Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Sarah next door > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sarah next door
Top-Rezensenten Rang: 470.350
Hilfreiche Bewertungen: 66

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sarah next door

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Winter People - Wer die Toten weckt
Winter People - Wer die Toten weckt
von Jennifer McMahon
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

4.0 von 5 Sternen Tolle Grusel-Lektüre!, 23. Mai 2014
Über den Inhalt des Buches mag ich hier nicht allzu viel verraten, auch da er schwer in wenige Zeilen zu stecken ist ohne viel vorweg zu nehmen.
Das Buch spielt in zwei verschiedenen Zeiten, 1908 und in der Gegenwart. Die Gegenwärtigen Hauptfiguren sind Ruthie, welche zusammen mit ihrer achtjährigen Schwester auf der Suche nach ihrer verschwundenen Mutter ist und Katherine, eine Frau welche versucht die Letzten Tage im Leben ihres verstorbenen Mannes zu rekonstruieren.
Von den vergangenen Jahren, erfahren wir vor allem durch die Tagebucheintrage der Sara, die anderen Kapitel sind aus der Perspektive ihres Mannes Martins. Obwohl der vier Perspektiven, zahlreicher Erinnerung und Gesprächen hat dieses Buch eine klare Linie, es ist an keiner Stelle verworren und man kann der Handlung problemlos folgen.
Das mag auch an der guten Erzählweise liegen welchen die Autorin an den Tag legt, ich persönlich fand ihren Schreibstil wirklich angenehm, man fliegt sehr fix über die Seiten.
Natürlich fließt zum Ende alles zusammen, und die Gegenwart baut auf den Geschehnissen 1908 auf, aber die beiden Handlungsstränge sind klar voneinander abgegrenzt. Auch spielt die Geschichte innerhalb weniger Tage, was sie schön knackig erscheinen lässt und nicht unnötig in die Länge zieht.

Die Spannung baut sich langsam auf, vielleicht ein kleinen wenig zu langsam, da im Beginn schon sehr viel preisgeben wird und darauf erst Recht wenig geschieht. Doch sie kommt, und es gibt wahrlich die ein oder andere unerwartete Wendung.
Leider fand ich Ende etwas abrupt, gerade als die Spannung den Höhepunkt erreichte, war alles vorüber! Hier hat die Autorin meiner Meinung nach einige Gänsehaut Momente verpasst, schade. Dies ist einer der wenigen Kritikpunkte, weshalb ich keine vollen fünf Sterne vergeben habe. Ein weiterer ist das ich das Handeln einiger Charaktere an manchen Stellen des Buches etwas sehr konstruiert empfand. So Ruthies Zusammentreffen mit Candance.
(SPOILER!)
Auch Aunties schier unbändige Wut auf Sara. Sie hat sie ihrer eigenen Aussage nach geliebt wie eine Tochter, und Sara war zu dem Zeitpunkt ihres vermeintlichen Todes gerade acht Jahre alt. Das fand ich ihre Rache überzogen.
(SPOILER ENDE)

Dieses Buch würde ich jedem empfehlen der ein Buch mit einem gewissen Gruselfaktor sucht, die Bezeichnung Thriller auf dem Cover finde ich hingegen etwas irreführend.
Dies ist ein Schauerroman, kein Thriller.


mumbi® PREMIUM ECHT Leder Flip Case Huawei Ascend G510 Tasche weiss
mumbi® PREMIUM ECHT Leder Flip Case Huawei Ascend G510 Tasche weiss

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Optisch top - Qualität durchwachsen, 11. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Optisch ist die Hülle wirklich super. Die Nähte sind gut verarbeitet, die Farbe ist durchgehend ohne Flecken oder dergleichen. Auch der Magnetverschluss schließt so wie er soll. Die Hülle ist praktisch und schützt das Handy gut.
Was ich allerdings ärgerlich fand ist das die Hülle nach einer Woche bereits leichte Schäden hatte. An allen vier Ecken ist das Plastik gesprungen, bzw. sieht es aus als würden kleine Stücke herausbrechen. Dort scheint wirklich eine Schwachstellen vorzuliegen!
Verwunderlich fand ich auch dass das Ladegerät nicht mehr gut angeschlossen werden kann. Es sitzt mit der Hülle extrem instabil, und rutscht bei leichten Bewegungen raus.
Alles in allen sieht sie gut aus, erfüllt ihren Zweck, aber sie hat deutliche Mängel.


