Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Toby > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Toby
Top-Rezensenten Rang: 36.006
Hilfreiche Bewertungen: 44

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Toby

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Firefly - Der Aufbruch der Serenity, Die komplette Serie [4 DVDs]
Firefly - Der Aufbruch der Serenity, Die komplette Serie [4 DVDs]
DVD ~ Nathan Fillion
Preis: EUR 12,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der besten Sci Fi Serien überhaupt. Schade das nur eine Staffel gedreht wurde., 25. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Liebevoll im Detail. Humor. Klasse Darstellung der Schauspieler. Diese Serie wurde leider erst nach der Absetzung richtig bekannt und wertgeschätzt.

Zur Story:
Das Gegenteil von einem typischen "Startrek"-Raumschiff. Kein perfekter Captain. Keine perfekte Crew. Kein perfektes Raumschiff.
Captain hat probleme damit seine Vergangenheit in Griff zu bekommen und entscheidet emotional. Die Crew ist alles andere als perfekt harmonierend. Von nett bis verückt sind alle Charaktere vertreten. Das Raumschiff ist nicht hochtechnologisch und plankpoliert wie ein "Enterprise" sondern erinnert mehr an einen zusammengeflickten "Oldtimer" der nur mit Spucke und Gebeten zusammenhält.

Eine Klasse Hintergrundstory, ein super Bühne neben der Detailreichtum und Leistung der Darsteller führt das Gesamtpaket zu einer erstklassigen Sci-Fi-Serie. Ein kleines Juwel der Sci-Fi-Geschichte.


TDK-LAMBDA LS200-12 EINBAU-NETZT GET
TDK-LAMBDA LS200-12 EINBAU-NETZT GET
Wird angeboten von Voelkner
Preis: EUR 92,19

3.0 von 5 Sternen TDK Lambda : günstig, robust, gute Spannungsqualität, gutes Dattenblatt, ordentliche Platine vs. laut und ineffizient., 11. Februar 2016
Ich habe das Lambda TDK 200-12 nicht über Amazon gekauft. Hätte mir selbst aber dort wo ich es gekauft hätte eine ausführliche unabhängige Verbraucherbewertung gewünscht, leider sind die gerade zum TDK Lambda Netzteilen recht schwer zu finden. Hier lange Erklärung, unten in Kurz.

Der erste negative Punkt der auffällt. Lauter Lüfter, für die Wohnung oder ein PC-Arbeitszimmer nicht geignet (ca. 40+ dB). Nur für Bereiche wo ein lauter Lüfter keine Problem ist ! (Industrie-Werkstattbereich, Nebenräume oder Schaltschrank). Ausgebaut ist der Lüfter nicht sehr laut (im Lüfter-Datenblatt sind auch nur 30 dB) aber eingebaut mit Lüftungsgitter und Platine schneidet 2 mm knapp vor dem Lüfter führt zu Luftturbulenzen. Strömungsmechanisch also ungeschickt. Elektrotechnik-Bastler mit entsprechender Qualifizierung können aber den Lüfter (40x40x10 mm) gegen ein ähnlichen aber leisen Lüfter tauschen, leider Garantieverlust (-> Siegelaufkleber) ! Das Datenblatt ist sehr gut und beschreibt selbst die noch erlaubte Leistungskurve je Strömung bzw. bei reinem Konvektionsbetrieb (lüfterlos) und sämtlichen Einbaulage sehr ausführlich. Promblem jeder auch leiser Lüfter wird durch die ungünstige Stromungsmechanik wohl immer noch ein paar dB lauter. Dafür zieh ich einen Stern ab den man findet wohl (bewusst) vor dem Kauf nirgentwo eine Angabe über die Lautstärke (auch im Datenblatt nicht).

