Profil für VolkerS > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von VolkerS
Top-Rezensenten Rang: 141.693
Hilfreiche Bewertungen: 26

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
VolkerS

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Enders Campingtoilette Mobil WC Chemietoilette
Enders Campingtoilette Mobil WC Chemietoilette
Wird angeboten von MH-Online-GmbH
Preis: EUR 59,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zwiespältiger Eindruck, 12. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben diese Toilette als Ersatz für einen PortaPotti 365 beschafft, da diese nach über 10 Jahren den Geist aufgegeben hat. Die Lieferung war sehr schnell, Verpackung etc. hat gepasst. Dafür gibts die zwei Punkte.

Im Gebrauch ist folgendes aufgefallen:

- die sogenannte starke Hubpumpe war nach dem zweiten Hub schon defekt. Reparatur hielt genau zwei weitere Hübe, danach war der Gummi verklemmt. Nicht so toll, vor allem, weil das am Anfang eines zwei Wochen langen Urlaubes passiert ist
- Der Schieber ist sehr schwergängig. Unsere Kids hatten Probleme, diesen auf und zu zu machen.
- Das Klo knarzt und knackt an allen Ecken und Enden
- Sitzposition (Kloschüssel, Brillenrand sehr dünn) unangenehm
- Entfernung des Oberteiles sehr unkomfortabel, da unhandlich, man hat vorne keinerlei Griffmulden
- Entleerung trotz des Entlüfters sehr umständlich, da auch hier passende Griffmulden fehlen

Wir haben das Klo aufgrund des Defektes zurück geschickt und werden wohl wieder auf einen PortaPotti gehen, der zwar 30€ teurer, aber dafür solide verarbeitet und zuverlässig ist.


Anker® USB 3.0 2.5-Inch Hard Drive Enclosure für 2.5" SATA 7 & 9.5mm HDD / SSD Externes Festplattengehäuse Enclosure aus Plastik
Anker® USB 3.0 2.5-Inch Hard Drive Enclosure für 2.5" SATA 7 & 9.5mm HDD / SSD Externes Festplattengehäuse Enclosure aus Plastik
Wird angeboten von AnkerDirect
Preis: EUR 15,99

5.0 von 5 Sternen Günstiges und schnelles Gehäuse, 17. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es ist zwar ein Plastikgehäuse, aber dennoch gut verarbeitet. Geschwindigkeit ist unter USB 2.0 sehr gut, USB 3.0 habe ich nicht direkt testen können.

Klare Kaufempfehlung.


Asus F75A-TY133D 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Pentium 2020M, 2,4GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 4000, DOS) schwarz
Asus F75A-TY133D 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Pentium 2020M, 2,4GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 4000, DOS) schwarz
Wird angeboten von Idt Trade UG

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tastatur sehr schlecht, 14. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Asus Notebook enttäuscht mich. Die Verarbeitung ist mangelhaft:

- DVD Laufwerk schaut heraus / schliesst nicht sauber ab
- Tastatur sitzt nicht richtig, hängt, knackt, "verschluckt" Buchstaben, schlechter Anschlag
- Touchpad unpräzise, reagiert teilweise gar nicht
- Display schliesst zu locker

Positiv ist hervor zu heben:

- Sehr leise
- Leistung ist dem Preis angemessen
- Display für den Preis ok, wenn man einige Einstellungen nachjustiert

Fazit:

Ich habs zurückgeschickt, da ich ein Laptop für Schreibarbeiten benötige. Die Tastatur ist einfach zu schlecht. Ich bin auf ein Lenovo im gleichen Preissegment umgestiegen, da die Tastatur um Lichtjahre besser ist.


Kein Titel verfügbar

4.0 von 5 Sternen Gutes Gerät mit reichlich Sendeleistung, 14. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Lieferung erfolgte zügig, nach 2 Tagen war es da.

Positiv:

- Verarbeitung des Geräts ist sehr gut, sieht edel aus und scheint recht stabil zu sein.