WEISSER TOD
WEISSER TOD
von McClure Ken und Maria [Übers.] Mill
  Broschiert

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spannend mit Schwächen, 27. August 2012
Rezension bezieht sich auf: WEISSER TOD (Broschiert)
Ein medizinischer Thriller, war für mich absolutes Neuland ehe ich dieses Buch anfing, ich kann also keine Vergleiche zu anderen Büchern dieser Art ziehen. Gestern habe ich es durchgelesen, was bei 270 Seite ja recht schnell geht, aber ich finde ein schönes kurzes Buch immer mal wieder erfrischend in einer Flut aus dicken Wälzern die auf den Markt kommen.
Die Kapitel sind kurz (fast immer 10 Seiten, fiel mir Zufällig auf ;)) So das man schnell mal zwischen durch oder Abends im Bett ein Kapitel lesen kann. Den Schreibstil des Autors würde ich als flott beschreiben, er hält sich nicht endlos an Einzelheiten voran.

Nun zum Buch:
Der Anfang, war etwas trocken, und ich dachte zu Beginn noch er würde sich mir im Nachhinein als wichtig erschließen, leider war dem nicht so. Zum Glück sind es wirklich nicht viele Seiten, aber es hätte an dem Buch oder der Geschichte nichts geändert oder klarer gemacht wären der Anfang nicht vorhanden, man könnte ihn sich also sparen ohne was zu verpassen. Mit dem Beginn der richtigen Geschichte, fängt auch sofort die Spannung an.
Im Hauptteil entwickelt die Geschichte sich schnell und ich konnte das Buch schwer aus der Hand legen. Leider knickt die Spannungskurve ein, da sich der „Fall“ ziemlich schnell erschließt (zumindest ging es mir so). Ich hatte während des Lesens das Gefühl das dies auch dem Autor auffiel und er versuchte die Geschichte etwas zu strecken.
Das Ende kommt schnell und ist kurz gehalten, keine langen Ausschweife, was gut zum Buch im Allgemeinen passte und ich war froh das der Autor es so gehalten hatten. Nach einem kleinen „Aha“ Effekt sind alle Fragen erklärt.

So jetzt zu den Punkten die mich an dem Buch wirklich gestört haben, zum einen ist es das der Autor am Ende eines Kapitel oft das ohnehin kurze Kapitel und die neuen Erkenntnisse zusammen zu fassen. Das Buch ist wahrlich nicht so kompliziert als das nötig wär, und ich hatte das Gespräch doch wenige Seiten zuvor selbst gelesen! Ich fand es bloß hinderlich für die Geschichte.
Zum zweiten, und dies ist auch mein wichtigster Kritikpunkt, ich fand die beiden Hauptcharaktere Steven und Tally total unglaubwürdig. Es beginnt schon damit das er, der sich ständig darüber beschwert seine Tochter nicht sehen zu können, einige Stunden Fahrt in Kauf nimmt um eine vor wenigen Tagen kennengelernte Frau zu treffen. Und wozu das Ganze? Um ihr den gesamten Fall offenzulegen, mit allen Einzelheiten (beim ersten Date). Wer bitte würde das tun? Dann vergisst der gute Herr das ein oder andere Mal dass er selber Medizin studiert hat, und muss wieder „wichtige“ Fragen mit Tally besprechen. Besagte Tally kam mir sehr suspekt vor, denn sie ruft ständig etwas aus, reißt die Augen auf das sie groß wie Untertassen werden, hibbelt aufgeregt umher etc. Ich fand sie sehr gewöhnungsbedürftig.
Genau wie die Gespräche der beiden, er erzählt ihr eine unschöne Neuigkeit und das Gespräch verläuft alla „oh nein das ist ja grauenhaft…komm wir gehen gemeinsam in die Wanne“

Trotzdem drei Sterne, für zwischendurch kann man es durchauslesen, und das Buch hat es immerhin geschafft mich für das Genre zu begeistern.


