Profil für vallaster > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von vallaster
Top-Rezensenten Rang: 3.588.831
Hilfreiche Bewertungen: 166

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"vallaster"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Märchen-Spiegel des Lebens
Märchen-Spiegel des Lebens
von Christa Brugger
  Taschenbuch

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Märchen und Ich - jetzt klar dargestellt - tolles Kartenset!, 28. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Märchen-Spiegel des Lebens (Taschenbuch)
Christa Brugger hat mit ihren Helfern ein sehr handliches und leicht lesbares Buch geschaffen. Es wird aufgelockert durch die 72 künstlerisch anspruchsvollen Märchenbilder, die jeweils am Beginn der Märchen von Grimm, Anderson u.a. stehen. Die Bilder sind malerische Zusammenfassungen verschiedener Details, Protagonisten und (scheinbare) Nebenschausteller bzw. -plätze der Märchen. Sie sind genauso bunt, vielschichtig und doch offensichtlich wie die darauf folgenden Erläuterungen und Kommentare der Autorin. Letztere gründen auf Erfahrungen der Eigen- und Seminartätigkeit von Frau Brugger. Was mich verblüffte ist das Zugeständnis der Autorin, das sogenannte „Böse" oder die aggressive Kraft in uns ernst zu nehmen. Nicht nur als destruktive oder „teuflische „Kraft, sondern als eine mit der Sexualität vergleichbar tief verborgene, aber sehr machtvolle Lebensquelle (weder die eine noch andere Lebenskraft ist ja an sich „schlecht"). Das hat was. Nach längerem Nachdenken - bzw. -fühlen.
Frau Brugger präsentiert den eigentlichen Kern ihrer Arbeit trotz ihrem therapeutischen Hintergrund leicht und locker. Dabei verzichtet sie wohlwollend auf analytische, moralisierende oder eine allzu metaphorische Sprache. Sie bringt vielmehr die Geschichten auf den Punkt, gibt Hinweise zu Lösungen und ermuntert die eigene Intuition, seine verborgenen Kräfte, die Ahnung über Zusammenhänge in der Verwandtschaft aber auch zur geistigen Welt zu stärken. Und das glaubwürdig.
Zusammengefasst ein Buch, das spürbar aus Erfahrung entstanden ist. Die Lektüre strengt nicht an, ausser dass einen die Neugier einen gleich zu seinem Lieblingsmärchen drängt. Das schadet aber nicht, denn die Märchen und Texte der Autorin sind in sich geschlossen und damit vergleichbar mit einem Handbuch. Wenn man die Sache ernst nimmt und nach Anleitung von der Autorin seine eigenen inneren Bilder vor Ziehung „seines" Märchens entstehen lässt und dann mit den eigentlichen Aussagen des Märchens abgleicht, ergeben sich viele AHA-Momente. Einiges lässt einen aufhorchen oder gar erschrecken. Aber die Märchen widerspiegeln ja auch unser Leben. Das wird einem nach diesem Buch völlig klar.
Dem Spieltrieb und dem Trend nach Ritualen wurde die Autorin insofern gerecht, als sie die 72 Märchen als Orakelkarten bereitstellt. Das Ziehen „seines" Märchens für sich oder in der Runde ist auch für Männer spannend. Ein handliches Kartenset mit schmuckem Kästchen als Aufbewahrungsort. Schön gemacht
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 6, 2013 9:07 AM MEST


Sepp Holzers Permakultur: Praktische Anwendung für Garten, Obst- und Landwirtschaft
Sepp Holzers Permakultur: Praktische Anwendung für Garten, Obst- und Landwirtschaft
von Sepp Holzer
  Broschiert
Preis: EUR 19,90

161 von 175 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sepp Holzers Permakultur, 15. Oktober 2004
Ein Buch für Praktiker. Endlich. Man erhält detaillreiche und einfache Anleitungen zum Bau von Ställen, Seen usw. Dabei steht Effektivität und Ökonomie im Vordergrund, und zwar zum Wohle aller Beteiligten: Tiere, Pflanzen und Menschen!
Sepp Holzer ist viel mehr als ein sturer Bauer mit einem grünen Daumen. Er will seine Beobachtungen über das Tier- und Pflanzenleben weitergeben. Und das kann er - in klaren Worten und in beeindruckenden Bildern, die man im Buch findet.
Was mir besonders gefällt: Man spürt bei ihm das Bedürfnis, die Menschen nicht bloss zum Nachahmen, sondern zum Experimentieren zu animieren.
Die Beschäftigung mit der Natur geht einher mit der Auseinandersetzung mit sich selbst. So widerspiegelt sich der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur gleichsam im persönlichen Wesen. Oder mit anderen Worten: Wer die Natur fühlt, spürt sich und seine Mitmenschen. Das mag auch der Hintergrund für die vielen Projekte von Sepp Holzer in der ganzen Welt sein, die teilweise ebenfalls im Buch besprochen werden.


Seite: 1