Zweiter negativer Punkt mein TDK 200-12 hatte 22 W Verbrauch im Leerlauf und 14 W in der Remote-off-funktion (Schlafmodus). Bitte was ? Im Sleepmodus 14 W Oo. Der Wirkungsgrad wird im eigenen Datenblatt mit 76-79% angegeben. Das ist ungenügend. Effiziente Netzteile schaffen um die 90% Wirkungsgrad. Das mit dem insgesamt mageren Wirkungsgrad wusste ich vor dem Kauf (Angabe Datenblatt) aber beim Verbrauch im Leerlauf und vom Remote-Off hätte ich mehr gewünscht. Ein 200W Netzteil das eine Remot-Off hat und dann noch 14 W braucht. Da kann ich den Remot-Off auch gleich bleiben lassen. Wenn man Energie spaaren will geht bei diesem Netzteil nur eines: Die Stromversorgung zum Netzteil kappen.

Kommt wir mal zu den guten Punkten. Das Ding ist solide gebaut. Robustes Gehäuse. Die erwartete mittler Betriebsdauer (MTBF) von 300.000 Betriebstunden sind etwas optimistisch (firmeninterne Belastungstests spiegeln nicht immer die ganze Realität). Der Kondensatorhersteller selbst sagt über 160.000 Stunden sind unrealistisch egal wie wenig man sie belaste. Wie kann also ein Netzteil das mit Kondensatoren bestückt ist die 160.000h halten insgesamt 300.000h MBTF haben ? Dann kommt die Summe der Bauteile hinzu. Aber es sind immer hin 105 °C Kondis verbaut (nicht 85 °C) aber nicht die langlebigsten die der Hersteller anbietet sondern die kostengünstige Industrievariante. Abstände zwischen den Bauteilen sind ausreichend die Luftführung und auch der entsprechend starke (laute) Lüfter wird dazu führen das die Bauteile relativ kühl bleiben. Ich habe in Laptop und PC Netzteilen schon anderes gesehn wo Bauteil an Bauteil gepfercht ist teilweise mit Berührung mit 85 °C Kondensatoren noch ordenlich Stabilisierungskleber draufgerotzt wurde so das gar keine Wärme mehr abgeführt werden kann. Das ist hier nicht der Fall ! Obwohl diese Netzteil sehr kompakt ist wirkt es nicht gepfercht und auf Stabilisierungspaste wurde völlig verzichtet. Auch wenn ich die Lebensdauer des Herstellers für etwas optimistisch halte. Es ist kein 20 € Laptop oder Mini-Netzteil das nach 3 Jahren den Geist aufgibt. Ein Betrieb von über 100.000 h ist durchaus zu erwarten.

Datenblatt (Manual) ist sehr ausführlich vorallem Installationsanweisung Einbaulag, Abstände, Verdrahtung (EMV Reduzierung),Leitungsverlust kompensation ect. Nein, die Bedienungsanweisung wurde bei mir nicht mitgeliefert aber vom Hersteller im Internet einsehbar und auffindbar. Nicht wie bei billig Netzteilen wo man vergeblich nach einem Datenblatt/Anleitung im www sucht.

Der inner Aufbau ist ordentlich die Bauteil ist nicht verklebt und die Platine ist gut beschriftet vorallem für fachkundige Elektrotechniker intressant falls das Gerät doch irgentwann mal nach seinen 100.000h+ Betriebstunden kaputt geht. Kann man es im Gegensatz zu verklebten und verschweißten Netzteilen leicht über eine Schraube öffen und defekte Bauteile auslöten, das keine SMD Technik darin ist ist ebenfalls vorteilhaft. Dises Netzteil kann man reparieren ! Das ist im Zeitalter der verschweißten nicht reperationsfähigen "China-Netzteile" nicht unbedingt selbstverständlich.