Die Frau in Schwarz (Ungekürzte Fassung)
Die Frau in Schwarz (Ungekürzte Fassung)
DVD ~ Daniel Radcliffe
Preis: EUR 6,66

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schauergeschichte, 13. August 2012
Dieser Film ist für mich ein Grusel und kein Horrorfilm.
Die Geschichte hat man in dieser oder ähnlicher Form schon einige Male gehört, eine Geisterfrau in schwarz, in einem verlassenen alten Haus, vor dem sich die gesamte Dorf Gemeinschaft fürchtet. Ich muss sagen ich war zu Beginn des Films etwas skeptisch was der Film bieten sollte, dass man nicht schon kennt und etliche Male gesehen hatte. Doch trotz (oder gerade wegen? ) dieser etwas abgedroschenen Geschichte schafft der Film es als etwas völlig neues zu erscheinen, das man vorher, oder zumindest eine lange Zeit nicht gesehen hat. Ich war wirklich freudig überrascht!

Leider hatte ich zu Beginn etwas Probleme in den Film hineinzukommen, der Anfang zieht sich etwas und kam mir sehr konstruiert vor. Man wusste relativ schnell welche Atmosphäre die Filmemacher um jeden Preis erzeugen wollten, weshalb alles etwas steif und farblos wirkte. Angefangen bei der Kulisse, die ich als etwas unwirklich und aufgesetzt empfand, man hatte eben versucht ein möglichst düsteres einsames Dörfchen darzustellen. Deswegen auch einen Stern Abzug, weil er mich eben nicht die ganze Spieldauer in seinen Bann ziehen konnte.
Doch der Film wandelt sich sehr schnell! Und er entwickelt noch eine richtig gute Atmosphäre, gespickt mit allem was ein klassischer Gruselfilm benötigt.
Die Geschichte entwickelt sich sehr schnell und wird zunehmend interessanter, die Schauergeschichte wird mit Details aufgehübscht.

Und der Film wartet mit jeder Menge Schockeffekten auf! Betonenswert weil er sich hierbei von anderen Filmen des Genres deutlich abhebt, denn die Schockmomente sind ausnahmsweise mal wieder wirklich unerwartet und neu.
Dieser Film benötigt weder Blut noch Folterszenen um spannend und unheimlich zu werden, das ist mir auf alle Fälle ein dickes Plus wert!

Daniel Radcliff macht meiner Meinung nach einen guten Job in dem Film, was nicht unerheblich ist da er in einer langen wichtigen Szene der einzige Schauspieler ist. Für mich schafft er hiermit den Sprung weg von Harry Potter, und ich hoffe auf weitere Filme wie diesen. Leider finde ich dass die anderen Schauspieler ziemlich untergehen.

Er lohnt sich und ich empfehle ihn auf alle Fälle an jede weiter, die einen klassischen atmosphärischen Gruselfilm suchen! Für alle die auf Action, Blut und Monster stehen ist dieser Film nichts.


Biologie - Gymnasiale Oberstufe
Biologie - Gymnasiale Oberstufe
von Neil A. Campbell
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,95

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super für die Vorbereitung, 1. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch benutze ich um mich auf die Abiturprüfungen vorzubereiten.
Es enthält alle relevanten Themen ist übersichtlich gegliedert, einfach und sachlich geschrieben nur vielleicht nicht ganz so handlich ;) Also wer gerne unterwegs lernt ist hier nicht richtig.

Zum Vorbereiten und wiederholen würde ich dieses Buch auf alle Fälle empfehlen, zum selber lernen aber eher nicht, ich finde da gibt es bessere Bücher die Schritt für Schritt heranführen.
Klar ist dieses Buch etwas teurer die Anschaffung lohnt sich aber, da man keine weiteren Bücher mehr benötigt, da es so umfassend ist.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 4, 2014 8:34 PM MEST


Die Werwölfe
Die Werwölfe
von Christoph Hardebusch
  Audio CD

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Genuss für die Ohren :), 22. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Werwölfe (Audio CD)
Ich habe dieses Hörbuch ohne große Erwartungen begonnen, kannte weder Buch noch Autor, und bin durchweg positiv begeistert!
Simon Jäger macht seine Arbeit als Sprecher wirklich gut. Er hat eine sehr angenehme Stimme und findet den passenden Grad den Personen durch das Variieren seiner Stimme einen Charakter zu verleihen ohne dies zu übersteigern oder ins Kindliche zu ziehen!

