Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für rm42195 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von rm42195
Top-Rezensenten Rang: 3.752
Hilfreiche Bewertungen: 594

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
rm42195

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Corel PaintShop Pro X8 Ultimate
Corel PaintShop Pro X8 Ultimate
Wird angeboten von game-and-fun GmbH
Preis: EUR 60,98

4.0 von 5 Sternen Mächtiges Programm mit Schwächen, 17. Juli 2016
Rezension bezieht sich auf: Corel PaintShop Pro X8 Ultimate (CD-ROM)
Mein erster Eindruck .. es liefert gute Ergebnisse und eignet sich durchaus als Ersatz für Lightroom oder Photoshop.

Der zweite Eindruck war dann nicht mehr ganz so positiv ... ich musste 2 Mails an den Support schicken

a) funktioniert die Registrierung von Corel AfterShot 2 nicht, hier kann ich ab einem bestimmten Bereich keine Ziffern / Buchstaben eingeben. Ärgerlich.

b) Corel PaintShop Pro X8 Ultimate (SP2) scheint keine Dateien verarbeiten zu können die von Lightroom 6 als Pano oder als HDR erstellt wurden. Wenn man in PaintShop ein Verzeichnis mit diesen Dateien hinzufügen möchte, stürzt es ab. Selbst nach einem Neustart des Programms und auch des ganzen Rechners, immer wieder. Sofort nach dem Start des Programms ohne die Möglichkeit zu haben einzugreifen.

Ich habe nicht herausfinden könne, wo die Informationen liegen das dieses Verzeichnis indiziert werden soll. Ich habe dann eine Deinstallation durchgeführt, inkl. dem Löschen aller Benutzerdaten und anschließend neu installiert. Es waren nun beim ersten Programmstart die Benutzerdaten zwar immer noch da, aber das Programm startete. Immerhin.

Allerdings wenn ich nun eine 360 MB große Datei (Pano.DNG, erstellt von Lightroom) nur einmal kurz in PaintShop anklicke, für die Vorschau, ohne sie zu öffnen, stürzt das Grafikprogramm von Corel ab.

Wenn ich nun ein Verzeichnis neu auswähle mit einer von Lightroom erstellten Datei (Pano.DNG), stürzt beim indizieren der Bilder PaintshopPro sofort ab, ebenso danach bei jedem Programmstart. Wenn ich die Datei nun lösche startet PaintShop Pro wieder problemlos. (=> Neuinstallation nicht notwendig)

Ebenso wenn ich die Datei mit der rechten Maustaste auswähle und mit "öffnen mit Corel Paintshop Pro" öffnen möchte

Ist die Datei halb so groß. also 180 MB, sehe ich in der Vorschau nur Streifen

Andere Dateien, eine HDR.DNG von Lightroom mit 89 MB mag Paintshop auch nicht

mein derzeitiger Eindruck. Corel PaintShop Pro X8 Ultimate liefert gute Ergebnisse bei Standard RAWs oder Standard DNGs und es ist ein mächtiges Werkzeug für die Bildbearbeitung. Mit Dateien hat es so seine Schwierigkeiten die von Lightroom als Pano oder HDR erstellt wurden, möglicherweise ist hier PaintShop auch nicht auf der Höhe der Zeit. Lightroom 6 ist ja schon ca. 1 Jahr auf dem Markt und da sollte ein Patch schon draußen sein. Andere RAW Converter können diese Dateien jedenfalls problemlos öffnen, auch wenn sie eine gewisse Zeit brauchen.

Ich habe nun Rückmeldung von Corel erhalten, wie nach deren Aussage werden die von Lightroom erstellten DNGs nicht unterstützt.

After Shot Pro (nach meinen Infos Version 2 und auch 3) unterstützt und importiert überhaupt keine DNGs. Hmmm, na ja, nicht so optimal, wenn man eine Kamera hat die DNGs als RAW ausgiebt.

Ansonsten bin ich aber mit dem Programm ganz zufrieden, ich komme schnell zu einem zufriedenstellenden Ergebnis. Mit Lightroom 6.x hatte ich in der letzten Zeit mit argen Geschwindigkeitsproblemen zu kämpfen, Corel PaintShop Pro X8 Ultimate läuft flott und die Vollansicht der Bilder weiß ich mittlerweile zu schätzen. Der Katalog ist schnell durchgeblättert und ich bekomme sehr flott einen Eindruck meiner unbearbeiteten Aufnahmen.

Ich bewerte Corel PaintShop Pro X8 Ultimate mit 4 Sternen und After Shot Pro 2 mit 2 Sternen.