- Gestestet an einem S3. Die Sendeleistung ist sehr gut. In meinem Omega-Kombi mit Dachantenne ist kein Rauschen zu hören und auch schwächere Radiosender, die evtl. auf der selben Frequenz senden, werden zuverlässig "weggedrückt". Mit anderen FM Transmittern hats immer Probleme gegeben, mit diesem nicht

- lange Akkulaufzeit des Senders. Nach 5 Stunden war Schluss.

Negativ:

- Wenn beim S3 zusätzlich noch eine Navigation genutzt werden soll, gibt es Probleme. Die Elektronik des FM-Transmitters stört so stark, dass keinerlei GPS Signale mehr durchkommen. Damit findet die Navisoftware keine Position und wird unbrauchbar.

Gelöst habe ich das mit einer Klinkensteckerverlängerung. Danach klappt es auch mit der Navigation (Ansage über Radio, zusammen mit Musik, die dann bei einer Ansage ausgeblendet wird).

Fazit: Tolles Gerät für einen angemessenen Preis. Wer allerdings auch navigieren will, braucht eine Verlängerung, damit der FM-Transmitter weg vom Handy platziert werden kann. Daher nur 4 Sterne.


QUMOX Actioncam SJ4000, Action Sport Kamera Camera Waterproof, Full HD, 1080p Video, Helmkamera, Schwarz
QUMOX Actioncam SJ4000, Action Sport Kamera Camera Waterproof, Full HD, 1080p Video, Helmkamera, Schwarz
Wird angeboten von Sunwood-DE
Preis: EUR 90,39

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Cam..., 9. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: QUMOX SJ4000 CAMERA (Ausrüstung)
... allerdings habe ich Probleme mit dem Ton gehabt. Bildqualität ist gut. Zubehör ist massig dabei, allerdings lässt die Qualität schlecht. Spröder Kunststoff, der leicht bricht.

Ich habe die Cam aufgrund des Tonproblems zurück geschickt.


ZyXEL NBG6716-EU0101F Dual-Band wireless Media Router (1750Mbps, USB 2.0)
ZyXEL NBG6716-EU0101F Dual-Band wireless Media Router (1750Mbps, USB 2.0)
Preis: EUR 118,45

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Router!, 25. November 2013
Seit einer Woche bin ich nun stolzer Besitzer eines NBG6716, dem Routerflagschiff von Zyxel und bin damit bis jetzt zufrieden. Ich möchte hier mit euch meine Erfahrungen teilen.

Eins vorweg, Das Gerät macht seinen Job. Und das recht gut. Aber wo Licht ist, ist auch Schatten.

Ein Router – Was ist das?

Ein Router sorgt grundsätzlich für die Verbindung zweier oder mehrerer Netzwerke. In diesem Fall zwischen dem Internet auf der einen Seite und dem hausinternen Netzwerk (Kabelgebunden/WLan) auf der anderen. Dazu kommt, dass diese Art der Router noch zusätzliche Funktionen übernimmt. Dazu gehören eine Firewall, die vor Bedrohungen aus dem Internet schützt, ein DHCP-Server, der sich um die Verwaltung der IP-Adressen kümmert, ein DNS-Server der dafür sorgt, dass man sich nicht mit kryptischen Internetadressen rumprügeln muss und die Bereitstellung von Daten über die zusätzlich vorhandenen USB Anschlüsse. Der Router ist also das Herzstück des heimischen Netzwerkes.

