Profil für lilyrush > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von lilyrush
Top-Rezensenten Rang: 38.133
Hilfreiche Bewertungen: 57

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
lilyrush

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Heat [Blu-ray]
Heat [Blu-ray]
DVD ~ Al Pacino
Preis: EUR 8,97

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der beste Film aller Zeiten-das Meisterwerk schlechthin, 22. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Heat [Blu-ray] (Blu-ray)
Heat ist nicht der größte Film was die Box Office - Statistik betrifft, aber sicherlich der kunst- und stilvollste Film.
Michael Mann ist ein wahrer Filmemacher, kein simpler Regisseur. Er ist ein Künstler der seine Liebe zum Film und zu diesem Genre
in seiner Detailverliebtheit und in seinen tollen Kameraperspektiven und Bildeinstellungen ausdrückt.

Heat ist kein Massenprodukt und keine simple Entspannungskost. Es ist ein Film für Liebhaber und wahre Cineasten, die noch geniessen können und Anspruch suchen.
Ich persönlich liebe diesen Film mehr als jeden anderen. Es ist ein Film der bei jedem wiederholten Ansehen besser und interessanter wird. Er gibt Einblick in die Psyche zweier faszinierender und fanatischer Manner, die beide auf ihre ganz eigene Art von ihrer "Lebensaufgabe" besessen sind. Jeder der beiden steht für eine Seite der selben Medaille. Beide Hauptfiguren verbindet, dass sie in ihrem Beruf aussergewöhlich sind, aber im Privatleben Versager.
Vincent Hanna ist überdreht und steht immer unter Strom. Neal McCauley ist kühl und berechnend. Beide sind einsame Wölfe.

Der Verbrecher und der Gesetzeshüter empfinden auf eine besondere Weise Bewunderung und Freundschaft (nachdem sie sich kennenlernen) füreinander , aber würden trotzdem nie zögern, den Abzug an der Waffe zu drücken, wenn sie sich letzten Endes gegenüberstehen. Die Getriebenheit der Männer ihre Ziele zu erreichen, und die feine Zeichnung der Charaktäre, eingebettet in eine spannende und niemals in die Oberflächlichkeit abdriftende Rahmenhandlung machen den Film zu einem besonderen Erlebnis.

Michael Manns Sympathie gilt den Verbrechern, und daher ist Neal McCauley (Robert De Niro) kein ungehobelter Dieb, sondern ein überdurchschnittlich attraktiver, gebildeter, intelligenter Bankräuber, für den man Mitgefühl und Zuneigung empfindet. Neal gibt sich hart und abgeklärt. "Ich gehe nie wieder zurück" (ins Gefängnis). Er geht keine Bindungen ein, die er nicht in 30 Sekunden beenden kann, wenn ihm der Boden unter den Füßen zu heiss wird. Doch als er sich in Eady verliebt, bekommt seine Schutzmauer Risse und er beginnt, von einem ehrlichem Leben zu träumen. Nur noch ein letzter Job, und dann will er ein neues Leben beginnen. Dies ist der Anfang vom Ende, denn ab diesem Zeitpunkt ist ihm Vincent Hanna(Al Pacino) auf der Spur und der Boden unter seinen Füßen wird immer heisser.....

Robert de Niro spielt Neal mit einer einmaligen Intensität. Es sind weniger die Worte, sondern seine Augen, die das Innere der Figur widerspiegeln. Neal steht mit Eady am Balkon, im Hintergrund die Stadt Los Angeles ("Stadt der Lichter"), und er sagt zu ihr "ich bin alleine, nicht einsam", und er gibt Eady, die sehr einsam ist einen leidenschaftlichen Kuss...eine der erotischten Filmszenen in der nicht viel passiert aber es ungemein knistert.