Spannnungsqualität ist ordentlich auf dem Oszilloskop sieht die Spannung sauber aus der 180 mV Rippel bei 4 A Belastung Rippelfrequenz bei 140 kHz Bereich (Takttung). Im niederen 0-50 kHz Frequenzbereich (bei mir) aber glatt wie ein Babypopo. Der Frequenzrippel macht aber wenigen Probleme für Sound und Ledbereich ist der Frequenzbereich selten relevant. Für andere sensible Elektronikbereiche müsste mans über Kapazitäten wegpuffern. Wobei das Gerät am Ausgang maximal für Kapazitiäten bis 10 mF ausgelegt ist. Im Datenblatt steht man kann die Spannung am Poti von 10.8-14.4 V trimmen bei meinem Gerät geht es aber von 10.5V bis 16.5 V. Postive Überaschung. Über eine seperate Messleitung (Remote Sense) ist es auch möglich am Verbraucher die eingestellte Spannung automatisch auf die einmal eingestellte Spannung zu halten. So hat man mit variablen Verbaucher oder wechselnden Leitungswiderständen immer die erforderlichen 12V am Verbraucher (bzw. die eingestellte Spannung).

Das kann ein 20 € billig Netzteil nicht. Für die zu erwartente Lebensdauer und die Spannungsqualität und Einstellbarkeit ist der Preis durchaus noch günstig. Normalerweise muss man schon in den 3 stelligen Eurobereich greifen statt in den zweistelligen für so eine Spannungstabilität.

FAZIT in Kurz: Ein wohl robustes vermutlich langlebiges reperationsfähiges Netzteil mit guter Spannungsqualität- und Stabilität. Versalzen wird es durch die Lautstärke des Lüfter. Kein Gerät für den Wohnbereich. Und das Gerät ist nicht gerade zimperlich im Stromverbrauch. Nicht mal 80% Wirkungsgrad und selbst ohne Last schluckt es 22 W. Remot-Off kann man den Hasen füttern immer noch 14 W Standbyverbrauch im "Schlafmodus". Für Elektronikbastler die ein Gerät suchen wo sie variable Spannungen brauchen das 10 Jahre hält und dann noch selbst reparieren könnten oderselbst mit einem leisen Lüfter modifizieren können, Top. Für nichtelektronisch visierten Konsumenten die nur unkompliziert ein 12 V Netzteil z.B. für eine LED-Versorgen ect. vermutlich das falsche Gerät.


Böker Messer block Makassar, 030402
Böker Messer block Makassar, 030402
Preis: EUR 81,92

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Günstig und Dekorativ, aber wohl kaum echtes Makassar Holz, nicht sehr standfest., 9. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Optisch macht der Messerblock echt was her. Allerdings bezeichnet der Name "Makassar" lediglich Optik, denn es ist wohl kaum echtes Makassar. Es ist wohl "Thermobuche" (Dunkelfärbung von Buchenholz durch Temperierung und Verkohlung). Dafür spricht auch der starke "rauchige" Geruch den das Holz verströmmt. Der Geruch war am Anfang bei mir schon recht stark. Zum glück verflüchtigt sich nach ca. 1 Woche der Geruch nach Räucherkammer. Trozdem direkt neben Kochplatz wo der Geruchsinn wichtig ist kann so ein permanenter Rauchgeruch schon stören. Den einen Punkt Abzug gibts weil sich die Mittelstele los gewackelt hat das konnte auch mit festziehen der Schrauben hat nichts gebracht die haben "durchgedreht" hätte sich aber mit Leim oder größeren Holzschrauben wieder befestigen lassen aber ich habe eine andere Lösung gefunden... Die Magnete halten meine Damast-Messer aussreichend gut. Aber da der Block nur 1,3 Kg wiegt muss man eigentlich immer hingreifen um beim beim Abziehen der Messer nicht den ganzen Block zu verrucken sehr stöhrend wenn man beim kochen ist und eine Hand gerade wieder verschmoddert ist dann verschmiert man auch seinen Messerblock.Zweiter Punkt Abzug gibts wegen mangelnder Standfestigkeit, die man als Designer so einfach durch eine schwerere Bodenplatte (Stein oder Eisen) hätte lösen können. Ich habe beide Mängel die mich persönlich sehr stören, dadurch gelösen das ich die ohnehin wackelnde Mittelstele einfach entfernt habe und einen 2 Kg Granitmörser draufgestellt habe. Optisch kein Schaden und er passt genau in die Halbrundung der hinein, zwei Mängel beseitigt und einen Platz für meinen Mörser gefunden.