Der NBG6716 – Ein Allrounder mit sinnvollen Features

Der Router von Zyxel wird beworben als "High-End Router mit sinnvollen Features" wie:

- Neueste 802.11ac Wireless-Technologie bis zu 3-mal schneller als 802.11n
Heißt im Klartext: Der Router soll durch seine Antennenanordnung und der effektiven Nutzung von vorhandenen Frequenzen den Datendurchsatz auf bis zu 1300 Mbit/s steigern können

- Echte Dual-Band Funktechnik optimiert für HD Media Streaming, Spielen und Surfen im Web
Der Router "funkt" im 2,4Ghz und 5Ghz Frequenzbereich. Das hat den Vorteil, dass man, wenn der eine Bereich voll belegt ist, ausweichen kann. Außerdem macht sich der Router dieses Dualband Feature für höhere Datenübertragungsraten zu nutze

- Spezielle Smart QoS für beste Film-, Video- und Spieleerfahrungen
QoS= Quality of Service. Der Router managed die einzelnen Datenströme und sorgt dafür, dass es gerade im Multimediabereich nicht zu Engpässen bei der Datenübertragung kommt, was sich durch stockendes Bild oder abgehackten Ton bemerkbar macht. Ein durchaus sinnvolles Feature, wenn es denn vernünftig funktioniert.

Ausserdem kommt der Router in einem schicken Klavierlack-Design daher. Und er kann sich damit wirklich sehen lassen und braucht sich nicht in Schränken oder Regalen zu verstecken.

Der NBG 6716 in der Praxis

Verpackung und Anschluss

Der Router wird sicher verpackt in einer ansprechenden Verpackung geliefert. Als Zubehör liegen ein Netzteil, ein LAN-Kabel (ca. 1m), ein Quickstart-Guide und eine CD-ROM mit dem Handbuch bei. Der Quickstartguide ist gut bebildert und erleichtert den Aufbau und Anschluss des Routers enorm. Allerdings sollte man nicht allzusehr auf die Bilder vertrauen. In einem ist zu sehen, wie man an den USB Anschlüssen diverse Peripherie anschliessen kann, unter anderem auch einen Drucker. Ein USB Printer wird allerdings nicht unterstützt. Doch dazu später mehr. Der Router ist fix angeschlossen und eingeschaltet. Bei mir wird er über die WAN Schnittstelle mit einem Modem von Kabel-Deutschland verbunden. Zu beachten ist hier, das der NBG6716 kein eigenes DSL-Modem eingebaut hat. Sollte er also an einem DSL-Anschluss verwendet werden, muss zwingend ein DSL-Modem vorhanden sein. Der Router fährt relativ langsam hoch. Nach ca. zwei Minuten ist er einsatzbereit. Nach dem Hochfahren fällt auf: Keine der an der Front vorhandenen Kontrolleuchten funktionieren. Der "Fehler" ist schnell gefunden. Es gibt einen Taster an der Seite, der die Leuchten komplett abschaltet. Ein sinnvolles Feature, wenn man, was vorkommen kann, den Router im eigenen Schlafzimmer hat und von Lichtsmog verschont werden will. Also, Taster gedrückt, und siehe da, es blinkt und leuchtet. Bei genauerem hinsehen fällt noch ein Taster auf. Dieser schaltet das WLAN ein oder aus. Ebenfalls eine sinnvolle Ergänzung, sollte man das WLAN nicht nutzen wollen.

Erstkonfiguration

Nachdem der Router hochgefahren ist, erreicht man das Webinterface unter der Adresse: http://192.168.1.1 . Die Verwaltungsoberfläche begrüßt einen mit dem sogenannten eaZy123 Setup. Hier wird in wenigen, verständlichen Schritten der Router konfiguriert. Das ist vor allem für Laien interessant, die schnell ins Netz kommen wollen und sich sonst um nichts mehr kümmern müssen. Nach dem der eaZy123-Assistent alles eingerichtet hat, kan man bereits im Internet surfen.

Das Adminpanel

Das eigentliche Adminpanel zeigt sich modern und aufgeräumt. Es gibt zwei Modis, einmal den Standardmodus und einen Expertenmodus. Im Standardmodus lassen sich einzelne Funktionen wie Inhaltsfilter und Firewall ein und ausschalten. Es besteht zudem die Möglichkeit, die WLAN Sicherheit zu konfigurieren. Außerdem wird ein schickes Schaubild angezeigt, welches das heimische Netzwerk mit angemeldeten Geräten und deren momentanen Datenübertragungsraten darstellt. Grundsätzlich gibt es hier nicht viel einzustellen. Ich hätte mir das etwas umfangreicher gewünscht. Will man mehr machen, muss man in den Expertenmodus wechseln. Dieser heißt nicht nur so, er stellt sich auch als solcher dar. Hier hat der versierte User viele Möglichkeiten, um den Router ein- und zu verstellen. Laien sollten hier vorsichtig sein, da sie bei falscher Bedienung die Performance des Routers stark beeinflussen können.