Die Dialogszene im Restaurant ist aussergewöhnlich. Es passiert wenig an Handlung aber so enorm viel auf der emotionalen Ebene. Alleine die Idee zu dieser Szene ist schon ein Geniestreich - der Polizist lädt den Verbrecher auf einen Kaffee ein. Was dann passiert ist Konversation auf höchstem Niveau, ein Seelenstriptease zweier Feinde die sich aus beruflichen Gründen misstrauen müssten, aber merken dass sie sich so ähnlich sind, dass sie sich zwangläufig sympatisch finden.

Das Ende des Films ist sehr tragisch und berührend, untermalt von atemberaubend schöner Filmmusik, die auch schon während des gesamten Films die Handlung unterstreicht und niemals aufdringlich wirkt.

Heat ist ein Film den man unbedingt gesehen haben sollte. Ein Film auf den man sich komplett einlassen muss, was man aber nicht bereut.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 28, 2013 4:46 PM MEST


Jack Reacher
Jack Reacher
DVD ~ Rosamund Pike
Preis: EUR 5,55

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klassischer Thriller, 22. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Jack Reacher (DVD)
Da einige das Buch von Lee Child erwähnen, muss ich anmerken dass ich nur den Film kenne und nicht die Buchvorlage.
Ich habe den Film angesehen mit der Erwartungshaltung endlich wieder einen guten Thriller im klassischen Sinne zu sehen,
spannend, mit gut entwickelten Charaktären und fesselnd bis zum Ende.
Die Grundstimmung und wie der Film aufgebaut ist, haben mir gut gefallen. Es gibt wenig Effekte, aber viel Spannung und wer Filme mag, wo die Lösung eines Problems wie ein Puzzle zusammengesetzt wird, Stück für Stück, und der bis zum Ende ausharren kann, der wird diesen Film mögen.
Was mich persönlich stört ist, dass Tom Cruise als Hauptdarsteller nicht stimmig ist für mich. Er spielt gut, hat aber aufgrund seines schmächtigen Körperbaus nicht das Charisma des anarchistischen Helden rübergebracht, den ich mir unter einem Charakter wie Jack Reacher vorstelle. Unter einem selbstbestimmten Rächer stelle ich mir einen bulligeren,körperlich präsenteren Mann vor. Jemand wie Tom Hardy, Jeremy Renner oder Colin Farrell.
Dies ist der einzige Kritikpunkt, daher nur 4 von 5 Sternen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 6, 2013 10:22 AM MEST


Nine
Nine
DVD ~ Daniel Day-Lewis
Preis: EUR 6,97

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow....., 21. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Nine (DVD)
...ich hätte nie gedacht dass Daniel Day-Lewis so eine tolle (und so erotische) Stimme hat!

Meiner Meinung nach ist dieser Film sehr "eigen" und Geschmackssache.
Wer etwas locker-fröhliches wie Grease erwartet ist sicher enttäuscht. Der Film hat einen stark melancholischen Beigeschmack,
und zeigt uns viel vom Innenleben der Hauptfigur (Beziehung zur Mutter, Ehefrau und zur Geliebten; Schaffenskrise, Neubeginn...).
Durch den gesamten Film hindurch wird das Innenleben von Guido thematisiert, der sehr egozentrisch ist und mit seinen inneren Dämonen zu kämpfen hat.
Daniel Day-Lewis spielt den Womanizer grandios. Es fällt schwer, die Augen von ihm abzuwenden und seinem Charme nicht zu erliegen, so sehr geht er
in der Rolle auf.
Der Film ist stark erotisch aufgeladen durch die Präsenz von neun Frauen die Guido fast um den Verstand bringen und am Schluss verliert
er (fast) die Frau die ihm am meisten bedeutet, was er aber sehr spät merkt....

Ein sehr sinnlicher Film bei dem es bis zum Schluss knistert!


Silver Linings
Silver Linings
DVD ~ Jennifer Lawrence
Preis: EUR 7,99

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Charmant, ehrlich, berührend, 21. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Silver Linings (DVD)
The Fighter war schon eine Glanzleistung, aber dieser Film von David O.Russell hat mich total umgehauen.
Ich habe den Film 2x im Kino gesehen und war sehr berührt. Genau so sollen Filme sein - mitten ins Herz treffen und einen mitreissen.

