Profil für matzekausi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von matzekausi
Top-Rezensenten Rang: 4.278.731
Hilfreiche Bewertungen: 34

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
matzekausi

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Regen in der Nacht
Regen in der Nacht
von Mickey Spillane
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hart wie immer, 10. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Regen in der Nacht (Taschenbuch)
Auch dieser Mike Hammer Roman ist genauso hart und brutal wie seine Vorgänger. Allerdings hat Spilane auf ein historisches Ereignis Bezug genommen, den Prozess gegen Julius Rosenberg 1951. Das Buch spiegelt die Anti-kommunistischen Gedanken dieser Zeit wieder. Abgesehen von diesem politisch/historischen Hintergrund ist es ein Hammer Roman. Mike ballert und schlägt sich durch den Fall. Wenn man diesen Brutalo-Detektiv mag, mag man auch dieses Buch.


Gottesgemüse
Gottesgemüse
von Jürgen Kehrer
  Taschenbuch

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wilsberg in den Fängen einer Sekte, 10. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Gottesgemüse (Taschenbuch)
Kaum zu glauben, aber auch im katholischen Münster gibt es Sekten!
Eine verzweifelte Ehefrau engagiert Wilsberg um ihren Mann wieder zu finden. Der begeisterte Sektenanhänger ist von einem Trainingskurs der Sekte nicht widergekommen. Wilsberg begibt sich auf die Spur des Vermissten, und gerät dabei in das Visier der Sekte. Seine Nachforschungen führen ihn nach Norderney und England. Und er macht unangenehme Bekanntschaft mit den radikalen Anhängern der Sekte.
Nebenbei überführt er noch einen Versicherungsbetrüger, mit nicht ganz legalen Tricks.
Leider verliert Wilsberg in dem zweiten und dritten Band der Krimi-Serie seine sympathisch chaotische Art. Jetzt ist er nicht mehr Besitzer eines kleinen Briefmarken- und Münzhandels. Das mittlerweile zu einem Secondhandkaufhaus herangewachsene Geschäft hat er an seine frühere Aushilfe Willy verkauft und seine Gelegenheitsdetektei ist zu einem großen Büro mit Sekretärin und zwei Aushilfsdetektiven herangewachsen.
Die Geschichte ist o.k. und einigermaßen spannend. Leider kommen nicht so viele Orte in Münster vor, die man wiedererkennen kann. Der dritte Band ist leider nicht mehr so gut wie das erste Buch, aber schon wieder besser als das zweite.


Land of Fire
Land of Fire
von Chris Ryan
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen zurück auf die Falklands, 9. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Land of Fire (Taschenbuch)
Chris Ryan, Ex-SAS Soldat, hat mit Land of Fire wieder einen spannenden Thriller abgeliefert. Mark Black, SAS Soldat, soll mit seinem Team Argentinien infiltrieren um einen Weltkrieg zu verhindern. In Argentinien wird er mit einem Schatten aus der Vergangenheit konfrontiert. Er trifft eine Spionin aus dem Falklandkrieg. Ist sie jetzt auf seiner Seite ?
Chris Ryan lässt seine Erfahrungen einfließen was dem ganzen einen realistischen Touch gibt. Grosse überraschende Wendungen enthält der Plot zwar nicht, aber das Buch ist spannend und kurzweilig, gut für kalte Wintertage..


The Watchman
The Watchman
von Chris Ryan
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Soldaten vs. Agenten, 9. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: The Watchman (Taschenbuch)
SAS Captain Alex Temple soll die Morde an britischen Spionen aufklären. Eigentlich keine Aufgabe für einen Soldaten des Special Air Service, wenn es nicht so aus sehen würde als ob der Mörder aus den Reihen des Regiments kommt.
Ein spannender Thriller mit vielen Toten, Gewalt und Insiderinformationen. Man merkt das Chris Ryan früher selbst ein SAS Soldat war. Das richtige wenn man Lust auf Action hat.


Tote kennen keine Gnade.
Tote kennen keine Gnade.
von Gabriele Dietze
  Taschenbuch

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer is back, 9. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Tote kennen keine Gnade. (Taschenbuch)
Zwanzig Jahre nach seinem letzten Mike Hammer Roman meldet sich Spilane mit „Tote kennen keine Gnade" zurück.
In Hammers Büro liegt eine Leiche, mit abgetrennten Fingerspitzen und Zettelspieß in der Stirn. Hammer hat sich in den zwanzig Jahren nicht verändert, er ist immer noch genauso brutal und rücksichtslos wie früher. Töten und schlagen sind seine Verhandlungsmethoden Wer Hammer mag wird auch diesen Krimi mögen..


