ARRAY(0xa08b2b88)
 
Profil für Janie > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Janie
Top-Rezensenten Rang: 341
Hilfreiche Bewertungen: 4081

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Janie (Köln)
(TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
La Veganista: Lust auf vegane Küche (GU Autoren-Kochbücher)
La Veganista: Lust auf vegane Küche (GU Autoren-Kochbücher)
von Nicole Just
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lohnt sich!, 15. Februar 2014
Nachdem ich also, wie in meiner Rezension zu Attila Hildmanns "Vegan for Fit" verdeutlicht, mit Herrn Hildmanns Buch einfach nicht parat kam und vorallem seine Gerichte für mich mengemäßig nicht paßten, nämlich deutlich zu viel und zu fettig waren, habe ich nach Alternativen gesucht und diese in "La Veganista" gefunden.

Die Autorin, gibt mir alles, was ich bei Hildmann vermißt habe. Sie erklärt Zusammenhänge, zeigt Alternativen zu teueren Ersatzprodukten auf, und schildert simple und einfach Zusammenhänge. Erklärt, wie man Tierprodukte sinnvoll ersetzen kann, wie man Eier zum Beispeil beim Backen durch andere "pflanzliche Klebemittel" ersetzt und ist dabei witzig, charmant und nicht dogmatisch.

Die Rezepte, die ich nachgekocht habe, gingen schnell, waren einfach zuzubereiten und deutlich weniger teuer, als es bei den Rezepten von Hildmann der Fall war. Auch hier benutzt man hier und da teure Superfoods oder aber schwer zu bekommende Zutaten, allerdings findet man dann zumeist in einem kleinen Kästchen Hinweise, wie man diese Zutaten ersetzen kann oder wie man sie günstig bekommt. Das fand ich sehr positiv.

Vorallem ist es der Autorin gelungen, mir zu vermitteln, das Veganismus gar nicht so fettig ist, wie er mir bei Hildmann präsentiert wurde, die Gerichte waren alle leicht und lecker, es kamn in wesentlich weniger Gerichten Soja vor oder Nüsse, wo ich ja meine Probleme mit habe.

Das Buch bietet zwar auch keinen Plan zur Umstellung auf die vegane Küche, allerdings wird es auch nicht in der Form vermarktet oder angepriesen, sondern ist eben ein Kochbuch und will auch gar nicht mehr sein.

Es ist ein gutes Kochbuch, ein verständliches, eines dessen Rezepte funktionieren und mir schmecken.

Somit hier alle Daumen hoch. Das lohnt sich und ist hübsch anzusehen.


Vegan for Fit. Die Attila Hildmann 30-Tage-Challenge (Diät & Gesundheit)
Vegan for Fit. Die Attila Hildmann 30-Tage-Challenge (Diät & Gesundheit)
von Attila Hildmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,95

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schade!, 15. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mein Vegan-Projekt ja mit Attilla Hildmanns Hilfe starten wollen.

Leider hatten wir beide direkt Startschwierigkeiten, denn sein Buch bot mir neben jeder Menge Motivationsblablablubb, leider nicht, was ich mir erwartet hätte. Nämlich einen detaillierten und sinnvollen Speiseplan für die ersten 30 veganen Tage. Auch eine Einkaufsliste suchte ich vergeblich. Das Buch bietet lediglich vegane Rezepte an, die man sich dann selbst sinnvoll zusammen stellen soll.

Ich habe damit dann einen Nachmittag zugebracht und Einkaufslisten geschrieben (die im Internet erhältliche Liste von Attilla Hildmann ist einfach viel zu allgemein gehalten und half mir überhaupt nicht weiter.

Nachdem ich also diesen Ernährungsplan für mich aufgestellt hatte, ging in einkaufen und verpulverte mal eben fast doppelt so viel Geld, wie ich es sonst für einen Einkauf ausgeben würde und das obwohl ich wirklich auch sonst nicht sparsam bin und vorallem auch meist sehr hochwertige Produkte kaufe.

Mittlerweile weiß ich, daß das zum einen daran liegt, dass die Mengenangaben für die Gerichte für mich einfach nicht passen und deutlich zu viel kalkuliert wurde. Zum anderen liegt das an den teuren Lebensmitteln, die Hildmann benutzt und von denen leider deutlich zu viele Reste bleiben.