Der Charakter von Tiffany ist so herrlich sarkastisch und kaputt und dabei auch so liebenswert, sympatisch und menschlich.
Jennifer Lawrence spielt so echt und authentisch dass man denkt es sei direkt aus dem Leben gegriffen und nicht nach Drehbuch.
Den Oscar hat sie definitiv verdient. Und auch mit Bradley Cooper's Pat fühlt man mit. Robert de Niro ist total witzig in diesem Film,
und endlich wieder zurück mit einer tollen Filmrolle.

Die Kernaussage dieses tollen Filmes ist meiner Meinung nach,dass wir alle unsere Probleme haben und was ist schon normal oder krank? Es gibt immer Hoffnung, man muss nur nach dem Silberstreifen am Horizont Ausschau halten.


Arbitrage
Arbitrage
DVD ~ Richard Gere
Preis: EUR 5,55

20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Film, 21. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Arbitrage (DVD)
Ich hatte eigentlich nicht so grossartige Erwartungen an diesen Film, wurde aber total überrascht, denn Arbitrage ist ein ruhiger, dichter und spannender Thriller, der nicht durch Effekte besticht, sondern durch seine tolle Atmosphäre.

Wie schon der vorherige Rezensient geschrieben hat denke ich auch dass es eher ein klassischer Thriller ist, der stark an die Filme erinnert die in den 80ern gemacht wurden, was mir persönlich aber sehr gut gefällt.
Das Thema des Films ist topaktuell - Spekulationen und Betrug in der Finanzbranche.

Richard Gere spielt aussergewöhnlich gut und meiner Meinung nach hätte er für den Oscar nominiert werden sollen denn es war seine beste Rolle seit langer Zeit.
Die Hauptfigur ist charmant und kultiviert, aber gleichzeitig korrupt und rücksichtlos. Aber man findet ihn immer noch sympatisch.
Die Nebendarsteller sind auch fabelhaft und verblassen keineswegs hinter dem Hauptdarsteller.
Schade dass Tim Roth kaum im Kino zu sehen ist (das letzte Mal bei Der Unglaubliche Hulk). Hier spielt er ähnlich wie in Lie to me - provokant, bissig,
überdreht. Ich hoffe dass wir auch noch von Brit Marling, die im Film Richard Gere's Tochter spielt, viel hören werden, sie spielt sehr natürlich und ihre Rolle sehr überzeugend.

Die Musik von Cliff Martinez ist einfach der Hammer. Ein Tipp für jeden, der elektronische Musik mag.

Arbitrage ist für mich eines der Highlights des Jahres 2013.


Bad Lieutenant - Cop ohne Gewissen
Bad Lieutenant - Cop ohne Gewissen
DVD ~ Eva Mendes
Preis: EUR 11,73

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Nicht-Remake, 21. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Bad Lieutenant - Cop ohne Gewissen (DVD)
Wer den Film sieht und dabei mit Abel Ferrara's Bad Lieutenant vergleicht, wird enttäuscht sein.
Beide Filme haben dasselbe Thema als Ausgangspunkt, setzen es aber komplett verschieden um.

Als eigenständiger Film betrachtet ist der Bad Lieutenant von Werner Herzog ein erfrischend schwarzer Film.
Mit einem herrlich überdrehtem Nicolas Cage und einer voll abgedrehten Inszenierung.

Ich würde nicht sagen dass es sich hierbei um ein Remake handelt wie so oft behauptet. Die Unterschiede zum Original sind viel zu groß.
Es fehlt hier das zentrale Thema, der Leitfaden wie bei Abel Ferrara, dessen Film einen starken Bezug zur Religiösität aufweist
und die Frage nach der Vergebung der Sünden aufwirft.
Der Bad Lieutenant von Werner Herzog ist eher mehr ein Kunstfilm ohne moralischen Anspruch. Aber stilistisch toll umgesetzt.