Der Expertenmodus im Detail

Das Adminpanel im Expertenmodus ist sauber durchstrukturiert und beinhaltet vier Hauptkategorien:

- Das Armaturenbrett
Auch Dashboard genannt (manche Übersetzungen sind echt witzig...). Hier werden alle systemrelevanten Informationen wie Netzwerkadressen, Schnittstellen, WLAN-Status etc. im Detail angezeigt.

- Kontrolle
Hier können Logs und die verbundenen Clients eingesehen werden

- Konfiguration
Das eigentliche Herzstück des Routers. Hier werden alle Einstellungen rund um das Netzwerk, WLan, LAN, die Sicherheit und die Verwaltung von Medien und des QoS verwaltet
Wartung
Alles rund um die Firmware, Sicherung der Konfiguration, Reboot und Reset findet man hier

Die Konfiguration ist gut durchdacht, hat allerdings hier und da für meinen Geschmack zu wenig Optionen. Z.B. Ist es nicht möglich, einen eigenen DDNS Anbieter zu wählen. Man muss auf die vorhandenen vier zurückgreifen, sollte man das Feature nutzen wollen. Sehr gut dagegen ist die feste Vergabe der IP Adressen über den DHCP-Server gelöst. Man setzt einen Haken und die IP Adresse wird immer demselben Rechner zugewiesen. Praktisch, wenn man einen Server hinter dem Router betreiben will. Apropo Server betreiben. Das NAT mit seiner Portweiterleitung funktioniert ohne Probleme. Das Prinzip der Weiterleitung ist leicht zu verstehen und anzuwenden. Im großen und ganzen ist die Oberfläche gut gelungen. Well done, Zyxel.

Die besonderen Features

WLAN Performance

Beginnen wir mit dem wichtigsten Feature, die beworbenen 1300 Mbit/s. Gleich vorweg. Das sind theorethische Werte, die man niemals erreichen wird. Während das Kabelnetzwerk sehr gut mit seinen 1000 Mbit/s läuft, bin ich von der WLAN Performance eher enttäuscht. Ich habe hier einen DesktopPC mit einem Asus 53C Stick stehen. Mit diesem Stick habe ich den Datendurchsatz getestet. Der PC steht ein Stockwerk höher, direkt über dem Router. Abstand 2,5m mit einer Holzdecke (Bauernhaus) dazwischen. Im 2,4Ghz Bereich mit 300 Mbit kam ich auf sehr gute 10-13 Mbyte pro Sekunde. Das ist so ziemlich das schnellste, was ich bisher hier hatte. Allerdings enttäuschte der 1300 Mbit/s Modus komplett. Der Stick verband sich mit 650 Mbit/s und brachte es gerade mal auf 8 Mbyte pro Sekunde. Ich habe noch versucht, etwas zu optimieren, aber es war nicht mehr an Geschwindigkeit heraus zu holen. Je nach Lage des Stick kam es zu Verbindungen mit bis zu 850 Mbit/s, die Datentransferrate änderte sich allerdings nicht. Hier muss Zyxel noch an der Firmware nacharbeiten. An einem Notebook zwei Zimmer weiter, Abstand ca. 12M, waren die Raten für das 2,4 Ghz Band noch gut, das 5 Ghz Band fiel allerdings dann massiv ab. Was aber in der Natur der Dinge liegt. Im 5 Ghz Bereich spielt die Dämpfung der Wände eine größere Rolle.

