ARRAY(0xb43ed1f8)
 
Profil für Jens Struck > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jens Struck
Top-Rezensenten Rang: 2.313.946
Hilfreiche Bewertungen: 17

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jens Struck (Karlsruhe Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Atlantic
Atlantic
Preis: EUR 29,36

5.0 von 5 Sternen Verspielter alternativer Metal des ehemaligen Tesseractsängers, 17. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Atlantic (Audio CD)
Dieses Album mit Daniel Tompkins, dem ehemaligen Tesseractsänger, ist kaum bekannt, was sicher nicht an der Qualität des Albums liegt. Man hört eine verspielte Rhythmsection, die keine Langeweile aufkommen lässt und einen Sänger, der wirklich alle gesanglichen Facetten beherrscht. Nicht umsonst ist er inzwischen einer der gefragtesten Genresänger ( vgl. Tesseract, Skyharbor oder Haji's Kitchen ). Die Songs reichen von aggressiven bis zu poppigen ( im positiven Sinne ! ) Momente und sind trotz aller Komplexität mit coolen Refrains versehen. Als Vergleiche fallen mir die genialen Glassjaw oder auch Sikth ein !


Machine Head - Elegies
Machine Head - Elegies
DVD ~ Machine Head
Preis: EUR 21,76

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fett, fetter, Machine Head !!, 17. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Machine Head - Elegies (DVD)
Natürlich kann man sich bei dieser DVD über fehlendes Booklet, Liner Notes, Bildchen u.s.w.beschweren, aber was erwartet man von einer Machine Head DVD ? - wohl, dass sie alles wegbläst und das tut sie. Also mir reicht hier der normale Stereosound vollkommen. Die Doublebass malmt alles nieder, die Gitarrenwand steht und der Bass bollert auch recht ordentlich. Die Atmosphäre ist genial aufgefangen. Bei "Old" eine volle Brixton Academy ausrasten zu sehen, ist schon sehr geil. Und schließlich gibt Rob Flynn alles. Brüllt und klampft sich derart energiegeladen durch den Set, dass es eine wahre Wonne ist. Man fühlt das Adrenalin förmlich aus den Boxen bzw. dem Schirm strömen.
Einziges Manko ist vielleicht für Muckerfetischisten, dass aufgrund der hektischen Schnitte Spieldetails nicht ganz so gut nachvollzogen werden können.
Ansonsten: Buy or die !!


30 Seconds to Mars
30 Seconds to Mars
Preis: EUR 7,97

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Astronautenrock, 28. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: 30 Seconds to Mars (Audio CD)
Leute, legt euch diese Cd zu. Anfangs war ich zwar auch skeptisch, da Schauspieler ( Sänger ist Jared Leto ) meist nicht singen können, doch hier ist alles anders. Selten habe ich in diesem Musikbereich eine derart kraftvolle und gleichzeitig einfühlsame Stimme gehört. Klar wurde im Studio einiges getrickst. But who cares..., wenn das Ergebnis dermaßen fett klingt.Die meist längeren Songs sind teilweise recht eingängig, verfügen aber dennoch über genügend Ecken und Kanten, dass sie problemlos den Langzeittest bestehen. Diese Band ins New Metal-lager zu stecken, wäre verfehlt, da das Songwriting viel zu ausgeklügelt ist, um zu plakativ zu wirken. Wer sich also eine Mischung aus Devin Townsend, Tool und Orgy (elektronisches Element !) vorstellen kann oder schlicht Fan anspruchsvoller, zeitgemäßer Rockmusik ist, kommt an dieser Scheibe nicht vorbei !


Seite: 1