(Nur) 4 Sterne, da die Nebendarsteller meiner Meinung nach sehr blass wirken. Dafür sind die Leguane echt spitze ;-)
Was mir sehr gefallen hat ist die düstere Stimmung des Films und das krasse Overacting von Nicolas Cage.
Man weiss nie, ob das Gezeigte ernst gemeint ist oder eine Parodie. Besonders das Ende ist etwas überraschend.

Alles in Allem ein sehenswerter Film, für alle die dunkle Filme mögen!


Mindhunters [Blu-ray]
Mindhunters [Blu-ray]
DVD ~ Val Kilmer
Preis: EUR 12,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Empfehlenswerter Geheimtipp, 27. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mindhunters [Blu-ray] (Blu-ray)
Mindhunters ist nicht so kommerziell bekannt, aber sehr empfehlenswert für jeden der Thriller mag.
Ein Film in der Gangart und von der Atmosphäre her ähnlich wie Sieben oder auch Zodiac -
düster und verwirrend mit ein wenig Horror dabei.
Wem David Finchers Stil gefällt, dem empfehle ich auch diesen Film zu sehen, auch wenn Mindhunters nicht so genial
oder ausgeklügelt ist wie Sieben, daher nur 4 Sterne.
Der Film ist aus dem Jahr 2004, aber eher im Stil der 90er Jahre und wirkt etwas älter.
Weniger Effekte als bei vergleichbaren heutigen Filmen, nicht zu überladen und tolle Schauspieler,
besonders Kathryn Morris, welche mehr Filme machen sollte meiner Meinung nach.
Besonders gefallen hat mir auch die farbliche Gestaltung des Filmes, viel dunkle Töne und blau unterlegtes Bild
tragen zur Atmosphäre bei.


Boston Legal - Season 5 [4 DVDs]
Boston Legal - Season 5 [4 DVDs]
DVD ~ James Spader
Preis: EUR 14,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DENNY CRANE!, 22. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 5 [4 DVDs] (DVD)
Denny Crane ist kein Name, sondern eine Lebenseinstellung ;-)

Ich bewerte hier bewusst die 5. Staffel, da ich finde dass es die beste aller Boston Legal Staffeln ist.
In der finalen Staffel ist der Humor noch schwärzer, böser, schlüpfriger und auf den Punkt gebracht als sonst.
Man kann es eigentlich nicht richtig in Worte fassen. Wer die Serie so liebt wie ich wird wissen warum!

Ich persönlich denke ja, dass William Shatner zum größten Teil sich selber spielt. Er ist ein echtes Original.
Auch James Spader hat in Boston Legal die Rolle seines Lebens.

Die Freundschaft von Denny & Allen ist einfach das Herzstück der Serie.
Alleine schon das Coverfoto der DVD - die beiden mit der Zigarre :-)
Und dann die Balkongespräche, einfach göttlich!!!

Neben dem Humor kommen Lebensphilosophie, Tiefgründigkeit und Freundschaft nie zu kurz.
Wer genau zuhört und nicht nur die Lacher sucht, merkt das gleich von Anfang an.

Gesellschaftskritik ist in ein lustiges Kleid gepackt und wird unterhaltsam verkauft.
Die Spiessigkeit und Borniertheit der amerikanischen Gesellschaft wird gnadenlos angeprangert.

Einfach nur genial. Die beste Serie überhaupt!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 15, 2014 3:23 PM CET


Bad Lieutenant
Bad Lieutenant
DVD ~ Harvey Keitel
Wird angeboten von Joe2000
Preis: EUR 14,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Legendär......, 22. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Bad Lieutenant (DVD)
Harvey Keitel spielt den Bad Lieutenant so brilliant, echt und erschreckend, dass man denken könnte dies ist kein Film sondern man sieht nackte Realität auf Film gebannt.
Dies ist wahres Method Acting. Der Zuseher sieht keinen SchauSPIELER sondern wird gefesselt von der schockierend realistischen Darstellung einer gefallenen Seele.