Für 90 € könnte man aber etwas mehr erwarten, der Preis für echtes Makassar liegt zwischen 20-30 € je dm³ (etwa 15-20 € je Kg, Dichte 1,3-1,5 kg/dm³). Der Messeblock wiegt 1,3 Kg vom Rohstoffpreis wäre also echtes Makassar Holz drin gewessen. und man würde immer noch 2/3 des Preises als Polster für den Gewinn übrig haben. Da Verarbeitung und Montage vermutlich den Großteil der Kosten ausmachen oder einfach statt Makassar Imittat auch einach noch 20 € draufschlagen und echtes Makassar verwenden.

Fazit: Immerhin akzeptabler Preis optisch dem echten Makassar gut nachempfunden und schönes Design. Die Mängel (wackelnde Mittelstele, geringes Gewicht) müssten entsprechend des Preises nicht unbedingt sein. Aber sie sind zumindest mit etwas Bastellei behebbar und tun der Optik keinen Abbruch. Trozdem volle Sterne hätte es bei mir nur für echtes Makassar und ein funktionall perfektes Produkt gegeben.


Wakoli 3er Damastmesser Set in Holzbox - VG-10, Edib
Wakoli 3er Damastmesser Set in Holzbox - VG-10, Edib
Wird angeboten von OLEIO GmbH
Preis: EUR 126,99

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schön gut verarrbeitet und sehr Scharf., 7. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für den Preis sind die Messer erstaunlich scharf und von überzeugender Qualität. Auch die Optik, Design und Verarbeitung ist wirklich gut. Naht- und stufenloser Übergang vom Holz zu Stahl da gibt es absolut nichts dran zu mäkeln.

Nur der Schaumstoff in der Holzbox müffelt und ist eben billig Schaumstoff da die Box aber bei häufiger Anwendung ohnehin der falsche Aufbewahrungsort wobei VG-10 eigentlich nicht rosten sollte somit stellt Restfeuchte wohl ein kleineres Problem dar. Aber besser gleich noch an eine Messerblock bzw. sogar an einen Magnetmesserblock denken (Da kommen die Damastschneide auch opitsch voll zur Geltung). Die Messerschublade ist jedenfalls tabu schadet nur der Klinge und dem Holz. Achja und Spülmaschine ist auch tabu. Nur nach Gebrauch gleich mit Wasser waschen und abwischen fertig. Ich öle sie gelegentlich mal allerdings nur der liebe wegen.

Nach 1 Monaten habe ich das erste Messer wieder mit einem Jap-Wasser-Schleifstein angeschliffen. Fast wieder so scharf wie beim Kauf ("Tomatentest" bestanden !) und immer noch um Welten schärfer als alle "billig" 10€-Messer die ich sonst so im Haushalt habe. Was aber mehr meiner beginnenden Erfahrung mit japanischer Schleiftechnik zuzuschreiben ist. Ein erfahrener Messerschleifer holt sicher wieder die anfängliche Schärfe oder sogar noch etwas mehr heraus.

Also am besten gleich Messer + Messerblock + Schleifsteine einplanen. Dann hält man sie lange sehr scharf und hat viel Freude mit ihnen.


CHIP-Resetter für EPSON Patronen iColor
CHIP-Resetter für EPSON Patronen iColor

1.0 von 5 Sternen Flascher oder fehlerhafter Resetter geliefert / Funktioniert NICHT für die Patronen T0711/T0712/T0713/T0714, 7. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mir wurde ein ganz ander Resetter geliefert der funktioniert nicht für die in Amazone angegbene Patronen T0711/T0712/T0713/T0714
Auf der Verpackung sind diese auch garnicht erwähnt.