Streamboost

Hier war ich positiv überrascht. Der QoS verrichtet seinen Dienst unauffällig und sehr zuverlässig. Gerade wenn größere Downloads oder Streaming von Filmen die gesamte Bandbreite beanspruchen, kann das Surfen zur Qual werden. Hier greift Streamboost ein und priorisiert die entsprechenden Dienste, indem er z.B. die Downloadgeschwindigkeit aktiv drosselt, damit es nicht ruckelt und hakt. Es gibt zusätzlich noch einige Einstell- und Auswertemöglichkeiten, die aber kaum Einfluss auf das Steuerungsverhalten haben. Streamboost ist ein wirklicher Mehrwert.

USB Anschlüsse

Der Router besitzt zwei USB Anschlüssen, an denen externe Peripherie wie USB Sticks angeschlossen werden können. Um die Daten im Netzwerk zur Verfügung zu stellen, hat Zyxel dem Router einen DLNA-, einen Samba- und einen FTP-Server spendiert. Der DLNA verwaltet 60000 Mediendateien und stellt sie für SmartTVs, Konsolen und andere DLNA-Clients wie Tablets zur Verfügung. Der Samba-Server hat keine Einschränkungen, außer das keine Drucker frei gegeben werden können. Es gibt keine Option dafür, was ich persönlich sehr schade finde. Vielleicht erbarmt sich Zyxel ja hier und schiebt ein Firmware-Update nach. Die gesamte Samba-Konfiguration ist einfach gehalten, was sich auch in der Rechteverwaltung niederschlägt. Wem das nichts ausmacht, kann mit Datenraten von bis zu 16 Mbyte/Sekunde rechnen. Schnell für einen Router. Der FTP arbeitet auch ohne Probleme, allerdings auch hier kommt die eingeschränkte Konfiguration zum tragen. Etwas verwirrend ist in dem Zusammenhang die Namensvergabe für die Samba / FTP-User. Es sind einige User vorgegeben, "root" und "admin". Diese solltet ihr nicht benutzen, da ein einloggen mit diesen Usern nicht funktioniert. Einfach die vorhandenen Namen entfernen und eigene Benutzer anlegen, dann funktionierts.

Fazit:

Mit dem NBG6716 kann man nicht viel falsch machen. Die Performance ist allgemein sehr gut, sieht man vom schlechten Übertragungswert im AC-Modus ab. Das kann allerdings an meinem Stick liegen und sollte nicht überbewertet werden. Der Router ist zukunftssicher dank seiner 5 Ghz Technik. Außerdem existiert eine sehr aktive Community, die Zyxel tatkräfig unterstützt.

Pro:

- Schneller Router mit effektivem QoS
- Einfaches Setup (Wlan mit WPS, Automatisches Erkennen der Internetverbindung, etc.)
- Einfache Wartung
- Gutes Admin-Menü
- Schnelles 300 Mbit (802.11n) Wlan
- Dualband WLAN
- Schnelle USB Anschlüsse
- Schickes Design

Contra:

- Wlan AC-Modus viel zu langsam
- Dateifreigabe mit einigen Schwächen in der Rechtevergabe
- Drucker können (noch) nicht freigegeben werden
- Dynamic DNS auf vier Anbieter limitiert
- Lange Bootdauer

Ich gebe dem Router vier Sterne, da das Hauptfeature, die Geschwindigkeit im AC-Modus, enttäuscht. Sollte Zyxel hier nachbessern und danach alles funktionieren, wären fünf Sterne mehr als gerechtfertigt.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 30, 2013 12:18 PM CET


IVT Akku-Trainer AT-3+ Ladegerät mit Display für vier Mikro- (AAA), Mignon-(AA) Akkus 180-3000mAh
IVT Akku-Trainer AT-3+ Ladegerät mit Display für vier Mikro- (AAA), Mignon-(AA) Akkus 180-3000mAh

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seit 2003 im Gebrauch, 2. Oktober 2013
Ich habe dieses Ladegerät im Jahre 2003, genauer am 30.12.2003 (Aufkleber auf Gerät), in einem Fachhandel erworben. Es tut seit dem seinen Dienst. Zuverlässig, ohne Murren.
Ich weiss nicht, wieviele Akkus er bis jetzt wieder auf Vordermann gebracht hat, aber in 10 Jahren sind einige zusammen gekommen.