Nun zur Geschichte, Spannung baut sich zwar eher langsam auf aber ich fand die Geschichte war gut genug um am Ball zu bleiben. Da ich denke über den Inhalt wird genug geschrieben eher einen groben Überblick von mir:
Worauf man sich aber einstellen muss ist das die Geschichte einige Zeitsprünge macht und das gesamte sich im Laufe von 6 Jahren abspielt, dies ist für mich allerdings kein Manko gewesen sondern hat die Geschichte gut vorangebracht.
Hauptcharakter ist Nicolo Viviani, wobei die Erzählperspektive wechselt, was mir persönlich gut gefallen hat. Auch Orte und Schauplätze wechseln, das alles gibt den Buch einen guten Vorwärtsdräng und bewahrt sich davor vor sich her zu dümpeln, kommt diese Gefahr auf hat Christoph Hardebusch mit unerwarteten Wendungen eingelenkt. Neben Werwölfen tauchen zu gleichem Anteil auch Vampire auf, und einer von ihnen nimmt eine wichtige Rolle in der Geschichte ein, wer also auf eine reine Werwolf Geschichte hofft ist hier leider falsch.

Allerdings gab es ein paar kleine Dinge die man hätte besser machen können'.
(Achtung nicht Spoiler frei!)
Die Liebesgeschichte zwischen Nicolo und Valentine fand ich ziemlich überflüssig und auch nicht wirklich 'ergreifend' es war mir eigentlich die ganze Zeit egal ob die beiden nun zueinander finden oder eben nicht, das hätte man weglassen können oder eben richtig viel reinstecken müssen damit es glaubhafter wird, so war es eher belangloses Beiwerk. Und zum Ende schlich sich der Verdacht ein dass die Geschichte eben Konzipiert wurde um ein gelungenes Ende zu schreiben, vielleicht war es deshalb so lieblos?
Schade fand ich auch dass man im späteren Verlauf nichts mehr über Lord Byron, Polidori und Shelly gehört hat, es wurde kurz erwähnt sie seinen tot, das war's, schade!
Und was mich noch mehr gestört hat war die Tatsache das Nicolo und eventuell auch seine Schwester geborene Werwölfe seien, dies kommt erst zum Ende der Geschichte raus, wird kurz erwähnt, und tritt dann wieder in Vergessenheit. Das fand ich nicht gut gelöst, denn so war es für die Geschichte nicht wirklich von Belang und bleibt auch am Ende offen'.sehr schade!

Trotz winziger Schwächen ganz klasse! Lesen oder hören!!!


Das Gehirn: Wissen was stimmt (HERDER spektrum)
Das Gehirn: Wissen was stimmt (HERDER spektrum)
von Norbert Herschkowitz
  Broschiert

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfektes Einsteigerbuch, 5. Januar 2012
Das Buch räumt in kompakten klarverständlichen Kapiteln mit den Mythen über das Gehirn auf, oder bestätigt sie wissenschaftlich.
Für mich als absoluten Laien auf dem Gebiet, (Dies war das erste Buch das ich mir über dieses Thema zugelegt habe) war es absolut verständlich, ich hatte keine Probleme, und muss sagen dass es Neugierig gemacht hat auf mehr.
Das Buch ist gegliedert in relativ kurze rasch zu lesende Kapitel, was ich zum Lesen sehr angenehm empfand. Der Autor verstrickt sich nicht in ausschweifenden Beschreibungen und Erklärungen, alles machte den Eindruck als habe er sein Buch wirklich gut durchdacht und strukturiert. Allerdings geht es genau aus diesem Grund nicht allzu sehr in die Tiefe, er kratzt an der Oberfläche eines sehr ausführlichen Themas, was absolut kein Minuspunkt ist! Im Gegenteil würde ich sagen das dies ein perfektes Einsteigerbuch!
Wer noch nicht so viel Ahnung von der Materie hat, aber sich interessiert sollte mit diesem Buch beginnen! Vor allem wenn man sich unsicher ist ob das Buch oder das Thema überhaupt das richtige für einen ist, bringt dieses Buch den Vorteil das es relativ kurz ist und man mal 'reinschnuppern' kann!