Magnetleiste magnetische Messerleiste aus Holz 460 mm NEU
Magnetleiste magnetische Messerleiste aus Holz 460 mm NEU
Wird angeboten von magnet-shop
Preis: EUR 19,44

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Messer halten gut, aber Verarbeitung könnte besser sein, 8. August 2014
Habe das schwerste Messer genommen das ich finden konnte mit ca. 200 g. Und Die Leiste hält es problemlos fest.

Allerdings sind die einzelnen vier Eisenleisten auf die das Messer aufliegt unterschiedlich hoch weil nicht gleichmässig verarbeitet. Dadurch das dass Messer nicht plan auf allen vier Leisten aufliegen kann wird die magnetische Kraft auf das Messer wohl abgeschwächt und könnte eigentlich noch besser sein. Man sieht doch eine recht mässige Qualität. Auch die Magnete zwischen den Eisenleisten sind mit eine billigen Folie in Holzoptik überklebt was, den optischen Eindruck irgentwie schmällert ich habe die Folie abgezogen lieber sehe ich die schwarzen magneten als Folie in Holzoptik. Deshalb gibts 2 Sterne Abzug.

Funktional gibts also Nix zu Meckern, aber in der Verarbeitung könnte das Produkt besser sein.


Gothic Mittelalter Kutschermantel, Jacquard (Brokat), Satinfutter, schwarz, Größen S - XXL
Gothic Mittelalter Kutschermantel, Jacquard (Brokat), Satinfutter, schwarz, Größen S - XXL
Wird angeboten von SL-Store GbR Tanja Sahner & O. Lessner
Preis: EUR 79,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stylisch, Kunstgewebe etwas schultereng. Preiswert, 14. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die optik ist genial im Dunklen dämmrigen Licht kaum von einem Echten zu unterscheiden. Zu dem Preis kann man natürlich nur Kunstgewebe bzw. Imitat bekommen. Ich habe mir L bestellt obwohl ich normalerweise M trage. An den Schutern/Oberarme ist es immer noch sehr eng Ich kann die Arme nicht mehr als 90° anheben. Dafür muss an der Tallie nachgebessert werden oder ich muss noch einen gürtel darüber anlegen, da es hier sehr hängt (insgesamt etwa 10-15 cm Umfang wegnehmen) das war aber fast zu erwarten.Ich muss aber auch sagen das ich hobbymässig gelegentlich mal klettern gehe und Kraftsport mache deshalb doch eine stark ausgeprägten V-förmigen Oberkörper besitze vorallem die Schultern und Arme kräftig sind der rest ist sehr schlank. Trozdem in der Normalgröße werden auch Standartkörper ein problem mit der Schnitteweite der Schultern/oberamene bekommen. Deswegen gibts ein Sternchen Abzug.


Tatonka Sonnensegel Tarp 3 TC 400 x 400 cm, Cocoon, 2462
Tatonka Sonnensegel Tarp 3 TC 400 x 400 cm, Cocoon, 2462
Preis: EUR 190,58