Ich habe dann sehr schnell meine Planung über den Haufen geschmissen und von 3 Hildmannmahlzeiten auf zunächst zwei und dann eine reduziert. Zusätzlich gab es viel frisches Obst und Gemüse und Müsli mit Reismilch. Damit kam ich sehr gut klar, hatte jedoch erhebliche Probleme mit einem aufgeblähten Bauch und mein Köper verträgt das Soja und die in fast jedem Gericht verarbeiteten Nüsse überhaupt nicht. Beides einfach wegzulassen hieße, daß man die Konsistenz sehr verändert und daß es eventuell auch nicht mehr so gut schmeckt. Hier hätte ich mir Hilfestellung oder Vorschläge als Ersatz gewünscht, das fehlt jedoch gänzlich. Überhaupt fehlte mir so eine kleine Warenkunde, die kommt zwar hier und da vor, aber nicht wirklich übersichtlich oder sinnvoll gegliedert.

Das ist im Kochbuch "La Veganista", das ich in den nächsten Tagen ebenfalls noch rezensieren werde, aus meiner Sicht sehr viel besser gelöst, auch erfahre ich dort sehr viel mehr zum Thema vegane Küche, als bei Hildmann, der sich voll auf den Abnehmzug stürzt und dessen Motivationsfotos mich ehrlich gesagt sehr abgestoßen haben.

Die Gerichte haben mir, obwohl die Menge deutlich zu viel war, in den meiten Fällen allerdings gut geschmeckt, sie sind auch für Kochneulinge gut zu zubereiten und sehen ansprechend aus. Überhaupt nicht lecker war die Artischockencreme, die ich direkt in die Tonne entsorgte und das obwohl ich Artischocken sehr gerne esse und einige der Drinks waren mir einfach deutlich zu süß.

Ansonsten habe ich einige interessante Produkte entdeckt, bin vom Buch an sich aber eigentlich doch eher enttäuscht, eben weil ich mir hier mehr Planung, Information und Erklärung erhofft hatte. Das wird leider nicht geliefert.

Schade !


Like mich am Arsch: Wie unsere Gesellschaft durch Smartphones, Computerspiele und soziale Netzwerke vereinsamt und verblödet
Like mich am Arsch: Wie unsere Gesellschaft durch Smartphones, Computerspiele und soziale Netzwerke vereinsamt und verblödet
von Andreas Hock
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,99

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ...die Meinung eines einzelnen Trittbrettfahrers..., 10. Februar 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Überschrift habe ich aus dem Buch geklaut, diesen Terminus benutzt der Autor, um Blogger zu beschreiben, Blogger zu denen ich ebenfalls gehör. Blogger, die gebeten wurden, sein Buch doch zu lesen und es zu rezensieren. Blogger sind nach Ansicht des Autors arme kleine Individuen, ohne echtes Leben, ohne Freunde und ohne Daseinsberechtigung, genauso wie der Rest der aktiven Internetgemeinde auch. Nun gut, diese Stelle kommt erst recht spät im Buch, somit kann ich immerhin sagen, daß die Abneigung, die ich beim Lesen gegen diesen Autor hegte, nicht allein darauf zurück zu führen ist.
Aber lassen wir uns vorne Anfangen... Grundsätzlich ist der Stil in dem uns der Autor hier seine ungefilterte Meinung entgegenposaunt eigentlich ein ganz eingängiger und durchaus auch amüsanter, es gelingt ihm kurz und prägnant, selbst für den Laien verständlich die Entwicklungen der Technik darzustellen und dabei keineswegs zu trocken zu berichten. Leider bleibt er dabei nicht objektiv, sondern zeigt er deutlich, was er wovon hält. So nutzt er, gut das hätte man bei dem Titel auch erahnen können, ständig Kraftausdrücke. Ja, ich fluche auch gerne, aber ich bin auch kreativ in meiner Schimpfwortgestaltung. Hier reichte es leider nur für das mäßig witzige "Apfelsaftgesicht", ansonsten ist ständig etwas "be.kna.ckt", "be.schi.ssen" oder "debil" (sorry für die Punkte, aber ohne zensiert Amazon meine Rezension, wegen genau der Worte, die der Autor alle paar Wörter in den Orbit bläst. Das nervte irgendwann nur und auch das liegt nicht daran, daß ich mich als Apple-user persönlich angegriffen fühlte, als er gegen Steve Jobs zu wettern beginnt.)

