MSS_ss16 Hier klicken 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für Prof. Dr. Wolfgang Deppert > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Prof. Dr. Wolf...
Top-Rezensenten Rang: 5.884.247
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Prof. Dr. Wolfgang Deppert

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Ich-Illusion: Wie Bewusstsein und freier Wille entstehen
Die Ich-Illusion: Wie Bewusstsein und freier Wille entstehen
von Michael Gazzaniga
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

2 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Null Sterne für dieses rückständig blöde Buch, aber das geht hier leider nicht, 7. März 2014
Der Inhalt dieses Buches stirbt an der Illusion von der Determiniertheit der Natur, weil der Autor es noch nicht begriffen hat, daß wir uns in der Naturwissenscjaft längst vom Kausalitätsdogma verabschiedet haben, weil durch das Pauliprinzip der Quantenmechanik die Finalität wieder in die Naturwissenschaft eingeführt werden konnte. Und damit ist auch der Determinismus gestorben, an dem zweifellos noch Kant sehr gelitten hat und nur deshalb den verwirrenden Begriff des freien Willens eingeführt hat. Wovon soll denn der Wille frei sein? Von dem, was er will? Nein, dann wäre er kein Wille mehr. Der Wille ist frei von der Kausalität und deshalb auch frei von der Determiniertheit! War denn Herr Gazzangia nicht frei, sein rückständig blödes Buch zu schreiben? Er wollte damit Geld verdienen, und er hat seinen finalen Grund seiner Handlung aufgrund der Dummheit der Käufer viel zu sehr erfüllt bekommen. Das Buch gehört nun aber auf den Müll oder in die Mottenkiste. Mit sokratisch schmunzelnden Grüßen von Wolfgang Deppert
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 2, 2015 10:53 PM MEST


Seite: 1