Ich machs kurz:

Pro:

- Einzelschachtladung
- Plug and Play (Akku rein und abwarten)
- Einfache Bedienung durch gerade mal 3 Knöpfe
- Kontrastreiches LCD Display, das auch nach 10 Jahren noch ohne Ausfälle funktioniert
- Geringe Wärmeentwicklung
- Betrieb ohne Probleme im Auto möglich
- Akzeptable Ladezeiten. Die Akkus danken es!
- Einzelschachtladung
- Akkupack-Kontrolle

Contra:

- Keine Anzeige des aktuellen Ladestromes
- Keine Anzeige der Zellenspannung
- Keine Möglichkeit, den Ladestrom manuell zu verändern
- Die etwas knappe Bedienungsanleitung

In meinen Augen ist das Gerät eine sinnvolle Investition. Die Akkus werden schonend und trotzdem recht zügig geladen.
Dazu kommt die hochwertige Verarbeitung. Ich werde das Gerät wohl noch 10 Jahre benutzen (können). ;-)
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 13, 2014 3:46 PM CET


Lindsey Stirling
Lindsey Stirling
Wird angeboten von media-shop
Preis: EUR 15,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Whow. Gänsehaut!, 16. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lindsey Stirling (Audio CD)
Ich bin auf Lindsey durch eine Freundin aufmerksam geworden. Und zwar als PC-Gamer. Sie hat unter anderem die Titelmelodie von Skyrim neu interpretiert, zusammen mit Peter Hollen. Große Klasse!

Klar, Dubsteb, Trance und andere moderne Sachen sind nicht jedermanns Sache...

Aber, wir reden hier von Popmusik, richtig? Nicht Klassik, nicht vom 1-gestrichenen "C". Pop bedeutet Musik für die Massen. Wenn einen der Rhythmus mit zieht, man gute Laune bekommt... Und das bei den meisten Hörern der Fall ist, dann kann man wohl sagen, das Lindsey den Zeitgeist getroffen hat.

Das schafft Lindsey auf eine Weise, die seinesgleichen sucht. Moderne Musik in Verbindung mit einem klassischen Instrument -> Gänsehaut beim Lauthören.

Und hey, etwas Klassik ist doch drin... Die Geige!

Hört euch vorher die Samples hier an, kauft dann oder lasst es... Aber die negativen Bewertungen, die hier teilweise vom Stapel gelassen werden, sind nicht gerechtfertig.

Fazit: Lindsey versteht ihr Handwerk und ich freue mich, wenn sie nochmal nach Europa kommt, um sie Live zu hören!


Emsa 508019 Mix und Bake Rührtopf 3l mit Deckel
Emsa 508019 Mix und Bake Rührtopf 3l mit Deckel
Preis: EUR 13,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stabile Schüssel, 16. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Investition hat sich gelohnt.

Eine stabile, standfeste (da relativ schwer) Schüssel. Leicht zu reinigen und der Deckel schließt gut ab.

Klare Kaufempfehlung.


Sony Ericssion LiveView externes Bluetooth Display (für Android OS Mobiltelefone, auch andere Hersteller, für Handys) schwarz
Sony Ericssion LiveView externes Bluetooth Display (für Android OS Mobiltelefone, auch andere Hersteller, für Handys) schwarz
Wird angeboten von Accessory Master DE
Preis: EUR 24,55

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sorry, aber das Ding taugt nix., 12. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe versucht, das Gerät irgendwie zum Laufen zu bekommen. Aber leider kommen 90% der Meldungen nicht auf dem Gerät an.

Aber gut, was will man eigentlich für das Geld erwarten...

Schade.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 9, 2013 3:04 PM MEST


Seite: 1 | 2