Der Film ist sehr religiös angehaucht und ist sicherlich skandalös und provokant für brave Katholiken.

Der Bad Lieutenant zieht alle Register. Er tanzt nackt und betrunken mit Prostituierten, befriedigt sich in der Öffentlichkeit vor Teenagern, raucht Crack und dealt, schläft besoffen in der Kirche, verschuldet sich und verstrickt sich immer mehr in Sucht und Verderben.

Als eine Nonne vergewaltigt wird, ist ihm dies zuerst egal, aber dann sieht er den Fall als seine letzte Chance auf Katharsis und Vergebung.
Einmal etwas richtig machen, sich reinwaschen...die letzte Chance auf Umkehr.

Der gefallene Gesetzeshüter hat einen Zusammenbruch, als ihm in der Kirche Jesus erscheint und er seine Fassade ablegt und bitterlich weint.
Wie es weitergeht bzw. das Ende des Filmes kann jeder selber ansehen. Es ist auch nicht wichtig, sondern die Essenz des Filmes ist die spirituelle Dimension.
Es geht um die Frage, ob wir uns im Leben ändern und erlöst werden können oder ob wir, wenn wir Fehler begangen haben, verdammt sind ewig in der selben Abwärtsspirale zu bleiben.

Einfach nur brutal und genial...Meine Erfahrung - entweder man liebt diesen Film weil er so richtig unter die Haut geht oder man kann nichts damit anfangen.

Ich finde es ist ein Klassiker den jeder sehen muss!!!


Taxi Driver [Collector's Edition]
Taxi Driver [Collector's Edition]
DVD ~ Robert De Niro
Preis: EUR 8,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einsamer Junge, 22. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Taxi Driver [Collector's Edition] (DVD)
"Ich bin Gottes einsamster Mann", dieses Zitat aus dem Film assoziiere ich unauslöschlich mit dem Film Taxi Driver.

Ich empfinde diesen Film als Meisterwerk aber auch als unendlich traurig und bedrückend. Kein Streifen den man sich zur Unterhaltung oder aus
Langeweile ansehen kann. Ein Film wie ein Schlag in die Magengrube. Ein Film für Menschen, die ihr Kopfkino anwerfen möchten, die sich hineinsteigern
und aufrütteln lassen möchten.
Es ist eine Charakterstudie eines einsamen Jungen, der immer mehr in die Verzweiflung abdriftet, keinen Sinn in seinem Dasein findet und seine Leere dadurch zu stillen versucht, eine Prostituierte aus ihrem Elend zu erlösen...

Offensichtlich zeigt sich die Gesellschaftskritik und Verzweiflung:
-Wie geht/ging Amerika mit Vietnam - Veteranen um, die ihrem Land dienen und dann ihrem Schicksal überlassen wurden/werden;
-Wie geht es Menschen wie Travis Bickle, die in ihrer Arbeit ständig von Menschen umringt sind und an deren Schicksalen teilhaben dürfen/müssen,
denen aber niemand zuhört, die nicht gesehen werden, und die seelisch verwahrlost ihr Dasein fristen, in Mitten der bunten lauten Stadt.

Travis ist im Grunde genommen ein junger, einsamer Mann, der soziale Kontakte und Anschluss sucht. Er meint es gut, verhält sich aber plump und macht
sich alles zunichte, da er nicht recht weiss, wie er im Umgang mit seinen Mitmenschen und insbesondere mit Frauen agieren soll.
Letztere weisen ihn zurück, was seine Einsamkeit und Getriebenheit nur noch mehr verstärkt.

Wer einen Film über einen endlos brutalen Amokläufer sucht, ist mit Taxi Driver nicht gut bedient. Am Ende des Filmes kommt es zu einem blutigen Showdown (wie man ihn von Scorsese Filmen kennt),
aber ansonsten ist es ein Drama mit intimer Sicht auf das Innenleben und die Gedankenwelt eines traurigen Jungen, der immer mehr vereinsamt und desillusioniert wird.


Seite: 1 | 2