Schnee und Rosen
Schnee und Rosen
von Mark Timlin
  Broschiert

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nick Sherman�s erster Fall, 9. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Schnee und Rosen (Broschiert)
Nick Sherman ist alles andere als das was man sich unter einem Privatdetektiv vorstellt. Er ist Ex-Cop, Ex-Kokser und auf dem besten Weg auch noch Alkoholiker zu werden. Das alles zum Trotz bekommt er doch einen Auftrag: Er soll die Tochter eines Spielautomatenkönigs finden. Und damit fängt der Ärger an.
Wie auch Sherlock Holmes nimmt auch dieser Londoner Privatdetektiv Drogen, damit enden die Ähnlichkeiten auch schon. Nick Sherman ist trotz (oder wegen) seiner Fehler ein sympathischer Charakter, die Romane sind temporeich und spannend erzählt. Wer Private-eye Stories mag sollte unbedingt einen Timlin lesen. Sherman ist nicht Marlowe aber trotzdem gut.


Tödliche Absicht. Roman
Tödliche Absicht. Roman
von Lee Child
  Gebundene Ausgabe

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jack Reacher als Attentäter, 8. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Tödliche Absicht. Roman (Gebundene Ausgabe)
Jack Reacher bekommt von der Ex-Freundin seines verstorbenen Bruders, einer Secret Service Agentin, den Auftrag nach Sicherheitslücken in der Überwachung eines Senators zu suchen. Mit Unterstützung einer ehemaligen Kollegin gelingt es Reacher zahlreiche Lücken aufzudecken. Beide werden als Bodyguard für den Senator engagiert. Als es zur ersten Toten in Reacher's Bekanntenkreis kommt, begibt er sich mit seiner Kollegin auf einen Rachefeldzug.
Auch in diesem Roman ist Jack Reacher wie gewohnt äußerst Wortkarg und glänzt durch Kombinationsgabe. Wie der Protagonist selbst ist auch der Erzählstil bedingungslos und schnell.


Liberation Day: A Nick Stone Mission
Liberation Day: A Nick Stone Mission
von Andy McNab
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stone gegen die El Kaida, 8. Oktober 2003
Der elfte September ist auch an Andy McNab nicht spurlos vorbei gegangen. In diesem Roman muss Nick Stone um die amerikanische Staatsbürgerschaft zu erlangen einen geheimen CIA Auftrag durchführen. Zusammen mit zwei anderen Agenten soll Stone in Monaco drei Geldgeber der El Kaida entführen und die Geldübergabe sabotieren.
Wie immer lässt Andy McNab Erfahrungen aus seiner Dienstzeit als SAS-Soldat einfließen. Die dadurch sehr realistischen Details machen das Buch besonders spannend und glaubhaft.


Tödlicher Einsatz: Roman
Tödlicher Einsatz: Roman
von Andy McNab
  Taschenbuch

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stone gegen die El Kaida, 8. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Tödlicher Einsatz: Roman (Taschenbuch)
Der elfte September ist auch an Andy McNab nicht spurlos vorbei gegangen. In diesem Roman muss Nick Stone um die amerikanische Staatsbürgerschaft zu erlangen einen geheimen CIA Auftrag durchführen. Zusammen mit zwei anderen Agenten soll Stone in Monaco drei Geldgeber der El Kaida entführen und die Geldübergabe sabotieren.
Wie immer lässt Andy McNab Erfahrungen aus seiner Dienstzeit als SAS-Soldat einfließen. Die dadurch sehr realistischen Details machen das Buch besonders spannend und glaubhaft.


The Last Detective.
The Last Detective.
von Robert Crais
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es wird immer besser!!, 7. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: The Last Detective. (Taschenbuch)
In L.A. Requiem hat Robert Crais schon angefangen uns etwas über die Vergangenheit von Elvis Cole und seinem Partner Joe Pike zu erzählen. Ging es in L.A. Requiem noch um Joe Pike widmet sich Crais jetzt Elvis Cole. Der Leser erfährt viel über die Vergangenheit von Elvis. Das Buch ist wie immer von der ersten bis zur letzten Seite spannend.
Der Sohn von Lucy, Elvis` Freundin, wird entführt und alles deutet auf einen Rachefeldzug gegne Elvis hin. Die Schatten seiner Vietnam Vergangenheit scheinen ihn einzuholen. Er und sein Partner ermitteln gegen den Willen der Polizei und des Vaters.


Seite: 1