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Farbe auch Für Mittelalter Ambiente geeignet., 14. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir überlegt ob ich mir für Mittelaterambiente ein echtes Leinen oder Baumwollgewebe Tarp kaufen soll. Allerdings wiegen die sehr viel und sind häufig nicht sehr wasserresistent und kosten meist einiges wenn sie auch noch robust sein sollen auch mal ein Stürmchen aushalten müssen fast nicht mehr bezahlbar. Moderen Tarps passen nicht in der Farbe "Blau,grün" Auch die sehr dünnen und feinen Polyester Gewebe ist meist sehr unpassend für das Ambiente. Reines Polyester hat auch ein Problem mit Feunkenflug und Temperatur einem (kleine) Feuer oder Grillschale darunter geht nicht. Dann habe ich diese Tarp hier gefunden ein beschichtetes Mischgewebe und bin bis jetzt sehr zufrieden damit. Die Farbe "cocoon" entspricht einem dunklen "besch bzw. beige". Das Gewebe wirkt nahezu wie ein Stoffgewebe. Das aufgedruckte farbige Label ist sehr klein und unaufällig. Klar an den Nähte und auch die Schlaufen sieht man das es ein Industrieprodukt ist, aber nicht aus 50 Metern Entfernung. Bisher bin ich sehr zufieden damit. Das Tarp kommt ohne Gestänge aber mit leuchtent neongrünen Schnüren zum abspannen Also musste ich neben dem Gestänge noch Schnüre extra kaufen. Ich habe schon einige Zeltlager hintermir kann sagen das der Tarp einen sehr guten ersten Eindruck auf mich macht und vermutlich die Versprechen halten wird die der Hersteller angiebt auch wenn der Test im freien noch Erfolgen muss.


REWWER Spleitex-Seil 8mm 10m gedreht a.Haspel
REWWER Spleitex-Seil 8mm 10m gedreht a.Haspel
Wird angeboten von Erdigo
Preis: EUR 10,46

5.0 von 5 Sternen Robust sieht aus wie Naturfaser, 14. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sieht aus wie ein Jute/Hanfseil Naturfaser praktisch nicht davon zu unterscheiden ist aber Kunstfaser verkraftet also auch Nässe ganz gut.Und wenn man im Freien ein Zelt abspannt kann man die Nässe nicht umgehen perfekt für Mittelalterlagerleben (mein Verwendungszweck). Klar einige sagen "geschummelt" aber wenn man jedes Jahr neue Seile kaufen muss weil die Natruprodukte vermodert sind und zerreisen geht das ins Geld.


Gusti Leder nature "Florence" Notizblock DIN A6 Buch Tagebuch Skizzenbuch Rindsleder Lederaccessoire Traditionell Fotobuch Groß Lederbuch Universität Handgeschöpftes Papier Glatt P8
Gusti Leder nature "Florence" Notizblock DIN A6 Buch Tagebuch Skizzenbuch Rindsleder Lederaccessoire Traditionell Fotobuch Groß Lederbuch Universität Handgeschöpftes Papier Glatt P8
Wird angeboten von Gusti Leder
Preis: EUR 21,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ledereinband Gut. Papier unbrauchbar., 14. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Ledereinband ist echt leder und aauch mit den Lederschnüren hübsch. Das handgeschöpfte Papier nicht sehr brauchbar, Tinte oder Fineliner geht garnicht, Effekt wie auf Löschpapier. Ein weicher Bleistifft geht ein harter zerreist das Gewebe. Kugelschreiber habe ich nicht getestet aber da der harte Bleistift nicht ging mache ich mir da wenig Hoffnung. Naturprodukt hin und her, ich wertschätze das auch den vermutlich kostet das handgeschöpfte Papier viel Zeit und Aufwand im vergleich zu unserm industriepapier. Trozdem gibts einen punkt Abzug auch Mittelalter hat man auf gutes papier wertgelegt und es gab da möglichkeiten papier zu pressen/glätten und Mittel um die Saugfähigkeit zu reduzieren wenns den schon handgeschöpft sein muss. Einen Stern weniger gibts auch weil orange Blütenblätter mit ins gewebe gemischt wurden, denn macht die sache nicht wirklich besser. Für was soll die sein. ? An der stelle wo so ein Blütenblatt ist kann man praktisch nicht schreiben teilweise recht groß 1-2 cm² und das auf einigen Seiten bis zu 5 mal. Sie bröseln raus und schwächen an der Stelle das Papier/Gewebe sehr stark. Ausserdem sind sie stechend Orange was sie sehr auffällig macht nur zur Untermalung des "Naturprodukts" etwas zu aufällig.


Seite: 1 | 2 | 3