After Shot Pro läuft nun, ich musste nur einen andere Version herunterladen, den Link hat mir dann der Support zugemailt. Allerdings ist der RAW Konverter After Shot Pro 2 im Leistungsumfang, wie soll ich es ausdrücken, recht übersichtlich. Es ist ein Tool das man nutzen kann, aber dann nur wenn hinterher mit einem anderen Programm weiterbearbeitet wird. Lightroom kann da mehr.

Das waren nun meine ersten Eindrücke, das positive überwiegt.


EasyAcc Smart 10000mAh Powerbank Externer Akku Portable Ladegerät für iPhone, iPad, Samsung Galaxy und weitere(Schwarz/Orange)
EasyAcc Smart 10000mAh Powerbank Externer Akku Portable Ladegerät für iPhone, iPad, Samsung Galaxy und weitere(Schwarz/Orange)
Wird angeboten von EasyAcc.D Store

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gutes Gerät - Ladekäbelchen zu kurz, 29. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es ist immer wieder zu sehen das ein gutes Gerät durch Kleinigkeiten die der hersteller, Verkäufer etc. meint sparen zu müssen schlechter gemacht wird. Hier ist es das kleine, winzige Käbelchen womit geladen werden soll. Putzig, das Kabel liegt nur pro forma bei und ist wegen der geringen Länge von ca. 10 cm ungeeignet nur irgendeine Steckdose zu erreichen. Deshalb einen Stern abgezogen.

Ansonsten gibt es nichts zu bemängeln. 2 Ausgänge die jeweils 2,4 A liefern, das ist schon ordentlich. Ohne das winzige Kabel wären es 5 Sterne.

Update 1: Mittlerweile weiß ich auch was kaputt ist: Der Schalter der Taschenlampe funktioniert nicht richtig.


kh security Alarm-Türstopper inklusive LED-Batteriekontrolle Safety First 2-er Set, schwarz, 100116set2
kh security Alarm-Türstopper inklusive LED-Batteriekontrolle Safety First 2-er Set, schwarz, 100116set2
Preis: EUR 35,19

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fehlalarme, 17. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Grund für den Kauf ware eigentlich das ich glaubte durch die mechanische Auslösung Fehlalarme zu vermeiden. Weit gefehlt schon in der ersten Nacht fing das Ding grundlos an zu piepen. Laut ist es schon .... aber es sollte aber nur dann Töne abgeben wenn es auch Sinn macht und nicht einfach nur so :-( Schade geht nun wieder zurück.


Synology DS416 NAS-System
Synology DS416 NAS-System
Preis: EUR 432,00

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein NAS das hält was es verspricht, 16. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Synology DS416 NAS-System (Zubehör)
Hallo seit kurzem besitze ich dieses NAS und bin im Großen und Ganzen zufrieden.
Bestückt habe ich das NAS nun mit 2 x 6 TB und 2 x 2 TB, beides konfiguriert als JBOD.
Ich nutze diese NAS als "Datengrab" und nicht als erweiterten Homeserver.

Zufrieden bin ich mit der Übertragungsgeschwindigkeit mit Schreibend um die ca. 80 MB/s (in den Spitzen max.100 MB/s), das ist um ein vielfaches besser als mein altes NAS

Mein altes NAS war ein DLINK DNS 320, im Prinzip nicht schlecht, hatte aber in Vielerlei Hinsicht seine Schwächen (Übertragungsgeschwindigkeit ca. 10MB/s und eine Benutzerverwaltung die mich nicht überzeugte)

Das DS416 ist in dieser Hinsicht besser. Die Benutzer sind schnell eingerichtet und der Zugriff auf das NAS funktioniert dann fehlerfrei.
Nachteil ist aber: eine mit EXT3 bereits formatierte Festplatte kann ich nicht einfach in das Gerät stecken, mounten und die Daten im Gerät auf die anderen dort bereits installierten Platten kopieren, das ginge schnell. So muss ich die 2 TB über die Datenleitung kopieren, und das dauert, da wie gesagt mein altes NAS etwas lahm ist.
Warum ist es nicht möglich eine bereits formatierte Platte zu mounten und zu nutzen? Warum muss sie erst gelöscht werden ? Dieser eine Punkt kann das alte DLINK besser.