Auch als er kundtut, daß man gewissen Forschern wohl "direkt ins Hirn ges-chis.sen" habe, frage ich mich, wo hier der nötige Respekt bleibt. Ja, man kann anderer Meinung sein, ja man darf auch als Wutbürger seinem Unmut Luft machen, hier ging es mir irgendwann einfach zu weit.

Dennoch habe ich tapfer durchgehalten und mir die Ergüsse des Autors komplett zu Gemüte geführt. Am Ende bin ich um ein Mü schlauer als vorher, gelohnt hat sich die Lektüre für mich dennoch nicht. Das ist Schwarzmalerei und hier malt der Autor genau das schwarz, was er selbst nutzt. Da wettert er gegen die Blogger, die früher alle Mobbingopfer waren und nun einsam vor ihren Laptops sitzen, auf der anderen Seite wird sein Buch im Vine-Programm angeboten und darauf gesetzt, daß das virtuelle Marketing, daß doch so bitterböse ist, voll greift.
Das erscheint vermutlich nicht nur mir ein wenig widersinnig.

Wer ohnehin zu den Verschwörungstheoretikern gehört, einen Grund braucht, seinen Kindern Angst vor dem virtuellen Fortschritt zu machen oder sie von Facebook fern zu halten, der ist mit diesem Buch sicher gut bedient, allen anderen rate ich dringend Finger weg.
Geht gar nicht, ehrlich nicht.
Beim Lesen hatte ich sehr deutlich und immer mehr das Gefühl, daß hier ein von Neid zerfressener Mensch in seiner stillen Kammer saß und sich überlegt hat, was er in seinem Leben alles versäumt hat, er hat Facebook nicht entwickelt, den Mac nicht erfunden und daß er früher in der Schule alle anderen gemobbt hat, hat ihn in der Gegenwart auch nicht nach vorne gebracht, also schreibt er mal ein Buch, um auszudrücken, was er vom Rest der Menschheit, die sämtlich verblödet, weil sie zu viel Online ist, so hält.

Konsequenterweise werde ich allerdings ab jetzt dann Abstand von den Büchern des Riva-Verlags nehmen, das Programm deckt sich einfach nicht mit meinem Anspruch an ein gutes Sachbuch, das ist mir alles zu polemisch, zu wütend, zu effektheischend, gute Sachbücher gehen anders.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 10, 2014 8:37 PM CET


Whiskas Portionsbeutel Multipack Sanfte Küche Gegrillte Selektion Katzenfutter, 24x85g, 2er Pack (2 x 2.04 kg)
Whiskas Portionsbeutel Multipack Sanfte Küche Gegrillte Selektion Katzenfutter, 24x85g, 2er Pack (2 x 2.04 kg)
Preis: EUR 18,65

4.0 von 5 Sternen Lili frißt auch dieses Futter... ohne "Nachwirkungen", 10. Februar 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Meine kleine Mäkelkatze ist ja sehr wählerisch und verträgt noch dazu nicht alles.
Dieses Futter hier bekommt sie nun seit Samstag und frißt es, offenbar mit Genuß, denn das Tellerchen wird sogar leer geschlabbert und trotz ihrer diversen Unverträglichkeiten hat sie weder Durchfall noch entzündete Pfötchen, wie es sonst ab und zu bei einem Futterwechsel auftritt.

Der Karton ist platzsparend und praktisch und die Tütchen stehen im Karton in unserer Vorratskammer.
Die Tütchen sind einzeln abgepackt, lassen sich leicht öffnen, sind aber für eine normale Portion fast zu groß. Lili hat immer Trockenfutter zur freien Verfügung in ihrem Napf und Nassfutter wird nur ab und an beigefüttert, da sie es meist schlechter verträgt. Bei diesem hier macht sie sich erst abends wieder bemerkbar, daß sie etwas neues haben möchten. Bei anderem Naßfutter ist das oft schon nach wenigen Stunden der Fall.

Schön finde ich, daß trotz des Gelees alle Stückchen ausreichend klein sind und Frau Katze nicht alles durch die Wohnung schleppt, bzw. beim Zerkleinern Hilfe benötigen würde.
Die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen kommen bei ihr bisher gut an. Den Fisch mochte sie offenbar etwas weniger, als die anderen Sorten.

