste! Jedoch leider keine OpenSource-Firmware vorhanden (zumindest noch nicht). Vielleicht wird das noch, aber so kann man leider keine fünf Sterne vergeben!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 11, 2014 7:22 PM MEST


Sigg Taschenmesser Outdoor Cutlery (incl. Nylonbag), Alu, 8007.80
Sigg Taschenmesser Outdoor Cutlery (incl. Nylonbag), Alu, 8007.80
Wird angeboten von Speedy
Preis: EUR 18,22

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes, solides Besteck, Top-Messer!, 12. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Taschenmesser ist sehr solide und absolut stabil! Die Klinge ist enorm scharf und alles wirkt wirklich höchst qualitativ! Zuerst fand ich es etwas teuer, aber die Qualität hat mich so überzeugt, dass ich es mir wieder kaufen würde! Auch die Tasche ist toll, denn so hat man immer ein sauberes Ess-Besteck dabei, auch wenn es Wochenlang im verstaubten Rucksagt liegt. Sicher könnte man dieses Problem auch anders lösen... ;-) Ich kann dieses Taschenmesser getrost weiterempfehlen!


AmazonBasics A100 PC-Lautsprecher, Stromversorgung über USB
AmazonBasics A100 PC-Lautsprecher, Stromversorgung über USB
Preis: EUR 14,99

4.0 von 5 Sternen klein und sanft, 9. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Preis- und Leistungsmäßig sind die kleinen Boxen wirklich super! Perfekt für Reisen, denn der Sound ist akzeptabel, die Größe und das Gewicht fallen kaum auf. Ebenso benötigen diese Boxen wirklich sehr wenig Strom, denn mit einem 1000mAh Akku hielten diese bei mir über zwei Stunden durch! Tolle und absolute klare Ton-Qualität, nur etwas lauter könnten diese sein. Deshalb ein Stern abzug.


TP-LINK TD-W8970B WLAN Modem Router (ADSL/ADSL2+, 300Mbit/s, Annex B/J, Unterstützt IP-basierte Anschlüsse, 4 Gigabit LAN, 2 USB Ports für FTP und Mediaserver)
TP-LINK TD-W8970B WLAN Modem Router (ADSL/ADSL2+, 300Mbit/s, Annex B/J, Unterstützt IP-basierte Anschlüsse, 4 Gigabit LAN, 2 USB Ports für FTP und Mediaserver)
Preis: EUR 49,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich: Der ADSL-Router für schlechte TAL's!, 30. Mai 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Dieser ADSL2+ Router mit integriertem Modem, 802.11bgn Access-Point sowie einem 4-Port Gigabit-Switch ist tatsächlich auch für Leute, die eine schlechte TAL haben absolut geeignet!

Normalerweise würde ich von Routern mit integriertem Modem bei langen und schlechten TAL's abraten! Anders bei diesem Router: Der TD-W8970B ist der erste Router, den ich mit meiner schlechten 4,7km langen TAL vernünftig betreiben kann! Das verbaute Modem ist wirklich das Beste, was ich bisher hatte! Glaubt mir, ich habe viele Modems getestet! Am besten waren die mit BCM-Chip (also z. B. das Speedtouch 585i usw.). Aber endlich, habe ich einen Router, der ein modernes, zeitgemäßes und sehr gut funktionierendes Modem hat (kein Vergleich zu den Fritzboxen)! Ebenso kann man das interne Modem deaktivieren und ein externes Modem verwenden. Dazu bietet der TD-W8970B verschiedene Betriebsmodus:

"ADSL Modem Router Mode" = Nutzung mit internen ADSL2+ - Modem (standard)
"Wireless Router Mode" = Nutzung mit externen Modem an LAN-Port: 4
"3G Router Mode" = UMTS-Router (mit SIM-Karte über Mobilfunk und USB-Surfstick)

Ich habe auch den "3G Router Mode" getestet und war überrascht wie einfach das ging. Ich habe einfach meine Congstar-SIM-Karte in meinen alten Fonic-USB-SURF-Stick gelegt, den Stick am Router angeschlossen, in der WEB-Oberfläche meine PIN eingegeben und mein Netzwerk war nach ca. 20 Sekunden über UMTS online! Der Hammer!

Auch sehr interessant ist die Möglichkeit, dass man nun auch VLAN's konfigurieren und "Secondary IP-Adressen" vergeben kann. Ebenso unterstützt er Gast-Netze und bietet viele andere Sachen wie z. B. Firewall, Parent-Controll, Print-, SAMBA-, FTP-, Media-Server usw... Wegen diesen Spielereien habe ich für euch noch die USB-Transferrate getestet. Diese haut mich jetzt nicht vom Hocker, aber ist akzeptabel und nicht schlecht. Man hat konstante 5 MB/s schreibend und lesend ca. 7 MB/s unabhängig vom genutzten Protokoll.

