newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More blogger HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Profil für Amazon Customer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Customer
Top-Rezensenten Rang: 445.482
Hilfreiche Bewertungen: 43

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Customer

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Adobe Photoshop CS6 und CC: Das umfassende Handbuch (Galileo Design)
Adobe Photoshop CS6 und CC: Das umfassende Handbuch (Galileo Design)
von Sibylle Mühlke
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 59,90

30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Nachschlagewerk für Photoshop, 13. Dezember 2013
Man kann es sich leicht machen oder schwer. Ich gehöre zu der letzten Kategorie und habe lange ohne ein Nachschlagewerk mit Photoshop gearbeitet. Aber schon eine halbe Stunde nachdem der Postbote mir dieses Buch geliefert hatte, habe ich mich deswegen für bescheuert erklärt. So vieles hätte ich einfacher haben können, hätte ich gleich zu Anfang meiner PS-Versuche in eine frühere Ausgabe dieses Buches investiert!!! In den ersten 30 Minuten habe ich mir die Abschnitte zu Ebenenmasken und Mischmodi durchgelesen. Beide Funktionen habe ich davor nach dem Glücksprinzip verwendet ("Manchmal klappts, manchmal nicht"). Nachdem ich die Erklärungen in diesem Buch gelesen habe , weiß ich nicht nur, wie ich die Funktionen bediene, sondern begreife endlich auch die Mechanismen dahinter. Dadurch habe ich ein tieferes Verständnis bekommen, das mir bei meinen Entscheidungen sehr hilft.
In den letzten Tagen habe ich andere Abschnitte durchgelesen und auch hier festgestellt: Die reine Bedienung der Funktionen kann man sich auch mit Tutorials im Internet aneignen (auch wenn das sehr viel länger dauert, als in diesem Handbuch nachzuschlagen). Aber die Hintergründe über die Funktionen werden dort meist nicht erklärt. In diesem Handbuch dagegen werden nicht nur alle Werkzeuge von Photoshop sondern auch Begriffe wie Auflösung, Farbprofile, Dateiformate ausführlich dargestellt. Tausende sehr nützlicher Beispielbilder illustrieren die verschiedenen Funktionen und ein gutes Register und praktische Listen im Anhang (Tastaturkürzel, englische Ausdrücke) machen das Buch komplett.
Ein Kompliment der Autorin, deren genauer aber lockerer Schreibstil macht, dass man das Buch gern zur Hand nimmt. Nur das Gewicht der gut 1200 Seiten hindert daran, es immer dabei haben zu wollen : ).

Fazit: Ein großartiges Nachschlagewerk und ein Muss für alle, die mit Photoshop arbeiten.


Hochbegabung bei Erwachsenen: Erkennen, Akzeptieren, Ausleben
Hochbegabung bei Erwachsenen: Erkennen, Akzeptieren, Ausleben
von Manon Garcia
  Taschenbuch
Preis: EUR 18,80

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich kommt auch in Deutschland..., 6. Januar 2011
...Schwung in die Diskussion über Hochbegabung. Schon Andrea Brackmanns Bücher haben das Thema differenzierter und nuancierter betrachtet, Hochbegabung bekam mehr Tiefe und es wurde deutlich, dass es "die Hochbegabten" nicht gibt, das es wichtig ist, auch die Unterschiede zwischen Hochbegabten im Blick zu haben.
Mit ihrem Buch "Kluge Mädchen. Frauen entdecken ihre Hochbegabung" hat Katharina Fietze die Diskussion auf ebenso vernachlässigtes Thema gelenkt: die besondere Situation hochbegabter Mädchen und Frauen. Frauenforschung goes Hochbegabung (und das ist fast schon ein Paradigmenwechsel!).
Manon Garcias im September erschienenes Buch scheint mir die Diskussion auf eine andere Stufe zu führen. Nicht weil das Buch Ergebnis einer sehr ausführlichen Recherche von psychologischen Theorien zur Hochbegabung ist. Nicht weil das Buch einen guten Überblick über verschiedene Modelle zur Hochbegabung gibt. Nicht weil die Autorin deutlich macht, wie dramatisch es ist, wenn Hochbegabung erst spät im Leben entdeckt ist, welche Folgen das lange Nichtentdecktsein für die Persönlichkeit der Hochbegabten hat. Nicht, weil sie praktische Tipps gibt, wie die endlich entdeckte Hochbegabung in das eigene Leben integriert werden kann. Alles gute Gründe dieses Buch zu lesen, aber, was dieses Buch in meinen Augen wirklich zu einem neuen Meilenstein macht, ist die Tatsache, dass sich hier endlich eine Hochbegabte zu Wort meldet. Zu lange haben nur andere - Wissenschaftler, Psychologen, Pädagogen - über Hochbegabte geredet, analysiert, problematisiert. Weil Hochbegabte verschämt, verunsichert oder eben: nicht entdeckt, in ihren Nischen saßen und an ihrer Weltsicht zweifelten.
Wie ein Hund, der in einer Welt von Katzen aufwächst. Mit dieser Metapher beschreibt die Autorin, Gefühle, die vielen spät entdeckten Hochbegabten nur zu bekannt sind: das Gefühl falsch oder verrückt zu sein, am falschen Platz, in der falschen Zeit zu leben, nicht dazuzugehören. (Und wer wie ich Katzen für viel intelligenter hält als Hunde, der dreht im Kopf die Metapher einfach um). Erst wenn der Hund eines Tages entdeckt, dass sein "Wuff" nicht eine Sprachstörung ist, sondern für einen Hund ganz normal, kann er sich mit sich selbst versöhnen, seine Hunde-Persönlichkeit entdecken, entfalten und wertschätzen.
Und dann entdecken diese Hunde, eh Hochbegabten, dass sie selbst Experten für Hochbegabung sind. Und hoffentlich wagen noch mehr, was Manon Garcia hier angefangen hat und formulieren ihre eigenen Erfahrungen. Die Diskussion hat gerade erst angefangen, es gibt noch so viel zu entdecken, so viele Unterschiede zu erforschen, Strategien zu entwickeln und auch Kontroversen auszutragen, Modelle zu formulieren, Schulformen zu entwerfen... Und wer kann das besser als Hochbegabte selbst mit ihrer Neugier, ihrem kritischen Denken und vor allem mit ihrer lebenslangen Erfahrung?
Darum: Lest Manons Buch und schreibt danach Euer eigenes!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 7, 2011 11:18 PM CET


Moroccan Modern
Moroccan Modern
von Hassan M'souli
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Herrliche Rezepte und gute Erklärungen, auch für Vegetarier interessant, 31. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Moroccan Modern (Gebundene Ausgabe)
Dieses wunderschön bebilderte Kochbuch ist eins der inspirierendsten die ich in den letzten Jahren gekauft habe. Allein schon die Basisrezepte wie eingelegte Zitronen, Marinaden, Dips und Harissa sind wunderbar. Alle Rezepte sind gut erklärt, recht einfach nachzukochen, nur wenige seltene Zutaten, die man aber mit etwas Phantasie auch ersetzen kann.
Als Vegetarier kann man sich auch durch die Saucen, Marinaden und Zubereitungsarten der Fleisch-und Fischrezepte in diesem Buch inspirieren lassen. Die B'stilla zum Beispiel schmeckt auch mit Tofu wunderbar.
Wie der Name schon sagt ist dies ein modernes marokkanisches Kochbuch, manche Rezepte sind mehr fusion food.


Seite: 1