Wo wir schon mal am Meckern sind (auf hohem Niveau ;-) ). Nach dem erstmaligen Einschalten wird man aufgefordert die neueste Software DSM 5.2 herunterzuladen. Für die 170 MB benötigte ich 2 Stunden, das sind Zeiten die ich verstehen würde wenn der Firmenboss die Dateien zu Hause auf seiner privaten NAS zur Verfügung stellt, aber nicht von einem Unternehmen.
Für die Erstinstallation inkl. Beladung mit Daten benötigt man also eine zu lange Zeit, das könnte schneller gehen.

Das war es aber schon an Negativem. Ich fasse mal auf die Schnelle alles zusammen

Positiv:
- Geringe Geräuschentwicklung (ist wirklich leise und ich bin empfindlich)
- Schnelle Lese und Schreibgeschwindigkeit
- Einfaches Installieren der Festplatten, kein Schraubenzieher erforderlich
- DSM 5.2 (gefällt mir ausgesprochen gut)
- 1 GB Ram (vorher hatte 128 MB, ist also ein echter Quantensprung für mich)
- Ordentlich schnelle CPU mit 1,3 GHZ (wobei der Prozessor mir nicht allzuviel sagt, aber es funktioniert perfekt)
- Das NAS hält was es auch verspricht (ist ja nicht immer der Fall)

Neutral
- 32 BIT CPU (Software die eine INTEL 64bit CPU benötigen sind hier nicht installierbar)

Negativ:
- Bereits vorhandene Festplatten müssen vor dem Betrieb gelöscht und formatiert werden um sie nutzen zu können.
- Download von der Downloadseite (manchmal) langsam
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 23, 2015 1:46 PM CET


upCam Cyclone HD - IP Kamera mit Nachtsicht (HD 1280x960, WLAN, Audio, App, SD Karte, Cloud, Weitwinkel Objektiv 1,3 MP) - Deutscher Hersteller und Support
upCam Cyclone HD - IP Kamera mit Nachtsicht (HD 1280x960, WLAN, Audio, App, SD Karte, Cloud, Weitwinkel Objektiv 1,3 MP) - Deutscher Hersteller und Support
Wird angeboten von upcam
Preis: EUR 119,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eben noch eine zweite bestellt, 8. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Überschrift sagt ja schon alles. Ich bin zufrieden.

Die Kamera funktioniert tadellos und erfüllt meine Erwartungen durchaus.

Diese sind:
Falls einer mal wieder an unseren Türen rumfummelt will ich ein Bild von dem Spitzbuben haben auf dem er auch zu erkennen ist.
Die Kamera soll einen einen eingebauten Bewegungsmelder haben (bisher hatte ich dies über Debian und motion gelöst, aber eingebaut gefällt es mir besser)
und IR, WLAN und Emailbenachrichtigung.

Die Kamera schafft alle diese Punkte.

Zusätzlich positiv sind für mich:

- Ich kann den Bewegungsmelder zeitgesteurt laufen lassen. Das heißt Montag bis Donnerstag 8 -17 Uhr, Freitag 8 -14 Uhr und dann nachts von 0 - 5 Uhr täglich. Das geht, ich kann unheimlich flexibel das ganze handhaben, und nicht nur on/off wie bei meiner anderen Kamera.

- Die bereits mit der Kamera gelieferte Micro SD Karte, hier speichere ich die Bilder und auch die Videos ab. Wenn der Spitzbube die Kamera mitnimmt sind die daten weg, aber ich habe sie ja auch noch per Email geschickt, also nicht verloren. Aber theoretisch könnte ich sie auch per ftp auf meinen Server im WWW hochladen, das habe ich aber noch nicht ausprobiert, funktioniert aber bestimmt.

- vorhandene Hotline (auch nicht selbstverständlich) die vernünftig reagiert und an einer Löung interessiert ist. Man kann hier mal schauen. Ich fand die Antworten durchaus immer hilfreich und kompetent. Wegen einer Rückfrage hatte ich einen Mitarbeiter auch mal am Telefon, war auch sehr gut. Ich wüsste nicht, wie es besser gehen sollte.

Natürlich gibt ein paar kleine Kleinigkeiten, die aber eigentlich nicht sooo gravierend sind.

- Das Menü stellt sich immer wieder auf Englisch
- keine Unterstüzung unter Chrome (es wird kein Liveview dort angezeigt)
- mehere Kameras kann man nur unter IE einbinden, aber unter Firefox soll die Software am besten funktionieren. Hier würde ich mir wünschen das auch Firefox mit allen Möglichkeiten unterstützt wird.

aber das sind eigentlich nur Kleinigkeiten, die aber das leben noch angenehmer machen würden.


