Profil für Wombat L. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Wombat L.
Top-Rezensenten Rang: 463.032
Hilfreiche Bewertungen: 45

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Wombat L.

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Bosch PSR 18 LI-2 HomeSeries Akku-Bohrschrauber + Akku und Ladegerät + Koffer (18 V, 1,5 Ah, PowerControl, max. 46 Nm)
Bosch PSR 18 LI-2 HomeSeries Akku-Bohrschrauber + Akku und Ladegerät + Koffer (18 V, 1,5 Ah, PowerControl, max. 46 Nm)
Wird angeboten von PreisCompany Deutschland
Preis: EUR 179,60

35 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Was nützt die Power, wenn die Präzision fehlt??, 23. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit diesem Schrauber kann man von der Kraft ausgehend so ziemlich Schrauben aller Länge versenken, kurze Akkuladezeit und die Möglichkeit andere Geräte kostengünstig ohne Akku zu kaufen und mit dem vorhandenen zu betreiben ist ja super,
ABER: ein 10 cm. langer Bohrer "eiert" an der Spitze um gute 3-4mm, so bohrt man nicht, sondern reisst einen Krater in das Werkstück. Anwenderfehler ist ausgeschlossen, habe den Vergleichstest mit meinem vorhandenen (billigen, 10 Jahre alten und leider jetzt akkuschwachen) Baumarktschrauber gemacht, in diesem laufen alle meine Bohrer absolut rund.
Habe über Amazon das erste Gerät umgetauscht, das zweite Gerät das ich erhalten habe war m.E. fast noch schlimmer.

Fazit:

Der teuerste Bosch Grün Akkuschrauber, das Flaggschiff sozusagen, und dann so etwas???? Da ist Bosch, wie ich finde, nicht mehr allzuweit vom Imageschaden weg.
Scheint kein Einzelfall zu sein, wenn man die anderen Rezensionen liest. Schade.

Wer den Schrauber bestellt, sollte also eine Rundlaufprobe machen:

Kann man z.B. auch so machen:
Dünnen Filzschreiber als Bohrerersatz ins Bohrfutter einspannen und dann auf einem Blatt Papier vorsichtig "bohren". So kann man recht schnell merken, ob das Bohrfutter "eiert", sprich Kreise malt, oder präzise (ungefähr) einen Punkt. Ist bestimmt kein 100% zuverlässiger Test, kann aber einen Anhaltspunkt liefern.
(Für das Gelingen dieses Versuches und sich evtl. daraus ergebende Schäden übernehme ich selbstverständlich keinerlei Haftung).
Bei meine zwei Geräten war die Unwucht aber bei eingespanntem Bohrer mit bloßem Auge gut zu sehen.

Zwei Punkte für die Power und gut gedachte System "Power4All" (Ein Akku, mehrere Geräte), aber bei dem Preis muss einfach auch die Leistung (Präzision) stimmen.


Samsung HT-D5200 3D-Blu-ray-Heimkinosystem (USB, HDMI, iPod/iPhone-kompatibel) perlschwarz
Samsung HT-D5200 3D-Blu-ray-Heimkinosystem (USB, HDMI, iPod/iPhone-kompatibel) perlschwarz

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Montagsgerät, die vierte...!!??, 25. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine Bemerkung vorab, dies ist jetzt meine vierte (!!!) mehr oder minder defekte, bzw. magelhaft Samsung Heimkinoanlage.
Ich war bereits dreimal im kurzzeitigen Besitz des Vorgängermodells HT-C5200, einmal schloss die Disk-Lade nicht richtig, einmal funktionierte der An-Aus-Knopf nicht und einmal war der IPOD-Anschluss auf der Rückseite des Players stark verzogen. Alle Geräte hatte Software Probleme und hängten sich unregelmäßig, nachdem sie vom Netz waren, auf. Im Display stand schlicht "OPEN" und nichts passierte, erneutes An-und Abschalten brachte dann Erfolg. Auch ein Firmware-Update brachte keine Besserung.

Jetzt das Nachfolgemodell HT-D5200 bestellt, vielleicht ist ja Besserung zu verzeichnen, Fehlanzeige.

Die Geräusche beim Abspielen von Disks waren auch bei Vorgängermodell bekannt, störten mich dort nicht wirklich, an irgendeinem Punkt muss man ja auch dem günstigen Preis Rechnung tragen.
Beim HT-D5200 ist aber beim Abspielen ein Sirren/Fiepen zu hören, dass einem den letzten Nerv raubt. Habe Bekannte dazu befragt, oftmals ist es ja nur subjektives Empfinden, und auch diese haben das Geräusch als störend und als nicht tolerierbar eingeschätzt.

Schade, da die Anlage genial aussieht und super zu meinem Samsung Fernseher passt, und wenn sie mal läuft, auch einen, zumal zu dem Preis, super Sound hat. Von den Nebengeräuschen des Players mal abgesehen.

Fünf Sterne für AMAZON für die schnelle Lieferung und die jeweils völlig unkomplizierte Rücknahme.

Einen Versuch starte ich noch mit einem Ersatzgerät, wenn dies wieder ein Rückschlag ist, werde ich wohl ohne Heimkinoanlage bleiben, ich habe nichts preislich vergleichbares von einem anderen Hersteller gefunden.

EDIT 05.08.2011: Endlich ein funktionierendes Gerät!!!!. Bin begeistert. Einen Punkt Abzug gibt es aber für die vier defekten Vorgängergeräte.
Ursprüngliche Bewertung: 2 Sterne


Eiger - Triumphe und Tragödien 1932 - 1938
Eiger - Triumphe und Tragödien 1932 - 1938
von Rainer: Rettner
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,80

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS Buch über die Versuche der Erstbesteigung schlechthin.., 27. Februar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im Endeffekt ist bereits alles von meinen Vorezensenten geschrieben worden.
Ich muß sagen, diese Buch ist jeden Cent wert, so gut recherchierte Berggeschichte, und dazu mit vorher noch nicht bekannten Bildern belegte, gab es meiner Meinung nach bisher noch nie.
DAS Buch schlechthin über die Tragödien, alternative und gescheiterte Versuche und die schlussendliche Erstdurchsteigung der Nordwand.
In diesem Buch wird nichts beschönigt, so zeigt es die ungeschönte Wahrheit, seien es die Bilder der abgestürzten Bergsteiger, aber auch das Hakenkreuzfähnchen an einem Zelt der Erstbesteiger-Seilschaft oder das SA-Abzeichen an der Jacke eines Österreichers in der Seilschaft um Toni Kurz, welches auf einem Foto in Heinrich Harrers "Weißer Spinne" retouchiert wurde.
Soviel mit spürbarer Leidenschaft recherchierte und zu Buch gebrachte Eigergeschichte verdient volle 5 Punkte!!!
Meine Hochachtung an den Autor Rainer Rettner!!


Seite: 1