Ein Sternchen ziehe ich ab, weil das Futter aus meiner Sicht sehr stark riecht, das empfinde ich als erträglich aber unangenehm.


Weil ich Layken liebe: Roman
Weil ich Layken liebe: Roman
von Colleen Hoover
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heulend in der Lufthansa Senator Lounge am Flughafen... peinlich? NÖ!, 10. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Weil ich Layken liebe: Roman (Taschenbuch)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ich habe das Buch gestern begonnen und beendet, da ich aufgrund eines Kurztrips relativ lange am Flughafen herum saß und anschließend auch im Flugzeug noch genug Zeit zum Lesen hatte.

Nun war ich mehr oder weniger geschäftlich unterwegs und saß dann in der Senator Lounge, um mich herum Anzugträger und ältere Damen, die mich immer wieder irritiert anblickten, weil ich heulte. Ich saß still und leise an meinem Plätzchen, las dieses zauberhafte und traurige Buch und mir waren die irritierten Blicke total egal, denn das war so schön traurig, da muß ich alte Leseheulboje einfach heulen.
Es traute sich übrigens niemand mich mal anzusprechen, ob denn alles ok sei, so viel zum Thema Mitgefühl.

Aber zurück zum Buch, Will und Laykens Problem stieß zwar erstmal ein wenig auf mein Unverständnis, weil ich nicht wirklich verstand, warum man nicht einfach dieses eine Jahr noch wartet, unauffällig lebt, aber das wäre wohl zu einfach gewesen und dann hätte ich auch diese wunderschöne Geschichte ja nicht lesen dürfen, die witzig und traurig und hoffnungsvoll macht und in der auch immer wieder Texte des Poetry-Slam auftauchen, die ich größtenteils wirklich sehr gelungen fand. Das Buch bot mir also auch einen Einblick in die Welt des Slammens, was ich bislang erst einige Male ans reine Zuschauerin erlebt und irgendwie oft aufgrund der mangelhaften Text- oder Vortragsqualität meist recht langweilig gefunden habe.

Layken und Will hatten es mir also angetan, ich lachte mit Layken und Eddie, wütete mit Will und Layken und weinte mit Julia und Layken. Dieses Buch hat mich sehr tief berührt, weil es zeigt, daß auch wenn nicht immer alles einfach ist und oft mal etwas passiert, das einen aus der Bahn zu werfen droht, es sich immer lohnt, weiter zu machen, die kleine Dinge schätzen zu wissen und Freude an dem zu haben, was man hat.
Vorallem aber auch zeigt dieses Buch auf, wie wichtig es ist, miteinander zu reden, gemeinsame Lösungen zu finden, damit man nicht so viel Zeit mit Richtigstellungen, Streit und Wut vergeuden muß.
Vorallem Eddies kleine Nebengeschichte fand ich sehr gelungen, eigentlich nur als Nebenhandlung erzählt, hat mich dies fast noch mehr angerührt, als die Liebesgeschichte um Will und Layken.

Fazit: Ein wirklich unwahrscheinlich schönes, anrührendes und bewegendes Buch, das sicherlich nicht nur für Jugendliche geeignet ist, sondern auch den ein oder anderen Erwachsenen anregt, seine Denkweisen, Verhaltensweisen und sein Leben ein wenig zu überdenken und zu optimieren.

Ich habe selten so viele reizvolle Textstellen in einem Buch markiert, wie in diesem.

Lesen!