Leica 18470 D-Lux (Typ 109)
Leica 18470 D-Lux (Typ 109)
Wird angeboten von KÖSTER MÜNSTER
Preis: EUR 990,00

28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen schlecht ... für die Konkurrenz, 24. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Leica 18470 D-Lux (Typ 109) (Camera)
Ich kann nur sagen, dass diese Kamera die Messlatte für zukünftige Kameras sehr hoch legt.

Die Verarbeitung ist einfach top. Wenn man die Kamera in die Hand nimmt ist man vom einfachen Feeling begeistert. Das Gehäuse ist aus Metall und nicht aus Plastik, man hat eine wirkliche Kamera (in klein) in der Hand. Es ist einfach eine Leica.

Die inneren Werte:
Die Kamera hat einen Four Third Sensor, das wirklich positive hier ist die Pixelgröße von 3,8 µm. Das ist APS-C standard und wenige Vollformatkameras bieten mehr. Das heißt die Kamera rauscht wenig und sie ist "nachttauglich" (noch nicht ausprobiert!)
Aber was ich gesehen habe sind die Bilder die mit ISO 800 aufgenommen wurden auch ohne große Bildbearbeitung absolut vorzeigbar.

Die Kamera hat zudem einen Makromodus. Ich komme hier bis auf 3 cm an das Objekt heran. Erste Sahne.

Hosentaschenkompatibel ist die Kamera leider nicht, aber Jackentaschenkompatibel.

Der einzige kleine Nachteil (muss es ja auch geben) ist das für mich als Canon User das Menü, dieses finde ich noch etwas unübersichtlich. Muss man sich erst noch dran gewöhnen, aber das ist bisher auch der einzige kleine Schwachpunkt.

Ich bin absolut begeistert von der Kamera und bereue den Kauf in keinster Weise.

Update 30.9.2015
Gestern war ich mal als Streetfotograf tätig. Am Schluss war ich in einer Krypta. Dort war das Licht dunkel und keineswegs gut. Aber die Leica Typ 109 hat diese Aufgabe perfekt gemeistert. Bis ISO 1600 ist die Bildqualität kein Problem. Was mich aber überrascht hat ist der Autofokus, dieser arbeitete Perfekt und auch die Farben der Aufnahme waren richtig klasse. Die Bilder haben einen tollen Look :-)
Was mich ebenfalls beim Entwickeln überraschte: es gelangen mir verwackelungsfreie Aufnahmen bis 1/4 Sekunden.

Ebenfalls hat mich die Dynamic des Sensors überrascht. Es wird ja immer soviel vom Sony Sensor gesprocchen, nach meiner Auffassung kann dieser es mit dem Sony Sensor aufnehmen. Der Dynamikumfang ist beeindruckend.

Update 8.11.2015:

Leider muss ich einen Punkt abziehen. Das Menü ist nach meinem Dafürhalten schlecht und raubt mir oftmals den letzten Nerv.
Es verstellt sich immer wieder. Einstellungen die gemacht wurden und abgespeichert, sind irgendwann wieder auf dem Ursprungswert.
Den Vogel schoss diese kleine "A" Taste oben ab, da hat man anschließend nur noch ein spartanisches Menü. Dies wusste ich nicht, aber selbst ein "ein und Aussschalten" half nicht, selbst ein Zurücksetzten auf Ausliegferungszustand brachte mir mein Menü nicht wieder, Ich musste erst auf A drücken dann gings, aber leider waren alle Einstellungen nun futsch. :-((((

Die Kamera ist gut, die Bilder sind gut, das Menü ist s...chlecht

noch ein Beispiel: Blitz funktioniert nicht. Warum? Ganz einfach: die Stummschaltung ist eingeschaltet.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 5, 2016 12:41 AM MEST


Die Bildlooks der Profis: Kreative Bildstile mit Photoshop und Lightroom
Die Bildlooks der Profis: Kreative Bildstile mit Photoshop und Lightroom
von DomQuichotte
  Broschiert
Preis: EUR 39,90

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Inhalt etwas dünn - eher enttäuschend, 2. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer kennt diese Bücher nicht. Fotografieren nach Rezept. Das hier ist halt ein Entwickeln nach Rezept.
Mehr nicht. Leider.

Auch ist der Buchtitel irreführend "Die Bildlooks der Profis" Welche Profis ??? Der einzige Profi ist der Autor selbst.

Der zweite Kritikpunkt: Es sind nur Bildlooks für Portraits, sehr wenig anderes. Fotografie hat aber auch ein paar andere Themen. Landschaft, Architektur etc. für diese Punkte ist das Buch weniger geeignet, weil Bildstile hierfür fast nicht existieren. Der Preis ist hoch, das Buch doch dick, der Inhalt aber leider hinkt beidem hinterher.