Der Router bootet sehr schnell (ca. 40 Sekunden) und hat eine sehr einfache und blitzschnelle, übersichtliche, aber detaillierte Web-Oberfläche! Beim Erststart wird man sofort aufgefordert ein Passwort zu setzten. Ebenso wurde meiner gleich mit aktuellster Firmware ausgeliefert. Das Handbuch bzw. die PDF-Datei beschreibt sehr gut kurz und knapp aber trotzdem umfangreich die einzelnen Funktionen.

Seine Hauptaufgabe im Layer 3 und 4 macht er perfekt! D. h. er baut sehr schnell viele Verbindungen auf, NAT/PAT (Portforwarding) funktioniert einwandfrei, genauso wie Dyn-DNS usw. funktioniert einwandfrei. Das kann auch keine Fritzbox besser! Die unterstützten DynDNS-Anbieter finde ich etwas mager (dyndny.org und no-ip.com). Hier wäre es schön, wenn man die Möglichkeit hätte, alle Parameter selbst einzutragen, so dass man alle Anbieter verwenden könnte. Trotzdessen hat mich das Gerät im Routing, NAT/PAT absolut überzeugt!

Toll ist auch, dass TP-Link nie die Netzteile verändert. Man kann also in der Regel Netzteil von einem anderen TP-Link Produkten verwenden. Auch lassen sich die Antennen abschrauben und austauschen, obwohl die mitgelieferten schon sehr starke 5 dBi Antennen sind. Trotzdem, wer andere Antennen benötigt wird sich über die SMA-Standard-Anschlüsse freuen! Trotzdessen finde ich das Gehäuse etwas groß und auch überhaupt nicht schön. Ich mag die Form nicht, die blauen LED's gefallen mir nicht und der Lack ist schlimm! Unverständlich, eine so tolle Kiste in einem solchen Gehäuse unterzubringen. Typisch TP-Link. Protzt mit Features, wirkt billig aber es funktioniert einfach perfekt! ;-)

Fazit:
Toller Router mit super ADSL2+ Modem der funktioniert! Das schreckliche Gehäuse ist mir relativ egal. Hauptsache: er funkt, switcht, routed ordentlich! Das macht er und läuft erstaunlich schnell und stabil. Keinerlei Kinderkrankheiten! Top Gerät zum Top Preis! Wie gewohnt, TP-Link hat absolut überzeugt!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 1, 2014 9:50 PM MEST


OtterBox Symmetry Series, Schutzhülle für Samsung Galaxy S4, schwarz
OtterBox Symmetry Series, Schutzhülle für Samsung Galaxy S4, schwarz
Preis: EUR 30,46

3.0 von 5 Sternen Stolzer Preis - grobes Manko, 7. Mai 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Zuerst gleich das große Manko: Die Hülle ist glatt und das Handy rutscht einem leicht aus der Hand! Wirklich sehr schade, denn ich finde, dass ein guter Grip sehr wichtig ist. Ebenso ist die Hülle sehr robust gebaut und wirklich für das Abfangen des Handys von Stürzen ausgelegt. Es wird dadurch natürlich etwas größer, was m. E. aber nichts ausmacht. Ansonsten kann man nur positives berichten:

-Die Hülle ist sehr dick, robust und dämpfend. Auch geht ein relativ hoher Rand um das Display. Es schützt das Handy wirklich sehr gut!
-Die Schutzhülle passt sehr gut und es sind große Aussparungen für alle Anschlüsse und Komponenten (Lautsprecher, Mikrofon, Kamera, USB, Infrarot etc.) vorhanden.
-Die Tasten für die Lautstärkeregelung und für das Ein- Ausschalten lassen sich gut bedienen.
-Kein unangenehmer Geruch!

Auf alle Fälle ein Stern abzug, weil die Hülle sehr rutschig/glatt ist, also keinen guten Grip hat. Den zweiten Stern ziehe ich wegen den m. E. zu hohen Preis (35,- Euro) ab!

Mein Fazit: Eigentlich eine gelunge Hülle, wenn der Hersteller dieser Schutzhülle etwas mehr Grip spendiert hätte. Deswegen habe ich wieder zur günstigen Mumbi-Hülle zurück gewechselt, da mir mit diesem genialen Grip der Konkurrenz das Handy sicher nicht aus der Hand fallen wird. Deswegen kann ich diese Hülle leider nicht zu 100% empfehlen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7