Das Haus der Tänzerin: Roman
Das Haus der Tänzerin: Roman
von Kate Lord Brown
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hmmmm..., 7. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Haus der Tänzerin: Roman (Taschenbuch)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Grundsätzlich hat mir die Geschichte um Emma gut gefallen, der Erzählstil ist ein guter und trotz der häufig sehr romantischen oder auch einfachen Schilderungen wird es nie banal oder gar flach.
Allerdings war es mir von allem ein wenig zu viel am Ende, zu kitschig, zu stereotyp, zu vorhersebar, zu dramatisch. Hätte die Autorin hier mehr von den leiseren Tönen anklingen lassen, die sie zwischenzeitlich immer wieder durchaus gelungen anbringt, hätte mir das Buch deutlich besser gefallen. So war es allerhöchstens Durchschnitt und hatte durchaus seine Längen.
Vorallem kam es sehr oft vor, daß der Leser viel zu früh erahnt, was passiert und die Figuren schrecklich lange brauchen, um das Offensichtliche zu begreifen.
Dazu kommt, daß das Hauptproblem aller Figuren hier mangelnde Kommunikation ist und wenn Spannung und Dramatik nur darauf aufbaut, weil die Figuren nicht miteinander reden, dann wird es schnell nervig. Viele wichtige Dinge werden einfach nicht gesagt und nur so können weitere Dinge geschehen. Das hat mich zeitweise echt auf die Palme gebracht und hat mir wenig Freude bereitet.
Schade, denn das Grundgerüst der Geschichte hat mir sehr gut gefallen und auch Setting in Valencia fand ich sehr gelungen.
Leider paßte das Gesamtpaket für mich nicht und so wird aus einem Buch, das ein sehr gelungenes hätte werden können, lediglich eines, das ich vermutlich rasch wieder vergessen werde.


Electrolux 50281315007 Silikon Ofenfolie
Electrolux 50281315007 Silikon Ofenfolie
Wird angeboten von MIOGA Warenhandel & Service GmbH
Preis: EUR 11,50

2.0 von 5 Sternen Unbefriedigend., 6. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Die Matte hat mehrere braune Verfärbungen, an Stellen an denen dann doch irgendwas eingebrannt ist oder festgebacken.
Das sieht zum einen unhübsch aus, zum anderen wellt die Matte sich an diesen Stellen unschön, was dazu führt, daß ich sie für den Zweck, zu dem ich sie gekauft habe, nämlich Macarons backen nicht mehr nutzen kann.
Dann lieber wieder Oldscool Backpapier.

Wer sich an den Wellen nicht stört und wem auch die braunen Fleckchen egal sind, der wird hier sicher zufriedener sein.
Mich stört beides, weshalb ich die Matte nicht weiter nutze.


Maschenmarkierer 21 Stück Prym Kunststoff
Maschenmarkierer 21 Stück Prym Kunststoff
Wird angeboten von NähPerfect
Preis: EUR 3,70

4.0 von 5 Sternen Praktisch..., 6. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich glaube, ich fresse Maschenmarkierer. Ich habe einen steten und regen Verbrauch an den Dingen, weil ich sie ständig irgendwo liegen lasse, sie in die Sofaritzen flutschen oder sich sonst wie dünne machen. Leider.
Das ist bei denen hier nicht anders, liegt aber wohl mehr an meiner Schusseligkeit, als den Maschenmarkierern. Hier bekommt man für einen angemessenen Preis eine große Anzahl an schönen bunten Markierern, die sich gut ins Strickzeug einfädeln. Dabei sind sie nicht zu spitz oder groß, als das sie stören würden.

Ich komm mit den Markierern sehr gut klar.


5 Stück Maschenklammern orange, Maschenhalter, Maschenraffer (Strickzubehör),0388
5 Stück Maschenklammern orange, Maschenhalter, Maschenraffer (Strickzubehör),0388

5.0 von 5 Sternen Gut!, 6. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Die Maschenklammern sind gut zu bedienen, lassen sich leicht öffnen und verschließen, lösen sich jedoch nicht selbstständig.
Sie sind schön schmal, so daß auch feines Gestricktes leicht aufgefädelt werden kann und man die Maschen stillegen kann. Die Farbe ist schön knallig, so daß man die Klammern gut sieht.
Ich finde sie sehr angenehm, da sie recht biegsam sind und sich so auch nicht unangenhm durch das Gestrickte durchdrücken.
Dazu finde ich diese hier schön groß und dadurch sehr praktisch.


addi Wollhäkelnadel 7,00 mm 15 cm 7,00 mm 15 cm Kunststoff
addi Wollhäkelnadel 7,00 mm 15 cm 7,00 mm 15 cm Kunststoff
Wird angeboten von kurzwaren-wolle
Preis: EUR 4,50

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut!, 6. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Die Häkelnadel ist nun schon sehr lange im Gebrauch. Sie liegt gut in der Hand und die Wolle gleitet gut über die Nadel.
Dabei ist sie nicht zu rutschig und sieht hübsch aus.

Ich bin sehr zufrieden, vorallem, weil die Nadel auch schön leicht, aber dennoch robust und nicht biegsam ist.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20