Analysis für Dummies
Analysis für Dummies
von Mark Ryan
  Taschenbuch

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mir hat es geholfen!, 23. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Analysis für Dummies (Taschenbuch)
Das Buch ist sehr verständlich geschrieben und führt mit einer angenehmen Leichtigkeit an das Thema Analysis ran. Ich fand es erfrischend das man es wirklich flüssig lesen kann, ohne permanent einen Absatz wiederholen zu müssen, was leider in anderen Mathebüchern oft der Fall ist.
Es wird zuerst auf Grundlagen eingegangen die man beherrschen muss um das Thema zu verstehen, was ich sehr gut fand da man das ein oder andere ja doch schnell vergisst, und man so schnell seine Vorkenntnisse auffrischen kann.
Ich habe es als Zweitlektüre verwendet kann also nicht sagen ob man nur damit lernen kann, aber verstehen kann man allein mit diesem Buch auf jeden Fall, zumindest war es bei mir so!
Das Buch umfasst von den Grundlagen bis z.B. zur Differentialrechnung alle wichtigen Themenfelder der Analysis. Jedem ist jeweils ein eigenes Kapitel gewidmet so das man auch gut nur einzelne Kapitel lernen oder Themen wiederholen kann, ohne das gesamte Buch durcharbeiten zu müssen.
Was mir sehr geholfen hat waren Beispiele aus dem alltäglichen Leben, trotzdem lernt man alle benötigten Fachbegriffe und Formeln!

Ich empfehle aber das Übungsbuch dazu zu kaufen, da die Übungen in dem Hauptbuch doch eher dürftig ausfallen! Ich zumindest benötige immer eine gewisse Anzahl an Übungen um mir in einem Bereich sicher zu sein, andere benötigen das Übungsbuch vielleicht nicht, das hängt ganz davon ab welcher Lerntyp man selber ist.

Mathe war bei mir immer ein ganz heikles Thema, und ich bin das was man als Mathe-Dummie bezeichnen kann. Aber dieses Buch hat mir wirklich geholfen! Ich empfehle es allen die Probleme mit Mathe haben, aber auch bereit sind sich Zeit zu nehmen und zu lernen, den ohne eine Gewisse Zeit und Lerninvestition kann auch das beste Buch einem nicht helfen ;)
Ich denke es wird nicht das letzte Mathebuch sein das ich mir von dieser reihe gekauft habe. Es hat mir ein bisschen die Scheu vor dem großen Monster Mathe genommen...


Kerbl 84523 Futterball für Nager, ø 8 cm
Kerbl 84523 Futterball für Nager, ø 8 cm
Preis: EUR 5,34

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super aber nur für größere Nager!, 10. April 2011
Ich finde diesen Futterball wirklich gut für Meerschweinchen und Kaninchen, aber bei Kleineren Nagern wie Hamstern, Ratten und Mäusen kann ich ihn nicht empfehlen. (Hatte ihn im Zoogeschäft für meine Ratten gekauft, wo er mir ausdrücklich empfohlen wurde)
Leider sind die Gitterstäbe für Kleine Nager viel zu weit auseinander so das sie den Kopf durchschieben können, was im Ernstfall tödlich enden kann! Also bitte aufpassen!

Ansonsten ist die Handhabung Kinderleicht und ihre Nager werden Spaß damit haben :)


Das Hexenmal: Historischer Roman - Band 1 der Hexentrilogie
Das Hexenmal: Historischer Roman - Band 1 der Hexentrilogie
von Deana Zinßmeister
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nicht mein Buch..., 28. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider kann ich diesem Buch nicht mehr wie zwei Sterne geben. Ich lese eigentlich sehr gerne historische Romane, und hatte mich richtig auf dieses Buch gefreut. Meine Erwartungen waren vielleicht zu hoch, den dieses Buch ist eines der wenigen das ich nicht beendet habe...
DasHauptproblem war das einfach keine Spannung aufkam, die Geschichte schleppte sich irgendwie träge dahin, und jeden Hauch von Spannung erstickte die Autrorin am Ende beinahe jeden Kapitels. Wie kann man Kapitel mit Sätzen von der Sorte "Doch sie wusste nicht das alles anders kommen würde." "Doch dazu würde es niemals kommen" etc. beenden? Das nimmt jede Spannung raus. Auch habe ich nie einen richtigen Weg in die Geschichte 'hinein' gefunden, was vielleicht daran lag das fünf unabhängige Handlungsstränge am Anfang ziemlich verwirrend waren. Und ich glaube auch nicht das sich das Buch nach der Hälfte schlagartig geändert hat, schade.
Schlecht geschrieben ist es ansich nicht, aber leider einfach nicht mein Fall!


Seite: 1 | 2