Noch was: für jeden der Crossentwicklung mag, können die Bildlooks hilfreich sein. Wenn man es aber natürlich mag, sind sie meiner Meinung nach nicht unbedingt geeignet.

Ich hätte mir mehr Bildlooks von Profis (!) gewünscht, statt einfacher Rezepte vom DomQuichotte. Der Titel ist eine Luftnummer
Was positives zum Schluss: 28 Bildstile (26 für LR und 2 für PS) sind von der Verlagsseite herunterladbar.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 20, 2016 1:48 PM CET


Canon EF 100-400 mm 1:4.5-5.6L IS II USM Kamera-Objektiv
Canon EF 100-400 mm 1:4.5-5.6L IS II USM Kamera-Objektiv
Preis: EUR 1.959,00

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartungen wurden voll erfüllt, 4. August 2015
Ich habe das Objektiv kurz vor meinem Urlaub gekauft und bin dann mit ihm duch Schweden gereist.

Ich bin durchweg davon überzeugt und zufrieden.

Ich fotografiere draußen, in Feld, Wald und Flur. Freihand. Und da treten die Stärken des Canon EF 100-400 mm 1:4.5-5.6L IS II USM stark hervor. Der IS (Image Stabilizer) des Canon ist sehr gut. Bei anderen Teleobjektiven scheint man ab einer Belichtungszeit von ca. 1/Brennweite bei eingeschaltetem Antiwackel erst verwertbare Ergebnisse zu bekommen.

Beim Canon dagegen schon ab 1/(0,25*Brennweite).

Das bringt natürlich schon einen gewissen Vorteil bei der Qualität der Bilder, weil ich beim Canon Objektiv den ISO-Wert nicht so hoch schrauben brauche. Es ist schon ein großer Unterschied zwischen ISO 800 und ISO 3600. In einem Satz ausgedrückt: Das Canon liefert wesentlich bessere Bilder, da ich mit geringeren ISO Werten dank des guten IS arbeiten kann.


Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD Teleobjektiv für Nikon
Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD Teleobjektiv für Nikon
Preis: EUR 949,00

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Antiwackel nicht ganz optimal, 13. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich besitze nun sowohl das Tamron 150 - 600 mm wie auch das Canon 100 - 400 mm Mark II.
Das Canon habe ich mir letztens angeschafft weil ich mit der Qualität des Tamron nicht so zufrieden war.

Das Tamron kann durchaus gute Bilder machen auch in der guter Qualität, allerdings nur wenn alles passt. Das heißt es scheint die Sonne, die Kontraste stimmen und man kann mit kurzen Verschlusszeiten arbeiten.

Es scheint so das bei gleicher ISO Zahl und gleicher Belichtungszeit das Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD in etwa gleiche Ergebnisse wie das Canon EF 100-400 mm 1:4.5-5.6L IS II USM erzielen kann. Vorausgesetzt die Bilder sind verwackelungsfrei. Beim Tamron scheint man ab einer Belichtungszeit von ca. 1/Brennweite bei eingeschaltetem Antiwackel verwertbare Ergebnisse zu bekommen.

Beim Canon dagegen schon ab 1/(0,25*Brennweite).

Das bringt natürlich schon einen gewissen Vorteil bei der Qualität der Bilder, da ich beim Canon Objektiv den ISO-Wert nicht so hoch schrauben muss. Es ist schon ein großer Unterschied zwischen ISO 800 und ISO 3600.

Mein Fazit:

Das Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD genügt durchaus, wenn man keine Topergebnisse erwartet.
Der VC ist ausbaufähig. Die Qualität der Auflösung ist gut wenn Belichtungszeit und ISO stimmen. Leider mus man aber ISO oft ganz schön hoch schrauben um auf 1/600stel zu kommen, was die Qualität der Bilder sehr mindert.


SanDisk Extreme Pro SDXC 64GB Class 10 Speicherkarte (bis zu 95MB/s lesen) [Amazon Frustfreie Verpackung]
SanDisk Extreme Pro SDXC 64GB Class 10 Speicherkarte (bis zu 95MB/s lesen) [Amazon Frustfreie Verpackung]
Preis: EUR 40,99

5.0 von 5 Sternen Topp Lese und Schreibrate, 3. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Super Disck die hält was sie verspricht. Die Schreibrate, auf die es mir ankommt, sind sehr gute. Auch das Lesen von Karte geht ebenfalls flott

würde ich mir sofort wieder kaufen


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9